Home / Forum / Liebe & Beziehung / 18 und 30, wirklich Liebe?

18 und 30, wirklich Liebe?

11. Juni 2010 um 19:56

Ich (18) bin, glaube ich zumindest in einen 30 Jährigen Mann verliebt. Aber irgendwie bin ich mir da nicht ganz sicher, ist das denn überhaupt möglich. Ich hatte früher als Kind Probleme mit meinem Vater, könnte das ein Vater komplex oder so sein?

Jedenfalls finde ich Ihn total sexy, immer. (Aber ich glaube da bin ich nicht die einzige, also Bedeutet das glaube ich nicht) Und irgendwie muss ich immer wie ein Honigkuchenpferd grinsen wenn er mich anlächelt, da kann ich machen was ich will. Und immer wenn ich ihn mal ne Weile nicht sehe denke ich immer öfter an ihn, und ich will mit anderen ständig über ihn reden (aber natürlich so das keiner von meinen Gefühlen erfährt). Er hat gerade keine Freundin, aber wenn ich mir vorstelle das er eine hat und, naja, das macht mich iregendwie wütend. Und wenn ich Ihn berühre dann ist das einfach nur traumhaft (könnte das daran liegen das es Geheim und irgendwie, jetzt nicht verboten, aber in mancher hinsicht nich so normal ist? das ist doch auch möglich. Und es war auch nicht von anfang an so, am anfang mochte ich Ihn eigentlich gar nicht, er kam mir so kalt rüber. Aber mit der zeit habe ich seine nette seite kennengelernt und habe gemerkt das ich ihn wirklich gern habe.

Ist das jetzt wirklich liebe? Oder eher ein Vaterkomplex? Oder suche ich nach was "verboteten"? Mein letzter Freund
hat mit mir Schluss gemacht und war dann mit meiner Freundin beisammen, das tat echt weh. Will ich mich vielleicht unterbewusst vor so etwas schützen indem ich mich in jemanden verliebe den ich nicht erreichen kann?

Nunja und jetzt zu seiner Beziehung zu mir. Meistens ist es so das wir wenn wir weg gehen und etwas trinken, wir immer ziemlich "aufeinander" hängen. Halt nicht küssen oder so aber halt so das wir nah beieinnander stehen, und manchmal halten wir auch händchen. Als ich ihn letztens Fragte warum er das jetzt extra herkäme sagte er weil ich gerne bei dir bin, und dann ging er. Aber ist das überhaupt möglich das ein 30 jähriger eine 18 Jährige liebt?

Weiß jemand rat?

Mehr lesen

11. Juni 2010 um 23:38

Vorsicht mit älteren Typen
Ältere Männer haben im allgemeinen kein Problem damit ne jüngere Freundin oder Frau zu haben. Wenn du nicht gerade der Typ "kleines Mädchen" bist ist es eher angenehm für den Mann ne junge Frau an seiner Seite zu haben. Ist gut fürs Image und im Bett sind die jungen Mädels auch noch eher zu begeistern...Hatte selbst schon ältere Freunde...

Wenn du 28 wärst und er 40, würde ich sagen, kein Problem. Aber mit 18 schwärmt man noch heute für den und morgen für den und lernt sich selbst erst noch richtig kennen. Und man hat auch noch andere Interessen als ein 30jähriger.

Pass auf, dass du dich nicht zu schnell auf den Typ einlässt und enttäuscht wirst. Nimm dir genug Zeit, um sicher zu gehen, ob du diese Beziehung wirklich willst oder nicht.

Und versuch herauszufinden, ob er vorher schon viele Freundinnen hatte. Welches Alter und wie lange? Ist auch ein wichtiger Hinweis darauf, was er mit dir plant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich habe mich in eine Frau verliebt
Von: sandra_12911984
neu
11. Juni 2010 um 21:54
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram