Home / Forum / Liebe & Beziehung / 17 Jahre Altersunterschied, will er nur Sex?

17 Jahre Altersunterschied, will er nur Sex?

13. Mai 2009 um 21:56

Ich schreibe aus dem Grund, weil es schwer ist eine solche Situation einzuschätzen und ich gerne noch einige Meinungen von anderen hätte:

Im Internet habe ich einen Mann kennengelernt (37 - ich 20)... wir haben teilweise die gleichen Interessen. Er ist sehr attraktiv und stark beruflich eingebunden. Ich war anfangs sehr skeptisch wegen dem Altersunterschied, habe mich dann aber doch zu einem Treffen hinreißen lassen (wo er mich versucht hat mit allen Mitteln zu überzeugen, es doch wenigstens zu versuchen), da wir eine Gemeinsamkeit teilen: BDSM. Er ist dominant und ich submissiv. Einen guten Dom zu finden war schon immer mein Traum... Erfahrung in dem Gebiet habe ich schon.
Wir haben uns jetzt zweimal getroffen. Das erste Mal habe ich mich geweigert mit ihm zu schlafen... wir sind allerdings beim zweiten Treffen schon stark in den BDSM Bereich eingegangen (vielleicht war ich da auch zu voreilig).... es ist auch beim zweiten Treffen nicht zum Sex gekommen, aber eher aus Gründen "kleine Gemeinheit vom Dom". Er hat mich beim zweiten Treffen auch gefragt wie weit ich gehen möchte.
Wenn wir über andere Themen reden, dann fragt er auch sehr interessiert nach und Gesprächspausen entstehen selten. Eigentlich hört sich das zu diesem Punkt alles schön und gut an...
Jetzt kommt aber das große aber...

Bei so einem Altersunterschied macht man sich natürlich Gedanken, ob er nicht nur eben an meinem Körper interessiert ist und mich zur "Sub" zu machen, anstatt wirklich an meiner Person.
Er redet sehr viel über BDSM... und unser zweites Treffen war auch hauptsächlich davon bestimmt.... es war sehr schön ohne Zweifel und ich wollte es auch und er ist auch total einfühlsam... aber ich habe jetzt Angst, dass er mich nur für das Bett will. Schauspielern kann fast jeder Mann. Und grade bei dem Altersunterschied versuchen doch viele die "Naivität" auszunutzen.... Was mich auch irritiert ist dass er sich von alleine kaum meldet. Nach der Verabschiedung fragt er nach einem weiteren Treffen. Aber tagsüber ruft er nicht an. Wenn ich in anschreibe schreibt er erst Stunden später zurück (gut kann auch beruflicher Stress sein)...

Wahrscheinlich hätte ich ihn noch länger zappeln lasse sollen...
Wie kann ich nun rausbekommen ob er es ernst meint? Ob er wirklich an meiner Person interessiert ist und eine Beziehung mit mir aufbauen möchte? Ich habe nämlich so langsam Angst mich in ihn zu verlieben... und ich will nicht verletzt werden...

Mehr lesen

13. Mai 2009 um 22:35

Ganz einfach...
Hi vicious!

Du schreibst: "Wie kann ich nun rausbekommen ob er es ernst meint? Ob er wirklich an meiner Person interessiert ist und eine Beziehung mit mir aufbauen möchte? Ich habe nämlich so langsam Angst mich in ihn zu verlieben... und ich will nicht verletzt werden..." Da gibt es eine ganz einfache Antwort drauf: Frag' ihn!
Frag' ihn, ob er an deiner Person interessiert ist, oder dich nur zu deiner Sub machen will. Falls seine Antwort die Sub betrifft, kannst du dir immer noch überlegen, ob du dich darauf einlassen willst. Wie du schon selber sagst, ist es schwierig einen guten Dom zu finden. Ich komme selbst aus dem Bereich BDSM und hab daher ein wenig Ahnung, was die "Dom-Suche" angeht

Um dir unnötiges Kopfzerbrechen und eine eventuelle Verletzung deiner Gefühle zu ersparen - fragen! Und zwar baldmöglichst....bevor du dich verliebst. Sollte er nur eine neue Sub wollen, kann das für dich ja trotzdem eine tolle Beziehung werden

LG und viel Glück!

sadgirl

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 22:48
In Antwort auf sadgirl28

Ganz einfach...
Hi vicious!

Du schreibst: "Wie kann ich nun rausbekommen ob er es ernst meint? Ob er wirklich an meiner Person interessiert ist und eine Beziehung mit mir aufbauen möchte? Ich habe nämlich so langsam Angst mich in ihn zu verlieben... und ich will nicht verletzt werden..." Da gibt es eine ganz einfache Antwort drauf: Frag' ihn!
Frag' ihn, ob er an deiner Person interessiert ist, oder dich nur zu deiner Sub machen will. Falls seine Antwort die Sub betrifft, kannst du dir immer noch überlegen, ob du dich darauf einlassen willst. Wie du schon selber sagst, ist es schwierig einen guten Dom zu finden. Ich komme selbst aus dem Bereich BDSM und hab daher ein wenig Ahnung, was die "Dom-Suche" angeht

Um dir unnötiges Kopfzerbrechen und eine eventuelle Verletzung deiner Gefühle zu ersparen - fragen! Und zwar baldmöglichst....bevor du dich verliebst. Sollte er nur eine neue Sub wollen, kann das für dich ja trotzdem eine tolle Beziehung werden

LG und viel Glück!

sadgirl

Danke für die Antworten...
Ja ich habe ihn schon einmal gefragt... er meinte er wäre auch an einer Beziehung interessiert. Aber ich bin einfach skeptisch ob das nicht nur dahergesagt ist, damit ich bei ihm bleibe als Sub. Denn er weiß von Anfang an dass ich keine reine Sexbeziehung möchte. Ich kann fragen... aber woher soll ich wissen ob er spielt, oder es ernst meint? Für beide Seiten spricht grade einiges... auch für die Seite "er spielt nur"
Es wäre einfach so perfekt mit ihm... daher rührt auch jetzt meine Angst mich da zu sehr hineinzusteigern.
Wenn er Andeutungen auf die Zukunft macht dann geht das nur in die Richtung BDSM... er hat immer nur kurz und abends Zeit... er wollte mich heute anrufen.. hat er nicht...

Ich weiß dass ich voreilig gehandelt habe... ich konnte mich leider nicht mehr beherrschen gibt es vielleicht irgendwelche "Tricks" die man anwenden könnte um seine Satz "Ich möchte ein Beziehung" zu prüfen...?

Ich habe vor beim nächsten Treffen das Thema BDSM komplett auszuklammern..

ach mensch... ich will eigentlich auch nicht misstrauen oder jetzt meinerseits "Spielchen spielen", aber ich habe nun mal diese Sorge ausgenutzt zu werden

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 22:55
In Antwort auf vicious89

Danke für die Antworten...
Ja ich habe ihn schon einmal gefragt... er meinte er wäre auch an einer Beziehung interessiert. Aber ich bin einfach skeptisch ob das nicht nur dahergesagt ist, damit ich bei ihm bleibe als Sub. Denn er weiß von Anfang an dass ich keine reine Sexbeziehung möchte. Ich kann fragen... aber woher soll ich wissen ob er spielt, oder es ernst meint? Für beide Seiten spricht grade einiges... auch für die Seite "er spielt nur"
Es wäre einfach so perfekt mit ihm... daher rührt auch jetzt meine Angst mich da zu sehr hineinzusteigern.
Wenn er Andeutungen auf die Zukunft macht dann geht das nur in die Richtung BDSM... er hat immer nur kurz und abends Zeit... er wollte mich heute anrufen.. hat er nicht...

Ich weiß dass ich voreilig gehandelt habe... ich konnte mich leider nicht mehr beherrschen gibt es vielleicht irgendwelche "Tricks" die man anwenden könnte um seine Satz "Ich möchte ein Beziehung" zu prüfen...?

Ich habe vor beim nächsten Treffen das Thema BDSM komplett auszuklammern..

ach mensch... ich will eigentlich auch nicht misstrauen oder jetzt meinerseits "Spielchen spielen", aber ich habe nun mal diese Sorge ausgenutzt zu werden

Die Idee...
...finde ich ganz gut. Also, dieses spezielle Thema mal auszuklammern Wie muss ich mir das denn mit den letzten Treffen vorstellen? Du schreibst ja, ihr seid euch im Rahmen von BDSM schon recht nahe gekommen. Habt ihr euch also direkt für eine Session verabredet, oder hat sich das ergeben?

LG

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 23:01
In Antwort auf sadgirl28

Die Idee...
...finde ich ganz gut. Also, dieses spezielle Thema mal auszuklammern Wie muss ich mir das denn mit den letzten Treffen vorstellen? Du schreibst ja, ihr seid euch im Rahmen von BDSM schon recht nahe gekommen. Habt ihr euch also direkt für eine Session verabredet, oder hat sich das ergeben?

LG

Nein,
für eine Session haben wir uns nicht verabredet.... es hat sich daraus ergeben, dass er ziemlich schnell auf das sexuelle übergeleitet hat. (Aber ich muss dazu sagen, dass er mich am Tag vorher sogar gefragt hatte ob es okay wäre weiter zu gehen...). Und ich konnte und wollte mich dann auch nicht mehr beherrschen... es war eher eine sehr "sanfte" Session und es ist auch wie gesagt nicht zum Geschlechtsverkehr gekommen "ich will dich noch hinhalten" (kam von ihm aus...)
Nur war das eben der Gróßteil des Treffens... es war auch nur ein paar Stunden und er hatte später auch noch viel nebenher zu tun. Das kann nun entweder bedeuten: Er ist nunmal sehr eingespannt (stimmt wirklich) oder "ich habe wenig Interesse an mehr außer Sex"

Ja ich werde es das nächste Mal ausklammern... ich hoffe das ich dadurch neue Erkenntnisse desbezüglich gewinnen kann...

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 23:30
In Antwort auf vicious89

Nein,
für eine Session haben wir uns nicht verabredet.... es hat sich daraus ergeben, dass er ziemlich schnell auf das sexuelle übergeleitet hat. (Aber ich muss dazu sagen, dass er mich am Tag vorher sogar gefragt hatte ob es okay wäre weiter zu gehen...). Und ich konnte und wollte mich dann auch nicht mehr beherrschen... es war eher eine sehr "sanfte" Session und es ist auch wie gesagt nicht zum Geschlechtsverkehr gekommen "ich will dich noch hinhalten" (kam von ihm aus...)
Nur war das eben der Gróßteil des Treffens... es war auch nur ein paar Stunden und er hatte später auch noch viel nebenher zu tun. Das kann nun entweder bedeuten: Er ist nunmal sehr eingespannt (stimmt wirklich) oder "ich habe wenig Interesse an mehr außer Sex"

Ja ich werde es das nächste Mal ausklammern... ich hoffe das ich dadurch neue Erkenntnisse desbezüglich gewinnen kann...

Stimmt wohl...
...dass es das eine oder auch das andere bedeuten kann. Das sicher im Voraus heraus zu finden, dürfte schwierig werden
Wie du das nun handhaben solltest, kann ich dir leider nicht sagen, denn Fakt ist, du wirst die Wahrheit nur finden, wenn du dich darauf (auf was genau auch immer) einlässt. Du kannst eigentlich nicht viel mehr tun, als ihm zu glauben, dass er durchaus an mehr Interesse hat als an einer reinen d/s-Beziehung. Die Wahrheit wirst du wahrscheinlich wirklich erst mit der Zeit heraus finden...und da stellt sich nun die Frage: bist du mutig genug, dich möglicherweise zu verlieben und dadurch verletzbar zu werden, oder ist dein "Schutzpanzer" stärker? Ich würde sagen, versuch' es. Hab' da so ein kleines Zitat parat: "Liebe wird aus Mut gemacht."

LG

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 23:42
In Antwort auf sadgirl28

Stimmt wohl...
...dass es das eine oder auch das andere bedeuten kann. Das sicher im Voraus heraus zu finden, dürfte schwierig werden
Wie du das nun handhaben solltest, kann ich dir leider nicht sagen, denn Fakt ist, du wirst die Wahrheit nur finden, wenn du dich darauf (auf was genau auch immer) einlässt. Du kannst eigentlich nicht viel mehr tun, als ihm zu glauben, dass er durchaus an mehr Interesse hat als an einer reinen d/s-Beziehung. Die Wahrheit wirst du wahrscheinlich wirklich erst mit der Zeit heraus finden...und da stellt sich nun die Frage: bist du mutig genug, dich möglicherweise zu verlieben und dadurch verletzbar zu werden, oder ist dein "Schutzpanzer" stärker? Ich würde sagen, versuch' es. Hab' da so ein kleines Zitat parat: "Liebe wird aus Mut gemacht."

LG

Danke...
für das Mut machen.... es tut gut zu wissen dass meine Skepsis sehr wohl angebracht ist, aber ich nicht komplett naiv jetzt daran gehe wenn ich es weiter versuche...

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 0:02
In Antwort auf vicious89

Danke...
für das Mut machen.... es tut gut zu wissen dass meine Skepsis sehr wohl angebracht ist, aber ich nicht komplett naiv jetzt daran gehe wenn ich es weiter versuche...

Gerne
Dass du an die Sache nicht naiv dran gehst, sieht man ja schon an der Art deines Threads. Davon ganz abgesehen, halte ich die wenigsten Leute, die BDSM leben für naiv
Nein, wie gesagt, im Voraus kann man es nie sagen. Auch dann nicht, wenn es sich um das Finden einer "normalen" Beziehung ohne eine spezielle Neigung handelt. Es gibt nun mal keine Garantie, dass das Gegenüber so fühlt wie man selbst...aber sich schöne und manchmal auch schlechte Erfahrungen vorzuenthalten, weil man Angst hat verletzt werden zu können, bringt einem im Endeffekt auch nichts. Im Gegenteil, denn jede Erfahrung macht einen reicher. Aber man muss sich ja deshalb nicht jedem kopflos an den Hals werfen Ein klein wenig Skepsis gehört sicher dazu

LG

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 1:56
In Antwort auf sadgirl28

Gerne
Dass du an die Sache nicht naiv dran gehst, sieht man ja schon an der Art deines Threads. Davon ganz abgesehen, halte ich die wenigsten Leute, die BDSM leben für naiv
Nein, wie gesagt, im Voraus kann man es nie sagen. Auch dann nicht, wenn es sich um das Finden einer "normalen" Beziehung ohne eine spezielle Neigung handelt. Es gibt nun mal keine Garantie, dass das Gegenüber so fühlt wie man selbst...aber sich schöne und manchmal auch schlechte Erfahrungen vorzuenthalten, weil man Angst hat verletzt werden zu können, bringt einem im Endeffekt auch nichts. Im Gegenteil, denn jede Erfahrung macht einen reicher. Aber man muss sich ja deshalb nicht jedem kopflos an den Hals werfen Ein klein wenig Skepsis gehört sicher dazu

LG

...
Heute haben wir uns wieder getroffen. Ohne Sex. Er fand es weniger toll und meinte er fände solche "Spielchen" albern, wenn beide Lust drauf haben...
was soll ich darauf noch antworten....

Wir haben uns auch ganz nett unterhalten.. nur ich merke langsam selbst dass von ihm da nicht mehr hinter ist. Er benimmt sich alles andere als verliebt. Und er meinte auch selbst dass er noch nicht verknallt ist und er Zeit bräuchte.... Ich weiß auch dass er einer Sexbeziehung nicht abgeneigt wäre (ich ja, dass weiß er wiederum). Er meint zum verlieben gehört Sex für ihn dazu, weil es für ihn auch wichtig wäre in einer Beziehung, er will wissen ob es passt... (da habe ich mir auch meinen Teil dazu gedacht)

Darf ich mir überhaupt noch Hoffnungen machen, oder diesen Mann komplett ins Aus schießen? Passiert dass wirklich dass Mann sich doch noch verliebt, laut seiner Aussage "nicht ausgeschlossen" oder ist das einfach nach all dem uptopisch und reines "hinhalten" von ihm aus?

Das Dumme ist jetzt nur.... ich empfinde langsam zu viel... würde ich die letzte Mauer noch runter reißen würde ich mich Hals über Kopf in ihn verlieben...und ich glaube er merkt das auch.... mit seiner Lebenserfahrung kann ich ihm da wohl auch wenig vormachen.

Ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll... einerseits will ich ihn, anderseits habe ich Angst verletzt zu werden und das Risiko ist groß...oder?

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 10:40

Weisst Du ich denke mir es ist nicht von der Hand zu weisen,
dass Du solche Bauchgefühle hast. Natürlich kann ich auch nicht beurteilen, ob nur Sex oder Interesse an Deiner Person. Allerdings das was Du beschreibst und erzählst würde ich eher als vorwiegendes Interesse am Sex mit Dir werten. Natürlich möchte man mit dem Partner, in den man sich verliebt hat, auch schlafen - ganz klar.
Und natürlich ist es schön, einen Partner zu finden, der die gleichen Vorlieben beim Sex hat.

Aber ein direktes Interesse an Deiner Person wäre für mich etwas anderes.
Für mich zu erkennen wäre es daran, dass er etwas warten kann und nicht ungehalten wird, dass wir nicht bei jedem Treffen über Sex reden und dass er mit mir Zeit verbringen möchte. Abturnend würde ich eben dieses ständige Gerede über Sex finden, in welcher Form auch immer.

Und die Gedanken von wegen Naivität ausnutzen, Altersunterschied, sich nicht ganz wohl fühlen in der Haut, das Spielchen spielen und die Unsicherheit, das würde mir ebenfalls sehr zu bedenken geben. Vielleicht so arg, dass ich es lassen würde.

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 12:27

Entscheiden muss ich mich allerdings...
... entweder fürs gehen oder bleiben.
Dabei spielt der Altersunterschied allerdings weniger eine Rolle. Wo ich einfach grade Bedenken habe, ist das er zu diesem Zeitpunkt keine Gefühle für mich hat und mich einfach nur "gerne mag" und schon die Sexbeziehung abtastet bzw. schon deutlich anspricht. Ihm scheint einfach an meiner Person wenig gelegen, er "kämpft" nicht. Zumindest habe ich den Eindruck. Und ich vermute dass folgendes passiert: Wir lassen es weiter laufen, ich kann diese Mauer nicht mehr aufrecht erhalten und verliebe mich komplett. Bdsm wird jeden Tag den größten Teil der Zeit einnehmen. Und nach einer Woche kommt dann von ihm "nö da sind immer noch keine Gefühle, du kannst ja jetzt entscheiden ob du gehst oder nicht" (nach dem Motto ihm wäre es egal, er hätte auch noch andere, was nicht verwunderlich wäre)....
Aber andereseits: was wenn ich mich nur täusche und er wirklich Sex braucht um sich zu verlieben? (was eigentlich albern ist...)

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 12:30
In Antwort auf vicious89

Entscheiden muss ich mich allerdings...
... entweder fürs gehen oder bleiben.
Dabei spielt der Altersunterschied allerdings weniger eine Rolle. Wo ich einfach grade Bedenken habe, ist das er zu diesem Zeitpunkt keine Gefühle für mich hat und mich einfach nur "gerne mag" und schon die Sexbeziehung abtastet bzw. schon deutlich anspricht. Ihm scheint einfach an meiner Person wenig gelegen, er "kämpft" nicht. Zumindest habe ich den Eindruck. Und ich vermute dass folgendes passiert: Wir lassen es weiter laufen, ich kann diese Mauer nicht mehr aufrecht erhalten und verliebe mich komplett. Bdsm wird jeden Tag den größten Teil der Zeit einnehmen. Und nach einer Woche kommt dann von ihm "nö da sind immer noch keine Gefühle, du kannst ja jetzt entscheiden ob du gehst oder nicht" (nach dem Motto ihm wäre es egal, er hätte auch noch andere, was nicht verwunderlich wäre)....
Aber andereseits: was wenn ich mich nur täusche und er wirklich Sex braucht um sich zu verlieben? (was eigentlich albern ist...)

WARUM möchtest Du Dir das antun??
Ist es das wert?

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 12:34
In Antwort auf lara12343

WARUM möchtest Du Dir das antun??
Ist es das wert?

Das frage ich mich auch, aber:
* einen dominanten Partner zu finden, wo es wirklich passt ist schwer
* und ich mag ihn... bereits zu sehr

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 12:40
In Antwort auf vicious89

Das frage ich mich auch, aber:
* einen dominanten Partner zu finden, wo es wirklich passt ist schwer
* und ich mag ihn... bereits zu sehr

Hm tja da fällt mir auch nur auf die schnell ein
entscheiden, ob Sexbeziehung mit ev. Verletzungen
oder keinen Sex in dieser Form.

Also eins unter uns kann ich Dir sagen, kein Sex der Welt ist es mir wert, dass ich mich von einem Mann nur für das benutzen lasse.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Leere Worte, viele "Vorgängerinnen"...
Von: stacy2301
neu
15. Mai 2009 um 12:00
Liebeskummer: Ist er schlimmer wenn man die Person schon mal "hatte oder nicht
Von: susi31008
neu
14. Mai 2009 um 23:08

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen