Home / Forum / Liebe & Beziehung / 1.5 Jahre On-Off Horror

1.5 Jahre On-Off Horror

11. Januar 2017 um 14:13

Hallo liebes GoFem- Forum ich möchte hier eine kleine Seelenlast in Form eines Romanes loswerden.


Der Ganze Spuk begann im Juli 2015. Ich hatte damals gerade meine erste Beziehung hinter mir und war somit offen für neues. Über Freundin habe ich da diese Frau kennengelernt. Anfangs natürlich noch mit dem „gerade Schluss Gefühl“, vielleicht auch das „Nicht allein sein wollen Gefühl“ beflügelt gewesen. Man hat sich oft gesehen, war über  den Freundeskreis feiern und so kamen die ersten Annährungen bis zu Sex.

Anfangs noch „Freundschaft+“, was sich aber schnell wandelte, da ich dann auch so bei Ihr schlief und wir eben auch so die Nähe gesucht haben.

Das ging dann jedenfalls so von Juli-Oktober/November und irgendwie merkte ich damals schon, das mich das ganze eigentlich nervt. Anfangs war es irgendwie so, dass sie oft was anderes gemacht hat, mal keine Zeit hatte und irgendwie um es krass auszudrücken „ein eigenes Leben“ hatte.
Nur ab dem Herbst hat sie sich ständig gemeldet, wollte etwas machen und da es ja nichts festes war, habe ich damals oft abgesagt oder mir manchmal Ausreden einfallen lassen, weil es mich genervt hat.

-> Kurze Info: Ich habe immer viel mit meiner Ex verglichen. Irgendwie lief  das allgemeine (Interessen, Gesprächsthemen, teilweise Humor) mit meiner Ex viel lockerer ab. Mit meiner Ex war es jedoch auch langweilig, wir haben uns von Freunden abgeschottet und so eine richtige „ich kenne keinen mehr“ Beziehung geführt. Sexuell hat es da nicht so gepasst,  das ist bei dem On-Off Ding super gut. Wir verstehen uns was die Bettgeschichte angeht blind, würde ich sagen.

Naja jedenfalls ging das dann trotzdem so weiter, bis irgendwann das Thema Beziehung aufkam und ich meinte, dass ich nicht bereit war (Dez 15) und sie daraufhin das ganze beenden wollte. Kurzum, ich habe nochmal nachgedacht und 2 Wochen später lagen wir wieder im Bett. Ungefähr 2 Wochen später haben wir dann gesagt, wir versuchen es mal mit einer Beziehung.
è Kurze Info: Sie ist eine sehr labile Person. Sie hat mir schon erzählt, dass sie sich immer stark an Personen bindet (Früher ihr Ex, dann eine beste Freundin aus ihrer WG, mit der es übrigens ab Herbst 15 total bergab ging, was evtl. erklärt warum sie seit Herbst so viel mit mir machen wollte) und Probleme im Elternhaus (gewalt).
 
Das ganze hat ca. 2 Monate geklappt danach war wieder „Schluss“ -> 2 Wochen später hat es einer nicht mehr ausgehalten und irgendwie gings wieder ins Bett. Dann wurde wieder erstmal 4 Wochen rumgemacht, dann haben wir es wieder versucht (ca. Mai16), das ganze ging bis Juli. Dann war wieder Ende für 2 Wochen und seitdem haben wir wieder was.



Das ist jetzt erstmal so der ganze bisherige Ablauf.

Jetzt kommen wir aber mal zum eingemachten:

Wir streiten uns eigentlich fast jeden zweiten Tag. Jetzt seit letztem Jahr hatten wir mal 3 Wochen wo es gut lief, aber vorgestern Nacht und gestern Nacht kam es wieder zum Whatsapp/Telefon Terror des Todes. Aktuell hat sie mich blockiert im Whatsapp, eigentlich war was geplant heute abend, aber keine Ahnung wer sich jetzt zuerst meldet und ob das was wird.


Aber jetzt noch mal zu den Problemen:

Ich will hier nicht arrogant oder asi wirken, wenn ich jetzt beschreibe wie sie sich verhält, da ich natürlich auch an den Streits beteiligt bin und auch dummes Zeug gemacht habe. Ich versuche die Themen so darzulegen, dass ich eine Antwort bekommen kann ohne mich selber gut zu reden.
 
Die Großen Streitthemen:

1. Das Sehen (wie oft?)
2. Die Interessen
3. Eifersucht
 
 
1.       Seit Herbst 15‘ haben wir eigentlich ständig Streit was dieses Thema angeht. Dazu muss man sagen, dass ich in einer Band spiele, ein kleines Homestudio habe und gerne mal ne Runde zocke. So da könnte man jetzt erstmal sagen „Ja ist klar, du hast nie Zeit!“ – NEIN, das ist aber nicht so. Eine normale Woche in unserer „Beziehung“ läuft so ab:

Wir sehen uns manchmal an einem tag von mo-mi kurz zum treffen oder so, weil dort xy Uni hat und dann danach nicht will/kann, weil sie morgens auch wieder raus muss und sie kein auto hat.

->Info: Grundsätzlich ist es bei Ihrer Vorstellung so, wenn sie Uni hat morgens, oder arbeitet kann sie nicht und möchte nichts machen, aber an den anderen Tagen, wenn sie kann, habe ich zu können. Denn Uni/Arbeit >Freunde/Musik machen.

D.h es könnte zu Streit kommen, wenn ich nicht kann, weil ich bspw im Studio bin an einem Tag wo sie frei hat.


Donnerstag-Freitag Abend – Sie ist bei mir
Samstag-Sonntag Abend oder Montag Sie ist bei mir.
Das sind meist 4 Tage in der Woche wovon man zwei Nächte verbringt. Sie wohnt ca. 10Km von mir, desweiteren schreiben wir jeden Tag ständig im Whatsapp, telefonieren oder Facetimen oft. Jedoch wenn ich teilweise wenig von mir schreibe wirft sie mir vor „warum schreibst du denn nicht? Was hast du denn heute gemacht? – Wenn ich antwortet „Ja ich war beschäftigt, habe Musik gemacht und gezockt“ bekomme ich zu hören, dass ich sonst ja auch Zeit hätte zu antworten oder zu fragen wie es Ihr geht.

Sie selber schreibt aber nichts und erwartet es von mir.. Sowas kann ich nicht verstehen. Manchmal schreibt man eben mal 3-4H nicht.
 
2.       Interessen
Ich würde mich als eher introvertierten Mensch beschreiben. Ich brauche eher Ruhe, bin kreativ und meide große Partys und Veranstaltungen. Ich spiele in zwei Bands, mache gerne Musik in meinem Heimstudio und zocke ganz gerne mal. Dazu habe ich eine handvoll Freunde, mit denen ich +- über alles reden kann und mich immer melden kann.

Bei Ihr ist das anders. Sie hat eigentlich gar kein Hobby oder irgend ein Interesse was sie erfüllt oder happy macht, sie geht in die Uni und bastelt ab und zu mal was. Das wars. Freunde hat sie prinzipiell auch keine. Ihr fehlen total so 1-2 Freunde, die man das ganze Leben hat, mit denen man immer mal in Kontakt ist und über wichtige Dinge reden kann. Grundsätzlich hat sie nie gelernt Dinge anzusprechen oder über Dinge zu reden, stattdessen geht sie Konflikt aus dem Weg (gerade bei Freunden) und frisst es in sich hinein. Sie macht alle 3-4 Monate mal was mit Leuten von Ihrer alten Schule, ansonsten hat sie zwei Freundinnen im Studium kennengelernt, ansonsten macht sie aber nichts. In Ihrer WG hat sie sich seit einem Jahr mit Ihrer damaligen besten Freundin auseinander gelebt und allgemein ist die Stimmung dort scheisse.
Sie kann sich nicht selbst beschäftigen meiner Meinung nach und ist unzufrieden oder vielleicht neidisch, dass ich auch mal was mit Freunden mache, oder Musik mache, denn in der Zeit mache ich ja nichts mit Ihr.

Aber wie gesagt ist sie sehr labil. Ihr vater hat seit ihrer kindheit ihre mutter geschlagen (die sind immernoch zusammen), sie hat kein selbstvertrauen (sie sieht super aus und ist trainiert und meint, dass sie keine kurven hat und ist total unzufrieden mit sich selbst), sie nimmt alles direkt persönlich und fühlt sich verletzt und wird sauer. Trotzdem postet sie dann im Instagram Bilder wo sie „sexy“ ist und Haut zeigt.

BSP:

Ich schreibe 3-4h nicht -> „na du hast dich ja garnicht gemeldet, sonst machst du das ja auch“
Ich kann nicht, oder würde mal gerne was anderes machen - >“ war ja klar dass du wieder das machen willst, ich komme immer als letztes du machst xy viel lieber als mit mir Zeit zu verbringen“


Als wir uns vorgestern so in den Haaren hatten (was von mir aus ging dann bevor es richtig ausgeartet ist), haben wir recht wenig geschrieben gestern, dann meinte ich irgendwann was sie denn tut usw. Dann kamen nur abgehackte antworten und ich habe sie gefragt, ob sie denn genervt/traurig sei, oder so. Dann kam „ja weiß auch nicht warum“. Dann hab ich gefragt ob ich irgendwas dagegen tun kann und habe ihr ein witziges video von ihr geschickt. Darauf meinte sie „Nein passt schon J“. Abends dann am telefon meinte sie, dass ich mich ja gar nicht erkundigt hätte was sie den Tag so macht oder wie es ihr geht (sie hat gar nichts geschrieben und immer nur total kurz geantwortet und das thema war  vorher geklärt und von ihr aus geklärt und von sich aus hat sie mir auch nicht geschrieben) und dass ich gefragt habe ob ich was gegen Ihre Traurigkeit machen kann, meinte sie hätte ich ja eh nur gesagt um irgendwas zu schreiben, damit sie ruhig ist. Und darauf hätte sie ja nichts anderes antworten können als „Ne passt schon J“, weil ich ja eh keine lust und zeit gehabt hätte zum telefonieren, weil ich mich ja eh nicht gemeldet hätte vorher den ganzen tag.

Als ich im Sommer 16. Das ganze beenden wollte hat sie auch gefleht und sich entschuldigt, für ihre Ausrster und dass sie alles direkt persönlich nimmt, sie wüsste ja auch, dass sie mal eine Therapie machen müsste, aber macht es nicht. Prinzipiell ist es mir ja auch egal was sie macht, hauptsache sie ist zufrieden und es würde nicht ständig zu dieser Kindergarten Reaktion kommen „ja dann mach doch lieber das, du willst das ja eh lieber machen als mich zu sehen. Oder sowas wie „Oh ja ich bin halt nicht so cool  wie du, spiele in keiner Band und kenne nicht 1000 Leute jaja, der coole „Max Mustermann“ –Sowas kindisches und unnötiges.

Ein paar gleiche Interessen teilen wir ja, aber trotzdem gibt es da eigentlich ständig.
 
 
3.       Eifersucht
 
Ich bin natürlich auch nicht ganz unschuldig. Ich hatte des öfteren noch Whatsapp Kontakt mit meiner Ex und wir hatten damals gesagt, dass wir uns mal treffen irgendwann und mal reden, wies dem anderen so geht und was er macht. Das hatte ich der „On-Off“ Freundin nicht gesagt und sie hat es rausbekommen. Von ihrem Ex wurde sie anscheinend betrogen und naja seitdem war sie verständlicherweise extrem eifersüchtig auf meine Ex, obwohl dort nie was war. Ich habe aber den Kontakt auch nicht abgebrochen, was auch wiederum dumm von mir war. Aber irgendwie hatte ich das nie so an die große Glocke gehängt. Ein Fehler von mir. Jedenfalls ging dieser Eifersuchtsstreit von Januar 2016- September 2016, bis ich dann zu meiner Ex meinte wir lassen den Kontakt ganz, weil es mich auch genervt hat, dieser Kontakt. Zwischendrin hat meine On-Off Freunin diverse soziale Medien durchgeschaut um Chats zu lesen und sich Ihre Vorstellungen zu bestätigen, was natürlich auch zu heftigen Streits geführt hat.
 
Seitdem ist eigentlich ständig was. Selbst, wenn ich mal sage, dass ich mit den Jungs von der Band für 1-2 Stündchen in eine lokale Bar gehe ist sie eifersüchtig, bzw reagiert schon komisch darauf. Wenn vorher das Gespräch oder Geschreibe ganz normal war, kommt dann in der Regel nur „ah“ „ok“ – damit ich natürlich merke,dass es ihr nicht passt.
Wo wir zum nächsten kommt, dass sie meint, ich hätte ja noch nie die Möglichkeit gehabt fremdzugehen oder mit einer Frau ins Gespräch zu kommen. Aber wenn ich es hätte, könnte sie mir nicht vertrauen, dass ich ablehne. (zb auf Tour mit der band, Konzerten mit der band, wenn ich 1 mal im schaltjahr 2h weggehe)

Sie weiß zb. Auch immer was genau ich auf instagram like, dann kommt sowas wie „na haste erstmal ein bild von der schwester von deiner ex geliked“ – oder so.

Und da sie ca. 0 Selbstvertrauen hat schaut sie immer nach, ob ich Frauen like und wenn dann sagt sie „ja du willst mich doch garnicht, ich kann nicht glauben dass du mich liebst oder willst, ich bin net so geil, wie die, die du im instagram likest, wenn so eine mal auf dich zugehen würde usw usw“   -solche sachen kommen dann.
Aber was das Ex-Thema angeht, dort habe ich sie auch angelogen 1-2 mal, dass ich meinte ich habe keinen Kontakt und dass wir uns nicht treffen wollen. Habe ich aber gemacht. Das Treffen war aber auch zum einen weil ich noch ein Möbelstück von Ihr hatte und weil ich mich verabschieden wollte, da sie 4h weiterweg gezogen ist zum Studieren vom Master. Das hat meine On-Off natürlich heimlich im whatsapp gelesen und da gabs auch ordentlich stress. Was ich auch nachvollziehen kann, aber ich habe ihr auch 50 mal klargemacht, dass  es nur darum geht.
 
 
Dazu kommt auch das Thema Selbstbefriedigung. Sie macht es nicht und sagt, dass sie es nicht braucht und es eklig findet (sie findet ihre vagina nicht schön und kommt auch damit nicht klar). Sie kann und will es auch nicht akzeptieren, dass ich es hin und wieder mache. Sie meint dann, dass ich es ja lieber mit anderen Frauen machen will und sie kann es absolut nicht verstehen, wie man sich selbst befriedigen will/muss, wenn man doch einen Partner für Sex hat. Sie ist dann auch total eifersüchtig auf die Frauen und meint, ich will die im echten Leben auch gerne bumsen und würde es ja auch machen dann, wenn ich die Chance hätte weil, die ja auch das sind was ich will. Weil meine on off Freundin könnte mir so brüste zb. Ja nicht bieten usw………. Obwohl sie  garnicht verstehen will das Selbstbefriedigung normal ist und man es auch zusammen tun könnte, das es eine ganz andere Sexualität ist als Sex, man dort seine Fantasien ausleben kann.



Naja das war es jetzt zum Abschluss es war eh viel zu lang und ich habe trotzdem noch einiges vergessen denke ich. Nur jetzt mal an die ehrenwerte Person, die das alles gelesen hat:

Was meinst du?

Schlussmachen? Reden?

Gerade nach Gestern, ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich würde am liebsten einfach nur Ihr ganzes Zeug in einen Container packen und vor Ihrer Bude ausladen, sie überall löschen und sie auf den Mond schießen, damit man nie mehr in Kontakt kommt, auch wenn ich sie trotzalledem liebe. Wieso auch immer.

Herzliche Grüße!

Mehr lesen

11. Januar 2017 um 16:01

Mann du ein ganz schön konfuser Laberkopf dabei gibt es für mich nur ein einziges Problem: du liebst sie nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 16:09

Erstmal vielen dank für die Antwort!!


Ja das mit der Kontaktpause hatten wir schonmal, dann hat sich sage und schreibe vielleicht 1 Woche was geändert, danach - gleiches Spiel.

Mit meiner Ex habe ich seit September kein Wort oder Chat gewechselt, der Kontakt ist komplett aufgelöst. Wie ich bei ihr mit Dingen umgehe ist eigentlich immer gleich. Der Punkt ist, dass es einfach zu oft zu streits kommt. Auch das Ding wie zocken. Ich zocke seit 3-4 Monaten eig garnicht mehr wenn sie da ist, höchstens abends mal 30-60 min, oder wenn sie eh schläft.

Trotzdem stört es sie dass ich ein zocker bin, aber sie sagt auch "ja aber ich finde das ja auch gut, weil ich fände es schlimmer wenn du immer feiern gehen würdest am wochenende" -> siehe Eifersuchtsproblem.

_____________________________________________________________________

Haben jetzt eben telefoniert, vorher kam von ihr ne SMS mit sowas wie "Ich habe nochmal nachgedacht und brauche erstmal bisschen Zeit für mich. Der Schein mit uns truegt, das hab ich in den letzten zwei Tagen gemerkt. Viellecht sollten wie die letzte Zeit auch in Erinnerung behalten und es lassen, bevor alles schlimmer wird, weiß nicht"...

JA NE IS KLAR?! - Im Endeffekt wieder mal ein Rage-Hilferuf, dass ich wieder ankomme und sage "Nein quatsch usw".

Heute war auch eig Kino geplant, naja jetzt geht sie erstmal mit nem schwulen Freund einen Kaffee trinken und hat sich dann aber noch drüber aufgeregt, dass wir heute nicht gehen. Bis ich ihr erstmal verklickert habe, dass es vllt etwas unsinnig ist nach den zwei Streits, nur ankacken sich dann kurz vorm Kino zu sehen und dann a la Friede, Freude, Eierkuchen sich ins Kino zu setzen. Das hat sie dann auch mal irgendwann dann eingesehen.

Aktueller Stand: Sie meldet sich nachher, dann schaun wir, was wir machen, wie wir es klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 16:10
In Antwort auf herbstblume6

Mann du ein ganz schön konfuser Laberkopf dabei gibt es für mich nur ein einziges Problem: du liebst sie nicht.

danke für diese qualifizierte Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 16:46

Prinzipiell könnte man es vielleicht so ausdrücken. Ich glaube durch die ganzen Streits bin ich einfach so festgefahren, dass wie du schon sagst ich sie zumindest momentan nicht zu 100% liebe und die beziehung so eingehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2017 um 18:28

Die Frau hat ein schlechtes Selbstwertgefühl, ist ja schon irgendwie zerstörerisch...

Ihr redet gar nicht wirklich zusammen, oder dann aneinander vorbei

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Er gefällt mir bin zu schüchtern !hilfe um Rat !
Von: minehaus
neu
11. Januar 2017 um 16:21
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen