Home / Forum / Liebe & Beziehung / 2. Chance... Beginn mit Lügen... ist das zu managen?!

2. Chance... Beginn mit Lügen... ist das zu managen?!

26. April 2013 um 2:42

Ich brauche mal ganz dringend eure Hilfe, da mich die Sache extrem belastet... :/

Background:
Vor einem Jahr waren wir schonmal 2 1/2 Jahre zusammen.
Ich hab mich getrennt (Dauerstreit).
Nach einem Jahr nahm er Kontakt zu mir auf, wir trafen uns und nun sind seit ca einem Monat wieder zusammen- ich kann aus vollem Herzen sagen, dass ich ihn liebe.
Das Jahr wo wir auseinander waren, hab ich oft an ihn denken müssen, geweint, von einer Beziehung in die nächste- versucht ihn zu vergessen. Ich hätte nicht zu träumen gewagt, ihn wieder bei mir haben zu können. Ich bin im normalfall Optimist und Realist...Nun wie ihr seht: Rosarote Brille.
Er sagte er hätte auch nie aufgehört an mich zu denken, mich oft bei fb gestalkt, kotzreize bekommen als er meinen Beziehungsstatus sah etc...

Nun zum "Problem":
Es geht um seine Ex. Ich nenn sie jz mal Uschi. Und ich bin Silver. Mit Uschi war er 2 Jahre zusammen bevor er DAMALS die Beziehung mit mir einging. Ich bin ein böser Mensch- also Uschi ist ca 20 hat schon 2 Kinder, sie ist jetzt nicht großartig hässlig aber was Figur, Begehrenswertheit etc angeht steht sie wohl unter mir. Es gab schon damals Streit wegen Uschi, da Uschi meinte sie müsse einen auf Beste Freunde mit seiner Schwester tun und ab und zu zu Besuch kommen. Gut ich habs tapfer durchgestanden (ich habe eine ernst zunehmende Ex-Allergie). Er hatte auch nix weiter mit ihr zu tun.

Bevor wir wieder zusammenkamen versicherte er mir, dass er sie nur ein paar mal gesehen hatte als sie zu Besuch zu seinen Eltern kam. Geglaubt. Aber dann dachte ich mir kullern die Augen raus als ich ihr fb-profilfoto sah- zsmn mit ihm.
gut ich hab ihn drauf angesprochen und er stritt wehement ab, dass das eine weitere Bedeutung hat. Geglaubt.

Vor einer Woche:
Nun war ich äußerst skeptisch und so wie Frau (ich jedenfalls) nunmal ist/bin schickte ich meine Katze auf Geheimmission. Diese fand interessantes in Privaten fb Inhalten (also eigentlich hatte ich ihr ausdrücklich Verboten dies zu tun...) einige Dinge die mich vor Enttäuschung und Wut irre machten. Er hatte das ganze Jahr über was mit ihr, wollte eine Beziehung, sogar obwohl sie schwanger (!) war etc. und ich... pardon meine Katze fand noch einige andere Dinge heraus- wie zum Beispiel, dass er meine Freundschaftsanfrage (die angeblich nicht angekam war) nur so spät annahm weil er sie erst löschen wollte (obwohl er laut aussage nie mir ihr bei fb befreundet war).
Das tut schon verdammt weh dinge zu lesen "So jetzt Uschi löschen und Silver annehmen "
Die haben noch Gefühlsmäßiges geklärt sie hätte ja sein herz zum 2. mal gebrochen), noch nachdem wir zusammenkamen Telefoniert!
Ich versuche ja auch das Positive zu sehen- wie dass er schrieb sie solle ihn in Ruhe lassen, sie kann betteln soviel sie will. Also dass er wirklich nichts mehr von ihr will. Und auch Dinge wie kurz bevor wir zusammenkamen "Keine Ahnung man- Silver kann ich niemals halten und für Uschi hatte ich schon starke Gefühle" das ist doch eigentlich positiv oder???

Nachdem ich alles wusste hab ich ihn direkt zur Rede gestellt- er war total fertig hat aber WEITERHIN behauptet nie was mit ihr gehabt zu haben und dass er nur einen Plan gemacht, dass sie sich verliebt, er ihr das Herz bricht, damit er endlich seine Ruhe vor ihr hat.

Am nächsten Tag hab ich ihn so in die Ecke gedrängt, dass er endlich die Wahrheit sagte. Das alles so ist wie ich es gelesen hab.

Er dachte ich verlass ihn nach der Aktion... er versuchte mir zu erklären, warum er gelogen hat:
Er hatte Angst ich würde nicht wieder mit ihm zusammenkommen, wenn er mir das von vornerein erzählt hätte und er wollte mich nicht nochmal verlieren, oder dass ich sage er solle erstmal sein Leben in Griff kriegen und sich dann erst melden. Recht hat er. Dass er es nicht mehr ausgehalten hat sich noch länger nicht zu melden und dass er versucht hat Uschi langsam "wegzuschieben", damit Uschi mir nichts erzählt und ihm das mit mir kaputt macht.

Sagen wir es in einem Wort: Angst. Angst, dass ich ihn nicht will.

Das ganze ist ein massiver Vertrauensbruch für mich und ich finde ich gebe ihm doch eigentlich eine 2. Chance in der 2. Chance?!
Nun führen wir zudem auch noch eine (nicht allzuweite) Fernbeziehung (wir sehen uns sehr oft, übernachten viel).
Ich versuche allerdings auch das positive zu sehen- es ist grad mal eine Woche her und doch verständlich, dass ich das noch nicht verarbeitet hab und das zu Teil Vertrauen dahin is... er hat viel Geduld mit mir, versucht alles zu tun, damit ich nicht traurig bin, hält meine Launen und Unterstellungen aus, sagt liebes zu allem. Ja ich denke, dass er mich liebt.

Ich weiß ich Verhalte mich nicht ganz ok momentan, aber so fühle ich mich. Ich bin sehr enttäuscht und verletzt... das wiederrum macht mich sauer. Ich WILL ihm glauben aber ich kann nicht mehr! und ich bin ein sehr nachtragender, viel erwartender Mensch... also wird das wohl noch lange dauern

Es steht auch im Raum ob er mich damals vllt sogar gegen Ende der Beziehung betrogen hat (er machte einen Vaterschaftstest für das 2. balg- negativ). Er versichert mir zwar treu gewesen zu sein-der test wäre nur gewesen, weil seine Familie ihn damit nicht in Ruhe ließ und er wollte beweisen, dass die Göre nicht von ihm ist. I-wie auch einleuchtend... wer würde schon freiwillig einen Test machen? (mit 22 Unterhalt etc.?!). Uschifamilie wäre damit nie vor Gericht gegangen... Ach ich weiß garnicht ob ich das wirklich überhaupt wissen will... außerdem: wie sollte ich das jemals rauskriegen?! Indem ich die verlogene Uschi frage, welche sich null zieren würde unserer Beziehung zu schaden?

Danke fürs Lesen! Ich hoffe auf Kritik, Meinungen und vllt hilft mir das ganze eine andere positive Sichtweise auf das ganze zu bekommen? Ich finde es selbst sehr Schade, dass die Beziehung wegen dieser ...Uschi... so leidet... letzendlich war ich wohl sogar Streitthema zwischen den beiden
ER kam zu mir, wollte sich treffen, kam mich fast sofort besuchen... obwohl ich ihn damals quasi allein gelassen hab... meint ihr das beweist etwas?
War es wirklich aus Angst...?!

LG SilverPika

Mehr lesen

26. April 2013 um 8:27

Bei Katze bin ich ausgestiegen
Ein Kind als Balg? Lügen, bei denen man nicht weiß, ob es Lügen sind? Freude darüber, Gegenstand eines Streits zu sein? Ein Scorcese-Film, wie hieß der noch, Shutter Island?

Tue deinem Ex-Ex-Freund einen Gefallen und jage ihn in die Wüste. Er wird den Gefallen vielleicht sogar als solchen verstehen. Ich sehe da nichts positives, da ist von vorne herein der Wurm drin, und es klingt nicht nach einer zielführenden partnerschaftlichen Problemlösungsstrategie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 11:28

-
Hey
Ich sage nicht, dass das Wort "hässlich" definierbar ist und es ist doch klar, dass nicht jeder jeden schön findet. Sowas habe ich nie angezweifelt. Das war jetzt aus MEINER Sicht gemeint.

Und nein ich bin weder arrogant noch eingebildet *lol*
Vllt sollte man sich mal darüber Gedanken machen, dass es sich um einen Schreibstil handelt. Ich bin ein Mensch der Ironie und wenn ich jemanden missachte zier ich mich nicht das zum Ausdruck zu bringen. Ich bin allerdings nciht eine die sagt "Ja F***k dich blabla*- nein ich drücke mein Missachten eher SO aus.

Ich mag keine Kinder. Ich habe kein Verständnis für Leute die mit 18 und 20 ungeplant Kinder bekommen. Tut mir leid, aber das ist für mich schlichtweg DUMM.

Ich denke ich kenne sie besser als ihr und sie ist hinterhältig (verbreitet Lügen um gut da zu stehen, hetzt Leute gegeneinander auf, spielt IMMER das Unschuldslammm)- also nix da armes liebes Mädchen... Ich behandel jeden den ich nicht kenne, der mir keinen Grund gibt ihn nicht zu mögen mir respekt aber SOWAS bekommt meinen Respekt nicht. Sorry.

Ich denke nicht, dass hier jemand nur anhand EINES TEXTES etwas über meine überheblichkeit sagen kann bzw über meine charakterlichen Züge in die Richtung.
Aber ja pickt euch die 1-2 Stellen raus und kotzt euch ruhig über arroganz aus

Die Katze ist metaphorisch zu sehen. Nur weil manche das nicht verstanden haben, sage ich doch auch nicht gleich, dass ihr dumm seid?

MfG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 11:31

.
Ich muss leider gleich los- nein es geht darum, dass er gelogen hatte.
er hat vorgegeben nicht mit ihr gehabt zu haben, allerdings stimmt/e das nicht.

An sich hätte er machen können was er will- er war single. Mich stört nur dass er gelogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 14:59

Kinder ...
lies mal bitte nochmal ...
> Ich habe kein Verständnis für Leute die mit 18 und 20 ungeplant Kinder bekommen<
UNgeplant, UNgewollt.
ich hab nie gesagt es sei verboten früh Kinder zu wollen und dies auch zu tun.
außerdem weiss ich dass ihre Kinder nicht Grad das beste Los gezogen haben- eine gute mutter... das Jugendamt würde ihr die Kinder wohl sofort wegnehmen. die werden so oft es geht abgeschoben (zu freunden und den Eltern meines freundes), ihr (ex) jetziger freund (der denkt die Kinder seien von ihm, dabei weiß sie nichtmal selbst wer der richtige Vater is), ist gewalttätig. Auch Kindern gegenüber!! da könnt ich noch so einiges erzählen, aber darum geht es hier nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 15:00

Kinder ...
lies mal bitte nochmal ...
> Ich habe kein Verständnis für Leute die mit 18 und 20 ungeplant Kinder bekommen<
UNgeplant, UNgewollt. Pille vergessen sag ich nur.
ich hab nie gesagt es sei verboten früh Kinder zu wollen und dies auch zu tun.
außerdem weiss ich dass ihre Kinder nicht Grad das beste Los gezogen haben- eine gute mutter... das Jugendamt würde ihr die Kinder wohl sofort wegnehmen. die werden so oft es geht abgeschoben (zu freunden und den Eltern meines freundes), ihr (ex) jetziger freund (der denkt die Kinder seien von ihm, dabei weiß sie nichtmal selbst wer der richtige Vater is), ist gewalttätig. Auch Kindern gegenüber!! da könnt ich noch so einiges erzählen, aber darum geht es hier nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich glaube ich liebe mein Mann nicht mehr
Von: ciei1983
neu
26. April 2013 um 14:30
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper