Home / Forum / Liebe & Beziehung / 1. Date, Sex und ungeküsst

1. Date, Sex und ungeküsst

15. Dezember 2018 um 23:08

Hallo,
ich bin neu hier angemeldet, nicht zuletzt, weil mich eure Meinungen zu folgendem Thema interessieren würden.
Ich hatte vor ein paar Tagen ein Date mit einem Mann, den ich im Internet kennenlernte. Wir hatten jeden Tag Kontakt über WhatsApp bis wir uns endlich trafen. Im Vorfeld kam er auf das Thema zu sprechen, dass er eine Beziehung sucht, weil alleine durchs Leben gehen langweilig ist. Ich war positiv überrascht, dass er so ausführlich darüber sprach, was ihm wichtig ist und Interesse daran hatte zu hören, wie ich das alles sehe. In der Regel lasse ich diese Themen beim ersten Treffen auf mich zukommen.
Wir trafen uns also und verstanden uns auf Anhieb, versackten nicht ganz nüchtern in einer Bar und kamen uns näher, aber wir knutschten nicht, nicht mal ein Kuss. Es war einfach nur dieses Gefühl und dann seine Frage, ob ich mit zu ihm komme. Wir landeten im Bett, hatten Sex (und er war sehr auf mich fixiert) aber zu meiner Irritation küssten wir uns kein einziges Mal. Ich schlief bei ihm und er suchte die ganze Zeit meine Nähe indem er mich am Rücken streichelte, seinen Arm um mich legte, seine Hand auf meinem Arm verharrte, aber kein EINZIGER Kuss!
Wir verabschiedeten uns am nächsten Morgen mit einer langen Umarmung und später schrieb er mir dass er es schön mit mir fand und mich gerne wiedersehen würde.
Ich bin verwirrt und frage mich nun, ob das Nichtküssen nicht eigentlich ein Zeichen dafür ist, dass es doch nur Sex war. Auf der anderen Seite kam seine Nachricht relativ schnell, dass er mich wiedersehen will.
Was denkt ihr?
Und ja, ich weiß, dass ich ihn auch drauf ansprechen könnte. Seit unserem Treffen sind ein paar kontaktlose Tage vergangen, weil ich gerade für ein paar Tage weggefahren bin und auf seine Nachricht antworte dass wir uns wiedersehen, wenn ich zurück bin.

Mehr lesen

16. Dezember 2018 um 0:06

frag dich das selbst?
Wenn dich die Frage so sehr beschäftigt, dreh es doch mal um
Warum hast DU nicht IHN geküsst, anstatt darauf zu warten?

dann hast du deine Antwort.

Wird bei dir auch gewisse Hemmungen gegeben haben ihn nicht zu küssen.

5 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 13:07

Vielleicht küsst er erst, wenn er verliebt ist? Manche Menschen finden Küsse ja intimer als Sex.

2 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 13:46
In Antwort auf gomois

frag dich das selbst?
Wenn dich die Frage so sehr beschäftigt, dreh es doch mal um
Warum hast DU nicht IHN geküsst, anstatt darauf zu warten?

dann hast du deine Antwort.

Wird bei dir auch gewisse Hemmungen gegeben haben ihn nicht zu küssen.

Danke für deine Meinung. 
Ich habe versucht ihn zu küssen bzw Andeutungen gemacht, aber er ist nicht drauf eingegangen, was ich schon komisch fand. Kenne ich so nicht. Die meisten Männer knutschen ja um überhaupt erst Sex zu bekommen, egal ob tieferes Interesse oder nicht. 

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 13:49
In Antwort auf lunaviolet99

Vielleicht küsst er erst, wenn er verliebt ist? Manche Menschen finden Küsse ja intimer als Sex.

Danke auch dir! Mag sein. Ich war auch nach alledem sehr skeptisch. Erst als er mir schrieb, dass er es schön fand und mich wiedersehen will, hab ich irgendwie gedacht, dass er es vielleicht doch ernster meint.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 14:38

Manchmal kann auch ein ganz blöder Grund dahinter stecken. Ich hab zum Beispiel mal von einem Kumpel gehört, dass er sich wegen einem Herpes-Bläschen nicht getraut hat, sein Date zu küssen. Okay, Sex hatten die zwar an dem Abend nicht, aber manchmal ist es auch einfach etwas ziemlich Banales. Ich würde ihn einfach mal darauf ansprechen.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 14:44
In Antwort auf plattenmaedchen

Danke auch dir! Mag sein. Ich war auch nach alledem sehr skeptisch. Erst als er mir schrieb, dass er es schön fand und mich wiedersehen will, hab ich irgendwie gedacht, dass er es vielleicht doch ernster meint.

Sex ohne sich zu küssen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Und Bei meinen Partnern war das genauso- erst leidenschaftliche Küsse, die dann automatisch zum Sex führten. 
Äußerst seltsam, aber warum fragst du ih nicht einfach? Hier kann dir das keiner sagen, das kann nur er allein. Offen ansprechen ist immer das Beste.

3 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 15:51
In Antwort auf plattenmaedchen

Danke auch dir! Mag sein. Ich war auch nach alledem sehr skeptisch. Erst als er mir schrieb, dass er es schön fand und mich wiedersehen will, hab ich irgendwie gedacht, dass er es vielleicht doch ernster meint.

Mal abwarten.

Es kann ja auch sein, dass er den Sex schön fand und den gerne wiederholen möchte, er aber nicht in dich verliebt ist.

Wenn du Sex nur innerhalb einer Beziehung genießen kannst, dann solltest du keinen mehr mit ihm haben, bis klar wird, ob sich eine Beziehung bei euch entwickelt.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 15:59
In Antwort auf lunaviolet99

Mal abwarten.

Es kann ja auch sein, dass er den Sex schön fand und den gerne wiederholen möchte, er aber nicht in dich verliebt ist.

Wenn du Sex nur innerhalb einer Beziehung genießen kannst, dann solltest du keinen mehr mit ihm haben, bis klar wird, ob sich eine Beziehung bei euch entwickelt.

Was nicht ist, kann aber auch bei ihm noch werden. Und ob es wirklich für eine langfristige Beziehung reicht, merkt man doch meist erst nach einer gewissen Zeit. Warum sollte sie dann so lange auf Sex verzichten, wenn sie ihn doch auch will? Mit der Möglichkeit, dass dich bei ihm keine stärkeren Gefühle entwickeln, muss sie dann natürlich leben können. 
Den Grund des Nichtküssens würde ich vor dem nächsten Mal allerdings unbedingt klären, aber mit ihm persönlich. Ohne macht Sex doch höchstens halb so viel Spaß(ginge mur jedenfalls so)!

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 16:28
In Antwort auf plattenmaedchen

Hallo,
ich bin neu hier angemeldet, nicht zuletzt, weil mich eure Meinungen zu folgendem Thema interessieren würden.
Ich hatte vor ein paar Tagen ein Date mit einem Mann, den ich im Internet kennenlernte. Wir hatten jeden Tag Kontakt über WhatsApp bis wir uns endlich trafen. Im Vorfeld kam er auf das Thema zu sprechen, dass er eine Beziehung sucht, weil alleine durchs Leben gehen langweilig ist. Ich war positiv überrascht, dass er so ausführlich darüber sprach, was ihm wichtig ist und Interesse daran hatte zu hören, wie ich das alles sehe. In der Regel lasse ich diese Themen beim ersten Treffen auf mich zukommen. 
Wir trafen uns also und verstanden uns auf Anhieb, versackten nicht ganz nüchtern in einer Bar und kamen uns näher, aber wir knutschten nicht, nicht mal ein Kuss. Es war einfach nur dieses Gefühl und dann seine Frage, ob ich mit zu ihm komme. Wir landeten im Bett, hatten Sex (und er war sehr auf mich fixiert)  aber zu meiner Irritation küssten wir uns kein einziges Mal. Ich schlief bei ihm und er suchte die ganze Zeit meine Nähe indem er mich am Rücken streichelte, seinen Arm um mich legte, seine Hand auf meinem Arm verharrte, aber kein EINZIGER Kuss! 
Wir verabschiedeten uns am nächsten Morgen mit einer langen Umarmung und später schrieb er mir dass er es schön mit mir fand und mich gerne wiedersehen würde. 
Ich bin verwirrt und frage mich nun, ob das Nichtküssen nicht eigentlich ein Zeichen dafür ist, dass es doch nur Sex war. Auf der anderen Seite kam seine Nachricht relativ schnell, dass er mich wiedersehen will. 
Was denkt ihr?
Und ja, ich weiß, dass ich ihn auch drauf ansprechen könnte. Seit unserem Treffen sind ein paar kontaktlose Tage vergangen, weil ich gerade für ein paar Tage weggefahren bin und auf seine Nachricht antworte dass wir uns wiedersehen, wenn ich zurück bin. 

Hi!
Als Mann sage ich Dir, gut gemeint, Du hast sein spiel gespielt. Ich verbinde Liebe mit Mundkuessen, Sex ist Sex, geht auch ohne Kuessen. Glaub Du hast zu viel zugelassen beim 1. Date, es sei denn, Du willst auch nur Sex!

3 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 16:54

Also ich denke es ist viel zu früh um von Liebe oder Nichtliebe bzw überhaupt von verliebt sein zu sprechen. Wir lernen uns gerade erst kennen, wenn dann von beiden Seiten der Wunsch vorhanden ist. Mir gefällt er irgendwie schon, aber auch ich kann nicht sagen, ob daraus mehr werden könnte. Zum Zeitpunkt des Sex waren wir beide ziemlich betrunken, er mehr als ich. Ich hatte fast den Eindruck, dass er sich Mut angetrunken hat.
Im nüchternen Zustand morgens kamen von ihm diese Näheversuche mit denen ich nicht gerechnet hätte. Er hat sich Mühe gegeben, mir morgens noch eine Cola von draußen besorgt, weil ich Gelüste darauf hatte. Und Stunden später kam dann noch seine Nachricht. Seitdem haben wir nicht mehr geschrieben, weder er noch ich haben Kontakt aufgenommen, weil ich ja sagte, dass wir uns wiedersehen, wenn ich zurück bin. 
Aber klar weiß ich, dass ihr mir meine Frage nicht beantworten könnt. Trotzdem finde ich die Meinungen sehr interessant. 

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 17:07
In Antwort auf jackx73

Hi!
Als Mann sage ich Dir, gut gemeint, Du hast sein spiel gespielt. Ich verbinde Liebe mit Mundkuessen, Sex ist Sex, geht auch ohne Kuessen. Glaub Du hast zu viel zugelassen beim 1. Date, es sei denn, Du willst auch nur Sex!

Warum muss man denn beim 1. Date als Frau immer seine Lust zurückhalten? Ich bin normalerweise nicht so, dass ich beim 1. Date direkt Sex habe, das sagte ich auch. Aber ich kenne Beispiele von anderen, bei denen es genauso war und daraus wurde Beziehung. Das ist doch irgendwie alles Quatsch. Entweder es passt und dann auch, wenn es schnell zum Sex kam oder es passt eben nicht. 

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 17:36
In Antwort auf jackx73

Hi!
Als Mann sage ich Dir, gut gemeint, Du hast sein spiel gespielt. Ich verbinde Liebe mit Mundkuessen, Sex ist Sex, geht auch ohne Kuessen. Glaub Du hast zu viel zugelassen beim 1. Date, es sei denn, Du willst auch nur Sex!

Was habt ihr eigentlich immer mit dem "nur Sex"? Wieso "nur"? Sex ist doch was schönes und zum Glück darf man heutzutage auch als Frau Lust drauf haben und ihn haben, auch wenn noch keine feste Beziehung klargemacht wurde. Die entwickelt sich, wenn sich beide ineinander verlieben oder eben auch nicht. Und Sex spielt doch dabei eine große Rolle. 
Ich habe mit meinem jetzigen Partner (und auch mit Ex- Partner)auch schon am ersten Abend Sex gehabt und den wollte ich genauso wie er. Wir haben uns dabei ineinander verliebt. Mit einem früheren war es nur ein Strohfeuer und schnell vorbei. Genuss war es trotzdem. Hört doch endlich auf, den Frauen Schuldgefühle machen zu wollen, wenn sie ihrer Lust nachgeben. Viele lassen sich nämlich leider immer noch von sowas beeinflussen. Die TE erfreulicherweise nicht. 
Euch dann aber beschweren, wenn ihr eine "anständige " Partnerin bekommt, die kein Interesse an Sex von sich aus hat. Ich meine hier jetzt nicht speziell dich, aber die Threads solcher Art gibt's ja haufenweise. 

1 LikesGefällt mir

16. Dezember 2018 um 19:12
In Antwort auf aasha108

Was habt ihr eigentlich immer mit dem "nur Sex"? Wieso "nur"? Sex ist doch was schönes und zum Glück darf man heutzutage auch als Frau Lust drauf haben und ihn haben, auch wenn noch keine feste Beziehung klargemacht wurde. Die entwickelt sich, wenn sich beide ineinander verlieben oder eben auch nicht. Und Sex spielt doch dabei eine große Rolle. 
Ich habe mit meinem jetzigen Partner (und auch mit Ex- Partner)auch schon am ersten Abend Sex gehabt und den wollte ich genauso wie er. Wir haben uns dabei ineinander verliebt. Mit einem früheren war es nur ein Strohfeuer und schnell vorbei. Genuss war es trotzdem. Hört doch endlich auf, den Frauen Schuldgefühle machen zu wollen, wenn sie ihrer Lust nachgeben. Viele lassen sich nämlich leider immer noch von sowas beeinflussen. Die TE erfreulicherweise nicht. 
Euch dann aber beschweren, wenn ihr eine "anständige " Partnerin bekommt, die kein Interesse an Sex von sich aus hat. Ich meine hier jetzt nicht speziell dich, aber die Threads solcher Art gibt's ja haufenweise. 

Danke liebe aasha108, das sehe ich genauso!

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 19:16
In Antwort auf aasha108

Was nicht ist, kann aber auch bei ihm noch werden. Und ob es wirklich für eine langfristige Beziehung reicht, merkt man doch meist erst nach einer gewissen Zeit. Warum sollte sie dann so lange auf Sex verzichten, wenn sie ihn doch auch will? Mit der Möglichkeit, dass dich bei ihm keine stärkeren Gefühle entwickeln, muss sie dann natürlich leben können. 
Den Grund des Nichtküssens würde ich vor dem nächsten Mal allerdings unbedingt klären, aber mit ihm persönlich. Ohne macht Sex doch höchstens halb so viel Spaß(ginge mur jedenfalls so)!

Ja klar kann es noch werden.

Sie soll dann verzichten, wenn es sie verletzt und sie sich dann benutzt fühlt. Das ist ja oft so. Es stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass die Gefühle doch nicht für eine Beziehung reichen und die Frau fühlt sich hinterher benutzt und ausgenutzt.

Drum meinte ich ja, sie soll auf den Sex verzichten, wenn sie Sex nur innerhalb einer Beziehung genießen kann. Da ist ja jeder Mensch anders.

Gefällt mir

16. Dezember 2018 um 20:03
In Antwort auf lunaviolet99

Ja klar kann es noch werden.

Sie soll dann verzichten, wenn es sie verletzt und sie sich dann benutzt fühlt. Das ist ja oft so. Es stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass die Gefühle doch nicht für eine Beziehung reichen und die Frau fühlt sich hinterher benutzt und ausgenutzt.

Drum meinte ich ja, sie soll auf den Sex verzichten, wenn sie Sex nur innerhalb einer Beziehung genießen kann. Da ist ja jeder Mensch anders.

Wir haben uns ein einziges Mal getroffen bisher, ich glaube da kann man ja nun noch gar nichts sagen. Er hat, wie ich bereits erwähnte, im Vorfeld gemeint, dass er eine Beziehung sucht und nach unserem Treffen gesagt, dass er mich wiedersehen möchte. Hört sich für mich nicht unbedingt nach ONS an sondern nach wir werden es herausfinden. Mich hat einfach diese Sache irritiert, dass er mich nicht geküsst hat. Selbst bei Männern, die nur Sex mit mir wollten, gehörte es immer zum Sex dazu. 

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 12:02

Ja so denke ich auch darüber. Ich habe genug Feingefühl um zu merken, wann es ein Mann ernst meint und wann nicht. In diesem Falle gab es halt bisher ein paar Widersprüche, die mich irritieren. Aber ich werde schon noch herausfinden, was dahinter steckt. Ich für meinen Teil weiß ja selbst nach einem Treffen noch nicht, ob sich da Verliebtheitsgefühle einstellen werden. 

Gefällt mir

17. Dezember 2018 um 13:09
In Antwort auf plattenmaedchen

Hallo,
ich bin neu hier angemeldet, nicht zuletzt, weil mich eure Meinungen zu folgendem Thema interessieren würden.
Ich hatte vor ein paar Tagen ein Date mit einem Mann, den ich im Internet kennenlernte. Wir hatten jeden Tag Kontakt über WhatsApp bis wir uns endlich trafen. Im Vorfeld kam er auf das Thema zu sprechen, dass er eine Beziehung sucht, weil alleine durchs Leben gehen langweilig ist. Ich war positiv überrascht, dass er so ausführlich darüber sprach, was ihm wichtig ist und Interesse daran hatte zu hören, wie ich das alles sehe. In der Regel lasse ich diese Themen beim ersten Treffen auf mich zukommen. 
Wir trafen uns also und verstanden uns auf Anhieb, versackten nicht ganz nüchtern in einer Bar und kamen uns näher, aber wir knutschten nicht, nicht mal ein Kuss. Es war einfach nur dieses Gefühl und dann seine Frage, ob ich mit zu ihm komme. Wir landeten im Bett, hatten Sex (und er war sehr auf mich fixiert)  aber zu meiner Irritation küssten wir uns kein einziges Mal. Ich schlief bei ihm und er suchte die ganze Zeit meine Nähe indem er mich am Rücken streichelte, seinen Arm um mich legte, seine Hand auf meinem Arm verharrte, aber kein EINZIGER Kuss! 
Wir verabschiedeten uns am nächsten Morgen mit einer langen Umarmung und später schrieb er mir dass er es schön mit mir fand und mich gerne wiedersehen würde. 
Ich bin verwirrt und frage mich nun, ob das Nichtküssen nicht eigentlich ein Zeichen dafür ist, dass es doch nur Sex war. Auf der anderen Seite kam seine Nachricht relativ schnell, dass er mich wiedersehen will. 
Was denkt ihr?
Und ja, ich weiß, dass ich ihn auch drauf ansprechen könnte. Seit unserem Treffen sind ein paar kontaktlose Tage vergangen, weil ich gerade für ein paar Tage weggefahren bin und auf seine Nachricht antworte dass wir uns wiedersehen, wenn ich zurück bin. 

Hier eine ganz wissenschaftsnahe Antwort.

">https://www.welt.de/vermischtes/article121211038/Eine-Beruehrung-viel-intimer-als-Sex.html

Ich erlaube mir eine Vorhersage. Entweder gleich oder spätestens in einem halben Jahr hat sich das erledigt. Vielleicht hat er schon eine Beziehung, vielleicht scheut er Intimität oder Bindungen allgemein, vielleicht nehmt ihr aber die ganze Person, auch mit ihren negativen Seiten, erst dann wahr, wenn der Sex nicht mehr dominiert.

Aber schreibe dann bitte, wie das ausgegangen ist und warum.
Denn wenn das gut für dich ausgeht, also es wird diese schöne Beziehung, die du dir wünschst, dann muss doch etwas daran richtig gewesen sein oder noch eintreten, was ich zur Zeit nicht sehe.

1 LikesGefällt mir

17. Dezember 2018 um 14:32
In Antwort auf anne234

Hier eine ganz wissenschaftsnahe Antwort.

">https://www.welt.de/vermischtes/article121211038/Eine-Beruehrung-viel-intimer-als-Sex.html

Ich erlaube mir eine Vorhersage. Entweder gleich oder spätestens in einem halben Jahr hat sich das erledigt. Vielleicht hat er schon eine Beziehung, vielleicht scheut er Intimität oder Bindungen allgemein, vielleicht nehmt ihr aber die ganze Person, auch mit ihren negativen Seiten, erst dann wahr, wenn der Sex nicht mehr dominiert.

Aber schreibe dann bitte, wie das ausgegangen ist und warum.
Denn wenn das gut für dich ausgeht, also es wird diese schöne Beziehung, die du dir wünschst, dann muss doch etwas daran richtig gewesen sein oder noch eintreten, was ich zur Zeit nicht sehe.

Danke für den Artikel. Ich erkenne da allerdings leider keine andere Aussage dahinter als das, dass Küssen für Frauen wichtiger ist als für Männer. Ferner gibt es zu jeder Studie auch Gegenstudien. Darauf stützen kann man sich wohl kaum. Dann müsste ich ja davon ausgehen, dass alle Männer, die mich geküsst haben mit mir eine Beziehung wollten und nicht nur Sex. Es war aber oft nur Sex trotz intensiver und leidenschaftlicher Küsse, da diese zur sexuellen Erregung dazu gehören, wie es sogar in diesem Artikel drinsteht (ich gebe sogar noch weniger auf Artikel, die in der „Welt“ erscheinen ).
Ich halte euch gerne auf dem Laufenden. Vorhin habe ich ihm endlich geschrieben, dass ich zurück bin. Bisher hat er weder geantwortet noch gelesen. Na wenn das mal nicht negativ zu bewerten ist. Ich versuche entspannt zu bleiben. 

2 LikesGefällt mir

17. Dezember 2018 um 16:19

Es ist schwierig, für jemand anderen zu antworten. Nur er selber weiss, warum dem so war. 

Aus meiner persönlichen Sicht halt ich Küssen tatsächlich für sehr intim und ist für mich die Eroberung! Ich selber könnte mir so eine Konstellation nur vorstellen, wenn es rein sexuell gewesen war, beide Lust hatten, aber eigentlich ansonsten weder Vertrauen noch Chemie besteht, so tiefer, persönlicher gemeint. Und dann kann es zum reinen Akt kommen, ohne persönliche Intimität.

Aber wie anfangs erwähnt, ist es schwierig, sich in jemand anderen reinzudenken. Vor allem, wenn ja übrige Körperstellen geküsst oder geleckt werden. Dann ist das irgendwie seltsam, wenn nicht auch geküsst wird.

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen