Home / Forum / Liebe & Beziehung / 2. Date in seiner Wohnung = Sex?

2. Date in seiner Wohnung = Sex?

28. September 2012 um 13:12

Mich würden ja ehrlich gesagt auch Männerantworten interessieren.
Ich hatte ein Date, was ganz nett war. Ich bin aber nun nicht völlig aus dem Häuschen, weiß nicht, ob mir der Mann gefällt. Aber der Abend war ganz nett im Restaurant bei unserem 1. Date.
Nun hat er mich zu sich in die Wohnung eingeladen und will kochen.
Finde ich ja ganz nett von ihm. Er kann auch wirklich kochen.
Allerdings würde ich gerne wissen, ob er dann davon ausgeht, dass dann auch mehr läuft!?
Ich bin nicht prüde, aber da ich nunmal nicht genau weiß, ob ich ihn überhaupt attraktiv finde, will ich eben nicht sonderlich gerne in eine peinliche Situation kommen.

Was meint ihr?
Heißt Wohnungseinladung auch Sex?
Ach ja, er ist mit 38 knapp 2 Jahre älter als ich.

Mehr lesen

28. September 2012 um 13:36


ich glaube nicht! Ich will nicht gleich mit ihm ins Bett. Er ist auch nicht wirklich mein Typ. Aber eine Chance hat er trotzdem verdient, er ist nicht uninteressant, er ist schlau und witzig, sieht ganz gut aus und hat Stil. Aber ich find ihn jetzt nicht sexy.

Dass er gefährlich sein könnte, denke ich nicht!
Ich kenne ja seinen Vor - und Nachnamen, seine Telefonnummer und seine Geschäftsadresse. Googeln kann man ihn auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 13:40

Ich habs abgelehnt
aber er will mich unbedingt bekochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 13:44

Na vielleicht kommt das noch!
Du scheinst mir nun nicht so frauenerfahren, denn Frauen finden Männer evtl auch erst auf den 2., 3. oder 4. Blick attraktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 13:47

Hmm gehören zum Sex nicht 2?
Ist doch wurcht ob er es erwartet oder nicht, mach einfahc nicht mit und fertig. Wirst ja wohl merken wenn er anneherungs versuche macht, die musste ja nciht erwiedern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 14:45

Aha!
Wenn Männer so denken wie Du, dann heißt also Wohnungseinladung ganz klar auch Sex...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 14:49

Na da wendest du dann aber nicht gerade die Kunst der Verführung an
Ich meine, wenn es schon klar ist, dass beide nur Sex wollen, mag das mit dem Hotel gehen.
Aber es gibt ja viele Männer, die eine Frau in die Kiste zerren wollen und die noch nicht wirklich was von ihrem "Glück" weiß.
Da brauchts dann eben evtl ein selbstgekochtes Dinner, Kerzen, passende Musik, 2-3 Gläser Wein,....
Ich glaube, du bist noch eher jung - oder (sorry) weit entfernt von Casanova.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 14:50

Für dich heißt das nicht, dass es zum Sex kommt
für "omasenkel" schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 15:32
In Antwort auf regina_12155815

Hmm gehören zum Sex nicht 2?
Ist doch wurcht ob er es erwartet oder nicht, mach einfahc nicht mit und fertig. Wirst ja wohl merken wenn er anneherungs versuche macht, die musste ja nciht erwiedern.

Na
man kann sich aber ernüchternde Situationen für beide ersparen, wenn man schon vorher klare Signale setzt.
Finde eben, dass eine Einladung nach Hause, wenn man jemanden noch gar nicht kennt, etwas vermessen ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 19:02

Das weiß ich auch
in meinen fortgeschrittenen Alter
Aber vielleicht sehen es ja auch manche Männer anders!?
Ich will absolut nicht mit dem ins Bett, ich kenn ihn noch gar nicht und ich hab jetzt nicht gleich an Sex gedacht, als ich ihn sah - was bei schöneren Exemplaren ab 1.90m durchaus passiert.
Aber wie kann er denn nach einem netten, aber wirklich komplett asexuellen Abend gleich an Sex denken? Wir haben uns unterhalten über Ernstes und Lustiges, aber uns nicht ansatzweise berührt. Es war null Erotik in der Luft.
Und ich fand ihn auch ziemlich naja... oberflächlich bis poser-alike. Reich und erfolgreich, ok. Aber das allein finde ich zumindest nicht sexy. Lachen ist sexy. Humor ist sexy.
Ich würde ihm eben gerne noch ne Chance geben, falls er aufgeregt war, aber nicht bei ihm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2012 um 20:27

Kein muss...
...aber bevor du dann den ganzen Abend immer nur daran denkst wie du Sex vermeiden kannst würde ich doch einen Gegenvorschlag machen um das Ganze entspannter anzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 9:54

Also um mal was klarzustellen
Erstens habe ich natürlich einen Gegenvorschlag gemacht, dass wir lieber etwas essen GEHEN.
Ging er aber nicht drauf ein und meinte, er könne echt gut kochen.
Zweitens scheint es für die Männer hier nicht vorstellbar zu sein, sich mit einem Mann zu verabreden, den man nicht gleich so sexy findet, dass man sofort mit ihm ins Bett will.
Drittens bin ich alles andere als unerfahren und auch nicht doof.
Aber mich hätte es eben interessiert, ob ihr Männer, wenn ihr eine Frau zu Euch nach Hause einladet, auch immer gleich mal das Bett frisch bezieht und den Kondomvorrat checkt, oder ob das eben einfach erst mal "Essen und dann mal schauen" heißt.
Ich wollte dem Mann eben eine Chance für den 2. Blick geben, mal sehen, ob er beim 2. Date auch mal weniger reden kann, mal mehr er selbst sein kann, Männer sind ja oftmals doch eher aufgeregt und reden viel.

Ich habe auch schon knisternde 1. Dates gehabt inkl. Abschiedskuss.
Aber unser Date war einfach nur "nett", ohne Knistern, ohne tiefe Blicke - da ist der 2. Schritt mit "Kochen PLUS" einfach ne Spur too much.

Psychopath ist er nicht. Kenne ja seine Firma, seinen Nachnamen usw.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 13:50

Keine Ahnung
was es gäbe...!?
Aber da ich mich seit gestern Abend auf seine Einladungsnachricht per SMS nicht gemeldet habe, denke ich, es gibt gar nix
Ich fände es schon etwas sehr plump, wenn er gleich an Sex denken würde, da wir uns eigentlich nur nett unterhalten haben - nicht geflirtet.
Weiß ich auch, dass es nicht DIE MÄNNER als gleich zu bewertende Masse gibt
Aber ich hab ja nun die Situation beschrieben: Netter harmloser Abend beim 1. Date, nette Unterhaltung aber zumindest von meiner Seite aus alles andere als erotisierend
Dachte, dass es bei ihm ähnlich war. Aber ich komm jetzt eben ins Grübeln, weil er mich zu sich nach Hause einlädt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 15:49

Kann sein
aber dann wärs ja sowieso nix geworden.
Aber ich wette da 100% dagegen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2012 um 21:51

Klar hab ich mich auf seine Einladung gemeldet
Hab aber gemeint, dass wir vielleicht was essen GEHEN könnten.
Ich will nicht mit nem fremden Mann aus dem Netz, mit dem ich noch nicht mal geflirtet oder geknutscht habe den ganzen Abend in seiner Wohnung verbringen. Wenn es ihm wichtiger ist, dass ich zu ihm kommen, als dass wir außerhalb was essen oder trinken oder uns zu sonstwas treffen, dann eben nicht.
Wir könnten ja auch nach der Kochaktion noch was trinken gehen. Will nur den Abend nicht bei ihm ausklingen lassen.

Er findet, dass er super kochen kann und ich was verpasse
Ego polieren muss ich wirklich nicht!

Aber war ja klar, dass ich auf gofeminin nur seltsame Antworten bekomme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sie liebt mich, will aber keine Beziehung
Von: inken_12932694
neu
29. September 2012 um 18:24
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook