Home / Forum / Liebe & Beziehung / 19 Jahre Unterschied - liebt er mich nicht o. kann er nicht

19 Jahre Unterschied - liebt er mich nicht o. kann er nicht

15. Januar 2008 um 22:41 Letzte Antwort: 18. Januar 2008 um 8:59

Hallo mein Lieben, hier eine Kurzfassung:

Wir lernten uns auf Arbeit kenne. Es war klar, dass er nur für einige Monate bleiben würde, also ließ ich mich auf eine Affäre ein (das ist gar nicht mein Ding)

Wir hatten eine wunderbare Zeit, und eines tages schüttete er mir fast sein Herz aus. Wohl bemerkt, nach einigen Sambuka. Er sagte, er sei nicht gut in Gefühlsdingen, er will nicht fahren, er würde lieber bei mir bleiben....

Ich schrieb die Aussage dem Alkohol zu, insbesondere, da er im nüchternen Zustand nicht mit mir über "uns" reden wollte.

Der Tag seiner Abreise stand kurz bevor und uns beiden viel es sehr schwer. Es lagen so heftige Emotionen zwischen uns in der Luft, wir konnten aber nicht wirklich darüber reden, da wir uns nur auf Arbeit sahen. Er fragte, ob ich den letzten Abend zu ihm komme, ich sagte, dass ich nicht glaube, dass es eine gute Idee ist. Den ganzen Tag rang ich mit mir und bin zum Entschluss gekommen, ihn noch ein letztes mal sehen zu wollen. Dann sagte er mir ab.

Wir hatten einige Wochen emailkontakt und er schrieb, dass er mich vermisst und gern bei mir wäre, aber kam einfach nicht zu mir.

Irgendwann konnte ich die Situation nicht mehr aushalten und setzte ihm die Pistole auf die Brust. Er soll sich für mich oder gegen mich entscheiden. Seine Antwort war, dass es ihm leid tut, es liegt nicht an mir, sondern an ihm und seiner Lebensweise (er reist beruflich viel umher)

Ich litt einige Monate sehr, dachte viel an ihn, versuchte ihn zu vergessen.

Weihnachten schrieb ich an alle Liebe eine Email, er war auch darunter. Er kontaktiere mich im Messenger (dachte ich hätte ihn damals geblockt) - er sagte, das vieles schief gelaufen ist, es ihm leid tut, er die chance mit uns damals nicht gesehen hat und auch, dass er ein enormes Problem mit dem Altersunterschied hat.

Ich war sauer, blieb standhaft, antwortet mit Trotz auf seine Frage: "Was soll ich denn tun, setz ich mich mal eben ins Auto und fahr 600km zu Dir?" - Ich antwortete trotzig "Ja" - denn er hat eh kein Rückrat dies zu tun.

5 Stunden später stand er vor meiner Tür und ist mitten in der Nacht bei Glatteis und Nebel quer durch Dtl. gefahren.

Es war wunderschön. Er hat mich vorher nie so geküsst, so zärtlich berührt und so angesehen. Über Gefühle konnte ich wieder nicht mit ihm sprechen, er sagte nur: "Sind es nicht Worte genug, dass ich mal eben mitten in der Nacht quer durch Deutschland fahre?"

Er sagte er will wiederkommen. Meldet sich sehr unregelmäßig, alle 2-3 Tage. Freitag rief ich ihn einfach mal an und wir redeten 1 1/2 std. über dieses und jenes.

Er kommt, sagt er, ich soll ihm nur Zeit lassen. Jetzt ist er grad wieder in Dtl. unterwegs neue Aufträge aushandeln. Heute ist Dienstag abend. Keine Meldung von ihm, ich hatte ihn darum gebeten, denn er fand es gar nicht komisch, sich mal eben 3-4Tage nicht zu melden.

Was haltet Ihr von der Sache?

Ich bin ratlos und weiß nicht, ob er einfach so verunsichert ist oder ob er mich einfach nicht will.

Ich bin dankbar für jede Meinung

Mehr lesen

18. Januar 2008 um 8:59

Das kenn ich!!!!!!!!
Hallo stberlin,

ich habe deinen Artikel gelesen und fuehlte mich dabei sehr an meine eigene Situation vor einiger Zeit erinnert.
Ich war damals in einer aehnlichen Lage. Er war 20 Jahre aelter als ich und lebte auch etwa 600km von mir entfernt.
Wie bei dir war auch eine grosse Anziehung (oder Liebe??) von beiden Seiten da.Ich war damals zu allem bereit. Haette alles fuer ihn aufgegeben und haette an seiner Seite leben wollen. Doch irgendwie wollte er das nicht. Hat mir nie wirklich gezeigt, dass er mich liebt und hat sich auch-wie deiner- nur sehr sporadisch gemeldet.Mich hat das sehr verletzt aber ich wollte ihn nicht unter Druck setzen.
Mit Sicherheit hatte auch er ein Problem mit dem altersunterschied und meinte, dass es einfach nicht passen koenne. Natuerlich war auch die angst, dass ich ihn irgendwann wegen eines Juengeren verlassen koennte.
Ich versuchte, seine Aengste auszuraeumen, doch es brachte nichts.
Nun, mit einigem Abstand kann ich Bilanz ziehen:
Es war mit Sicherheit eine wichtige erfahrung, ihn kennengelernt zu haben.
allerdings waren seine Gefuehle wohl doch nicht so stark, wie ich gedacht hatte, denn sonst haette er sich mehr um mich bemueht und waere mehr auf meine Beduerfnisse eingegangen.
Vielleicht ist es bei dir aehnlich.
Er mag dich sehr, findet dich toll, fuehlt sich angezogen. aber das ist nicht genug und er will wohl sein Leben nicht fuer dich aufgeben.
An deiner Stelle wuerde ich die Sache vergessen.
Ich weiss, wie schwer das ist. Ich konnte das damals nicht, auch wenn mir meine Freunde dazu geraten hatten, weil sie natuerlich emotional nicht involviert waren und die Geschichte von einem objektiven Standpunkt aus betrachten konnten. Ich wollte Ihnen naturlich nicht glauben, weil ich immer dachte, dass es zwischen ihm und mir was ganz Besonderes sei und meine Freunde ja eh keine ahnung haetten.
Vielleicht war es gut fuer mich, am Ball zu bleiben und langsam zu erkennen, dass er mich nicht so liebt, wie ich.
Ich wuenschte, du koenntest dir diese Erfahrung ersparen. Aber vielleicht musst auch du da durch, um daran zu wachsen.
Ich kann nur sagen, dass ich ihn nach 1,5 Jahren Leid ad acta gelegt hatte, mit ihm witklich abgeschlossen hatte und den Kontakt abgebrochen hatte. Und just in diesem Moment habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt, der nur 3 Jahre aelter ist als ich, mit dem einfach alles so leicht und unbeschwerlich ist, der nicht desillusioniert vom Leben ist, wie der Aeltere es war. Und ich bin wieder verliebt.Wahnsinnig verliebt, obwohl ich niemals gedacht haette, dass ich noch einmal irgendeinem mann mein Herz oeffnen koennte.
Ich wuensche dir viel Glueck und ich wuensche dir, dass du diesen mann vergessen kannst. Als Aussenstehende kann ich sagen (ohne alle Details zu kennen), dass er wohl nicht der Richtige ist.
Ich wuensche dir ganz viel Glueck!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook