Home / Forum / Liebe & Beziehung / 10 Gründe warum man einen Partner braucht oder.....

10 Gründe warum man einen Partner braucht oder.....

20. September 2011 um 22:52

Männlein und Weiblein passen einfach nicht zusammen

Ich war heute mit einigen Leuten in geselliger Runde zusammen und es kam so`n bißchen das Thema Partnerschaft auf. Ich habe mich da mal dezent zurück gehalten. Allerdings habe ich mir bei manchen Leuten gedacht:

WARUM führt der/die ne Ehe / Partnerschaft, wenn sie eh schon mehre Jahre nicht auf einen grünen Zweig kommen und Reden nix bringt?

Und da kam ich dann mal wieder auf die Frage:

WOZU führen wir Partnerschaften und Ehen?????

nennt mir doch mal 10 Gründe, wozu man das andere Geschlecht UNBEDINGT braucht. Was man nicht alleine oder nur mit Freunden machen könnte.

Also mir fällt da nur ein: Sex, kuscheln, küssen und Kinder zeugen!

Alles andere kann ich auch alleine, oder nicht????

Mehr lesen

21. September 2011 um 1:58

Weil es zu zweit einfach
schöner ist, wenn alles passt und zwei menschen miteinander harmonieren und grundsätzlich auf einer welle liegen.
neben meinem mann fühle ich mich als ganze frau, das kann ich nur bei freunden nicht. es spiegelt nicht die polarität wider.
davon abgesehen genieße ich seine gegenwart so sehr wie bei keinem anderen menschen.
es ist einfach schöner mit ihm, mein leben. er ist eine bereicherung und ich hoffe ich bin das für ihn auch ein wenig

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 8:13

10 Gründe warum man einen Partner braucht:
1. Mann und Frau gehören zusammen, wenn man tief in unser Universum blicken...
2. Liebe
3. dieses eigenartige Gefühl, kann NUR an eine bestimmte Person gerichtet sein (kein anderes fühlendes Wesen kommt in Frage bzw geeignet ist)
4. Partner an der Seite - kann das Selbstwertgefühl und damit die Selbstsicherheit gestärkt und gesteigert werden
5. Zu zweit ist man weniger allein
6. Energie zu tanken
7. miteinander tiefe Gespräche führen, in seinen Armen einschlafen und aufwachen
8. öfters als bei getrennt lebenden Paaren zärtliches Vorspiel und Liebesspiel, gemeinsame Fantasien ausleben
9. als Krönung der Liebe Kinder in die Welt zu setzen
10. einfach das Leben zu zweit genießen, denn nicht alle lebenden Wesen besitzen Fähigkeiten einander glücklich zu machen, wenn auch sind Kindern/Freunden/Familie da sind, die das Leben verschönern!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 9:39

Liebe
bedingungslose tiefe, ergreifende Liebe.
Da wird nichts hinterfragt, nichts nebenher gemacht da kann man nie alleine sein, weil sonst etwas fehlt.

ps. Sex alleine ist echt langweilig

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 10:25

Brauchen
..... klingt irgendwie nach neuen Socken. Die braucht man hin und wieder tatsächlich.

Ich jedenfalls bin mit meinem Freund zusammen, weil ich ihn liebe und wir viel Spaß zusammen haben, immer zusammenhalten und füreinander da sind. Mein Leben fühlt sich vollständiger an, wenn er da ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 16:31

10 Gründe für Single sein
1. Viel Mehr Zeit für die eigene Freizeit
2. Keine Kompromisse eingehen müssen
3. Unabhängigkeit
4. Muß mein Geld nicht teilen
5. Muß mein Bett nicht teilen und wach nachts ständig auf wegen Schnarcherei oder Umdreherei des Partners
6. brauche nur für mich alleine kochen, ist günstiger
7. keine Eifersuchtsdramen
8. keine Sehnsucht wenn er mal keine Zeit hätte
9. kein Liebeskummer, wenn es in die Brüche geht
10. kein Genöhle weil er zuwenig Sex bekommt

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 19:08

Weil jemand da ist, auf den du dich verlassen kannst
Bei *richtigen, festen* Beziehungen, wie sie zB noch unsere Eltern geführt haben, und wie sie hoffentlich, hoffentlich noch viele in unserer Generation führen, bedeutet dies, dass jemand da ist, auf den du dich verlassen kannst.
Wenn der eine nicht mehr weiter weißt, weiß der andere weiter, und wenn man krank ist, steht einem einer bei, egal ob es sich dabei um DVD wechseln bei Grippe handelt, oder um Händchen halten bei der Chemo. Und vielleicht auch die Angst zu nehmen, wenn man weiß, dass man totkrank ist.
Weißt, dass man heutzutage für nichts außer das Kinderkriegen noch das andere Geschlecht benötigt, ist hinreichend bekannt - und das ist auch gut so. Aber man sollte auch sehen, dass es auch schlechte Zeiten im Leben gibt, und wenn einem da jemand zur Seite steht, dann ist das etwas unglaubliches. Und es ist eben nicht so, dass man in solchen Situationen mal kurz jemanden kennen lernt. Nein, die Liebe, die es benötigt, um dem Partner in wirklich schlimmen Situationen beizustehen, die muss eben vorher erst mal über Jahre wachsen.
Manchmal sieht man nicht gleich, für was die Dinge - und auch Beziehungen - gut sind. Oft merkt man es erst, wenn man bis zum Hals in der Sch*** steckt und was drum geben würde, einen Partner an der Seite zu haben.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 20:26

....
Also nachdem ich mir eure Antworten jetzt so durchgelesen haben, bin ich der Meinung, dass meine Frage etwas missverstanden wurde.

Alle schreiben von Liebe, vertrauen und dass die Freizeit mit IHM viel schöner ist....etc und das alles überhaupt nur toll ist mit dem Partner.

Das streite ich nicht ab. Wenn richtige Liebe im "Spiel" ist, klar ist dann alle viel toller mit Schmetterlingen im Bauch.

Mir ging es aber darum um das: BRAUCHT man wirlklich einen Gegen Geschlechtlichen Part damit das Leben zufriedener wird?

Ich sage NEIN, nicht unbedingt. Vertrauen habe ich auch zu meinen Freunden und zu meiner Mutter. Genauso kann ich sie auch lieben, ich unternehme viel mit meiner Familie...also dafür brauche ich theoretisch keinen Mann an meiner Seite!

Und wer sagt das Freundschaften eher auseinander brechen als Partnerschaften? Diese Forum sagt mir da aber was ganz anderes.Und nicht nur das Forum.

Mein ihr nicht auch, das vieles von euren Gründen, euch auch von einer anderen Person gegeben werden kann????

Könnt ihr mit eurerSchwester, Mutter, besten Freundin (Kumpel) keine tiefgründigen Gespräche führen, ihnen vertrauen, sich nah fühlen und verstanden.....?!

Bis natürlich auf Sex, Küssen, kuscheln und Kinder zeugen?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 20:54

.....
Für all die Sachen brauchst du einen PARTNER???

Also wenn mein Auto kaputt ist kann das auch ein Bekannter machen. Geschenke kriege ich von Freunden und Familie. Renovieren könnt eich auch mit Freunden, Freunde können auch mir mit der elektonik helfen, Meine Schreibkram erledige ich am liebsten eh selbst und auch bin ich fähig meine Einkaufstüten zu tragen....

Es nur einfach am bequemsten wenn man einen Partner hat, der einem das alles gibt.

Aber BRAUCHEN tust du ihn dafür nicht!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 20:57

....
FAKT ist: Mit Partner hat man das rundum Paket.

Aber man bräuchte ihn nicht für alles!

(aber irgendwie läuft mein Thread eh in die falsche Richtung)

Keiner versteht worauf ich hinaus will....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 20:59
In Antwort auf melva_12844684

....
Also nachdem ich mir eure Antworten jetzt so durchgelesen haben, bin ich der Meinung, dass meine Frage etwas missverstanden wurde.

Alle schreiben von Liebe, vertrauen und dass die Freizeit mit IHM viel schöner ist....etc und das alles überhaupt nur toll ist mit dem Partner.

Das streite ich nicht ab. Wenn richtige Liebe im "Spiel" ist, klar ist dann alle viel toller mit Schmetterlingen im Bauch.

Mir ging es aber darum um das: BRAUCHT man wirlklich einen Gegen Geschlechtlichen Part damit das Leben zufriedener wird?

Ich sage NEIN, nicht unbedingt. Vertrauen habe ich auch zu meinen Freunden und zu meiner Mutter. Genauso kann ich sie auch lieben, ich unternehme viel mit meiner Familie...also dafür brauche ich theoretisch keinen Mann an meiner Seite!

Und wer sagt das Freundschaften eher auseinander brechen als Partnerschaften? Diese Forum sagt mir da aber was ganz anderes.Und nicht nur das Forum.

Mein ihr nicht auch, das vieles von euren Gründen, euch auch von einer anderen Person gegeben werden kann????

Könnt ihr mit eurerSchwester, Mutter, besten Freundin (Kumpel) keine tiefgründigen Gespräche führen, ihnen vertrauen, sich nah fühlen und verstanden.....?!

Bis natürlich auf Sex, Küssen, kuscheln und Kinder zeugen?!

Das verhältnis zu freunden und familie ist doch ein ganz anderes....
das ist mit einem partner den man liebt und durchs leben geht nicht zu vergleichen. da herrscht eine ganz andere nähe.
ich brauche meinen freund....durch meinen freund fühl ich mich ganz...ist schwer zu beschreiben, ist ein tiefes und inniges gefühl.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:09

....
ich versuche mich noch mal anders auszudrücken
EXTRA für dich

Alle Sachen bis auf Sex, Kuscheln, Küssen und Kinder zeugen, können mir auch andere Personen geben.

Wenn ich so zurück denken an meine Beziehungen zu Männern: Außer das oben genannte konnte ich die anderen Sachen auch mit Freunden machen (kino, essen gehen, Shoppen gehen, Veranstltungen besuchen, gemütlich auf der Couch rumlümmeln, DVD gucken etc). Wenn ich Probleme mit Verträgen, Versicherungen, PC, Auto oder sonstwas hatte, brauchte ich dafür ja nicht meinen Freund unbedingt.

Ein Partner ist eine Bereicherung für`s Leben. Aber man kann auch ohne gut auskommen.

Jetzt verständlicher?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:17

....
bitte versteh mich nicht falsch. Will dich nicht angreifen mit den Ausrufezeichen! Mir geht es schlichtweg einfach um das Wort: Brauchen!

Ok, es liegt auch im Auge des Betrachters, wenn jemand nur mit Teurem Schmuck aus dem Haus geht und sich aus eigenen Kräften kein Luxusleben und Urlaub leisten kann, der muß sich dafür einen Mann suchen - keine Frage. Aber braucht man unbedingt ein Luxusleben? Das wäre für mich dann wieder ein Stück abhängigkeit.

Und ich mache NICHT ALLES IMMER alleine. Ich habe Kumpels, Freundinnen und eine große Familie. Und alle geben mir in Singleszeiten das was ich benötige. (Und das ist kein Schmuck )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:38

.....
Ja und das ist auch das einzige was mir ein Partner geben kann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:51

Also ich hab 10 Gründe warum man lieber Schokolade als Männer nimmt
Warum Schokolade besser ist als jeder Mann...

- Schokolade ist leichter zu bekommen.

- Schokolade befriedigt auch, wenn sie weich ist.

- Man kann unbesorgt auch während
dem Autofahren Schokolade haben.

- Man kann Schokolade sogar in Gegenwart seiner Mutter haben.

- Es macht nichts, wenn du zart auf die Nüsse beißt.

- Der Schokolade muss man nichts vormachen.

- Von Schokolade wird man nicht schwanger.

- Du kannst zu jeder Zeit des Monats Schokolade haben.

- Du kannst so viel Schokolade haben, wie du willst.

- Du bist nie zu jung oder zu alt für Schokolade.

- Man kann Schokolade am Schreibtisch haben,
ohne die Kollegen zu Ärgern.

- Man kriegt von Schokolade keine Haare in den Mund.

- Man kann so viele Sorten Schokolade haben, wie man will.

- Mit Schokolade weckt man nicht die Nachbarn auf.

- Man muss Schokoriegel nicht vor dem Essen waschen.

- Schokolade essen dauert so lange wie man will.

- Man muss der Schokolade hinterher nicht sagen, wie gut sie
war.

- Bei Schokolade ist die Größe egal, sie ist immer gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 21:52
In Antwort auf bluebabe27

Also ich hab 10 Gründe warum man lieber Schokolade als Männer nimmt
Warum Schokolade besser ist als jeder Mann...

- Schokolade ist leichter zu bekommen.

- Schokolade befriedigt auch, wenn sie weich ist.

- Man kann unbesorgt auch während
dem Autofahren Schokolade haben.

- Man kann Schokolade sogar in Gegenwart seiner Mutter haben.

- Es macht nichts, wenn du zart auf die Nüsse beißt.

- Der Schokolade muss man nichts vormachen.

- Von Schokolade wird man nicht schwanger.

- Du kannst zu jeder Zeit des Monats Schokolade haben.

- Du kannst so viel Schokolade haben, wie du willst.

- Du bist nie zu jung oder zu alt für Schokolade.

- Man kann Schokolade am Schreibtisch haben,
ohne die Kollegen zu Ärgern.

- Man kriegt von Schokolade keine Haare in den Mund.

- Man kann so viele Sorten Schokolade haben, wie man will.

- Mit Schokolade weckt man nicht die Nachbarn auf.

- Man muss Schokoriegel nicht vor dem Essen waschen.

- Schokolade essen dauert so lange wie man will.

- Man muss der Schokolade hinterher nicht sagen, wie gut sie
war.

- Bei Schokolade ist die Größe egal, sie ist immer gut.


Ok das waren sogar 18 Gründe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 22:37

.....
Genau. Ein Partner ist das I-Tüpfelchen im Leben. Aber alleine - mit Freunden - Familie kann das Leben genauso angenehm schön werden/sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 12:56

....
Hm ok. Da sind wir beide auch völlig unterschiedlich gestrickt.

Wenn ich mir den Luxus leisten könnte, würde ich mir selbst was Gutes tun, und vor allem auch anderen.

Ich würde gar nicht wollen, dass andere für mich zahlen. Sowas ist mir schon immer unangenehm gewesen. Wollte nie, dass sich andere von mir evtl. ausgenutzt fühlen.

Kleine Dinge können sie mir ja mal kaufen oder ausgeben, aber Urlaub und dann noch so`n teuren würde ich nie annehmen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 13:57

....
"Gemeinsam" muß ja nicht unbedingt der Partner an der Seite sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:03

...
Um Sex zu haben, zu kuscheln und zu küssen braucht man weder zwangsweise einen Partner, noch muss der unbedingt vom anderen Geschlecht sein - da beschränkt sich der Unterschied wohl tatsächlich einzig aufs Kinder zeugen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:06

...
Also wenn teurer Schmuck das Erste ist, woran du denkst, wenn es um Partnerschaft geht, bin ich mir nicht sicher, ob du schon das Selbe unter Partnerschaft verstehst wie der Großteil hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:11

....
da ich das wundervolle Gefühl anscheined noch nicht kennenlernen durfte, ist es für mich leicht so zu denken und zu behaupten dass ich für viele Sachen keinen Partner brauche.

Blödes Beispiel: Du hast meinetwegen noch nie ne Kreuzfahrt gemacht. Also vermisst du sowas ja auch nicht. Dann kannst du sicherlich auch sehr gut ohne auskommen, weil du ja nicht weißt wie es ist eine Kreuzfahrt zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:19


Mit meiner Mutter.

Mit ihr kann ich alles machen außer Sex, Küssen, Kinder kriegen, kuscheln.

Sie ist meine engste Vertraute, Mutter und Freundin zugleich.

Sie ist für mich da in allen Lebenslagen.

Und ich finde es traurig wenn soviele Personen ein gestörtes Verhältnis zu ihren Eltern besonders der Mutter haben.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 14:59

Hmm...wenn ich ehrlich bin
brauche ich einen Partner um mich glücklicher zu fühlen, auch wenn mich hier einige vllt. zermantschen.

Ich find es toll wenn ich alleine mir etwas gönne, alleine auskomme, Freunde habe, tun und lassen kann was ich will, aber das reicht mir mit der Zeit nicht. Es geht mir gut, aber irgendwann will ich nicht mehr für mich allein der Nabel der Welt sein.

Für mich persönlich kann auch keine Mutter, keine Freundin etc. die Dinge ersetzen, die ich mit einem Mann erleben kann, darf und will.

Ich brauche einen Partner für all die Dinge, die manchmal auch nerven.
Ich möchte Kompromisse eingehen und ich möchte mein Geld teilen, möchte einen gemeinsamen Haushalt, Rechnungen zahlen, schöne Stunden erleben, Probleme lösen, meinen Partner geniessen und gelegentlich über all die Dinge meckern, wenn der Haussegen mal schief hängt.

Viel schlimmer wäre für mich, diese Dinge überhaupt nicht zu kennen oder nie leben zu dürfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 17:23

@ wunderbar
sehr schöne Antworten...mir sind bei manchen Antworten sogar Tränen gekommen. Manche von euch beschreiben Ihre Partnerschaft echt wie im Märchen. Ich wünsche, dass ich auch eines Tages so fühle - bzw. bei manchen Sachen kann ich euch zustimmen, aber leider beruht es glaub ich nicht auf Gegenseitigkeit. Durch eure Antworten ist mir nochmal so rchtig bewusst geworden, welche Eigenschaften ich mit meinem Partner wahrscheinlich nie haben werden.
Danke, echt schön zu lesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 20:51

Aha, also braucht man sie doch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 20:58
In Antwort auf yuna_12441617

@ wunderbar
sehr schöne Antworten...mir sind bei manchen Antworten sogar Tränen gekommen. Manche von euch beschreiben Ihre Partnerschaft echt wie im Märchen. Ich wünsche, dass ich auch eines Tages so fühle - bzw. bei manchen Sachen kann ich euch zustimmen, aber leider beruht es glaub ich nicht auf Gegenseitigkeit. Durch eure Antworten ist mir nochmal so rchtig bewusst geworden, welche Eigenschaften ich mit meinem Partner wahrscheinlich nie haben werden.
Danke, echt schön zu lesen...

Wirklich wahr
ich würde auch gerne so eine Partnerschaft leben, wie macht man dass es funktioniert, ich liebe einen Mann der eine Mauer hochgezogen hat und ich kann keinen anderen mehr lieben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 21:03

Aber
ich z.b. bin ein beziehungsmensch und auf dauer gibt mir das singleleben nichts.
erst durch meinen freund fühl ich mich ganz. so ein gefühl kann einem die familie/freunde nicht geben..zu zweit mit dem richtigen partner macht das leben erst richtig spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 21:12

@likeag6


GENAU SO meinte ich es auch.

Du scheinst mich verstanden zu haben...also das was ich mit dem Thread aussagen wollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 21:24

So gesehen
haste natürlich recht. wenn ich jetzt ein korinthenkacker wäre, würde ich aber trotzdem behaupten, dass es durchaus situationen gibt, wo man auf andere menschen angewiesen ist.
was die partnerschaft betrifft, brauche ich in dem sinne den partner nicht, da ich als single ja auch überlebe. aber beziehungstechnisch gehts ja meist um das gefühlsleben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 21:29
In Antwort auf melva_12844684

@likeag6


GENAU SO meinte ich es auch.

Du scheinst mich verstanden zu haben...also das was ich mit dem Thread aussagen wollte

Du hättest deinen
text anders formulieren müssen. man kommt dort irgendwie automatisch auf die gefühlsschiene. gerade weil nur von partnerschaft die rede war und da gehts halt zum großen teil ums gefühl und sowas kann halt keiner ersetzen.
hättest generell von anderen personen im leben gechrieben, oder dort ein beispiel genannt, hätte man es sicherlich besser verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 21:38
In Antwort auf melva_12844684


Mit meiner Mutter.

Mit ihr kann ich alles machen außer Sex, Küssen, Kinder kriegen, kuscheln.

Sie ist meine engste Vertraute, Mutter und Freundin zugleich.

Sie ist für mich da in allen Lebenslagen.

Und ich finde es traurig wenn soviele Personen ein gestörtes Verhältnis zu ihren Eltern besonders der Mutter haben.

Magische momente wirst du sicher...
...in dieser form wie mit DEM partner an deiner seite sicher nicht erleben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 9:01

10 Gründe warum ich einen Partner NICHT brauche:
1. er braucht viel freiraum ?! - dann kann ich eben alleine oder auch mit freunde, familie weggehen (sportliche oder sonstige unternehmungen)...
2. bin handwerklich sehr begabt...
3. ich stehe auf eigenen füßen...
4. weniger strom und gasverbrauch ...
5. muss ich nicht täglich ca 10 hemden waschen und bügeln...
6. ein person weniger, um mir sorgen machen müssen ...
7. ihm vertrauen schenken, aber von seinerseits mein vertrauen auf das übelste missbrauchen...
8. eine schmerzhafte trennung, unnnötige und überflüssige tortur ersparen...
9. sein eigenes ego aufpolieren zu müssen und es ertragen...
10. sexbeziehung immer schon gegeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 14:14

10 Gründe
warum Frau einen Mann braucht (abgesehen von Sex etc.):

Der Mann muss:

1. das Auto wieder zum laufen/fahren bringen
2. die Spinne an der Decke töten
3. an kalten Tagen/Nächten die Heizung ersetzen
4. im Gedrängel den Beschützer bzw. "Platzmacher" spielen
5. jegliche Handwerkliche Aufgaben im Haus erledigen
6. bei Krankheit zur Apotheke gehen und mich verhätscheln
7. den Großeinkauf erledigen und heimbringen
8. meinen Computer pflegen u. von Viren befreien
9. Winterrreifen/Sommerreifen wechseln
10. => mich einfach das schwächere Geschlecht sein lassen - wer hat nur die blöde Emanzipation erfunden?

In erster Linie hab ich meinen Mann weil ich ihn liebe, aber ich kann mich gut an die Zeit errinern als ich alleine war, und das waren unter anderem die Situationen wo ich gedacht hatte "hätt ich bloß jetzt einen Mann da", vor allem wenn ich wieder mal ne Spinne in der Wohnung entdeckt hab *kicher*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 17:18
In Antwort auf chesed_12487482

10 Gründe
warum Frau einen Mann braucht (abgesehen von Sex etc.):

Der Mann muss:

1. das Auto wieder zum laufen/fahren bringen
2. die Spinne an der Decke töten
3. an kalten Tagen/Nächten die Heizung ersetzen
4. im Gedrängel den Beschützer bzw. "Platzmacher" spielen
5. jegliche Handwerkliche Aufgaben im Haus erledigen
6. bei Krankheit zur Apotheke gehen und mich verhätscheln
7. den Großeinkauf erledigen und heimbringen
8. meinen Computer pflegen u. von Viren befreien
9. Winterrreifen/Sommerreifen wechseln
10. => mich einfach das schwächere Geschlecht sein lassen - wer hat nur die blöde Emanzipation erfunden?

In erster Linie hab ich meinen Mann weil ich ihn liebe, aber ich kann mich gut an die Zeit errinern als ich alleine war, und das waren unter anderem die Situationen wo ich gedacht hatte "hätt ich bloß jetzt einen Mann da", vor allem wenn ich wieder mal ne Spinne in der Wohnung entdeckt hab *kicher*

Meine Güte, ich danke Dir, mir ist richtig
warm ums Herz geworden vor allem beim letzten Satz, wenigstens einmal jemand der frisch von der Leber ehrlich ist, in diesem Forum tut das richtig gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2011 um 18:26

Vllt. sind all die Gründe die hier angegeben werden
auch völlig ok. Vllt. wird uns nur suggeriert, ständig alles alleine machen zu können und sich dabei auch noch gut zu fühlen. Ich weiss es nicht.
Ich weiss nur, dass ich mich ohne Partner gut fühle aber mit einfach besser. Und das reicht mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2016 um 15:36
In Antwort auf chesed_12487482

10 Gründe
warum Frau einen Mann braucht (abgesehen von Sex etc.):

Der Mann muss:

1. das Auto wieder zum laufen/fahren bringen
2. die Spinne an der Decke töten
3. an kalten Tagen/Nächten die Heizung ersetzen
4. im Gedrängel den Beschützer bzw. "Platzmacher" spielen
5. jegliche Handwerkliche Aufgaben im Haus erledigen
6. bei Krankheit zur Apotheke gehen und mich verhätscheln
7. den Großeinkauf erledigen und heimbringen
8. meinen Computer pflegen u. von Viren befreien
9. Winterrreifen/Sommerreifen wechseln
10. => mich einfach das schwächere Geschlecht sein lassen - wer hat nur die blöde Emanzipation erfunden?

In erster Linie hab ich meinen Mann weil ich ihn liebe, aber ich kann mich gut an die Zeit errinern als ich alleine war, und das waren unter anderem die Situationen wo ich gedacht hatte "hätt ich bloß jetzt einen Mann da", vor allem wenn ich wieder mal ne Spinne in der Wohnung entdeckt hab *kicher*

Schön das das bei dir so ist, aber...
Okay, meine Ex-Freunde waren zu all diesen 10 Dingen NICHT in der lage und am Ende musste ich sie selber machen und sogar für sie machen (Minus der Teil mit dem Auto, das hat dann ne Werkstatt gemacht). Also was genau bringt mir eine Beziehung, wenn ich die ganze Zeit nur damit zu tun habe einen Faulpelz zu bemuttern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Was soll ich von ihrem Verhalten denken...
Von: marna_12899900
neu
28. April 2016 um 15:09
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club