Home / Forum / Liebe & Beziehung / 18 Jahre Beziehung ins Klo geworfen

18 Jahre Beziehung ins Klo geworfen

3. Februar 2013 um 1:03

Hallo alle hier,
Vor über 18 Jahren lernte ich meinen Mann kennen und lieben, am 10. kennenlerntag heirateten wir. Im Februar letzten Jahres fand ich heraus, dass er ein Verhältnis zu einer anderen Frau hatte. Nach langen Gesprächen beschlossen wir es noch einmal zu probieren, er beendete das Verhältnis und ein schönes intensives Jahr mit viel gemeinsamen Aktivitäten und intensiven Momenten begann. Ende des letzten Jahres beschlossen wir Eigentum anzuschaffen, planten die Zukunft zusammen.

Dann fuhr er Limit 3 anderen Männern nach ischgl zum Skifahrern und Party machen.... Als her zurückkam war alles anders. Vier Tage danach antwortete er auf meine frage
, ob mit uns alles okay wäre,: Mausi ich hab's verknackt... Er hatte im Urlaub eine andere kennengelernt. Ich warf ihn raus und er zog sofort zu ihr.
Mir zerreißt es das Herz. Wie kann das sein..? Er behauptet es wäre alles gut gewesen, ich könne nichts dafür und er wäre selbst entsetzt, dass er mich zum zweiten Mal so verletzt.
Ich will ihn trotzdem zurück und habe ihm gesagt, dass wenn er merken sollte, dass er MICH vermisst nicht zu stolz sein sollte, sich das einzugestehen und zurück zu kommen.
Was dann passieren würde, weiß ich nicht,aber ich kann mir nicht vorstellen ohne John zu sein.

Meint ihr das wir noch einmal eine Chance haben....?

Mehr lesen

3. Februar 2013 um 17:54

Warum nicht ...
Was soll mir ein anderer Mann mehr Geben als er, Vertrauen ist in die Männerwelt ohnehin verloren gegangen. Ich glaube,dass ich bei ihm aber ansonsten die besten Chancen habe wieder en glückliches Leben zu führen. Können Männer nicht ihre Fehler einsehen und sich ändern. Ich hoffe einfach darauf, dass er erkennt, das sein einzig wahres Glück doch eine Beziehung. Mit mir ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2013 um 18:16
In Antwort auf yunai_12851699

Warum nicht ...
Was soll mir ein anderer Mann mehr Geben als er, Vertrauen ist in die Männerwelt ohnehin verloren gegangen. Ich glaube,dass ich bei ihm aber ansonsten die besten Chancen habe wieder en glückliches Leben zu führen. Können Männer nicht ihre Fehler einsehen und sich ändern. Ich hoffe einfach darauf, dass er erkennt, das sein einzig wahres Glück doch eine Beziehung. Mit mir ist.

Aus
Fehlern lernt man...jedenfall, wenn dieser als Fehler erkennbar war...ich hab die Befürchtung, dass sich Fremdverlieben für deinen Mann nicht als Fehler darstellt...der Weg, den ihr beschreitet, wird der Selbe sein, wie beim ersten Mal...du schmeisst ihn raus, nimmst ihn zurück und ihr habt wieder ein tolles Jahr...ich seh da für ihn keinen Fehler... die Frage ist doch, warum tut er dir immer wieder so weh? Meinst du, er liebt dich noch so, wie du es gern hättest, oder ist dir das so egal, Hauptsache, er kommt wieder? Es ist schon schwer...keine Frage...aber bitte nutze die Zeit für dich und schau, wo eigentlich deine persönliche Grenze ist...ob du überhaupt eine hast...denn die ist für dein weiteres Handeln immens wichtig!!!

Sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club