Forum / Liebe & Beziehung

2. Date mit einer Alleinerziehenden

30. November 2020 um 21:07 Letzte Antwort: 1. Dezember 2020 um 22:47

Guten Abend,

auf einem Online Dating Portal,
habe ich eine Alleinerziehende kennen gelernt vor gut 3 Wochen.

Ich 31, Kinderlos, aber keine Probleme mit Kindern, Single seit einem Jahr,
Sie 30,1 Kind. Single seit fast 4 Jahren und auch sonst keine Männer getroffen in der Zeit als Mutter.

Nach am Anfänglichen Smalltalk, verstanden wir uns recht gut und fanden uns auch sehr sympathisch. So, dass wir auch intensive Gespräche führen konnten.
Wir verabredeten uns 2 Wochen später auf ein Spazieren gehen.
Dies folgte auch udn wir konnten weiterhin viel Reden und verstanden uns gut, aus Zeitmangel blieb es nur bei 2 Stunden, doch wir wollten noch ein treffen.
In der Zeit melden wir uns täglich über Sprachnahrichten und Textformen.
Leider auf Grund von Zeitmangel konnte das Treffen erst später statt finden und da sie erst sicher sein will mit einem Mann, konnte sie kein Treffen mit mir und den Kind ausmachen (Finde iche selber auch richtig und habe ihr das gesagt).


Das 2. Treffen fand also gut 9 Tage später statt, also heute. Wir beiden freuten uns und konnten es kaum erwarten.
Wir trafen uns zum Spazieren gehen, und kamen uns näher durch kleine Verstecke Ausversehen.
Zum Abschied,
haben wir uns auf ein weiteres treffen geeinigt (dies findet auch erst 9 Tage später statt), bei der letzten Umarmung gab ich ihr einen Kuss auf die Wange. Wir schauten uns danach an und küssten uns noch 2x auf den Mund (keine langen "erotischen Küsse" eher 2 vorsichtige Küsse, beide gingen von uns aus.
Der Kuss war dann auch die Verabschiedung.

Am Tag, sagte sie mir wie schön sie das Treffen fand und das wir so viele Themen worüber man reden kann.

Nur auf meine Frage ob wir das Treffen wiederholen, reagierte sie nicht...
Deshalb ist die Frage, ob sie beim Kuss vllt. kein Kribbeln gespürt oder einfach Vorsichtig ist was Männer an geht (Hat auch schlechte Erfahrungen gemacht,Kindesvater etc.) oder einfach Verunsichert wie es weitergeht.
Ich möchte ihr auch keinen Druck machen und sie bombadieren mti Fragen wann wir uns das nächste mal sehen.(Ich bin leider mit Frauen schon auf die Nase gefallen, die auch alles toll fanden, später aber war ich nur ne Übergangslösung.)
Aber da könnte sie ja mit mir reden, ich finde sie toll und nachdem Kuss war echt Glücklich, beim Kuss natürlich aufgeregt/nervös. Letzendlich will ich sehen wo das ganze hinführt mit ihr.
Sonst reagierte sie wie immer, lachte, wünschte mir ne gute nacht, fragte mich neue Dinge, erzählte mir von ihr.


Vllt. gibt es hier einige ehemals Alleinerziehende Frauen die mir berichten können?




 

Mehr lesen

1. Dezember 2020 um 5:38

Hallo, aber du schreibst ihr habt wieder ein Treffen vereinbart, allerdings wieder erst nach 9 Tagen. Dass sie sonst nicht mehr reagiert hatte, das sollst du nicht überbewerten. Schreib ihr ganz normal, nicht öfter als sonst. Und frage (noch) nicht nach dem Treffen. Es scheint bei euch ja eine Zeitfrage zu sein, und vielleicht wusste sie nicht spontan wann es klappen wird (Kinderbetreuung etc.)

2 LikesGefällt mir

1. Dezember 2020 um 6:38

Entspann dich. Du hast nach einem weiteren Treffen gefragt, also ein klares Interesse gezeigt. Jetzt ist sie am Zug. Geh ihr jetzt bloß nicht auf den Zeiger. Ich bin gerade in der selben Situation, ebenfalls Alleinerziehende Mutter. Zwar nur ein Treffen aber mit Sex. Hab ihr auch ein weiteres Treffen in Aussicht gestellt, jetzt ist sie am Zug.

Zeitprobleme. Das ist mMn die größte Herrausforderung beim Daten von Alleinerziehenden. Sie ist zeitlich gebunden und du als Mann hast sowieso einen knackigen Zeitplan. 

1 LikesGefällt mir

1. Dezember 2020 um 17:04
In Antwort auf

Hallo, aber du schreibst ihr habt wieder ein Treffen vereinbart, allerdings wieder erst nach 9 Tagen. Dass sie sonst nicht mehr reagiert hatte, das sollst du nicht überbewerten. Schreib ihr ganz normal, nicht öfter als sonst. Und frage (noch) nicht nach dem Treffen. Es scheint bei euch ja eine Zeitfrage zu sein, und vielleicht wusste sie nicht spontan wann es klappen wird (Kinderbetreuung etc.)

Genau "vor dem Kuss" meinte sie, sie will mich gerne wiedersehen.
Und als wir bei mir in der Wohnung waren, fragte sie ob ich mit ihr nen Adventskranz holen möchte.

Sie arbeitet und hat den nächsten freien Tag erst 9 Tage später, in der Zeit hat sie ihr Kind. Also wissen wir beide wann der Tag wäre.

Glaube ich mache mir einfach was vor,
würde sie keine Interesse mehr haben, würde sie mir nicht morgens schon als erstes schreiben oder Sprachnachrichten machen,obwohl sie im Stress ist und ich es später abhören kann
 

Gefällt mir

1. Dezember 2020 um 22:47

Mache dir keine Sorgen, dass läuft doch. Manchmal brauchen Menschen sich erstmal Zeit nach nem Date alles sacken zu lassen und zu reflektieren. Ich schreibe auch nicht sofort, sondern lasse die ganzen Erinnerungen aufsteigen um sie dann zu ordnen. Also wenn man erst am nächsten Tag etwas voneinander hört finde ich das nicht schlimm 

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers