Home / Forum / Liebe & Beziehung / 2 Wochen ohne Freundin und jedes mal gibt es ärger

2 Wochen ohne Freundin und jedes mal gibt es ärger

9. April 2012 um 19:14

Hallo zusammen,
meine Freundin und ich sind nun mittlerweile schon seit mehr als einem Jahr zusammen. Wir wohnen gemeinsam. Grundsätzlich wenn sie zu ihren Eltern fährt, gibt es zwischen uns ärger. Leider habe ich auch ein Problem damit dass ich ihr vertraue, weil es des öfteren schon vorgekommen ist, dass sie unehrlich zu mir war und mich wegen Kleinigkeiten angelogen hat. Jedes mal reagiere ich über! Ich weiß nicht mehr weiter. Jetzt habe ich angefangen, dass ich sie ignoriere , bis sie wieder bei mir ist, weil ich einfach keine Kraft mehr habe, die ganze Zeit zu streiten. Sie versteht einfach nicht, was ich ihr sagen will, sie fängt immer mit Gegenargumenten an. Wirklich auf mich eingehen tut Sie nicht. Ich fühle mich jedesmal wenn sie wegfährt, als würde Sie mich komplett daheim lassen und mir nur schreiben wenn Ihr langweilig ist. Sie nimmt sich auch keine Zeit, mit mir zu telefonieren, oder wenigstens mal 10 Minuten am Stück zu schreiben.
Bitte helft mir.
lg

Mehr lesen

10. April 2012 um 13:14

Hm
Anfangs unserer Beziehung, war ihr ex immer noch ein Gesprächsthema. Wenn er kam, weil er angeblich was abholen wollte, habe ich gehen müssen. Jetzt wohnen wir eben alleine und sie fährt immer heim wenn sich die gelegheit bietet, mit der Begründung, dass es ihr zu langweilig ist. Nur wenn sie Uni hat, ist sie hier, ansonsten nicht. Ich komm mir einfach nur noch so vor, als wenn sie mich nur braucht damit sie hier dann nicht alleine ist. Und ja ich weiß, dass die Eifersucht nicht nicht in Ordnung ist und dass ich was dagegen tun muss, aber wenn ich zu ihr sage ich würde gerne über dass mit ihr reden was mich belastet, dann blockt sie ab und beendet das Gespräch und ich steh wieder alleine da mit meinen sorgen und mit meinen Problemen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2012 um 23:27


Weißt du, oft habe ich schon daran gedacht. Aber ich kann es einfach nicht, weil ich so an ihr hänge, mittlerweile bricht der vierte Tag an wo ich ihr nicht schreib und es kommen nur vorwürfe. Kein einziges, du fehlst mir oder. Ich kann es einfach nicht verstehen, sie hat nicht einmal angerufen. An ihrer Stelle wäre ich schon längst hier, weil ich Angst um meine Beziehung hätte. Scheinbar ist dies bei Ihr nicht der Fall Ich werde immer unglücklicher und ich denke die Beziehung neigt sich immer mehr dem Ende zu, weil ich langsam merke dass es anscheinend wirklich nicht dass ist was ich mir in meinem Leben vorstelle und das wiederum macht nicht richtig unglücklich ich weiß nicht mehr weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 0:16

Warum
fährst du denn nicht einfach mit und ihr macht gemeinsam ein paar schöne Tage bei der Verwandtschaft? Du musst ja nicht zwei Wochen bleiben wenn dir das zu lange ist oder jobmässig nicht geht. Aber warum fährt sie denn immer alleine? Und warum genau bist di traurig, das habe ich noch nicht ganz verstanden: ist es weil sie sich so wenig meldet? .....Vielleicht ist sue doet wie in einer anderen Welt us geniesst das Nesthäckchwndasein bei Mama und Papa?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 1:02

Hm....
Es kann gut möglich sein, dass sie nicht davon ausgeht, dass ich mich trenne, da sie merkt wie sehr ich an ihr hänge. Das ist bestimmt auch ein Grund, warum sie meint sie kann mit mir machen was sie will. Aber dann erklärt es sich nicht wieso sie mich wegen Kleinigkeiten belügt. Die Miete zahlen wir gemeinsam.

Es war ja der Fall, dass sie zu Ihren Eltern gefahren ist, zwei Tage danach bin ich auch zu meinen Eltern gefahren. In der Zeit hatten wir kaum Kontakt, sie hat sich nicht die zeit genommen mit mir zu schreiben, oder zu telefonieren. Wir haben uns einmal gesehen und dass nur für zwei stunden. Sie hat mir auch nicht gesagt was sie macht. Ich komm mir einfach vor als würde sie mich dann nicht an Ihrem Leben teilhaben lassen wollen. Und ich versteh nicht warum. Für mich gibt es einfach nichts schöneres als in ihrer nähe zu sein, da ist es mir auch egal was wir machen und wenn es noch so langweilig erscheint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 1:03
In Antwort auf louise_11946057

Warum
fährst du denn nicht einfach mit und ihr macht gemeinsam ein paar schöne Tage bei der Verwandtschaft? Du musst ja nicht zwei Wochen bleiben wenn dir das zu lange ist oder jobmässig nicht geht. Aber warum fährt sie denn immer alleine? Und warum genau bist di traurig, das habe ich noch nicht ganz verstanden: ist es weil sie sich so wenig meldet? .....Vielleicht ist sue doet wie in einer anderen Welt us geniesst das Nesthäckchwndasein bei Mama und Papa?

...
...was ich vielleicht noch dazu sagen sollte ist, dass ich nicht bei Ihren Eltern übernachten darf, auch wenn sie mich schon seit über einem Jahr kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2012 um 9:35

...
Gute Frage. Den ex kannte der Vater nicht und die Mutter wollte ihn nicht ihm Haus haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper