Home / Forum / Liebe & Beziehung / 2.Chance für Jugendliebe-er entscheidet sich für Familie! Ich weiß nicht mehr weiter!!!

2.Chance für Jugendliebe-er entscheidet sich für Familie! Ich weiß nicht mehr weiter!!!

17. November 2006 um 21:06

Ich habe vor 8 Monaten meine Jugendliebe wiedergetroffen. Wir waren vor 20 Jahren einen Sommer lang zusammen und durch das Studium trennten sich unsere Wege. Er lebt seit 15 Jahren 500 km von mir entfernt und hat Frau und 3 Kinder (10,12 und 15). Wir konnten uns beide in all den Jahren nicht vergessen und er hat jede Gelegnheit genutzt, mich wiederzusehen. Dieses "gewisse Prickeln" konnten wir bei jedem belanglosen Treffen spüren. Da seine Ehe seit 3 Jahren nicht mehr richtig läuft, hat er eine Arbeit 300 km von seiner Familie entfernt angenommen, um nur noch an den Wochenenden daheim zu sein. Seit dieser zeit suchte er vermehrt den Kontakt zu mir. Eben vor 8 Monaten ging ich auf seine Einladung ein (ich hatte mich nach 16 Jahren Ehe und einem gemeins. kind -10 Jahre gerade von meinem Mann getrennt, weil er mich 3 Jahre lang betrog).
Es war ein Abend voller Vertrautheit. Nach einer Woche rief er mich an und bat um ein Wiedersehen. Wir trafen uns wieder und gestanden uns gegenseitig, dass wir uns in den 20 Jahren beide immer geliebt haben und die Gefühle immer noch da sind wie am ersten Tag.
Er bat mich, ihm diese 2. und vielleicht letzte Chance zu geben und ich tat es, da ich glaubte, er wüßte, welche Konsequenzen das nach sich ziehen würde. Ich hatte nie gedacht, dass ich mich auf eine Affaire mit einem verheirateten Mann mit 3 Kindern einlassen würde, aber bei ihm setze der Verstand aus - ich lies es zu, weil ich ihn die ganzen Jahre immer noch im Herzen hatte, nie vergessen konnte und er mir das gleiche sagte.
Es begannen 8 wundervolle Monate, wo wir uns hauptsächlich an den Wochenenden trafen. Seine Frau weiss bis heute von nichts. Er sagt, sie lebten nur der Kinder wegen aus der Vernunft zusammen und ich wäre immer seine große Liebe gewesen, auf die er immer noch gehofft hätte, mit seiner Frau verbinde ihn nur ein freundschaftliches Verhältis.
Nach den ganzen Monaten wurde unsere Liebe so intensiv, dass er mir vor 4 Wochen sagte, er könne den Verstand nicht mehr einschalten und nur der Kinder wegen bei seiner Frau bleiben, er müsse und wolle auf sein Herz hören. Das war eine klare Entscheidung für mich. Dann folgte eine Woche Urlaub, die er ganz allein mit seinen Kindern verbrachte.In dieser Woche habe er gespürt, dass er den Kindern keine Trennung antun kann. Deshalb hat er sich entschieden, mit mir den Kontakt abzubrechen, obwohl sein Herz immwer noch nur mich will und er hofft, dass er erst jetzt merkt, wie ich ihm fehle. Er sagt, vielleicht kommt er ja auch schon in 4 Wochen zu mir zurück. Er verabschiedete sich mit den Worten: "Ich hab dich lieb und das meine ich ernst." -
Seitdem leide ich Höllenqualen. Wir beide haben uns so geliebt, wie wir unsere Ehepartner nie vorher lieben konnten, haben gemeinsame Hobbies und betrachten uns als "seelnverwandt". Mir zerreisst es fast das Herz, wenn ich daran denke, dass er mich noch immer so liebt und auch die nächsten Jahre leiben wird und nur aus der Vernunft heraus und wegen der Kinder bleibt.

Darf ich noch hoffen, dass es ihm das Herz bricht, wenn seine Gefühle ehrlich sind und er doch zu mir zurückkommt und wie lange darf ich das hoffen????
Wir sind doch etwas besonderes - Jugendliebe nie vergessen all die 20 Jahre - wie soll man da jetzt das Herz wegsperren?

Ich leide so sehr und habe durch ihn erst gemrkt, dass ich eine Frau bin mit Gefühlen und Leidenschaft.

Hat unsere Liebe eine Chance???
Entscheidet er sich letztendlich aus dem Herzen heraus für mich???

Mehr lesen

17. November 2006 um 23:28

Liebe Lilliefee39
Ich möchte Dir ungern wehtun, aber ich finde, lieber das Sagen was ich denke, als irgend etwas schönreden.
Du glaubst doch nicht, dass aus einer "Vernunftehe" heraus drei Kinder entstanden sind, oder? Dazu gehören in der Regel immer zwei. Höhen und Tiefen gibt es in jeder Ehe. Du hast Deinen Mann verlassen, weil er Dir drei Jahre fremdgegangen ist. Wenn dem nicht so gewesen wäre, hättest Du ihn trotzdem verlassen? Ihr beide habe schöne Jugenderinnerungen. Dabei sollte es auch bleiben. Die Vertrautheit ist da, weil Ihr Euch schon so lange kennt. Das Wort "Seelenverwandtschaft", das lese und höre ich immer so oft. Ich denke, die meisten wissen gar nicht, was das Wort Seelenverwandtschaft bedeutet. Es wird immer wieder behauptet, zur Erklärung und Begründung von vielen Affären, die "Seelenverwandtschaft" ist schuld. sorry. Und Hand auf's Herz, wenn sein Herz, wie er sagt, Dich so sehr liebt und er Dich von ganzem Herzen will, dann würde er Nägeln mit Köpfen machen. Immer diese Ausreden. Ich kann mich nicht trennen wegen meinen Kindern. Ich bin nur bei meiner Frau wegen der Kinder. So ein Schwachsinn. Fehlt nur noch, ich muss bei meiner Frau bleiben, weil sie krank ist. Wenn er mit Dir Sex hatte oder er bei Dir war, dann war er auch von seinen Kindern "getrennt". Hat er da einmal an seine Kinder gedacht? Und noch etwas: Ich hab Dich lieb, sagt man nicht zu der Frau, die man angeblich so sehr liebt. Ich hab Dich lieb, sage ich zu einem Tier oder einer guten Freundin. Ich will ja nicht abstreiten, dass er Dich mag, aber lieben???!!! Und hoffe nie etwas schlechtes, denn es kommt dreifach zu Dir zurück. Also mein Gefühl sagt mir, ich traue dem ganzen nicht. Schenk Dein Herz einem Menschen, der Dich wirklich liebt. Für eine Dauer-Affäre mit Unterbrechungen bist Du zu schade. Männer erzählen viel, wenn der Tag lang ist und Sie können wunderbar lügen. Die rosarote Brille ist so schön, man will sie gar nicht absetzen in dieser doch so "harten Welt". Man denkt immer, bei mir ist alles anders. Ist es aber meistens leider nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 19:25

... gestern abend hat er sich per SMS gemeldet
Auch wenn es mir weh tut, eure Meinung zu hören oder ich lieber etwas anderes hören möchte - ihr habt recht und eure Worte tun mir gut!!
Wenn mich dieser Mann wirklich so liebt wie er in all den Monaten vorgegeben hat, dann würde oder hätte er sich für mich entschieden. War er es doch, der den Kontakt wieder suchte und beim zweiten Treffen zu mir sagte, ich solle ihm diese 2. und vielleicht letzte Chance geben.

Heute morgen hatte ich eine SMS von ihm erhalten. Ich bin so stolz auf mich, dass ich nicht den Anfang gemacht habe und wieder Kontakt zu ihm gesucht habe. Wahrscheinlich hat er es nach 2 Wochen Kontaktabbruch auch nicht mehr ausgehalten und den Anfang gemacht und sich wieder gemeldet. Er sei in Gedanken ständig nur bei mir. - Natürlich mache ich mir gleich wieder Hoffungen, dass er nun doch merkt, wie sehr er mich liebt und sein Herz sprechen lässt und nicht den Verstand. Ich habe ihm zurückgeschrieben und ihm klargemacht, dass, wenn er diese große Liebe immer noch in sich spürt, er dann eine Entscheidung treffen soll.
Eines weiss ich ganz genau: Seine Geliebte will ich nicht weiter sein. Ich will ihm so gern noch eine Chance geben, sich für mich zu entscheiden, nur kann ich nicht ewig auf eine Entscheidung warten. Ich will auch wieder leben können und nicht nur diesen unerträglichen Schmerz fühlen, der bisher immer noch so groß ist.
So, dass war erst mal das neueste von mir. Mal sehen, wie er nun auf meine SMS reagiert. Ehrlich gesagt, ich habe gleich wieder ein bißchen Hoffung,denn ich weiß, daß ich seine große Liebe bin und wenn das so ist, dann kann er auf Dauer nicht sein Herz wegsperren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 20:04
In Antwort auf hanaa_12045850

... gestern abend hat er sich per SMS gemeldet
Auch wenn es mir weh tut, eure Meinung zu hören oder ich lieber etwas anderes hören möchte - ihr habt recht und eure Worte tun mir gut!!
Wenn mich dieser Mann wirklich so liebt wie er in all den Monaten vorgegeben hat, dann würde oder hätte er sich für mich entschieden. War er es doch, der den Kontakt wieder suchte und beim zweiten Treffen zu mir sagte, ich solle ihm diese 2. und vielleicht letzte Chance geben.

Heute morgen hatte ich eine SMS von ihm erhalten. Ich bin so stolz auf mich, dass ich nicht den Anfang gemacht habe und wieder Kontakt zu ihm gesucht habe. Wahrscheinlich hat er es nach 2 Wochen Kontaktabbruch auch nicht mehr ausgehalten und den Anfang gemacht und sich wieder gemeldet. Er sei in Gedanken ständig nur bei mir. - Natürlich mache ich mir gleich wieder Hoffungen, dass er nun doch merkt, wie sehr er mich liebt und sein Herz sprechen lässt und nicht den Verstand. Ich habe ihm zurückgeschrieben und ihm klargemacht, dass, wenn er diese große Liebe immer noch in sich spürt, er dann eine Entscheidung treffen soll.
Eines weiss ich ganz genau: Seine Geliebte will ich nicht weiter sein. Ich will ihm so gern noch eine Chance geben, sich für mich zu entscheiden, nur kann ich nicht ewig auf eine Entscheidung warten. Ich will auch wieder leben können und nicht nur diesen unerträglichen Schmerz fühlen, der bisher immer noch so groß ist.
So, dass war erst mal das neueste von mir. Mal sehen, wie er nun auf meine SMS reagiert. Ehrlich gesagt, ich habe gleich wieder ein bißchen Hoffung,denn ich weiß, daß ich seine große Liebe bin und wenn das so ist, dann kann er auf Dauer nicht sein Herz wegsperren.

Ach lillifee
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wenn Du seine große Liebe wärst, dann wäre er bei Dir! Sorry, auch wenn das jetzt Dir wehtut, ich glaube nicht, dass Du seine große Liebe bist. Er mag Dich ganz bestimmt, aber die große Liebe?! Nein, das glaube ich nicht. Lass Dir nichts vorgaukeln. Männer können einem wunderbare Worte sagen... Du sagst genau das Richtige, Du willst wieder leben können. Lebe und mach Dein Ding. Sonst wartest Du noch die nächsten 10 Jahre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2006 um 13:27
In Antwort auf nea_11881619

Ach lillifee
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wenn Du seine große Liebe wärst, dann wäre er bei Dir! Sorry, auch wenn das jetzt Dir wehtut, ich glaube nicht, dass Du seine große Liebe bist. Er mag Dich ganz bestimmt, aber die große Liebe?! Nein, das glaube ich nicht. Lass Dir nichts vorgaukeln. Männer können einem wunderbare Worte sagen... Du sagst genau das Richtige, Du willst wieder leben können. Lebe und mach Dein Ding. Sonst wartest Du noch die nächsten 10 Jahre.

Männer
sind einfach nur Schweine!Er benutzt dich,für sein Ego

Was gibt es tolleres für Männer,als 2Frauen zu haben?? Eine ,wo er seine Fantasien ausleben kann und ein mit der er fröhlich schmatzend am frühstückstisch sitzt,in den Park geht,für die außenwelt ein prima Papi ist usw....!Sein Frau und auch dich, voll stolzem Gewissen,belügt,betrügt und verletzt,dich wissentlich sie unwissentlich uund natürlich erzählt er dir auch,das er nicht mehr mit ihr schläft ja,ja,natürlich nicht!!!
Männer begreifen nie,das auch sie nicht alles haben können!

Ich weiß wovon ich rede,ich wurde betrogen und hab selbst betrogen,ein Mann tut nie etwas für dich ,sondern in erster Linie nur für sich!!!
Wenn du nicht von ihm lassen kannst,mußt du durch diesen ganzen Schmerz selbst durch,denn er wird nie!!!!!tun,was du dir wünschtst!Du fehlst ihm ,auch klar,er kann mit dir ausleben,wofür seine Frau nach 3Kindern ,nicht mehr der Sinn steht!!Männer denken mit dem Schw......

Jugendliebe,ist ja alles gut und schön,ich hab meine geheiratet--versprich dir nicht soviel von Seelenverwandschaft alles Quatsch---überleg gut,was du tust!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 18:45
In Antwort auf brooke_12761214

Männer
sind einfach nur Schweine!Er benutzt dich,für sein Ego

Was gibt es tolleres für Männer,als 2Frauen zu haben?? Eine ,wo er seine Fantasien ausleben kann und ein mit der er fröhlich schmatzend am frühstückstisch sitzt,in den Park geht,für die außenwelt ein prima Papi ist usw....!Sein Frau und auch dich, voll stolzem Gewissen,belügt,betrügt und verletzt,dich wissentlich sie unwissentlich uund natürlich erzählt er dir auch,das er nicht mehr mit ihr schläft ja,ja,natürlich nicht!!!
Männer begreifen nie,das auch sie nicht alles haben können!

Ich weiß wovon ich rede,ich wurde betrogen und hab selbst betrogen,ein Mann tut nie etwas für dich ,sondern in erster Linie nur für sich!!!
Wenn du nicht von ihm lassen kannst,mußt du durch diesen ganzen Schmerz selbst durch,denn er wird nie!!!!!tun,was du dir wünschtst!Du fehlst ihm ,auch klar,er kann mit dir ausleben,wofür seine Frau nach 3Kindern ,nicht mehr der Sinn steht!!Männer denken mit dem Schw......

Jugendliebe,ist ja alles gut und schön,ich hab meine geheiratet--versprich dir nicht soviel von Seelenverwandschaft alles Quatsch---überleg gut,was du tust!!!

...bisher keine Antwort auf meine SMS - hätte ich nie gedacht
Danke für eure , wenn auch harten Worte. Vielleicht ist es besser so, dass ich auf ihn Wut bekomme.
Immerhin habe ich gedacht, dass er sich auf meine SMS meldet, wo er doch den Anfang gemacht hat - aber bisher erhielt ich kein "Lebenszeichen". Damit habe ich nicht gerechnet.
Was geht bloss in den Männern vor? Erst wieder Hoffnung verbreiten und dann auf meine Antwort nicht reagieren nach dem Motto "Wir hatten doch Kontaktabbruch vereinbart". Das hat mich wieder mitten ins Herz getroffen und mir seitdem wieder schlaflose Nächte mit vielen Tränen bereitet. Warum reagiert der Mann bloss so??? Hatte er erwartet, dass ich mich auf seine SMS nicht melde oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 8:17
In Antwort auf hanaa_12045850

...bisher keine Antwort auf meine SMS - hätte ich nie gedacht
Danke für eure , wenn auch harten Worte. Vielleicht ist es besser so, dass ich auf ihn Wut bekomme.
Immerhin habe ich gedacht, dass er sich auf meine SMS meldet, wo er doch den Anfang gemacht hat - aber bisher erhielt ich kein "Lebenszeichen". Damit habe ich nicht gerechnet.
Was geht bloss in den Männern vor? Erst wieder Hoffnung verbreiten und dann auf meine Antwort nicht reagieren nach dem Motto "Wir hatten doch Kontaktabbruch vereinbart". Das hat mich wieder mitten ins Herz getroffen und mir seitdem wieder schlaflose Nächte mit vielen Tränen bereitet. Warum reagiert der Mann bloss so??? Hatte er erwartet, dass ich mich auf seine SMS nicht melde oder was?

Doch er hat
erwartet das du dich meldest,er weiß,das er dir damit wehtut,jetzt verfällt er in Stillschweigen...ja ja auch das kenne ich!
2Möglichkeiten gibt es jetzt,entweder er will sehen wie du dich drehst und windest um Kontakt zu ihm zu bekommen--sehr gut für das männliche Ego,oder er meldet sich immer mal von Mal zu Mal,um dich in Wartestellung zu halten--er hat dein Herz in der Hand,er weiß das!Warum Männer soetwas tun??Das wüßte ich auch gern---aber bekomme seit 8Wo nicht eine Antwort darauf!!!

Na dann,viel Glück für dich!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 9:10
In Antwort auf hanaa_12045850

...bisher keine Antwort auf meine SMS - hätte ich nie gedacht
Danke für eure , wenn auch harten Worte. Vielleicht ist es besser so, dass ich auf ihn Wut bekomme.
Immerhin habe ich gedacht, dass er sich auf meine SMS meldet, wo er doch den Anfang gemacht hat - aber bisher erhielt ich kein "Lebenszeichen". Damit habe ich nicht gerechnet.
Was geht bloss in den Männern vor? Erst wieder Hoffnung verbreiten und dann auf meine Antwort nicht reagieren nach dem Motto "Wir hatten doch Kontaktabbruch vereinbart". Das hat mich wieder mitten ins Herz getroffen und mir seitdem wieder schlaflose Nächte mit vielen Tränen bereitet. Warum reagiert der Mann bloss so??? Hatte er erwartet, dass ich mich auf seine SMS nicht melde oder was?

Ich kenne das!
Hallo Lillifee39, dass mit der Wut hält nicht lange an, sobald Du Dich wieder beruhigt hast, kommen die Erinnerungen wieder und alles ist wieder beim Alten. Nur die Zeit kann Dir helfen, diesen Schmerz zu bewältigen. Schreibe ihm nicht mehr und wenn er sich wieder meldet, solltest Du ihm nicht antworten. Laß ihn zappeln, wenn er es ernst meint, wird er nicht locker lassen.
Männer denken viel zu rational und er schiebt seine Kinder nicht vor, er möchte sie nicht verlieren. Seine Ehe funktioniert nur, weil er mit seiner Frau nicht ständig zusammen ist und solange er beruflich von ihr getrennt ist, sieht er keinen Grund sich zu trennen. Er findet es toll von Dir begehrt zu werden und er empfindet mit Sicherheit auch sehr viel für Dich. Doch er ist auch zu feige, um diesen Weg zu gehen. Männer gehen den Weg des geringsten Widerstands und mit Frauen die kämpfen, können sie genauso wenig umgehen, wie mit Frauen die leiden, dadurch bekommen sie ein schlechtes Gewissen und die Anziehungskraft geht verloren. Männer wollen kämpfen und wenn die Frau das übernimmt, nehmen wir ihnen ihren Stolz.

Ich warte seit 5 Wochen auf eine SMS. Unser letztes Gespräch war Anfang September, obwohl unsere Beziehung schon seit Februar beendet ist.
In meinem Fall ist es ähnlich wie bei Dir. Er bleibt auch bei seiner Frau, wegen dem Kind und dabei ist er durch seinen Beruf, höchstens 6 Wochen im Jahr zuhause. Ich habe ihm nach unserem Gespräch eine SMS geschrieben, die seinen Stolz sehr verletzt hat, denn er hat mich während dieses Gesprächs verletzt. 4 Wochen später habe ich mich bei ihm entschuldigt, weil ich weiß, dass ich überreagiert habe. Bis heute keine Antwort. Ich leide darunter so sehr, dass ich nicht mehr essen kann. Es ging mir noch nie so schlecht. Ich habe mich entschlossen, ihm noch eine letzte SMS zu schreiben, aus einem bestimmten Grund. Mein Problem ist, wir werden uns immer wieder über den Weg laufen und ich möchte keinen Streit mit ihm und ich möchte es klären, bevor wir uns wiedersehen.

Glaubst Du das es Liebe ist, wenn wir soviel Schmerz, Leid und Tränen erfahren müssen?
Wenn man will schafft man vieles, doch wenn man liebt, schafft man alles.
Schöne Worte und sie trösten weder Dich noch mich.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2006 um 18:08
In Antwort auf emilia_12148627

Ich kenne das!
Hallo Lillifee39, dass mit der Wut hält nicht lange an, sobald Du Dich wieder beruhigt hast, kommen die Erinnerungen wieder und alles ist wieder beim Alten. Nur die Zeit kann Dir helfen, diesen Schmerz zu bewältigen. Schreibe ihm nicht mehr und wenn er sich wieder meldet, solltest Du ihm nicht antworten. Laß ihn zappeln, wenn er es ernst meint, wird er nicht locker lassen.
Männer denken viel zu rational und er schiebt seine Kinder nicht vor, er möchte sie nicht verlieren. Seine Ehe funktioniert nur, weil er mit seiner Frau nicht ständig zusammen ist und solange er beruflich von ihr getrennt ist, sieht er keinen Grund sich zu trennen. Er findet es toll von Dir begehrt zu werden und er empfindet mit Sicherheit auch sehr viel für Dich. Doch er ist auch zu feige, um diesen Weg zu gehen. Männer gehen den Weg des geringsten Widerstands und mit Frauen die kämpfen, können sie genauso wenig umgehen, wie mit Frauen die leiden, dadurch bekommen sie ein schlechtes Gewissen und die Anziehungskraft geht verloren. Männer wollen kämpfen und wenn die Frau das übernimmt, nehmen wir ihnen ihren Stolz.

Ich warte seit 5 Wochen auf eine SMS. Unser letztes Gespräch war Anfang September, obwohl unsere Beziehung schon seit Februar beendet ist.
In meinem Fall ist es ähnlich wie bei Dir. Er bleibt auch bei seiner Frau, wegen dem Kind und dabei ist er durch seinen Beruf, höchstens 6 Wochen im Jahr zuhause. Ich habe ihm nach unserem Gespräch eine SMS geschrieben, die seinen Stolz sehr verletzt hat, denn er hat mich während dieses Gesprächs verletzt. 4 Wochen später habe ich mich bei ihm entschuldigt, weil ich weiß, dass ich überreagiert habe. Bis heute keine Antwort. Ich leide darunter so sehr, dass ich nicht mehr essen kann. Es ging mir noch nie so schlecht. Ich habe mich entschlossen, ihm noch eine letzte SMS zu schreiben, aus einem bestimmten Grund. Mein Problem ist, wir werden uns immer wieder über den Weg laufen und ich möchte keinen Streit mit ihm und ich möchte es klären, bevor wir uns wiedersehen.

Glaubst Du das es Liebe ist, wenn wir soviel Schmerz, Leid und Tränen erfahren müssen?
Wenn man will schafft man vieles, doch wenn man liebt, schafft man alles.
Schöne Worte und sie trösten weder Dich noch mich.

Liebe Grüße

... er hat sich per SMS gemeldet!!
Hallo Lichtfee und Seelenschrei,
eure Worte machen mir Mut und ich sehe, dass ich nicht allein bin mit meinem Schmerz.
Er hat sich mittlerweile per SMS gemeldet, dass er so fühlt wie ich, pausenlos an mich denkt und sein Herz so unendlich weh tut. Er wäre sich nicht sicher, ob er sein Herz für immer wegsperren kann. -
Hält er mich nur wieder hin oder merkt er wirklich erst jetzt, dass auch er ohne mich nicht mehr leben kann????
Ich habe ihm zurückgeschrieben, dass es besser sei, wenn wir weiterhin erstmal keinen Kontakt mehr haben (er hatte ja wieder angefangen mit SMS-schreiben) und dass ihm in dieser Zeit bewusst werden könnte, wie sehr ich ihm fehle und dass er dadurch hoffentlich eher sein Herz sprechen lässt. - Ich glaube, dass ich ihn auf diese "harte Tour" am ehesten für mich gewinne. Ansonsten glaube ich, dass er wieder nie eine Entscheidung trifft und mich mit seinen Worten nur hinhält.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!!!! - Aber wenn er sich bis Anfang Januar nicht entschieden hat, wird er es wohl nie tun und ich werde ein neues Leben für mich beginnen muessen und ich w i ... auch!!!!! Die Weihnachtszeit räume ich ihm noch als Frist ein, weil es bestimmt wirklich schwer ist, sich in dieser Zeit von seiner Familie (ich denke an die Kinder) zu trennen.

Liebe Grüße an alle, die auch so leiden wie ich. Wir schaffen das!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 23:24

Schick ihn zum Teufel !!!!!
Versuch ab sofort nur an Dich zu denken.Ist leichter gesagt als getan. Ich weiß.
Die Liebe ist stärker
als die Angst.............
Er ist bequem,hat einen schwachen Charakter und hat keinen Schwanz in der Hose. Und so ein Mann willst du haben? Sei ehrlich zu dir selbst!
Meiner Meinung nach hast du die ganzen Jahren an einem Mann deine Gedanken verplempert der gar nicht exestiert!!!!!!!!!!!
Das tut mir echt in der Seele weh.
Er selber hat dir indirekt klar gemacht das er dich nicht liebt..........und warum ignorierst du das????
Du weißt es ganz genau meien Liebe!!!!! Weil du ihn die ganzen 20Jahre idealisiert hast.
Schließe mi t der Vergangenheit ab,schau nach vorn und denk an dich............!!!!!!!! Der Richtige wird auch für dich kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2008 um 13:20
In Antwort auf brooke_12761214

Doch er hat
erwartet das du dich meldest,er weiß,das er dir damit wehtut,jetzt verfällt er in Stillschweigen...ja ja auch das kenne ich!
2Möglichkeiten gibt es jetzt,entweder er will sehen wie du dich drehst und windest um Kontakt zu ihm zu bekommen--sehr gut für das männliche Ego,oder er meldet sich immer mal von Mal zu Mal,um dich in Wartestellung zu halten--er hat dein Herz in der Hand,er weiß das!Warum Männer soetwas tun??Das wüßte ich auch gern---aber bekomme seit 8Wo nicht eine Antwort darauf!!!

Na dann,viel Glück für dich!!!

Scheidung
hast du dir schon mal überlegt, wie viel ihm die scheidung kosten könnte? manche männer müssten nach einer scheidung mit dem existensminimum leben... und damit wollen die meisten nicht umgehen... ich will hier nichts schönreden und ich bin auch der meinung, er macht es sich leicht und hält sich ein türchen offen... aber manche männer sind tatsächlich vernunftsmenschen und können die gefühle wegsperren, für uns frauen selten nachzuvollziehen... stürz dich bitte nicht ins unglück, du hast ihm ein ultimatum gestellt, sowas geht meistens schlecht aus... du musst ihn sanft davon überzeugen, das die entscheidung von ihm kommt klingt eigenartig, aber mit ultimatum und stress erreichst du bei männern meist das komplette gegenteil... ich mach das grad am eigenen leibe durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2008 um 11:33
In Antwort auf hanaa_12045850

... er hat sich per SMS gemeldet!!
Hallo Lichtfee und Seelenschrei,
eure Worte machen mir Mut und ich sehe, dass ich nicht allein bin mit meinem Schmerz.
Er hat sich mittlerweile per SMS gemeldet, dass er so fühlt wie ich, pausenlos an mich denkt und sein Herz so unendlich weh tut. Er wäre sich nicht sicher, ob er sein Herz für immer wegsperren kann. -
Hält er mich nur wieder hin oder merkt er wirklich erst jetzt, dass auch er ohne mich nicht mehr leben kann????
Ich habe ihm zurückgeschrieben, dass es besser sei, wenn wir weiterhin erstmal keinen Kontakt mehr haben (er hatte ja wieder angefangen mit SMS-schreiben) und dass ihm in dieser Zeit bewusst werden könnte, wie sehr ich ihm fehle und dass er dadurch hoffentlich eher sein Herz sprechen lässt. - Ich glaube, dass ich ihn auf diese "harte Tour" am ehesten für mich gewinne. Ansonsten glaube ich, dass er wieder nie eine Entscheidung trifft und mich mit seinen Worten nur hinhält.
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!!!! - Aber wenn er sich bis Anfang Januar nicht entschieden hat, wird er es wohl nie tun und ich werde ein neues Leben für mich beginnen muessen und ich w i ... auch!!!!! Die Weihnachtszeit räume ich ihm noch als Frist ein, weil es bestimmt wirklich schwer ist, sich in dieser Zeit von seiner Familie (ich denke an die Kinder) zu trennen.

Liebe Grüße an alle, die auch so leiden wie ich. Wir schaffen das!!

Ihr schafft das eben nicht
an alle die vergeblich warten.
hört endlich auf zu warten...........ja ,klar die liebe. was macht man nicht alles dafür stimmts?
ich benutze mit absicht harte worte......aus gutem grund.
ihr dürft niemals ein mann mit einer frauen gleichstellen,sobald ihr das macht wird es nie klappen..........auch nicht mit alleinstehenden männern. ihr müsst lernen mehr auf euch acht zu geben.........die werden nämlich auch ohne euch klar kommen.... und während ihr auf ihn wartet ist er womögich mit der familie ujnterwegs oder ist mit siener frau im bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2009 um 10:42
In Antwort auf sonya_12921385

Schick ihn zum Teufel !!!!!
Versuch ab sofort nur an Dich zu denken.Ist leichter gesagt als getan. Ich weiß.
Die Liebe ist stärker
als die Angst.............
Er ist bequem,hat einen schwachen Charakter und hat keinen Schwanz in der Hose. Und so ein Mann willst du haben? Sei ehrlich zu dir selbst!
Meiner Meinung nach hast du die ganzen Jahren an einem Mann deine Gedanken verplempert der gar nicht exestiert!!!!!!!!!!!
Das tut mir echt in der Seele weh.
Er selber hat dir indirekt klar gemacht das er dich nicht liebt..........und warum ignorierst du das????
Du weißt es ganz genau meien Liebe!!!!! Weil du ihn die ganzen 20Jahre idealisiert hast.
Schließe mi t der Vergangenheit ab,schau nach vorn und denk an dich............!!!!!!!! Der Richtige wird auch für dich kommen.

Ich seh's anders
Entschuldige bitte, niemand15, aber ich finde Deine Worte doch sehr harsch und zu pauschal.
Nicht alle Männer sind gleich und denken mit den "Etagen weiter unten".

Liebe lillifee39, meiner Meinung nach ist die Liebe dieses Mannes zu Dir echt, sonst würde er Dich nicht einfach per SMS wieder anschreiben. Außerdem sind 8 Monate kein one-night-stand und in dieser Zeit spürt man schon, ob man benutzt wird oder nicht.
Ich denke nur, dass es wahnsinnig hart für ihn ist, eine Entscheidung zu treffen, denn wenn man DREI Kinder hat, ist es schon schwer, sich für sein Herz zu entscheiden. Wäre er kinderlos, fiele es ihm mal garantiert leichter, sich zu trennen. Kinder sind nun mal das höchste Gut und man möchte ihnen nicht wehtun. Oft ist es doch so, wenn sich der Mann trennt - und vor allem wegen einer anderen - versucht die Mutter der Kinder ihm die Kinder mit allen Mitteln quasi wegzunehmen, um ihm wehzutun. Dieses Horrorszenario wird sich wohl auch in seinem Kopf abspielen und wer will sich und den Kindern dem wohl freiwillig aussetzen? Da ist ein riesen Unterschied zwischen einem freien Mann, einem liierten Mann ohne Kinder und einem liierten Mann mit Kindern. Ich bin der Meinung, dass er in einer gigantischen Zwickmühle steckt. Gehe ich den Weg meines Herzens oder bin ich vernünftig und bin für meine Kinder da.
In so einer Situation MUSST Du Dich mal in den anderen versuchen reinzuversetzen. Man sollte dann seinen eigenen Egoismus zurückschrauben und überlegen, ob man mit diesem Mann zusammen sein will und damit leben kann, dass man momentan die zweite Geige spielt und versucht, das mit seinem Leben in Einklang zu bringen. Heißt, zu warten, bis die Kinder erwachsen sind, um zu sehen, was dann passiert. Oder aber sich dafür entscheidet, dass man das nicht möchte und sein Leben ohne ihn weiter lebt. Das ist die große Entscheidung, die man für sich treffen muss. Ihm das Messer auf die Brust zu setzen, ist der falsche Weg. Er wird sich für seine Kinder - nicht für die Ehe oder seine Frau - entscheiden, denn die sind sehr wichtig.

Ich bin in einer ähnlichen Situation. Meine Ehe ist schon länger nicht das Wahre. Nun bin ich auch meiner Jugendliebe wieder begegnet. Wir waren damals drei Jahre zusammen, was schon lang war, für eine Teenager-Liebe. Doch durch einen Schicksalsschlag in seiner Familie ist unsere junge Liebe zerbrochen. Es war zuviel, um als so junge Menschen damit klarzukommen. Das Band zwischen uns, allerdings, ist nie zerrissen und jedes Mal, wenn wir uns irgendwo begegnet sind, sprühten die Funken. Da dann aber jeder schon seine neue Beziehung hatte, war es nicht möglich, einfach alles hinzuschmeißen und seinen Egoismus ausleben zu können. Hat man mal Kinder, hat man viel Verantwortung und sie sind die Nr. 1 - zunächst.
Ich bekommen von ihm auch nur ab und an eine email. Es macht mir nichts aus, weil ich weiß, dass er momentan in einer noch viel verzwickteren Situation steckt, als Dein Lover. Aber ich gebe ihm die Zeit, die er braucht, denn man kann halt mal die 20 Jahre, die dazwischen liegen nicht einfach wegschmeißen.
Das hört sich echt total bescheuert an, man kann das auch nicht wirklich in Worte fassen, aber so sehe ich eben das Ganze.
Liebe lillifee39, mein Rat an Dich wäre, dass Du versuchst, Dich auch in seine Situation zu versetzen und zu verstehen. Er kann auch nicht aus seiner Haut heraus und muss damit klarkommen. Ich denke, dass er Dich wirklich liebt, ohne Dir jetzt Flusen in den Kopf setzen zu wollen. Du musst für Dich wissen, wie Du damit leben kannst und ob Du warten kannst oder nicht.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 2:13


Tue es nicht, lass ihn in ruhe!
er hat kinder!
deinem kind hat es doch bestimmt auch nicht gefallen als er/sie erfahren hat das mama und papa sich nicht mehr lieb haben.
lasse den quatsch
besser ein gebrochenes herz als 4 !
denk dran du kannst das besser verabeiten al kinder.
ich spreche aus erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2009 um 17:30

Sorry....
aber nein,Ich würde mir an Deiner Stelle keine Hoffnungen machen!
Er wird seine Familie nicht verlassen!

Spreche leider aus eigener Erfahrung & habe Ihn bis heute nicht vergessen können!

Aber so ist es nun mal!
Wünsche Dir alles Gute!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2014 um 13:31

Ja
Er hat dich nie geliebt,und wollte nur wissen wie du so im Bett bist .Wie du schreibst habt ihr euch nur am Wochenende getroffen,der Frau wäre es aufgefallen wenn ihr Mann mehrere Wochenende nicht nach Hause kommt das etwas im Busch ist.Ich glaube das seine Frau auch Höllenqualen durch gemacht hat,aber das hat dich auch nicht gestört.Wie kann man nur so egoistisch sein,wo du genau gewusst hast er hat Familie.In deiner Ehe ist alles schief gelaufen und nun wolltest du die Ehe auch zerstören .Es wär nie gut gegangen irgend wann wären Vorwürfe gekommen.ja man sieht sich eben immer zweimal im Leben und jeder bekommt was er verdient.Dir wäre auch egal gewesen was aus der Frau wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook