Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

1. Date Knigge

Letzte Nachricht: 1. Januar 2008 um 15:04
K
kawin_12494832
31.12.07 um 18:04

Vorgeschichte:
Wir wohnen in verschiedenen Städten und kennen uns flüchtig von der Arbeit. Dort sehen wir uns aber unregelmäßig bis gar nicht. Die Arbeitsstelle ist in einem dritten Ort. Nach ein bisschen Vorgeplänkel per Mail hab ich sie gefragt, ob Sie vielleicht Lust hätte, einen Kaffee trinken zu gehen.

Und jetzt hab ich den Salat bzw. mein Date Nach einer langjährigen Beziehung bin ich halt komplett raus aus dem Dating-Business.

Fragen, die ich mir gerade stelle sind:

- Das wird am besten in der Stadt der Arbeitsstelle stattfinden, also auf neutralem Terrain, oder?

- Natürlich könnte man sich auch irgendwo rund um die Arbeit bzw. nach dieser in einer Pause auf einen Kaffee dort verabreden. Aber das ist doch irgendwie stillos, oder?

- Sollte ich ihr anbieten, Sie abzuholen oder nehm ich ihr damit die Möglichkeit, vorzeitig abzuhauen, falls sie absolut keinen Bock mehr auf mich hat Natürlich wird das nicht passieren.

- Beim Verabschieden kann man ja schon die Erfahrungen des Abends einbringen, um die beste Art zu wählen. Aber wie begrüßt man sich am besten? Ich schätze, die Hand geben ist angebracht, oder? Wir haben uns bisher nur 2-3x zufällig kurz gesehen und ein paar mal geschrieben.

- "Kaffee trinken" war zwar das Angebot, aber ich denke man trifft sich besser abends in einer gemütlichen/stilvollen Bar.

- Etwas mitbringen wie z.B. Blumen ist übertrieben, oder?

- Ist aus dem Mantel helfen zuvorkommend oder kitschig? Ich würde sagen ersteres.

- Es ist ok, wenn ich zahle, oder? Nicht, dass sie sich zu irgendwas verpflichtet fühlt.

- Natürlich bedanke ich mich im Anschluss für den schönen Abend. Verabschiedung dann wie es sich ergibt. Welche Erwartung hat "Frau" an eine Verabschiedung?

Ich bin übrigens 30 und sie Anfang 20. Gibt es noch etwas, auf das ich unbedingt achten sollte?

Sorry für die dämlichen Fragen. Aber ich bin wie gesagt, durch eine x-jährige Beziehung sehr lange aus dem Dating-Business raus. So ein Date, bei dem ich *sie* praktisch nicht kannte, hatte ich sowieso noch nie.

Freue mich über jede Antwort

Mehr lesen

T
teale_12140305
31.12.07 um 18:29

Finds Schade
Aus einem Date eine wissenschaftliche Dissertation zu machen in der jede Frage behandelt wird und zudem noch an ein Forum gestellt wird.
Ohne jederlei Background-Informationen zu ihr, kriegst du hier nur Konfuzius-Antworten, von eifrigen Foren-Usern, die im Endeffekt mehr Zeit vorm pc verbringen als mit dem Dating und auf die würde ich nicht unbedingt viel Wert legen.

Das erste Date und insbesondere die Magie des ersten Abends leben davon, dass man unvorbereitet hin geht, alles Weitere ergibt sich aus der Situation und nicht durch die Vorbereitung.

Wenn sie so eine Hiphop-Tussi ist, würde ich z.B. auf viele Dinge verzichten, ein kurzes Tänzchen, gute Musik und kewl und logger sein, wird dann wohl wichtiger werden, hrhr

Ansonsten sei einfach du selbst, Mantel abnehmen etc. versteht sich von selbst. Wer zahlt stellt sich heraus, wenn ihr die Rechnung bekommt, einige sagen sofort halbe-halbe, andere wollen dich einladen (das kann ein sehr gutes Zeichen sein), Abends treffen mag nicht jede-ist aber romantischer^^, Etwas mitbringen ist übertrieben richtig- Etwas mitbringen, dass dich Nichts kostet aber nicht unbedingt, Abholen ist falsch, außer sie kann sonst nicht anders kommen, nach Hause fahren schon eher nice, das Alter ist wurscht, sonst hätte sie nicht zugesagt..das Zusagen war eigentlich schon die erste Miete also sei schonmal sicherer *g*

Abschied: kurze Umarmung und ein Kuß auf die Backen. Um aber auch den hiphop-Style zurückzukommen, vielleicht will sie auch gleich, dass du zu ihr mitkommst, dann liegt die Entscheidung bei ihr. Dass du aus einer langjährigen Beziehung kommst wirkt doch schon sexy, also immer ran an den Ball^^

Gefällt mir

N
nadia_11876380
31.12.07 um 19:19
In Antwort auf teale_12140305

Finds Schade
Aus einem Date eine wissenschaftliche Dissertation zu machen in der jede Frage behandelt wird und zudem noch an ein Forum gestellt wird.
Ohne jederlei Background-Informationen zu ihr, kriegst du hier nur Konfuzius-Antworten, von eifrigen Foren-Usern, die im Endeffekt mehr Zeit vorm pc verbringen als mit dem Dating und auf die würde ich nicht unbedingt viel Wert legen.

Das erste Date und insbesondere die Magie des ersten Abends leben davon, dass man unvorbereitet hin geht, alles Weitere ergibt sich aus der Situation und nicht durch die Vorbereitung.

Wenn sie so eine Hiphop-Tussi ist, würde ich z.B. auf viele Dinge verzichten, ein kurzes Tänzchen, gute Musik und kewl und logger sein, wird dann wohl wichtiger werden, hrhr

Ansonsten sei einfach du selbst, Mantel abnehmen etc. versteht sich von selbst. Wer zahlt stellt sich heraus, wenn ihr die Rechnung bekommt, einige sagen sofort halbe-halbe, andere wollen dich einladen (das kann ein sehr gutes Zeichen sein), Abends treffen mag nicht jede-ist aber romantischer^^, Etwas mitbringen ist übertrieben richtig- Etwas mitbringen, dass dich Nichts kostet aber nicht unbedingt, Abholen ist falsch, außer sie kann sonst nicht anders kommen, nach Hause fahren schon eher nice, das Alter ist wurscht, sonst hätte sie nicht zugesagt..das Zusagen war eigentlich schon die erste Miete also sei schonmal sicherer *g*

Abschied: kurze Umarmung und ein Kuß auf die Backen. Um aber auch den hiphop-Style zurückzukommen, vielleicht will sie auch gleich, dass du zu ihr mitkommst, dann liegt die Entscheidung bei ihr. Dass du aus einer langjährigen Beziehung kommst wirkt doch schon sexy, also immer ran an den Ball^^

Recht hat der franky
mit dem was er schreibt. aber was ich noch wichtiger finde, sei du selbst. ein mann der weiß, wer er ist und was er möchte. das finden alle frauen sexy. und was frauen besonders sexy finden (ich masse mir an für alle zu sprechen) ist ein mann, der entspannt über den dingen steht. so wie sich deine geschichte anhört, bist du wirklich interessiert. deshalb ist es auch wichtig, dich autentisch zu verhalten. bist du ein charmanter typ (der alten schule ) dann hilf ihr aus dem mantel. bist du eine cooler aufreißer typ, passt das eventuell nicht nicht so zusammen.
kurz zusammengefasst: willst du sie ins bett bekommen, dann verhalte dich so, wie sie es erwartet. möchte aber wenn du mehr willst, wird das alles nichts bringen. denn irgendwann lernt sie dich richtig kennen und denkt sich: was war das für eine show?
ich fürchte, ich hab nicht gut beschrieben, was ich meine.. ich hoffe du verstehst mich dennoch.
sei du selbst, mach was dein herz dir sagt. ohne zu krass in die vollen zu gehen. und wenns nicht klappt, lag das nicht am fehlenden blumenstrauß, oder an der falschen lokation. und wenn sie dich toll findet, findet sie dich toll, auch mit mangelnder erfahrung dates zu planen. und denk immer daran, auch sie ist nervös, vielleicht noch mehr wie du. frauen sind viel toleranter als männer oft denken. wenn sie dich richtig mag, kannst du im schlafanzug hingehen, und sie findet dich immernoch toll!
viel glück und schön entspannt bleiben

Gefällt mir

S
sif_12131515
31.12.07 um 22:35

Was ist es für eine Frau?
Ist sie natürlich und authentisch?
Dann würde ich dir ein ebensolches Verhalten empfehlen, also nicht jeden Schritt überlegen, sondern warten was passiert.
Gaaaaaaanz locker und easy.
Mag sie dich wirklich, dann kannst du nichts falsch machen

Du scheinst sehr unsicher zu sein.
Die Frau wird das merken und dich entsprechend süß und tollpatschig finden

Gefällt mir

Anzeige
K
kawin_12494832
01.01.08 um 13:56

Zeitpunkt
Danke für Eure Tipps. Ich bin halt Perfektionist und will die gängigen Fettnäpfchen möglichst vermeiden. Ich weiss schon selbst, dass man da nichts groß planen sollte.

Mann, der Frauen-Part ist irgendwie deutlich einfacher: Sich alles anhören, zu- oder absagen, hübsch sein, fertig. Die ganzen Entscheidungen muss ich jetzt treffen. Na toll. Mist, ich will nicht.. Das soll gefälligst alles schon vorbei sein

Aber ich denke, ich sollte da jetzt direkt dran bleiben, auch wenn es mir aus silvester- und verkaterungs-technischen Gründen und aufgrund totaler Müdigkeit eigentlich gar nicht so gut geht. Ich denke, ich werde sie nach Morgen oder Donnerstag fragen. Was sagt "Frau" zu diesem zeitlichen Vorlauf? Zeitlich angemessen nach einem Date in den nächsten 1-2 Tagen zu fragen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
cammie_12764137
01.01.08 um 14:32

Wer braucht denn schon Dates?
So eine verkrampfte und unlockere Aktion muß doch nun wirklich nicht sein *schüttel*

Gefällt mir

K
kawin_12494832
01.01.08 um 14:50
In Antwort auf cammie_12764137

Wer braucht denn schon Dates?
So eine verkrampfte und unlockere Aktion muß doch nun wirklich nicht sein *schüttel*

Meine Liebe Anja
Schön, von Dir zu hören Du siehst: Meinen Perfektionismus krieg ich einfach nicht weg. Ich hasse mich dafür

Gefällt mir

Anzeige
C
cammie_12764137
01.01.08 um 15:04
In Antwort auf kawin_12494832

Meine Liebe Anja
Schön, von Dir zu hören Du siehst: Meinen Perfektionismus krieg ich einfach nicht weg. Ich hasse mich dafür

Mein lieber Marcel
Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr!

Und wenn du deinen Perfektionismus nicht wegbekommst, dann lerne, daß er einfach zu dir dazu gehört. Er ist ein Teil von dir. Zu hassen brauchst du dich dafür ganz bestimmt nicht.

Du bist eben so

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige