Home / Forum / Liebe & Beziehung / 1Woche Kontaktsperre !!Bitte um Meinungen

1Woche Kontaktsperre !!Bitte um Meinungen

7. November 2010 um 13:35 Letzte Antwort: 11. November 2010 um 18:29

Habe schon einen Thread geschrieben unter dem Titel "Wie merke ich ob es vorbei ist?Leider keine Antwort , war der Titel wohl etwas blöd!!!habe inzw. erfahren, daß er meinte, ich würde wohl zu sehr klammern..echt witzig!!!!!zumal er sich ja beschwert hat, wenn ich mich nicht melde!!!
Und selber Abstand auch nicht gehalten, sondern mich jeden Tag bei der Arbeit besucht, nachdem er das erste Mal gesagt, hatte, er bräuchte etwas Abstand!!!

Wie soll man dann wissen, wie man sich verhält???!!!

Ein Bekannter von mir meinte, er glaubt nicht, daß er was von dieser jüngeren Frau will!!!Leider kennt er ihn aber nicht wirklich...habe gestern mit 3 Kumpels gesprochen, die sagten auch, paßt alles nicht zusammen, der kommt wieder!!!!

Weiß es wirklich nicht, er meldet sich nicht und ich werd die Kontaktsperre halten. Schwierig wirds wenn ich übernächste Woche wieder anfange zu arbeiten, und damit rechnen muß, daß er da sein wird


Bitte sagt mir mal, was ihr davon haltet!!!!
danke und lg

Mehr lesen

7. November 2010 um 15:01

...
Hi,

habe gerade auch einen Beitrag verfasst und kenne Deine Situation. Mein jetzt Exfreund wollte auch schon zweimal so eine doofe Auszeit.

Ich habe mich daran gehalten und er kam beide Male zurück! Das ist die gute Nachricht.

Die schlechte ist: Jetzt ist es endgültig vorbei, weil ich auch gemerkt habe, dass ich nicht mit jemandem glücklich sein kann, der immer solche Sachen wie eine Auszeit verhängt.

Dir gehts jetzt sicher total schlecht und Du weinst viel und bist am Ende. Wenn er jetzt wieder zurück kommt gehts Dir wieder gut.

Das hatte ich jetzt 3 Mal und es ging immer wieder von vorne los!!

Also überleg Dir ganz ganz gut, ob Du ihn wirklich zurück willst, das hätte ich auch mal früher tun sollen

Ich wünsch Dir alles alles Liebe!

leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. November 2010 um 15:19

Kommt er wieder zurück?
hallo,also mein exfreund schrieb mir ich würde zu sehr klammern,hätte kein vertrauen zu ihm weil ich immer ihn fragte ob er es ehrlich mit mir meint,danach machte er schluss.jetzt halte ich 3 wochen kontaktsperre,inzwischen hat er mich bei facebook als freundin hinzugefügt.soll ich mich bei ihm melden ? oder kommt er wieder auf mich zu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2010 um 11:49
In Antwort auf luna11562

Kommt er wieder zurück?
hallo,also mein exfreund schrieb mir ich würde zu sehr klammern,hätte kein vertrauen zu ihm weil ich immer ihn fragte ob er es ehrlich mit mir meint,danach machte er schluss.jetzt halte ich 3 wochen kontaktsperre,inzwischen hat er mich bei facebook als freundin hinzugefügt.soll ich mich bei ihm melden ? oder kommt er wieder auf mich zu?

Hallo,luna11562
Hallo,
hört sich ein bißchen nach Kurzschlußreaktion an, weil er total genervt war..könnte jedenfalls sein
mit facebook ist das so ne sache, weil manche leute da einfach nur freunde "sammeln".andererseits kann es auch ein versuch sein auf dem weg wieder kontakt mit dir aufzunehmen...vielleicht versuchst du es einfach mal, aber mach dir im vorfeld klar. daß es auch für ihn bedeutungslos sein könnte...
ein kleiner Tip noch (spreche aus ja leider aus erfahrung) , arbeite an deiner Verlustangst, sonst kann sowas immer wieder passieren.den weg muß ich auch noch weitergehn


wünsche dir alles gute!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2010 um 11:55
In Antwort auf lenileni01

...
Hi,

habe gerade auch einen Beitrag verfasst und kenne Deine Situation. Mein jetzt Exfreund wollte auch schon zweimal so eine doofe Auszeit.

Ich habe mich daran gehalten und er kam beide Male zurück! Das ist die gute Nachricht.

Die schlechte ist: Jetzt ist es endgültig vorbei, weil ich auch gemerkt habe, dass ich nicht mit jemandem glücklich sein kann, der immer solche Sachen wie eine Auszeit verhängt.

Dir gehts jetzt sicher total schlecht und Du weinst viel und bist am Ende. Wenn er jetzt wieder zurück kommt gehts Dir wieder gut.

Das hatte ich jetzt 3 Mal und es ging immer wieder von vorne los!!

Also überleg Dir ganz ganz gut, ob Du ihn wirklich zurück willst, das hätte ich auch mal früher tun sollen

Ich wünsch Dir alles alles Liebe!

leni

Hallo, lenilei 01
hallo,
danke für deine lieben Worte!

gestern wäre ich fast rückfällig geworden, wollte unbedingt mein handy nehmen und ihm smsen wie es ihm geht....

aber ich habe widerstanden.habe mir vorgestellt, wie ich mich fühlen würde, wenn er nicht antwortet, oder mir schreibt wie toll es ihm geht(ohne mich)..nein, nein so nicht

Da muß ich jetzt durch und hoffe, daß ich irgendwann stolz auf mich bin...

und vielleicht hast du ja recht, daß ich ihn bald gar nicht mehr will

also auch dir alles liebe,
angelika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2010 um 18:08
In Antwort auf bevin_11882311

Hallo,luna11562
Hallo,
hört sich ein bißchen nach Kurzschlußreaktion an, weil er total genervt war..könnte jedenfalls sein
mit facebook ist das so ne sache, weil manche leute da einfach nur freunde "sammeln".andererseits kann es auch ein versuch sein auf dem weg wieder kontakt mit dir aufzunehmen...vielleicht versuchst du es einfach mal, aber mach dir im vorfeld klar. daß es auch für ihn bedeutungslos sein könnte...
ein kleiner Tip noch (spreche aus ja leider aus erfahrung) , arbeite an deiner Verlustangst, sonst kann sowas immer wieder passieren.den weg muß ich auch noch weitergehn


wünsche dir alles gute!!!!

Danke
danke!ich möchte erstmal versuchen mit ihm eine gute freundschaft aufzubauen,damit wir uns besser kennen lernen können.eine woche bevor er schluss machte sagte er er is froh das er mich hat.ich will noch 3 wochen warten und ihn mal anschreiben wie es ihm so geht.mehr wll ich am anfang noch nicht schreiben!lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2010 um 21:21

Hast mich gerufen
da bin ich.

Kenne die Vorgeschichte nicht, aber wie ich rausgelesen habe, hast du zu sehr geklammert. Und er hat sich distanziert, du hast noch mehr geklammert, er sich noch mehr distanziert usw... und so fort. Das ist ein Teufelskreis, da rauszukommen, ist sehr sehr schwer.
Entweder man arbeitet an sich selber, oder wie jetzt bei deinem Fall macht der Partner ein Cut

Habe schon mit vielen Verlassenen Frauen geredet, und immer kam dasselbe raus.
Er ist gegangen, weil sie anfing zu klammern...
Und obwohl der Partner deswegen ein Auszeit genommen hat (Trennung) unternimmt die Verlassene verzweifelte Frau alles mögliche um ihn zurück zu kriegen.
Leider bringt das alles nichts.
1. Hat der Partner genau aus diesem Grund schluss gemacht, weil er Abstand braucht, genug hat von allem.

Diese blöde Kontaktsperre ist dafür gedacht, um an dir zu arbeiten. Eigentlich damit du wieder anfangen kannst für dich zu leben.
Alles was du versäumt hast, vernachlässigt hast... Dies alles wieder aufbauen.
Denn es gibt einen Grund, warum du dich an ihn geklammert hast, weil du nicht mehr eigenständig warst.

Und sobald man wieder anfängt zu leben, wird man automatisch selbstbewusster und stärker.
Diese Veränderung spüren die Männer und dann wirst du attraktiver auf die Männerwelt oder dein EX.

Das Prinzip ist eigentlich ganz simple.

Liebe dich selbst, damit du geliebt wirst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2010 um 21:31
In Antwort auf noa_12171072

Hast mich gerufen
da bin ich.

Kenne die Vorgeschichte nicht, aber wie ich rausgelesen habe, hast du zu sehr geklammert. Und er hat sich distanziert, du hast noch mehr geklammert, er sich noch mehr distanziert usw... und so fort. Das ist ein Teufelskreis, da rauszukommen, ist sehr sehr schwer.
Entweder man arbeitet an sich selber, oder wie jetzt bei deinem Fall macht der Partner ein Cut

Habe schon mit vielen Verlassenen Frauen geredet, und immer kam dasselbe raus.
Er ist gegangen, weil sie anfing zu klammern...
Und obwohl der Partner deswegen ein Auszeit genommen hat (Trennung) unternimmt die Verlassene verzweifelte Frau alles mögliche um ihn zurück zu kriegen.
Leider bringt das alles nichts.
1. Hat der Partner genau aus diesem Grund schluss gemacht, weil er Abstand braucht, genug hat von allem.

Diese blöde Kontaktsperre ist dafür gedacht, um an dir zu arbeiten. Eigentlich damit du wieder anfangen kannst für dich zu leben.
Alles was du versäumt hast, vernachlässigt hast... Dies alles wieder aufbauen.
Denn es gibt einen Grund, warum du dich an ihn geklammert hast, weil du nicht mehr eigenständig warst.

Und sobald man wieder anfängt zu leben, wird man automatisch selbstbewusster und stärker.
Diese Veränderung spüren die Männer und dann wirst du attraktiver auf die Männerwelt oder dein EX.

Das Prinzip ist eigentlich ganz simple.

Liebe dich selbst, damit du geliebt wirst

Hallo guel14
danke für deine antwort, echt lieb von dir!!
ja das mit der eigenliebe ist leider wahr...ich neige eher dazu mich klein, häßlich und nicht liebenswert zu finden...aber ich hab ja zum glück ne therapeutin, die mit mir daran arbeiten wird

nochmal zur kontaktsperre: ums kurz zu fassen, ich hab gefragt wie es weitergehn soll..er:ich weiß es nicht....darauf hin hab ich nicht mehr geantwortet und mich seitdem nicht mehr bei ihm gemeldet, obwohl es echt schwer ist....ich habe also die kontaktsperre eingerichtet

jetzt hat er ja seinen abstand, aber meldet sich nicht und ich frag mich ob er überhaupt in mich verliebt war, und warum er nicht merkt, was er an mir hatte etc etc

alles blöd..heul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2010 um 22:49
In Antwort auf bevin_11882311

Hallo guel14
danke für deine antwort, echt lieb von dir!!
ja das mit der eigenliebe ist leider wahr...ich neige eher dazu mich klein, häßlich und nicht liebenswert zu finden...aber ich hab ja zum glück ne therapeutin, die mit mir daran arbeiten wird

nochmal zur kontaktsperre: ums kurz zu fassen, ich hab gefragt wie es weitergehn soll..er:ich weiß es nicht....darauf hin hab ich nicht mehr geantwortet und mich seitdem nicht mehr bei ihm gemeldet, obwohl es echt schwer ist....ich habe also die kontaktsperre eingerichtet

jetzt hat er ja seinen abstand, aber meldet sich nicht und ich frag mich ob er überhaupt in mich verliebt war, und warum er nicht merkt, was er an mir hatte etc etc

alles blöd..heul

Was sollst du machen?
Nichts!

Kämpfen aber auf andere Art kämpfen.

Wenn du eine 2.Chance dir wünschst, dann solltest du nicht nur die Kontaktsperre einhalten und hoffen dass danach alles wieder gut ist.
Sondern für mich das eigentlich wichtigster Punkt, wieder zu sich selbst finden.

Warst du am Anfang euerer Beziehung, als er dich so umgarnte, so anhänglich und deprimiert?

Nein!

Er hat sich in eine tolle selbstbewusste, unabhänige Frau verliebt. Und wo bleibt diese Frau jetzt?

Lerne erstmal für dich zu LEBEN!!!

Ich weiss ist sehr hart, sich für etwas zu motivieren, aber der erste Schritt ist immer schwer, danach wird sich das von alleine auflösen. Du wirst wieder unabhäniger.
Und mit der Zeit wirst du die gescheiterte Beziehung mit anderen Augen sehen, wirst deine Fehler und seine Fehler verstehen.
Aber danach ist auch wichtig, dass du dein Verhaltensweise änderst. Hast du viel geklammert. Warum? Wenn er dir nicht Gründe dafür gab, dann versuch ihm zu vertrauen.

Also süsse wie du merkst, alles läuft darauf hinaus, dass du zuerst mal nichts machen kannst ausser abwarten und endlich dich aufraffen.

Warum er nicht merkt, was er an dir hatte. Hmm weil Männer da anders ticken, sie merken es sehr spät.
Erst dann wenn wir anfangen, loszulassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2010 um 13:53
In Antwort auf bevin_11882311

Hallo, lenilei 01
hallo,
danke für deine lieben Worte!

gestern wäre ich fast rückfällig geworden, wollte unbedingt mein handy nehmen und ihm smsen wie es ihm geht....

aber ich habe widerstanden.habe mir vorgestellt, wie ich mich fühlen würde, wenn er nicht antwortet, oder mir schreibt wie toll es ihm geht(ohne mich)..nein, nein so nicht

Da muß ich jetzt durch und hoffe, daß ich irgendwann stolz auf mich bin...

und vielleicht hast du ja recht, daß ich ihn bald gar nicht mehr will

also auch dir alles liebe,
angelika

Diesmal mach ich es anders!
hallo ihr,
ich bin seit 6 wochen von meinem ex getrennt. er hat die beziehung beendet, seine begründung war, dass sie ihn nicht mehr glücklich gemacht hat. mir war schon länger klar, dass das passieren wird, aber drei wochen vor der trennung hat er mit einer anderen betrunken fremdgeknutscht und mich um eine zweite chance gebeten, weil er angeblich gemerkt hat dadurch, wie viel ich ihm bedeute und wie wichtig ich ihm bin. leider habe ich ihm geglaubt und hatte den eindruck, dass unsere beziehung doch ernster ist als ich dachte. und als dann nach drei wochen völlig unerwartet das aus kam, hab ich meine sachen gepackt und bin gegangen. er wollte gehen, ich hab ihn gehen lassen.
seitdem haben wir keinen kontakt mehr. oft und oft habe ich in meinen vergangenen beziehungen den fehler gemacht, emotional sehr abhängig zu sein und auch bei meinem ex war das teilweise sehr schlimm. hatte verlustängste, manchmal geklammert, hab mich kleiner gemacht als ich bin. und als dann schluss war hab ich für mich beschlossen, dass auch damit schluss ist.
ich versuche seitdem, mich auf mich zu konzentrieren und die situation so zu akzeptieren, wie sie ist. gemeldet hab ich mich nicht mehr bei ihm, ich bin schon so vielen typen hinterher gerannt und es hat mir immer nur weh getan. und nie, NIE, funktioniert.
vor ein paar tagen schrieb mir mein ex eine email. dass er meinen wunsch akzeptiert, ihn aus meinem leben zu streichen und dass er hofft, dass wir irgendwann wieder kontakt haben können. lustig, er hat sich schließlich getrennt und somit akzeptiere ICH SEINE entscheidung. ansonsten war noch was organisatorisches dabei, darauf habe ich geantwortet, zu dem anderen habe ich garnichts geschrieben.
ich kann euch nur raten, euch nicht klein zu machen, nicht zu verzweifeln, nicht zu klammern oder hinterher zu rennen. ich habe das auch immer getan und weiß, wie sich das anfühlt. und jetzt ist es so befreiend zu merken, dass es auch anders geht. ich mag mein leben auch ohne meinen ex, obwohl ich ihn natürlich manchmal vermisse und ich das ende der beziehung nicht wollte. ich mach es so wie die threadstarterin gesagt hat (nicht aufgrund des threads, sondern weil ich das selbst so für mich beschlossen habe) und ich kann euch nur empfehlen, es genauso zu machen. die wahrscheinlichkeit, dass ein abtrünniger zurück kommt wird erhöht (was bei meinem aber wohl nicht der fall sein wird) UND man lernt, alleine klar zu kommen, falls das nicht passiert.

kopf hoch leute, kein mann ist es wert dass man die liebe zu sich selbst aufgibt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2010 um 13:55
In Antwort auf michal_12644060

Diesmal mach ich es anders!
hallo ihr,
ich bin seit 6 wochen von meinem ex getrennt. er hat die beziehung beendet, seine begründung war, dass sie ihn nicht mehr glücklich gemacht hat. mir war schon länger klar, dass das passieren wird, aber drei wochen vor der trennung hat er mit einer anderen betrunken fremdgeknutscht und mich um eine zweite chance gebeten, weil er angeblich gemerkt hat dadurch, wie viel ich ihm bedeute und wie wichtig ich ihm bin. leider habe ich ihm geglaubt und hatte den eindruck, dass unsere beziehung doch ernster ist als ich dachte. und als dann nach drei wochen völlig unerwartet das aus kam, hab ich meine sachen gepackt und bin gegangen. er wollte gehen, ich hab ihn gehen lassen.
seitdem haben wir keinen kontakt mehr. oft und oft habe ich in meinen vergangenen beziehungen den fehler gemacht, emotional sehr abhängig zu sein und auch bei meinem ex war das teilweise sehr schlimm. hatte verlustängste, manchmal geklammert, hab mich kleiner gemacht als ich bin. und als dann schluss war hab ich für mich beschlossen, dass auch damit schluss ist.
ich versuche seitdem, mich auf mich zu konzentrieren und die situation so zu akzeptieren, wie sie ist. gemeldet hab ich mich nicht mehr bei ihm, ich bin schon so vielen typen hinterher gerannt und es hat mir immer nur weh getan. und nie, NIE, funktioniert.
vor ein paar tagen schrieb mir mein ex eine email. dass er meinen wunsch akzeptiert, ihn aus meinem leben zu streichen und dass er hofft, dass wir irgendwann wieder kontakt haben können. lustig, er hat sich schließlich getrennt und somit akzeptiere ICH SEINE entscheidung. ansonsten war noch was organisatorisches dabei, darauf habe ich geantwortet, zu dem anderen habe ich garnichts geschrieben.
ich kann euch nur raten, euch nicht klein zu machen, nicht zu verzweifeln, nicht zu klammern oder hinterher zu rennen. ich habe das auch immer getan und weiß, wie sich das anfühlt. und jetzt ist es so befreiend zu merken, dass es auch anders geht. ich mag mein leben auch ohne meinen ex, obwohl ich ihn natürlich manchmal vermisse und ich das ende der beziehung nicht wollte. ich mach es so wie die threadstarterin gesagt hat (nicht aufgrund des threads, sondern weil ich das selbst so für mich beschlossen habe) und ich kann euch nur empfehlen, es genauso zu machen. die wahrscheinlichkeit, dass ein abtrünniger zurück kommt wird erhöht (was bei meinem aber wohl nicht der fall sein wird) UND man lernt, alleine klar zu kommen, falls das nicht passiert.

kopf hoch leute, kein mann ist es wert dass man die liebe zu sich selbst aufgibt!!!

Verdammt
falscher thread, wollte eigentlich auf "ex zurück-das hat mir geholfen" antworten. aber hier passt es ja auch ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2010 um 17:30
In Antwort auf michal_12644060

Verdammt
falscher thread, wollte eigentlich auf "ex zurück-das hat mir geholfen" antworten. aber hier passt es ja auch ganz gut.

Ja paßt wohl
hallo,
du hast es ziemlich auf den punkt gebracht mit dem klammern und klein machen...
aber ich finds toll, daß du scheinbar deinen weg gefunden hast....

weiter so!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2010 um 11:18
In Antwort auf bevin_11882311

Ja paßt wohl
hallo,
du hast es ziemlich auf den punkt gebracht mit dem klammern und klein machen...
aber ich finds toll, daß du scheinbar deinen weg gefunden hast....

weiter so!!

lg

Danke
für deinen kommentar. das bestärkt mich ungemein

gestern hatte ich ein date mit einem sehr charmanten und attraktiven tennistrainer, war auch nochmal toll fürs ego.

und heute abend werde ich wohl das erste mal nach der trennung meinen ex wiedersehen. ich bin gespannt und hab auch angst. ich weiß nicht wie er reagieren wird und wie ich reagieren werde... ich denke aber ich hab in den letzten sechs wochen einiges an selbstbewusstsein aufgebaut und werd nicht in mich zusammenfallen wenn er vor mir steht. ich werde bezaubernd aussehen und ich hoffe ich sehe dass er sich ärgert. so ein bisschen genugtuung wär schon schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2010 um 11:43
In Antwort auf michal_12644060

Danke
für deinen kommentar. das bestärkt mich ungemein

gestern hatte ich ein date mit einem sehr charmanten und attraktiven tennistrainer, war auch nochmal toll fürs ego.

und heute abend werde ich wohl das erste mal nach der trennung meinen ex wiedersehen. ich bin gespannt und hab auch angst. ich weiß nicht wie er reagieren wird und wie ich reagieren werde... ich denke aber ich hab in den letzten sechs wochen einiges an selbstbewusstsein aufgebaut und werd nicht in mich zusammenfallen wenn er vor mir steht. ich werde bezaubernd aussehen und ich hoffe ich sehe dass er sich ärgert. so ein bisschen genugtuung wär schon schön!

Re
Das hört sich doch supi an
Ich glaube du machst es genau richtig!!!!
Tja ich denke da an die tips von guel14....cool bleiben...freundlich ..aber unverbindlich....und abwarten was passiert

Genau, zeig ihm was für eine tolle ,selbstbewusste Frau du bist, und was für ein bezauberndes Wesen er verloren hat!!!Und er wird wahrscheinlich dann

Drücke dir die Daumen!!!!Du packst das!!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. November 2010 um 18:29


Heute ists wieder besonders schlimm..ich frag mich dauernd, ob er mich nur als "Trostpflaster" gebraucht hat, weil er an die andere nicht rankommt
wenn er nur ein bißchen für mich empfinden würde, würd er sich doch melden..
ich muß mich wohl mit dem gedanken abfinden, daß er mir die ganze zeit nur was vorgespielt hat um sich von der anderen abzulenken..
alles sch....!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper