Home / Forum / Liebe & Beziehung / 20 und noch nie einen Freund gehabt - anormal?!

20 und noch nie einen Freund gehabt - anormal?!

8. September 2009 um 1:23

Irgendwie scheint der Spruch "Glück im Spiel, Pech in der Liebe" wie für mich gemacht zu sein...
Ich bin 20 Jahre alt, habe viele Freunde (jedoch muss ich zugeben, dass alle weiblich sind) und bin sehr erfolgreich in meinem Studium. Jedoch läuft bei mir liebestechnisch rein gar nichts!
Als Teenager hat es mir nichts ausgemacht keine Dates zu haben geschweige denn überhaupt von Jungs umworben zu werden. Jedoch fange ich langsam an richtig depressiv zu werden-warum möchte kein Mann was von mir?
Ich meine ich bin zwar kein Supermodel, aber potthässlich bin ich nun auch nicht. Ich habe was im Köpfchen-bin also keine hohle Birne...Ich verstehe einfach nicht, wie gewisse Frauen Männer abkriegen...Ich habe soviele Leute im Bekanntenkreis die einen Typen abkriegen, obwohl sie weder wunderschön sind noch einen besonders tollen Charakter haben...warum ich nicht?!
Ich muss aber auch zugeben, dass ich in meinem Bekanntenkreis kaum männliche Personen habe. Ich habe auch keine Brüder und meine Cousins leben nicht in Deutschland...
Aber ich meine ich gehe zur Uni, ich habe einen Nebenjob im öffentlichen Dienst und ich gehe auch oft aus (auch wenn ich nicht gerade der Disco-Typ bin).
Ich befinde mich mit 20 Jahren in der Blüte meines Lebens, wenn mich also jetzt schon niemand möchte, warum dann wenn ich auf die 40 losgehe und alles hängt und schlabbert?! (nichts gegen Ü30er )
Was mache ich falsch? Wie kann man Männerherzen für sich gewinnen? Irgendwas muss ich doch falsch machen, weil diese Sache - meiner Meinung nach- anormal ist.
Ich freue mich schon auf eure Kommentare.
MfG,
Shirin

Mehr lesen

8. September 2009 um 9:26

Hiho,
also erstmal: mit 20 noch keinen Freund gehabt zu haben, ist wirklich nicht ungewöhnlich. Ich bin mir sicher, daß es Kerle gibt, die auf Dich gestanden haben. Vllt hast Du falsche Signale ausgesendet oder sie waren zu schüchtern. Was studierst Du denn? Damit ich mir mal ein Bild machen kann, wie Du sein könntest. Es gibt die Frauen, die gut im Studium sind und deshalb auch selten von ihren Büchern ablassen, zumindest sehen sie so aus . Also ich bin ja konservativ und denke, daß ein Mann das Herz der Frau gewinnen muß, was blöd für mich ist, aber naja. Was soll man(n) machen? Brüder im übrigen bringen Dir mal gar nix, es sei denn, Du würdest denken, daß Du einen ihrer Freunde abbekommst :-P . Daß Du intelligent bist, ist schonmal super, denn ich z.B. finde intelligente Frauen sehr anziehend. Also gibt es auch sicher andere Männer, denen es ähnlich geht. Was ich bei Frauen gemerkt habe, ist, daß man manche sehr leicht mit Intelligenz überfordern kann. Vieler Männer wollen auch überlegen sein in einer Beziehung. Da ist dann Deine Intelligenz unter Umständen hinderlich. Aber stell Dein Licht nicht unter den Scheffel, denn es gibt noch die anderen, die auch sehr intelligent sind und auch eine intelligente Frau wollen, die auch intelligenter sein darf als der Mann. Solche Männer findest Du in allen Studienrichtungen, die nicht für attraktive Männer stehen also Mathe, Physik, Informatik etc. Im übrigen sind diese Männer meist nicht nur auf ihrem Gebiet gebildet, sondern auch in Disziplinen, die man ihnen gar nicht zutraut :-P

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 10:04

Hm...
also ich bin auch 20 hatte bis jetzt auch noch nie einen festen freund.. nur mal so was mit einem mann was 2-4 monate ab und an hält.. mehr ist dann meistens nicht drinn.. ich kenne das. bis ich 19 wahr hatte ich garnicht so ein interesse an männern, hatte aber auch nicht so großes selbstbewustsein.. nun hab ich ein doch recht ausgeprägtes.. wenn mich wer auf der straße anlächelt lächel ich zurück und schau nicht schüchtern weg und das strahlt man dann auch echt aus.. mein problem ist nur jetzt ich kann mich zwar vor angeboten kaum retten, nur wollen die leider alles nichts festes von mir. leider.. den genau das ist es jetzt was ich gerne hätte eine beziehun..

also wenn dir ein typ mal gefällt im unterricht, dann frag ihn was, mach den anfang, viele männer freuen sich auch darüber.. und dann geh es langsam an.

und wie du das richtige gewinnst?! bleib so wie du bist!!! verstellt habe ich mich oft und gebracht hat es nichts, nur die die mich seit jahren kennen, wollen von mir mehr, nur hab ich an den kein interesse...

das ist nunmal das leben viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2009 um 10:37

Nana!!
Also liebe Shirin,
wenn man auf die 40 zugeht, ist man nicht grundsätzlich schlabbrig.
Ich habe schon 20-Jährige gesehen, die wirklich keine schöne Figur haben, und bin dann mit meinen 50 Jahren eigentlich noch über meine Figur sehr froh.
Im übrigen schlabbert da gar nichts . Ich lebe vegetarisch, gehe 3 x die Woche ins Sportstudio.
Und ich kriege oft mit, dass mir Jungs nachschauen, die meine Söhne sein könnten. Ist alles eine Frage der Lebenseinstellung und Lebensweise.
Insofern würde ich mir also in deiner Situation keine allzugroße Gedanken machen, was die Zukunft betrifft.
Und ob du tatsächlich was falsch machst, weiß ich nicht. Ich denke, es liegt eher am mangelnden Umgang mit Männern, wie du ja selbst beschreibst.
Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Meinem Freund eine Rüge erteilen aber wie?
Von: tivoli_12869186
neu
8. September 2009 um 10:00
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram