Home / Forum / Liebe & Beziehung / 16 Jahre Altersunterschied - Reaktion Eltern/Umfeld

16 Jahre Altersunterschied - Reaktion Eltern/Umfeld

28. Januar 2013 um 16:04

Ich bin 26 Jahre alt, er 42. Wir haben uns im Mai 2012 kennengelernt. Seit dem treffen wir uns regelmäßig. Seit November wurde die Beziehung zu uns inniger. Jeder von uns beiden hat seine Bedenken geäußert. Anfangs hatte er noch mehr Bedenken bzgl. des Altersunterschiedes als ich. Nach langer Diskussion wo wir beide feststellten das wir an der Situation (leider) nichts ändern können, haben wir uns für eine Beziehung nun entschieden. Wir hamonieren super gleich Hobbys, Interessen. Wir verstehen uns einfach super mittlerweile blind. Es ist so als würden wir uns schon eine Ewigkeit kennen, da das miteinander schon sehr vertraut ist. Nun kam die Sitution es meinen Eltern zu sagen. Mein Dad flippte komplett aus, sagte er möchte diesen alten Mann in seinem Haus nie wieder sehen. Was ich mit so einem will, warum kann ich mir keinen in meinem alter suchen? usw. Mir fehlten die Worte ich wusste das sie keine Luftsprünge machen würden (welcher Elternteil würde das auch) aber etwas mehr Verständnis hätte ich erwartet. Ich war mir bewusst das es Diskussionen geben würde, dass sie mir ihre Bedenken äußern werden. Die Bedenken hab ich prinzipiell auch im Kopf und sie sind mir auch durchweg bewusst. Dennoch wäre es natürlich schon um einiges leichter wenn ich mehr Unterstüzung erhalten würde.

Meine engsten Freude und seine sind von uns begeistert. Auch wenn sie anfangs auch skepsis hatten aber sie sehen einfach das wir super zusammen passen.

Nun hat mich eine Arbeitskollegin mit ihm gesehen. Heute sagte sie nur zu mir welchen alten Mann hattest du denn da dabei??

Jetzt bin ich natürlich wieder noch mehr verunsichert, kann ich mit solchen Reaktionen auf Dauer leben? warum kann die Gesellschaft das nicht einfach akzeptieren? Werden meine Eltern ihn jemals akzeptieren?

Würde mich freuen, wenn ich ein paar Erfahrungsberichte und vor allem Meinungen lesen darf. Vielen Dank euch schon im Voraus

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 16:35

Hmm
ich bin in einer ähnlichen Situation..der Mann ist 17 Jahre älter als ich.. Ich werde es meinen Eltern erst sagen, und ihn später vorstellen..Mein Vater hat mal gesagt, dass die Hauptsache ist, das ich glücklich bin..da werde ich ihn vielleicht nochmal dran erinnern müssen.

Ich bin der Meinung, das es funktionieren kann, wenn man es will. Man braucht sich nicht zu rechtfertigen.

Gefällt mir

28. Januar 2013 um 17:30

Sei glücklich
hey,
du solltest dir da von niemandem etwas einreden lassen, vorallem wenn ihr so gut zusammen passt und miteinander glücklich seid. Das ist doch das wichtigste. Ich selbst hab die Erfahrung gemacht, dass der Altersunterschied kein sooo großes Problem ist sondern mehr die Gemeinsamkeiten bzw wenn man zu unterschiedlich ist...
Du kannst dich wirklich glücklich schätzen jemanden gefunden zu haben, mit dem du dich so gut verstehst. Da sollte der Altersunterschied kein großes Problem sein und schon gar nicht irgendwelche außenstehenden Zungen.

Gefällt mir

21. Februar 2013 um 11:05

Drüber stehen
Mein Lebensgefährte ist 20 Jahre älter und weder seine Eltern, noch meine Mutter, noch mein/sein Freundeskreis haben Probleme damit. Ganz im Gegenteil. Wir harmonieren gut und das ist doch die Hauptsache, jeder sollte doch frei entscheiden können, mit welchem Menschen er sein Leben verbringen will. Ich habe viele Freundinnen in meinem Freundeskreis, die eine Beziehung zu einem wesentlich älteren Mann haben und sich gar nicht vorstellen könnte, mit einem "Jungen" zusammen zu sein.

Dennoch ist es in der heutigen Gesellschaft nicht gerne gesehen, warum auch immer. ..aber wir provozieren gerne damit, z. B. wenn wir einkaufen gehen, die Blicke sind echt Gold Wert

1 LikesGefällt mir

21. Februar 2013 um 18:18

Sag mal, meinst du das ernst?
Du bist 26 (in Worten zwanzig-sechs) und lässt dir von deinen Altvorderen vorschreiben, wie dein Herzbube auszusehen hat? Tut mir leid, aber solange deine Eltern nicht begreifen wollen, dass du seit dem 18. Geburtstag volljährig bist, erübrigt sich jede Diskussion.

Ich mein, versteh mich nicht falsch: ich bin auch 50 Jahre alt und meine Mutter sieht mich immer noch in Windeln vor sich liegen und Diättipps und Ratschläge zu wettergerechter Kleidung erhalte ich auch regelmäßig von ihr. Aber ich würde es mir VERBITTEN, irgendwelche Ratschläge oder gar Vorschriften in Bezug auf meine Partnerin von ihr / ihnen (den Eltern, falls vorhanden) entgegen nehmen zu müssen. DAS Thema ist nun wirklich deine ganz eigene Entscheidung.

Also, blas ihnen den Marsch, oder sie sollen es bleiben lassen. Komm ich ja überhaupt nicht mehr runter von... Ist dein Herzblatt Krimineller? Räuber, Zuhälter, Betrüger oder am Ende gar Bankdirektor? Kann ja verstehen, dass man vor solchen Existenzen Angst hat, aber in deine Partnerwahl haben deine Eltern sich trotzdem nicht einzumischen.

Freundliche Grüße,
Christoph

1 LikesGefällt mir

22. Februar 2013 um 8:29

"alter Mann"??
Hallo,

du schreibst, "er möchte diesen alten Mann in seinem Haus nie wieder sehen". Das heißt, du hast ihn mit zu deinen Eltern gebracht, oder? Wie ist das verlaufen? Haben sie sich gestritten oder so?
Und wie kommt es, daß sowohl deine Eltern als auch deine Kollegin einen 42-jährigen als "alten Mann" bezeichnen?? Das finde ich nicht normal und ziemlich dreist. Wie alt sind eigentlich deine Eltern?

Gruß, Ria

Gefällt mir

22. Februar 2013 um 11:36

Warum willst du dir was vorschreiben lassen?!
Hey,
also du bist nun wirklich alt genug, und wenn du deine Beziehung beschreibst, dann scheinst du nichts auszusetzen zu haben.... Von daher verstehe ich das Problem nicht.
Es sind ja auch keine Kinder im Spiel?
Deine Eltern werden sich daran gewöhnen, dein Vater muss deinen Freund wohl auch nicht jeden Tag sehen
Mein Freund ist 18 Jahre älter als ich und meine Eltern haben kein Wort drüber verloren, weil sie genau wissen, dass ich mich sicher nicht trenne nur weil sie das gerade mal angebracht finden....das werden deine Eltern auch lernen )
Skeptiker gibts doch bei jeder Beziehung oder?! Damit muss mal leben und/oder vom Gegenteil überzeugen!!
Viel Glück )

Gefällt mir

23. Februar 2013 um 15:19

Das Alter ist nur eine zahl
was im Kopf steckt ist wichtiger,
Ein guter Freund hat das mal zu mir gesagt. Damals habe ich auch gedacht, dass es nur ein spruch ist, aber mittlerweile weiß ich das er es gut meinte. Mein Freund und ich haben auch einen altersunterschied von 14 Jahren. Ich bin 23 und er ist 37. Aber wahre Liebe kennt kein alter. Auch meine Eltern waren geschockt. Aber nach und nach haben sie sich damit abgefunden. Mein Dad meinte anfangs, schatz das ist nicht dein ernst, du verarscht mich. Aber er hat ziemlich schnell gemerkt, dass ich es ernst meine. Meine Mutter meinte anfangs, dass es nur eine phase von mir ist, aber mittlerweile ist alles gut. Sie sind zwar immer noch nicht so begeistert, aber sie lassen sich mein leben leben und akzeptieren das wenigstens.
Meine Freunde sind sehr begeistert von ihm und freuen sich. Seine Familie war ein bisschen gelassener und die akzeptieren mich so wie ich bin..
Also liebe Leute, wenn ihr euch liebt, dann kämpft darum und scheißt drauf was andere sagen.

1 LikesGefällt mir

24. Februar 2013 um 9:31

Zu ihm stehen!
Dein Beitrag ist ca 4 Wochen alt- vielleicht hat sich deine Frage also schon erledigt. Dennoch möchte ich dir gerne schreiben, was mir beim Lesen deiner Zeilen aufgefallen ist:

Du schreibst, nach den Worten deiner Kollegin warst du "noch mehr verunsichert". Warum? Ich denke, weil es sich für dich selbst merkwürdig anfühlt, dass dein Freund so viel älter ist als du und dich das -ganz ohne Einflüsse von außen- verunsichert bist und dich fragst, ob das gutgehen kann.

Genau DAS ist es, was auch deine Eltern spüren. Wenn du selbst absolut überzeugt von eurer Beziehung bist und zu 100% zu deinem älteren Partner stehst, dann merken deine Eltern, dass es das richtige ist, was du tust und sie sich nicht um dich sorgen müssen.

Solange der Altersunterschied für dich selbst aber überhaupt ein Thema ist, strahlst du diese Unsicherheit auch aus und wird von Menschen, denen du besonders wichtig bist und die dich vor einer Enttäuschung schützen möchten, auch bemerkt.

Natürlich finde auch ich, dass Eltern ab einem gewissen Alter des Kindes kein unmittelbares "Mitspracherecht" mehr haben, aber wenn man selbst Elternteil ist, weiß man, dass man mit der Volljährigkeit seines Kindes nicht aufhört, sich zu sorgen und nur das Beste für das Kind zu wollen. Da passt dann wieder der KLassiker: "Eltern wollen immer nur dein Bestes".

Wenn du deinen Freund wirklich liebst und ihr eine gemeinsame Zukunft für euch seht, dann hör auf, über den Altersunterschied nachzudenken. Er ist absolut unwichtig- solange man harmoniert und sich liebt. Wenn du das für dich erkannt und akzeptiert hast, werden es auch deine Eltern tun. Letztlich lieben deine Eltern dich und wenn du glücklich bist, sind sie es auch..........Alles Gute für euch beide!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen