Home / Forum / Liebe & Beziehung / 10 Wochen habe ich gewartet...heute reden wir!

10 Wochen habe ich gewartet...heute reden wir!

3. April 2007 um 12:03 Letzte Antwort: 4. April 2007 um 9:25

Hatte vor einiger Zeit hier schon meine Geschichte gepostet, naja und wie ich ja schon damals schrieb, fühlte er sich eingeengt, trennte sich von mir und brauchte Abstand.
Hab ihm den Abstand gelassen und wir haben uns 6 Wochen nicht gesehen und gehört. Nun funktioniert das mit dem Abstand leider nicht mehr wirklich, da wir uns regelmäßig in der Uni sehen und smalltalk haben.
Letzten Mittwoch hab ich mir dann ein Herz gefasst und ihm gesagt, dass ich ihm gerne ein paar Dinge saagen möchte und ob das okay für ihn wäre.
Er hat "ja" gesagt und mich gefragt, ob ich am WE da wäre, was ich aber verneinen musste (Beerdigung meiner Großtante)...naja, gestern war ich wieder in der Stadt und er hat angerufen....und heute werden wir reden.

Habe einfach nur ANGST, die Hoffnung ist da, wie eh und je, aber heute werde ich erfahren woran ich bin und wenn es heißt, er wisse es immer noch nicht(wie damals) bin ich auch schon zufrieden!
Fühle mich gerade wie das Kaninchen vor der Schlange!!!
Ich weiß, dass es richtig ist, dass wir darüber reden wo wir stehen, denn wir sehen uns halt fast jeden Tag in der Uni...aber der Schritt raus aus der Ungewissheit ist ein schwerer.
Würde mich ja echt interessieren, wie es ihm dabei geht, das einzige, was ich sagen kann ist, dass er kreidebleich wurde, als ich ihn nach dem Gespräch gefragt habe...
Sorry, musste das einfach mal loswerden, muss mich irgendwie beruhigen!
Danke fürs Zuhören!

Mehr lesen

3. April 2007 um 22:21

Keep cool
Keep Cool !
wie war denn das Gespräch zwischen euch?

Kann echt nachvollziehen, wie man sich fühlt. Das ungewisse, dieses Gefühl im Bauch.......
hatte damals mit meinem ex nach der ausprache entgülzig den laufpass gegeben......falls es dich tröstet?....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2007 um 9:25
In Antwort auf ivah_12285982

Keep cool
Keep Cool !
wie war denn das Gespräch zwischen euch?

Kann echt nachvollziehen, wie man sich fühlt. Das ungewisse, dieses Gefühl im Bauch.......
hatte damals mit meinem ex nach der ausprache entgülzig den laufpass gegeben......falls es dich tröstet?....

...
Danke für die Antwort!
Also, es ist nicht gut gelaufen, zumindest in dem Sinn, dass er nicht zurück kommen möchte, aber das Gespräch an sich war durchaus positiv, weil wir beide jetzt endlich sowas wie n Schlussstrich gezogen haben und endlich jeder sagen konnte, wie es ihm jetzt geht, wie er die Beziehung in Erinnerung behalten wird und ich kann zwar nicht sagen, wie ich mich fühle, aber irgendwie ist es okay.
Ich hab das gestern wirklich gebraucht, denn immer wenn wir uns davor gesehen haben und ich merkte, dass er unsicher ist, dachte ich, er wäre unsicher wegen seiner Entscheidung. Er hat mir gesagt, dass er nicht deswegen unsicher war und ich muss sagen ich habs ihm geglaubt.
Gestern hab ich auch die Distanz gespürt, die ich die letzten Wochen (noch) nicht spürte (spüren wollte?).
Außerdem tat es einfach gut, dass ich mir alles nochmal von der Seele reden konnte...klar ich liebe ihn immer noch über alles, aber ich kann auch nicht einer Illusion nachhängen
Es fällt mir schwer, es zu glauben, aber "Nein" heißt halt "Nein" und gestern hab ich es ja das erste mal von ihm selbst gehört...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen