Home / Forum / Liebe & Beziehung / 2. Chance???

2. Chance???

11. Februar 2008 um 9:37 Letzte Antwort: 11. Februar 2008 um 14:24

Wie seht ihr das... wenn man mit dem Ex wieder nach Jahren einen neuen Versuch wagt... kann es funktionieren??? Kann man die Vergangenheit vergessen??
Es ging damals nicht wegen fehlender Liebe auseinander sondern wegen einem Auslandsaufenthalt... wir konnten uns beide nie vergessen... aber kann es funktionieren... es ist jahre her ???
Kann man verzeihen... wirklich von null anfangen oder sollte man das gar nicht... sollte man die Vergangenheit miteinbeziehen ??

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 11:49

Ist es Liebe!
Ich bin nach der Wende 1989 in der gleichen Situation gwesen.
Ich habe 1975 mit 15 einen damaligen Zeitsoldaten kennen und lieben gelernt.
Wir kamen nicht wegen den Staat zusammen.
Ich hatte dann zwischen durch einen anderen Mann geheirate,wo ich dachte wir lieben uns.
Es war die Hölle.
Ich konnte die Ehe nicht beenden ,ich hätte meinen Sohn verlohren der damals noch sehr klein war.
Über die Jahre hat sich zwischen mir und den Soldaten etwas ganz tiefes endwickelt.
Als die Wende kam ,hätten wir ja eigentlich heiraten können.
Wir haben es nicht gethan.
Wir haben uns in Unterschiedlichen Richtungen endwickelt.
Lieben tun wir uns irrgendwo mit Sicherheit.
Er ist heute Polizist und setzt sich für die Grechtigkeit ein,ich bin auch für Grechtigkeit,ich sehe aber manche Dinge vom Herzen her ganz anders wie er mit seinen Gesetzen.
Ich gehe in die Tiefe,schaue wo es herkommt.
Er schaut auf seine Akten.
Bei uns wars wie im Gerichtssaal.
Er klagte an und ich habe die Sünder zu Hause am Tisch verteidigt.
Wenn, Ihr auf eine Ebene seid, dann versucht es.
Ich denke es klappt.
Liebe vergeht nicht.Machs es baut Euch etwas auf.
Gruss Marinchen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2008 um 11:56
In Antwort auf mirele_12504563

Ist es Liebe!
Ich bin nach der Wende 1989 in der gleichen Situation gwesen.
Ich habe 1975 mit 15 einen damaligen Zeitsoldaten kennen und lieben gelernt.
Wir kamen nicht wegen den Staat zusammen.
Ich hatte dann zwischen durch einen anderen Mann geheirate,wo ich dachte wir lieben uns.
Es war die Hölle.
Ich konnte die Ehe nicht beenden ,ich hätte meinen Sohn verlohren der damals noch sehr klein war.
Über die Jahre hat sich zwischen mir und den Soldaten etwas ganz tiefes endwickelt.
Als die Wende kam ,hätten wir ja eigentlich heiraten können.
Wir haben es nicht gethan.
Wir haben uns in Unterschiedlichen Richtungen endwickelt.
Lieben tun wir uns irrgendwo mit Sicherheit.
Er ist heute Polizist und setzt sich für die Grechtigkeit ein,ich bin auch für Grechtigkeit,ich sehe aber manche Dinge vom Herzen her ganz anders wie er mit seinen Gesetzen.
Ich gehe in die Tiefe,schaue wo es herkommt.
Er schaut auf seine Akten.
Bei uns wars wie im Gerichtssaal.
Er klagte an und ich habe die Sünder zu Hause am Tisch verteidigt.
Wenn, Ihr auf eine Ebene seid, dann versucht es.
Ich denke es klappt.
Liebe vergeht nicht.Machs es baut Euch etwas auf.
Gruss Marinchen


Ja
wir haben uns beide nie vergessen... aber die Angst bleibt... es ist viel passiert.. aber die Gefühle und die Chemie stimmt nach wie vor...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2008 um 11:57
In Antwort auf azalea_12887882

Ja
wir haben uns beide nie vergessen... aber die Angst bleibt... es ist viel passiert.. aber die Gefühle und die Chemie stimmt nach wie vor...

Dann versuch es
Frag nicht andere Leute, was sie denken.
Das bringt nix. Am Ende zählt eh nur dein eigenes Gefühl und kein Ergebnis einer empirischen Untersuchung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2008 um 12:30

Naja..
kommt auf die person drauf an. was gestern war war eben gestern, was heute ist ist das was zählt. Ihr werdet euch in diesen Jahren sicher beide weiterentwickelt und neue Wege eingeschlagen haben, von daher kann man sagen, dass es beinahe so ist, als hättet ihr gegenseitig neue Menschen kennengelernt!

Prinzipiell kann man nicht sagen *das funktioniert* oder *das funktioniert nicht*, Beziehungen entwickeln sich von selbst. Eine Partnerschaft ist nichts was man wie mit einem Geschäftspartner verbal ausdiskutiert und verhandelt, ob man denn nun soll und unter welchen Auflagen. Man spürt doch selbst, ob sich was ergibt. Und zwar durch immer regelmäßigere Treffen und ein intaktes Sexualleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2008 um 14:22

Ja es
ist dann einiges vorgefallen.. aber nicht während der Beziehung ...sondern danach.... wir haben uns gegenseitig sehr sehr verletzt
Sind wohl beide nie damit fertig geworden wie es ausseinander ging... bzw. dass es überhaupt ausseinander ging...
wir wollen jetzt eigentlich beide abwarten was passiert... Gefühle sind da, waren immer da... auf beiden Seiten
Und wie unten schon geschrieben... wir sind komplett neue Menschen... er hat sich verändert (aber für mich ist er immer noch der den ich geliebt habe) und ich habe mich verändert ... aber wir wollen es beide.
Hätte nur mal gerne gewusst ob das schonmal jemand erlebt hat
Ich für mein Teil weiss was ich will ... am liebsten die Zeit um Jahre zurückdrehen...*traurig lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2008 um 14:24
In Antwort auf sif_12131515

Dann versuch es
Frag nicht andere Leute, was sie denken.
Das bringt nix. Am Ende zählt eh nur dein eigenes Gefühl und kein Ergebnis einer empirischen Untersuchung

Ja ich
werde da schon meinen eigenen Weg gehen... wir reden ja auch sehr sehr viel darüber momentan... und wir wollen es beide... nur ist es eben so dass er der einzige Mann war der mich wirklich tief tief in der Seele verletzt hat ... und ich ihn auch... wir uns gegenseitig... und eigentlich nur weil wir getrennt waren und keiner es wirklich kontne... aber auch keiner ehrlich war. und aus Angst vor eben wieder dieser Verletzung bin ich da sehr skeptisch
Aber du hast Recht... am Ende zählt nur das eigene Gefühl... folge deinem Herz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook