Home / Forum / Liebe & Beziehung / 18-jähriges Mädchen und erfahrener 40-jähriger Mann

18-jähriges Mädchen und erfahrener 40-jähriger Mann

12. Dezember 2011 um 20:09

Hallo, ich brauche Eure Meinung!!

Mein Freund (inzwischen 48) hatte vor einigen Jahren (er war 41) eine Affäre mit einer 18-jährigen Schülerin. Er war damals in einer festen Beziehung. Er erzählte mir von der Geschichte, da diese Schülerin heute (inzwischen 25 und verheiratet) die Mutter seines Patenkindes ist!! Mein Freund ist nur wenige Jahre jünger als der Vater dieser Ex-Affäre
Ich komme mit dieser Konstellation überhaupt nicht zurecht!
Was will ein im Leben stehender gestandener Mann von einer 18-jährigen außer Sex? Nichts, nehme ich mal an.
Was will SIE (immer)noch von ihm? Hat sie ihn bewusst zum Paten gemacht um eine lebenslange Bindung (wenn sie ihn schon nicht als ihr Partner haben kann, dann wenigstens so) zu erhalten?
Ich bin 37 und kann mit ihr überhaupt nichts anfangen, komme mir jedes mal so vor als würden wir die TOCHTER meines Freundes besuchen und nicht eine "Freundin"...
Wir haben eigentlich eine super Beziehung, leben unsere Erotik aus, und haben schon oft über das Thema gesprochen mein Freund kann es inzwischen nicht mehr hören,

Ich finde es irgendwie "pervers" was die beiden mal hatten, abgesehen davon, dass sie seine damalige Freundin betrogen haben. Was will die Kleine? Kann sie sich nicht Freunde in ihrem Alter suchen??
Sehe ich das völlig überzogen?? Ich werde damit einfach nicht fertig, daher bitte Eure - gerne auch schonungslosen - Meinungen...danke!!!

Mehr lesen

12. Dezember 2011 um 21:34

....um das beurteilen zu können....
.... müsste man schon mehr über die Hintergründe der "Affäre" (wie Du es bezeichnest) zwischen Deinem Freund und dieser jungen Frau wissen.

So wie Du schreibst klingt es sehr danach, als seist Du eifersüchtig (ganz schonungslos gesagt ) Warum eigentlich?

Gefällt mir

13. Dezember 2011 um 15:02
In Antwort auf mensch0815

....um das beurteilen zu können....
.... müsste man schon mehr über die Hintergründe der "Affäre" (wie Du es bezeichnest) zwischen Deinem Freund und dieser jungen Frau wissen.

So wie Du schreibst klingt es sehr danach, als seist Du eifersüchtig (ganz schonungslos gesagt ) Warum eigentlich?

Ja, Eifersucht ist sicher ein Thema....
vielen Dank für den Kommentar und danke für den ehrlichen Einwand, dass ich wohl eifersüchtig bin!!

ich bin 37 und wohl wirklich eifersüchtig auf dieses junge Ding...ich habe Angst, dass mein Freund sie attraktiver finden könnte, gerade wenn ich mal Mitte 40 bin und sie immer noch "knackige" 35....vielleicht bin ich auch eifersüchtig, weil sie bei meinem Freund nach etwas sucht (?), was sie in ihrer eigenen Beziehung NICHT hat: einen erfahrenen, weltgewandten Mann.
Sie ist nie groß aus ihrem Dorf raus gekommen, hat Abi gemacht, danach eine Ausbildung und dann gleich geheiratet - ein recht "einfaches, überschaubares" Leben. Mein Freund ist selbständig, extrem viel in der Welt rum gekommen, verdient gut, ist sehr durchsetzungsstark...im Vergelich zu ihr wirkt er daher immer eher wie ihr Vater oder ein Onkel....sie und ihr Mann kommen mir vor wie seine Kinder. Mein Freund unterstützt sie, hilft...und sie können im Gegenzug wenig für ihn tun...Diese väterliche Freundschaft wäre ja auch ok, wenn die beiden eben nicht Sex miteinander gehabt hätten.....Da ich sonst keinen Grund erkennen kann, warum ein über 20 Jahre älterer Mann eine "Freundschaft" zu einem Mädchen pflegt, spielt diese Komponente einfach immer wieder mit rein. Ich bekomme es nicht aus dem Kopf,dass die beide Sex hatten...(mit anderen Ex-Freundinnen habe ich allerdings kein Problem..)

Ist es albern, dass ich eifersüchtig bin und wie ich das sehe??

Er verlangt von mir, dass ich dadrüber steh und einen ganz normalen Umgang mit seiner Ex habe...andererseits, muss ihm wohl bewusst sein, dass es etwas "grenzwertig" und, seine heutige Beziehung zu ihr etwas merkwürdig ist, denn er redet vor Freunden auch nicht offen darüber.

Gefällt mir

13. Dezember 2011 um 19:57
In Antwort auf nananeu1

Ja, Eifersucht ist sicher ein Thema....
vielen Dank für den Kommentar und danke für den ehrlichen Einwand, dass ich wohl eifersüchtig bin!!

ich bin 37 und wohl wirklich eifersüchtig auf dieses junge Ding...ich habe Angst, dass mein Freund sie attraktiver finden könnte, gerade wenn ich mal Mitte 40 bin und sie immer noch "knackige" 35....vielleicht bin ich auch eifersüchtig, weil sie bei meinem Freund nach etwas sucht (?), was sie in ihrer eigenen Beziehung NICHT hat: einen erfahrenen, weltgewandten Mann.
Sie ist nie groß aus ihrem Dorf raus gekommen, hat Abi gemacht, danach eine Ausbildung und dann gleich geheiratet - ein recht "einfaches, überschaubares" Leben. Mein Freund ist selbständig, extrem viel in der Welt rum gekommen, verdient gut, ist sehr durchsetzungsstark...im Vergelich zu ihr wirkt er daher immer eher wie ihr Vater oder ein Onkel....sie und ihr Mann kommen mir vor wie seine Kinder. Mein Freund unterstützt sie, hilft...und sie können im Gegenzug wenig für ihn tun...Diese väterliche Freundschaft wäre ja auch ok, wenn die beiden eben nicht Sex miteinander gehabt hätten.....Da ich sonst keinen Grund erkennen kann, warum ein über 20 Jahre älterer Mann eine "Freundschaft" zu einem Mädchen pflegt, spielt diese Komponente einfach immer wieder mit rein. Ich bekomme es nicht aus dem Kopf,dass die beide Sex hatten...(mit anderen Ex-Freundinnen habe ich allerdings kein Problem..)

Ist es albern, dass ich eifersüchtig bin und wie ich das sehe??

Er verlangt von mir, dass ich dadrüber steh und einen ganz normalen Umgang mit seiner Ex habe...andererseits, muss ihm wohl bewusst sein, dass es etwas "grenzwertig" und, seine heutige Beziehung zu ihr etwas merkwürdig ist, denn er redet vor Freunden auch nicht offen darüber.

Eifersucht....
...ist denke ich Dein Thema. Ich muss dazu sagen, dass es schon SEHR UNGEWÖHNLICH ist, dass Dein Freund der Patenonkel des Kindes einer früheren Beziehung ist.

Dass Du eifersüchtig reagierst ist ganz normal und nicht albern. Ich bin aber überzeugt, dass Du es AUCH wärst, wenn diese Frau in Deinem Alter wäre. Es liegt an dieser Konstellation, weniger am Alter des Mädchens. Du denkst Dir vielleicht, was hatte die was ich nicht habe? So kommst Du vielleicht darauf, dass es an ihrer Jugend liegen muss.....
Zumindest mir ging es so, dass ich mich in meinen Beziehungen auch immer wieder gefragt hatte, was hatte der Ex meiner Freundin nur an sich, dass sie mit dem zusammen war. Mich hat auch immer wieder mal der Gedanke gequält, dass sie mit dem oder dem mal was hatte. Es musste gar nicht so sein, dass da noch Kontakt bestand (wie bei Dir mit dem Patenschaftsverhältnis).

Aktuell ist es so, dass ich (stark auf die 40 Jahre zu) mich in eine 22jährige verliebt habe. Es ist sicher nicht deswegen, weil ich grundsätzlich auf jüngere Frauen stehe. Das tu ich eigentlich nicht. Sie stand auf einmal vor mir und.....baff!!!! Es war wohl irgendwie der richtige Tag, dass es mir so ging. Wenn ich an sie denke, dann habe ich weniger "ihren knackigen jugendliche Körper" im Kopf. Es sind ehr ihre Augen, ihre Stimme, ihr Lachen, nach dem ich mich sehne. Ich habe über einige Wochen in meinem Beruf mit ihr zusammengearbeitet. Sicherlich zu kurz um behaupten zu können, sie passt auch vom Typ zu mir und das ist kein Problem. Aber ich habe sie trotzdem, auch nach diesen paar Wochen auf der Arbeit, als Mensch sehr gemocht.
Ich muss also sagen, dass es durchaus nicht bloss "Sex" und "pervers" ist, was ich von ihr will.

Gefällt mir

24. März 2013 um 0:43


Auch wenn das schon ein uraltes Ding ist hier....Habe das schon öfter gehört, das ältere Frauen nichts damit anfangen können wenn sich sehr junge Frauen in ältere Männer verlieben, oder auch andersherum...hat wohl was mit Neid zu tun? Ich finde es ist was sehr modernes, prickelndes...
LG

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen