Home / Forum / Liebe & Beziehung / 17 Jahre belogen und betrogen

17 Jahre belogen und betrogen

22. März 2012 um 13:18 Letzte Antwort: 22. März 2012 um 19:57

Es muß endlich raus und ich weiß nicht mehr wie ich damit umgehen soll.
Es begann alles vor 17 Jahren ich war jung und mit einem kleinkind alleine, da lernte ich meinen Mann/jetzt ex Mann kennen. Es war liebe auf den ersten Blick und wir heirateten schnell nach ein paar Monaten er akzeptierte mich und meinen sohn (so kam es mir zumindest vor) Er kommt aus der Türkei und wie es der Schicksal so wollte hatte er keine gültigen Papiere , darauf war er fast ein Jahr in der Türkei dann erst durfte er wieder zu uns mittlerweile hatte ich schon eine Wohnung und die Zeit verging, eigentlich ein normales Leben wie jeder halt so führt. 2 Jahre nach unserer Hochzeit starb sein Bruder und ich hörte nur von anderen das er in der Türkei verlobt wäre, einige Andeutungen gab es schon damals das jetzt nun mein Mann dafür geradestehen sollte und diese Verlobte "Islamisch" ehelichen sollte damit sein Vater und Mutter jemanden hätten aber ich wollte oder konnte nicht glauben das er sowas tun würde die zeit verging wie im Nu, es gab höhen und tiefen und wir bekamen 2 Kinder dazu, ein Mädchen und ein Bub, nie nie niemals war die Rede von dieser Frau, keiner sagt was keiner von seiner Familie, manchmal war ich ein bischen stutzig was sachen anging zum beispiel das wir nie zusammen in der türkei bei seinen eltern waren, das unsere kinder nie ihre großeltern in der türkei gesehen haben. Ich war immer die die für alle in seiner Familie da war. Ich war blind und kann es echt nicht verstehen. Vor 2 Jahren starb seine Mutter an Krebs daran ist mein Mann zerbrochen (glaubte ich zumindest) er hat sich verändert ungesagte worte. Voriges Jahr dann der Schock im November starb auch sein Vater. Bis dahin wußte ich nichts und ahnte nichts von der Realität. Wir haben uns erst im Sommer letzten Jahres unseren Traum erfüllt und ein Häuschen gekauft, geschieden wurden wir schon vor 6 jahren aus anderen gründen, haben aber dann "islamisch" geheiratet. Er flog dann im November zum Begräbniss und seitdem gerät alles ausser Ruder er hat sich extrem zurückgezogen ist nur mehr am arbeiten, immer wieder fielen in letzter zeit die worte na was ist du brauchst eh hilfe im haus ich hole eine frau aus der türkei, immer wieder kamen blöde bemerkungen "nur du verdienst so ein haus die andere nicht" vor 2 wochen war es mir zublöd und ich stellte ihn zu rede - es war sehr emozional und er erzählte mir das er vor 15 jahren gezwungen wurde die verlobte seines verstorbenen bruders zu heiraten obwohl wir noch standesamtlich verheiratet waren. Es war sein vater der ihn dazu genötigt hat, er hat für sein Vater versprechen müßen sich um diese Frau zu kümmern und jetzt kommt der oberclou er hat gesagt das er nur islamisch verheiratet ist - tja und mit mir ja auch obwohl ich nichts davon wußte, lt islam gibt es keine zwangsehe die ist dann ungültig - er will sie doch tatsätzlich da herholen weil sie sich ja um die kranken eltern 15 jahre gekümmert hat, ob er ein kind odeer kinder mit ihr hat spekulier ich nur denn aus ihm bekomm ich nichts heraus, er schwört das er nur mich liebt aber was soll das dann bitte?
Wieso haben alle 17 Jahre lang geschwiegen? Wieso fühle ich mich nur so verarscht? Wieso hab ich kein Recht auf Glück, Wie soll es weitergehen? Was soll ich meinen Kindern nur sagen sie sehen ja das ich nur mehr traurig bin, Mein Preis war hoch für dieses Häuschen viele Tränen habe ich dafür vergossen um glücklich zu sein. Es geht so nicht weiter aber solange ich nicht die wahrheit kenne bin ich nur noch mißtrauisch, es gehen zahlungen an die krankenkassa die ich mir nicht erklären kann, viele viel zu viele nachtschichten die er jetzt auf einmal machen muß - da stimmt was nicht. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Er betuert das er nur mich und die kinder liebt aber ich weiß nicht ich glaube es nicht, glaube gar nichts mehr, wie konnte ich nur sooooooooo dumm sein 17 jahre die augen zu verschließen ich schäme mich so jeder hat mir in die augen geschaut mich um hilfe gebeten und mich eigentlich nur belogen und betrogen.
Vielen dank fürs zuhören es mußte endlich mal raus

Mehr lesen

22. März 2012 um 14:13


das ist ja mal unfassbar!!!!! mir fehlen echt die worte...., da ist es schwer dir einen ratschlag zu geben! Am Besten fragst du dich einfach selber ob es das alles wert ist und ob du mit so einer großen Lüge leben kannst!?! Klar du liebst ihn, hast 2 Kinder mit ihm! Meine Mama sagt immer:" wer einmal lügt den glaubt man nicht, auch wenn er dann was wahres spricht!!!" ich könnte mit diesem Mann nicht mehr zusammen leben!!!! Wer weiß ob er noch mehr Geheimnisse hat, wie zum Beispiel Kinder von der anderen. Und wenn er sie dann rüber holt kannst du mit den anderen Kindern leben?(wenns tatsächlich noch welche geben sollte). Echt schlimme Situation, aber ich würde mich auf der Stelle trennen und mir ein neues Leben ohne Lügen, mit deinen Kindern aufbauen!


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 14:16

Stimmt
ja stimmt so die scheidung war aufgrund einer sache mit seinem bruder und einem cafehaus mit animierdamen.

Ja hab alles dafür gegeben mein ganzes erspartes, meine wohnung dafür aufgegeben wir wollten doch diesen traum leben und den kindern was ermöglichen.

Im Grundbuch stehen wir beide drinnen - Zum Glück obwohl wenn ich so nachdenke hat er gemeint das es besser gewesen wäre nur auf seinen Namen zu haben aber zum Glück habe ich darauf bestanden.

So im Nachhinein wird mir alles klarer, im Prinzip wurde ich nie wirklich von seiner Familie akzeptiert nur ausgenutzt und nur die "dumme" angesehen.

Wenn wir mal unterwegs waren was selten vorkam da er ja soviel arbeitet und jemand hat uns gesehen hat er gesagt ich bin die Mutter seiner Kinder - das tut verdammt weh nur das zu sein.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll, ich kann nicht mehr klar denken mein einziger halt sind die kids - niemand hat mir was gesagt jeder hat mir ins gesicht geschaut und mich einfach nur belogen.

Was soll ich nur tun? was kann ich tun? Mit so einer Riesenlüge kann ich nicht weiterleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 14:25
In Antwort auf pakpao_12669973

Stimmt
ja stimmt so die scheidung war aufgrund einer sache mit seinem bruder und einem cafehaus mit animierdamen.

Ja hab alles dafür gegeben mein ganzes erspartes, meine wohnung dafür aufgegeben wir wollten doch diesen traum leben und den kindern was ermöglichen.

Im Grundbuch stehen wir beide drinnen - Zum Glück obwohl wenn ich so nachdenke hat er gemeint das es besser gewesen wäre nur auf seinen Namen zu haben aber zum Glück habe ich darauf bestanden.

So im Nachhinein wird mir alles klarer, im Prinzip wurde ich nie wirklich von seiner Familie akzeptiert nur ausgenutzt und nur die "dumme" angesehen.

Wenn wir mal unterwegs waren was selten vorkam da er ja soviel arbeitet und jemand hat uns gesehen hat er gesagt ich bin die Mutter seiner Kinder - das tut verdammt weh nur das zu sein.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll, ich kann nicht mehr klar denken mein einziger halt sind die kids - niemand hat mir was gesagt jeder hat mir ins gesicht geschaut und mich einfach nur belogen.

Was soll ich nur tun? was kann ich tun? Mit so einer Riesenlüge kann ich nicht weiterleben

Es gibt kein ausweg
Es gibt für meine Situation keinen Ausweg ich kann niergendwohin ich habe alles aufgegeben einfach alles um den Traum vom Haus zu leben, wenn ich nur die ganze Wahrheit wüßte er hat gemeint er wollte mir nicht wehtun darum hat er so lange geschwiegen, er hat geweint und gesagt das er nur mich liebt aber mein Herz ist gebrochen.
Es ist nur mehr die Hülle da mein Herz ist fort, ich geh wie ein Roboter in die Arbeit lache mit den Kolleginen aber innerlich frisst es mich auf.
Ich kann nicht weg ich muß so funktionieren und die Lüge aufrecht erhalten nur damit es meinen Kindern gut geht. Ich kann nicht neu anfangen es geht einfach nicht. Ich hab ja auch niemanden.
Er sagt ich setze ihn unter druck, ich will doch nur die wahrheit und eine entscheidung von ihm auch wenn es noch mehr wehtun wird. Ich kann dieses Haus nicht alleine erhalten ich bin auf ihn angewiesen und das weiß er - sein doppelleben wird er sicher weiterführen wollen.
ach ich weiß nicht es sind alles nur spekulationen, ich weiß echt nicht mehr weiter, kann nichts mehr essen, rauche nur noch eine nach der anderen und vor den kids spiele ich dieses theater heimlich mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 14:41

Blind
ICh bin auf mich am wütendsten hab ich echt soviele jahre hinter dem Mond gelebt?

Ich hab ihm mein ganzes Leben anvertraut er hat es schamlos ausgenützt.

Er traut sich nicht mehr nach Hause weil er dann Rede und Antwort stehen muß, er geht einfach den leichteren Weg und schweigt.

Es war doch alles so in Ordnung nichts wies auf irgendetwas hin. So hart es auch klingt ich habe immer seine Eltern respektiert aber jetzt verfluche ich sie, ich verfluche seine gesamte Familie die mir nett und freundlich ins gesicht gelächelt haben, ich hab soviel für alle getan und das ist der Dank dafür.

Ich habe alles für meine Kinder getan, hab auf vieles verzichtet war nie auf Urlaub habe meine Kinder zu guten Menschen erzogen mittlerweile sind sie schon groß 19/15/12 und sie richtig wohlerzogene gute Menschen geworden die sicher nie mich angelogen haben. Ich wollte diesen Traum leben ein Haus für meine "Familie" endlich irgendwo angekommen zu sein im Leben. Und das ist nun der Preis dafür.

Wie soll es weitergehen? Ach ich weiß nicht hab vor lauter denken schon Kopfweh es bringt mich innerlich echt um

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 15:03

Ach ne
ich galub ich hab die Schnauze mal voll von Männern in meinem nächsten Leben werde ich einfach Lesbisch.

ICh wohne in Österreich und ich komme ursprünglich aus Ungarn tja darum war die verarsche perfekt keiner da ausser meiner Mutter und meiner Schwester und mit der auch immer im Zwist keiner hätte da was sagen können.

ICh muß für meine Kinder stark sein vorallem für meinen kleinsten er hat das Tourette Syndrom und braucht mich mehr den eh und je.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll und wird.
Neuer Tag neue Chance auf eine Antwort vieleicht von ihm.

Im Moment bin ich nur so maßlos wütend und entäuscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 15:16

.Liebe Peluche2001....
.....das ist ja unglaublich!!!!!!!!!!!

Aber bitte, tu eines für dich und die Kinder: Gib dich nicht auf und lass dich nicht hängen!
S C H L I M M E R kann's ja kaum noch werden, oder?

Ich fasse es nicht, wozu manche Mitmenschen in der Lage sind. Mach dir bitte keine Vorwürfe, was vorbei ist, ist vorbei.

Such dir schnellstens den besten Anwalt, den du kriegen kannst und schildere ihm alles.
"Er" braucht davon nichts zu erfahren, er hat dich jahrelang hintergangen, Falls du Angst vor den Kosten hast, es gibt Möglichkeiten der Prozesskostenhilfe. Erkundige dich. Und schau hier rein, du wirst Unterstützung kriegen.

Drück dich ganz fest,
ummintielharra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 15:21
In Antwort auf pakpao_12669973

Ach ne
ich galub ich hab die Schnauze mal voll von Männern in meinem nächsten Leben werde ich einfach Lesbisch.

ICh wohne in Österreich und ich komme ursprünglich aus Ungarn tja darum war die verarsche perfekt keiner da ausser meiner Mutter und meiner Schwester und mit der auch immer im Zwist keiner hätte da was sagen können.

ICh muß für meine Kinder stark sein vorallem für meinen kleinsten er hat das Tourette Syndrom und braucht mich mehr den eh und je.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll und wird.
Neuer Tag neue Chance auf eine Antwort vieleicht von ihm.

Im Moment bin ich nur so maßlos wütend und entäuscht

..nein, warte nicht...
..auf eine Antwort von ihm, schieß ihn auf den Mond!!!!

Mensch, so jemanden braucht kein Mensch!
Du schaffst das alleine!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 15:59

.sind sehr oft d'accord, apolline, und dies
...freut mich !!
LG, schönen Tag noch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 16:24

das ist bitter.
denke daran, das du 17 jahre hinter dir hast und schaue nach vorne, sag dir selbst das jetzt die sonne wieder aufgeht und ein neues leben anfängt.

diese jahre waren hart wie du schreibst, es kann ja nur noch besser werden.

alle haben geschwiegen, weil du nichts gezählt hast. furchtbar.

wem gehört das häuschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 16:27
In Antwort auf pakpao_12669973

Stimmt
ja stimmt so die scheidung war aufgrund einer sache mit seinem bruder und einem cafehaus mit animierdamen.

Ja hab alles dafür gegeben mein ganzes erspartes, meine wohnung dafür aufgegeben wir wollten doch diesen traum leben und den kindern was ermöglichen.

Im Grundbuch stehen wir beide drinnen - Zum Glück obwohl wenn ich so nachdenke hat er gemeint das es besser gewesen wäre nur auf seinen Namen zu haben aber zum Glück habe ich darauf bestanden.

So im Nachhinein wird mir alles klarer, im Prinzip wurde ich nie wirklich von seiner Familie akzeptiert nur ausgenutzt und nur die "dumme" angesehen.

Wenn wir mal unterwegs waren was selten vorkam da er ja soviel arbeitet und jemand hat uns gesehen hat er gesagt ich bin die Mutter seiner Kinder - das tut verdammt weh nur das zu sein.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll, ich kann nicht mehr klar denken mein einziger halt sind die kids - niemand hat mir was gesagt jeder hat mir ins gesicht geschaut und mich einfach nur belogen.

Was soll ich nur tun? was kann ich tun? Mit so einer Riesenlüge kann ich nicht weiterleben


verkaufen.

er soll sich nicht auf deinen lorbeeren ausruhen.

mit einem anwalt sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 16:36
In Antwort auf pakpao_12669973

Es gibt kein ausweg
Es gibt für meine Situation keinen Ausweg ich kann niergendwohin ich habe alles aufgegeben einfach alles um den Traum vom Haus zu leben, wenn ich nur die ganze Wahrheit wüßte er hat gemeint er wollte mir nicht wehtun darum hat er so lange geschwiegen, er hat geweint und gesagt das er nur mich liebt aber mein Herz ist gebrochen.
Es ist nur mehr die Hülle da mein Herz ist fort, ich geh wie ein Roboter in die Arbeit lache mit den Kolleginen aber innerlich frisst es mich auf.
Ich kann nicht weg ich muß so funktionieren und die Lüge aufrecht erhalten nur damit es meinen Kindern gut geht. Ich kann nicht neu anfangen es geht einfach nicht. Ich hab ja auch niemanden.
Er sagt ich setze ihn unter druck, ich will doch nur die wahrheit und eine entscheidung von ihm auch wenn es noch mehr wehtun wird. Ich kann dieses Haus nicht alleine erhalten ich bin auf ihn angewiesen und das weiß er - sein doppelleben wird er sicher weiterführen wollen.
ach ich weiß nicht es sind alles nur spekulationen, ich weiß echt nicht mehr weiter, kann nichts mehr essen, rauche nur noch eine nach der anderen und vor den kids spiele ich dieses theater heimlich mit.

Wenn du ganz ehrlich
in dich hinein horchst, deine kinder sind nicht glücklich.

wenn die mama nicht glücklich ist, sind sie es auch nicht.

wenn du das haus weiter führen wolltest, dann schaffst du das, ich machs auch alleine und es geht. aber da es euch beiden gehört wird er da vermutlich nicht mitspielen.

seine tränen wären mir sch.... egal, 17 jahre lang haben ihn deine gefühle und die der kinder auch nicht gejuckt.

er hat bewusst diesen weg gewählt ohne rücksicht auf verlusste.

es gibt immer einen weg, lieber eine kleine, gemütliche whg, ein platz wo du du sein kannst als dieses haus mit diesem mann, allerdings verstehe ich das du das haus behalten willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 16:46
In Antwort auf pakpao_12669973

Blind
ICh bin auf mich am wütendsten hab ich echt soviele jahre hinter dem Mond gelebt?

Ich hab ihm mein ganzes Leben anvertraut er hat es schamlos ausgenützt.

Er traut sich nicht mehr nach Hause weil er dann Rede und Antwort stehen muß, er geht einfach den leichteren Weg und schweigt.

Es war doch alles so in Ordnung nichts wies auf irgendetwas hin. So hart es auch klingt ich habe immer seine Eltern respektiert aber jetzt verfluche ich sie, ich verfluche seine gesamte Familie die mir nett und freundlich ins gesicht gelächelt haben, ich hab soviel für alle getan und das ist der Dank dafür.

Ich habe alles für meine Kinder getan, hab auf vieles verzichtet war nie auf Urlaub habe meine Kinder zu guten Menschen erzogen mittlerweile sind sie schon groß 19/15/12 und sie richtig wohlerzogene gute Menschen geworden die sicher nie mich angelogen haben. Ich wollte diesen Traum leben ein Haus für meine "Familie" endlich irgendwo angekommen zu sein im Leben. Und das ist nun der Preis dafür.

Wie soll es weitergehen? Ach ich weiß nicht hab vor lauter denken schon Kopfweh es bringt mich innerlich echt um

Wenn du dich zerfleischt
wiso, weshalb, warum, dann bringt dir das auch nix.

peluche, nix war in ordnung, du hast weggesehen.

du brauchst dir doch gar keine vorwürfe machen, warum auch, fang neu an, das gegrübel ändert nix an der tatsache.

schau nach vorne, alleine ohne ihn.

ein mann ist nicht zwingend notwendig um glücklich zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 18:21


allerdings love, ich kann sie schon auch verstehen, wenn ich meine hütte jetzt abgeben müsste, das wäre bitter für mich.

und trotzdem würde ich mich dann gegen das haus entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 18:55

Sich in eine neue katastrophe
flüchten bringt NIX !!!!!!!!!

Auch Dir nicht.

solange ihr alleine nicht glücklich seid, werdet ihr es NIEMALS mit partner werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 18:56
In Antwort auf pakpao_12669973

Ach ne
ich galub ich hab die Schnauze mal voll von Männern in meinem nächsten Leben werde ich einfach Lesbisch.

ICh wohne in Österreich und ich komme ursprünglich aus Ungarn tja darum war die verarsche perfekt keiner da ausser meiner Mutter und meiner Schwester und mit der auch immer im Zwist keiner hätte da was sagen können.

ICh muß für meine Kinder stark sein vorallem für meinen kleinsten er hat das Tourette Syndrom und braucht mich mehr den eh und je.

Ich weiß nicht wie es weitergehen soll und wird.
Neuer Tag neue Chance auf eine Antwort vieleicht von ihm.

Im Moment bin ich nur so maßlos wütend und entäuscht


tu das deinen kindern nicht an.

sie sind ohne ihn besser dran und du sowiso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 19:45

In õsterreich
Muss der LG oder Frau die nicht Anspruch haben eine Zusatzversicherung dazuzahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 19:49

Er hat
Immer seinen Urlaub um die weihnachtszeit genommen wo alle Kids zuhause waren und das natürlich war das zu teuer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 19:57

Liebe peluche
das ist ja ein hammer! heftig! boah! unglaublich. ich bin geschockt! entsetzt!

ich denke, dass du bei diesem mann nicht mehr belieben wollen wirst oder? das ist nicht möglich nach solch einem vertrauensbruch! oder? also, überleg dir wie es für dich weiter gehen soll / kann.

du kannst die 17 jahre nicht rückgängig machen. du kannst nur etwas in der gegenwart verändern.

ich würde mir wahrscheinlich auch vorwürfe machen, dass ich blind und naiv war, aber als außenstehende kann ich nur sagen, dass es für dich spricht, dass du ihm so etwas nicht zugetraut hast. man schließt häufig von sich auf andere und wenn man selber ne ehrliche haut ist, kann man sich kaum vorstellen wozu andere fähig sind. wie auch immer, selbstanklagen werden dich kein bißchen weiter bringen. genug zeit mit nem lügner verbracht. zeit zu leben
dein glück hängt nicht von ihm ab. leichter gesagt als getan, ich weiß, aber was bleibt dir jetzt noch übrig als das jetzt so zu nehmen wie es ist und das beste draus zu machen?

ich wünsche dir VIEL KRAFT.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2012 um 19:57
In Antwort auf pakpao_12669973

Er hat
Immer seinen Urlaub um die weihnachtszeit genommen wo alle Kids zuhause waren und das natürlich war das zu teuer

Alles
ausreden.

die türken präsentieren gerne ihre komplette familie und sparen für die tickets oder fahren mit dem auto.

meiner cousiene ihr mann nimmt seine frau und die kinder immer mit, es sei denn sie streikt und hat keine lust, dann ist er aber stinke sauer und geld haben die nicht im überfluss.

sie fahren halt nicht jedes jahr, jedes zweite.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook