Home / Forum / Liebe & Beziehung /

5. August 2009 um 13:33

Hallo ihr Lieben,
mmh, weiß nich so ganz wo ich anfangen soll.
Also mein Freund (28) und ich (27) sind jetzt seit 6 Jahren zusammen. Ich habe einen sicheren Job und verdiene gut, er ist seit 6 Monaten mit dem Studium fertig und sucht jetzt nen Job, vielleicht klappts zum 1.9.
Das Problem: wir haben schon oft über Familienplanung usw geredet und waren uns auch immer einig, dass wir damit noch so 3 Jahre oder so warten, weil wir auch beide noch Zeit zu 2t genießen möchten, noch was von der Welt sehen wollen usw, ja und er will ja auch erstmal im Job Fuß fassen, was ja auch eigentlich vernünftig ist.
Ich weiß nich, obs an meinem Alter liegt, aber seit einem oder zwei Monaten wird bei mir der Wunsch nach einem Kind immer größer... ich guck mir alles dazu im TV an, lese Artikel in Zeitschriften usw.
ich weiß, dass er der richtige Partner dafür ist, aber wenn ich im MOment mit dem Thema ernsthaft anfangen würde, würde er es eh wieder auf später verschieben...
Ich bin einfach hin und hergerissen und weiß glaub ich selbst nich so ganz, was ich will.

jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder irgendwelche Tipps?

Mehr lesen

5. August 2009 um 13:55

???
Kennt das denn keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:34
In Antwort auf alison_12916377

???
Kennt das denn keiner?

Hmm
na ja, um ein kind zu zeugen gehören immer zwei, die das möchten. denke dass man diese entscheidung auf gar keinen fall alleine treffen soll. das was du mit deinem freund besprochen hast, dass er erst im job fuß fassen soll, damit das geld nicht zu knapp wird kann ich verstehen. aber dass ihr noch was von der welt sehen wollt, wo das kind wohl nerven kann? hmm. das seh ich nicht als grund an. ist es denn so, dass dein freund sehr viel wert darauf legt am wochenende sich mit seinen kumpels in der disko die hucke voll zu saufen oder verfolgt er ein hobby, was sehr zeitaufwendig ist und wo ihm ein kind jetzt eindeutig ein klotz am bein wäre?
anhand daran, dass du selber weißt, dass er das thema vor sich hin schiebt, solltest du schon merken, dass sein kinderwunsch noch nicht vorhanden ist.
mehr als nochmals versuchen dich mit ihm hinzusetzen und darüber zu reden kannst du nicht. es drauf anlassen und heimlich die pille weglassen oder kondome zu preparieren sehe ich als totalen schwachsinn an. was würdest du denn tun, wenn er sich mit der situation jetzt überfordert fühlt und die flucht ergreift? dann stehst du alleine da mit einem kind und das ist doch nicht ziel deiner sache, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:40
In Antwort auf brady_12886583

Hmm
na ja, um ein kind zu zeugen gehören immer zwei, die das möchten. denke dass man diese entscheidung auf gar keinen fall alleine treffen soll. das was du mit deinem freund besprochen hast, dass er erst im job fuß fassen soll, damit das geld nicht zu knapp wird kann ich verstehen. aber dass ihr noch was von der welt sehen wollt, wo das kind wohl nerven kann? hmm. das seh ich nicht als grund an. ist es denn so, dass dein freund sehr viel wert darauf legt am wochenende sich mit seinen kumpels in der disko die hucke voll zu saufen oder verfolgt er ein hobby, was sehr zeitaufwendig ist und wo ihm ein kind jetzt eindeutig ein klotz am bein wäre?
anhand daran, dass du selber weißt, dass er das thema vor sich hin schiebt, solltest du schon merken, dass sein kinderwunsch noch nicht vorhanden ist.
mehr als nochmals versuchen dich mit ihm hinzusetzen und darüber zu reden kannst du nicht. es drauf anlassen und heimlich die pille weglassen oder kondome zu preparieren sehe ich als totalen schwachsinn an. was würdest du denn tun, wenn er sich mit der situation jetzt überfordert fühlt und die flucht ergreift? dann stehst du alleine da mit einem kind und das ist doch nicht ziel deiner sache, oder?

Nein
er is eben nich der Typ, der an Wochenenden mt Kumpels abhängt usw.
Er möchte auch Kinder haben, und er würde mich auch nie sitzen lassen, selbst wenn es jetzt passieren würde.
Ich würde die Pille doch nie ohne sein Wissen absetzen, das is ja wohl klar.
Es is nur so, dass ich mir es im Moment einfach nich erklären kann, warum der Kinderwunsch bei mir immer größer wird, aobwohl für mich eigentlich auch klar war/ist, dass wir das erst so in 3 Jahren in Angriff nehmen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:48
In Antwort auf alison_12916377

Nein
er is eben nich der Typ, der an Wochenenden mt Kumpels abhängt usw.
Er möchte auch Kinder haben, und er würde mich auch nie sitzen lassen, selbst wenn es jetzt passieren würde.
Ich würde die Pille doch nie ohne sein Wissen absetzen, das is ja wohl klar.
Es is nur so, dass ich mir es im Moment einfach nich erklären kann, warum der Kinderwunsch bei mir immer größer wird, aobwohl für mich eigentlich auch klar war/ist, dass wir das erst so in 3 Jahren in Angriff nehmen wollen.

...
Der Wunsch ist ganz normal! Das ist bei vielen Frauen von der Natur gegeben! Die gucken in jeden Kinderwagen und dann wird der Wunsch immer größer! Zitat meiner Schwester " ich will nie Kinder" Letztes Jahr August zaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaack Kind nr 1 da (sie ist 26!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen