Home / Forum / Liebe & Beziehung /

30. Mai 2003 um 23:23 Letzte Antwort: 29. Juni 2003 um 0:03

ich hab ein riesen problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen...

also, mein freund (22) hat am 10.04. diesen jahres mit mir (20) nach einer 15-monatigen beziehung schluß gemacht. der grund war, dass wir uns öfter gestritten haben und seine gefühle dadurch milder geworden sind.
danach haben wir uns fast 1 1/2 monate nicht gesehen.
vor einer woche war er dann wieder mal bei mir. wir haben gemeinsam gekocht usw., also nichts aufregendes. als wir am balkon gesessen sind, haben wir zum spaß über das thema 'sex mit dem ex' geredet und er meinte so 'hast lust?'. ich hab ihn natürlich nicht ernst genommen und hab 'ja,ok' gesagt. als wir dann in meinem zimmer waren, hat er begonnen mich zu küssen..............im endeffekt haben wir miteinander geschlafen.
ich hab mir geschworen dass ich sowas nicht mache...aber anscheinend bin ich einfach zu schwach.
am nächsten tag hab ich ihn gebeten noch mal zu mir zu kommen, weil ich ihm eigentlich sagen wollte dass ich irgendwie noch verliebt in ihn bin. es ist davor wieder zum sex gekommen...und nachher hab ich ihm gesagt dass ich noch gefühle für ihn habe. er hat auch gemeint dass er noch gefühle für mich hat.
ich versteh das einfach nicht! wir verstehen uns sooooo gut und können miteinander lachen etc.pp.!
naja, auf jeden fall war ich vorgestern bei ihm in der wg. wir haben wieder miteinander geschlafen. es waren nachher noch ein paar leute da und ich hab die zeit vergessen und hab natürlich meine letzte u-bahn versäumt. :eek:
er hat mir angeboten bei ihm zu übernachten. ich wollte mich schon auf die couch legen, als er gemeint hat ich soll doch bei ihm im doppelbett schlafen. hm, nagut, gesagt getan. als wir so dageglegen sind, hat er sich auf einmal an mich gekuschelt, so wie früher immer. wir sind so eingeschlafen und auch wieder so aufgewacht. es war wirklich wie früher....am nächsten tag haben wir auch noch gekuschelt, er hat mir spontan bussis gegeben usw.
nagut, gestern bin ich dann also nach hause gefahren und war ziemlich verwirrt.
heute kam dann noch eine sms von ihm, einfach so....
vor ca. einer stunde hab ich ihn dann angerufen und ihm alles gestanden. ich hab ihm gesagt dass ich ihn wiederhaben möchte und dass er mir sehr fehlt und dass meine gefühle für ihn immer noch sehr stark sind.
er hat darauf geantwortet dass er sich nicht sicher ist ob die beziehung funktionieren würde und dass er nicht viel davon hält schluss zu machen und wieder neu anzufangen. er hat mich immer gefragt was ich davon halte und ob ich daran glaube dass es noch funktioniert. ich hab ihm immer gesagt dass ich noch an uns glaube...aber er ist sich trotzdem nicht sicher.
auf jeden fall hab ich während des telefonats begonnen zu weinen....ja...und dann haben wir uns ausgemacht dass wir morgen weiter darüber reden.

was soll ich nur machen?
hat es einen sinn um ihn zu kämpfen? immerhin ist er sich nicht sicher...und das ist ja wohl kein gutes zeichen.
ich weiß einfach nicht mehr weiter.....

Mehr lesen

31. Mai 2003 um 10:20

Bei mir war es genauso!
Hallo Simplysweet!
Bevor ich meine Meinung dazu schreibe, sollst Du wissen das ich zu 99% das selbe erlebt habe bis auf ein paar unbedeutende Kleinigkeiten!

Bei uns ist es so geendet, das er auch erst sagte er glaubt nicht das es wieder was wird. Ich bin denn zu einer freundin für so ca. 6 Tage (weil wir, mein Freund und ich zusammen lebten) als ich wiederkam haben wir uns wie vereinbart wieder getroffen um noch mal zu reden ob wir es nun wieder versuchen oder nicht. Ich hab mir die ganze Zeit Hoffnungen gemacht, aber er sagte mir das er nun eine Neue hätte! ich hab so gelitten!!!!
Aber 2 Tage später rief er mich MITTEN in der Nacht an. Er redetet immer um den Heißen Brei und ich wusste zwar was er wirklich wollte, habe mich aber nicht getraut ihm von mir aus zu sagen das ich ihn wiederhaben will, da ich mich NIEMALS in eine Beziehung stelle!
Irgendwann hat er sich getraut und mir gesagt das er mit der anderen Schluss gemacht hat weil er sich sofort wieder wie früher in mich verliebt hat als er mich wieder gesehen hat und das er mich wiederhaben will!
Ich hab ihm gesagt das es mir auch so geht und am nächsten tag haben wir uns getroffen und sind uns in die Arme gefallen!
Und wir sind bis heute zusammen. Insgesammt 2 3/4 Jahre.
Manchmal streiten wir uns immernoch heftig, aber wir haben nie wieder den Fehler gemacht und gesagt das es besser wäre uns zu trennen.
Ich will Dir keine Falschen Hoffnungen machen, aber ich glaube das manche Beziehungen eine Trennung brauchen. Manchmal muss man erst druch sowas sehen wie sehr man sich wirklich liebt und braucht!
das er Angst hat kann ich gut verstehen, aber ich würde ihn an Deiner Stelle nicht so schnell aufgeben. Männer tun sich damit immer ein bisschen schwer!
Rede mit ihm, - über alles was ihn an Dir gestört hat und andersrum und vielleicht könnt ihr noch so manches Missverständnis aufdecken!?
Ich wünsche Dir viel Glück. Solltest Du noch Fragen haben, schreib mir ich würde mich freuen! (Ramonaschulz@gofeminin.de)
Liebe Grüße alexia2!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2003 um 19:47

Hi!
danke für eure antworten!

ja, wir hatten viel streit und im wesentlichen gab es eigentlich nur 2 gründe dafür!

1. er kifft - und ich hab was dagegen! wenn wir in einer gruppe unterwegs sind und er raucht was, dann ist mir das egal, aber wenn er eingeraucht zu mir kommt dann stört mich das schon sehr! ich hab ihm das gesagt, und auch, dass ich sicher nicht mit ihm schlafen werde wenn er bekifft ist! er hat nie verstanden warum. seitdem wurde unser sexleben ziemlich vorhersehbar. ich muss dazu sagen, dass er mit 3 anderen leuten in einer wg wohnt und 2 davon kiffen ebenfalls. jedes mal wenn ich bei ihm war und er gekifft hat, dann hab ich gewusst 'ok, heute kein sex mehr' und wenn er mal nichts geraucht hat, war es klar dass wir nachher noch sex hatten. die spontanität ging einfach verloren..es war alles irgendwie geplant. ich musste ihn zeitweise regelrecht anbetteln dass er nichts raucht...

2. er konnte seine liebe nie wirklich zeigen. bekannte von uns haben gedacht wir sind freunde, obwohl wir schon längst zusammen waren. er hat mir zum schluß selten einen kuss gegeben oder mich berührt...außer im bett. ich hab ihm gesagt dass mir das sehr wichtig ist, aber irgendwie hat er nicht wirklich versucht mir entgegenzukommen.


---> ich wollte kompromisse schließen und er war absolut nicht bereit dazu, weil er der meinung war dass ich ihn ja nur ändern will. und dann haben die streiterein auch schon begonnen.


liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2003 um 21:49

Neuigkeiten...
alsoooo!

ich war bei ihm und wir haben über alles geredet. er hat mir gesagt dass er auch wieder mehr gefühle für mich hat. mir laufen zur zeit nämlich ziemlich viele burschen hinterher und er hat das mitbekommen und war eifersüchtig usw.! er hat gemeint dass er zur zeit auch nicht genau weiß was er will und hat 1-2 wochen bedenkzeit erbeten. natürlich gebe ich ihm die, obwohl ich mich schon frage warum er da erst so viel nachdenken muss...:confused:
ich hab ihn gefragt was ihn daran hindern könnte, keine beziehung mehr mit mir einzugehen. er hat gemeint dass er immer wieder an die enphase unserer beziehung zurück denken muss ....viele, lange telefonate, viel stress,...usw. und das schreckt ihn schon ein wenig ab! er zweifelt einfach immer noch daran dass es wirklich besser werden kann!! aber ich glaub wirklich daran, nur weiß ich nicht wie ich ihn davon überzeugen kann

vorhin hab ich den fehler gemacht und hab ihn angerufen. wir haben uns vorgestern das letzte mal gesehen und gehört. ich möchte ihn ja nicht bedrängen, aber er hat mir einfach gefehlt....
wahrscheinlich sieht er jetzt wieder mehr negative seiten an einer beziehung mit mir....war es denn wirklich so schlimm dass ich ihn angerufen hab? er hätte sich vermutlich nicht gemeldet...hmm...

ich bin wirklich schon am verzweifeln! ich möchte es jetzt endlich wissen....ja oder nein??!!
nächste woche freitag hat er eine prüfung und hat bis dorthin vermutlich keine zeit für mich weil er lernen muss, d.h. ich muss mich wirklich noch gedulden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2003 um 22:57
In Antwort auf meena_12681434

Neuigkeiten...
alsoooo!

ich war bei ihm und wir haben über alles geredet. er hat mir gesagt dass er auch wieder mehr gefühle für mich hat. mir laufen zur zeit nämlich ziemlich viele burschen hinterher und er hat das mitbekommen und war eifersüchtig usw.! er hat gemeint dass er zur zeit auch nicht genau weiß was er will und hat 1-2 wochen bedenkzeit erbeten. natürlich gebe ich ihm die, obwohl ich mich schon frage warum er da erst so viel nachdenken muss...:confused:
ich hab ihn gefragt was ihn daran hindern könnte, keine beziehung mehr mit mir einzugehen. er hat gemeint dass er immer wieder an die enphase unserer beziehung zurück denken muss ....viele, lange telefonate, viel stress,...usw. und das schreckt ihn schon ein wenig ab! er zweifelt einfach immer noch daran dass es wirklich besser werden kann!! aber ich glaub wirklich daran, nur weiß ich nicht wie ich ihn davon überzeugen kann

vorhin hab ich den fehler gemacht und hab ihn angerufen. wir haben uns vorgestern das letzte mal gesehen und gehört. ich möchte ihn ja nicht bedrängen, aber er hat mir einfach gefehlt....
wahrscheinlich sieht er jetzt wieder mehr negative seiten an einer beziehung mit mir....war es denn wirklich so schlimm dass ich ihn angerufen hab? er hätte sich vermutlich nicht gemeldet...hmm...

ich bin wirklich schon am verzweifeln! ich möchte es jetzt endlich wissen....ja oder nein??!!
nächste woche freitag hat er eine prüfung und hat bis dorthin vermutlich keine zeit für mich weil er lernen muss, d.h. ich muss mich wirklich noch gedulden..

Ach süsse
ich denke die 2 wochen schaffst du nun auch noch. hat es sinn zu zeigen was schön an der beziehung war? ich glaube positive und negative erfahrungen sind eng beieinander. ich weis nit was richtig ist ob nun anrufen oder nicht vielleicht hat ja einer ein verhaltenalmanach ich jedenfalls nit.

wünsche dir das es klappt auch wenn ich wie er der meinung bin das wenn die ursachen der streitereien nicht erkannt und bearbeitet sind sie sicher wieder auftreten werden.

mfg fragen2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juni 2003 um 23:08
In Antwort auf meena_12681434

Hi!
danke für eure antworten!

ja, wir hatten viel streit und im wesentlichen gab es eigentlich nur 2 gründe dafür!

1. er kifft - und ich hab was dagegen! wenn wir in einer gruppe unterwegs sind und er raucht was, dann ist mir das egal, aber wenn er eingeraucht zu mir kommt dann stört mich das schon sehr! ich hab ihm das gesagt, und auch, dass ich sicher nicht mit ihm schlafen werde wenn er bekifft ist! er hat nie verstanden warum. seitdem wurde unser sexleben ziemlich vorhersehbar. ich muss dazu sagen, dass er mit 3 anderen leuten in einer wg wohnt und 2 davon kiffen ebenfalls. jedes mal wenn ich bei ihm war und er gekifft hat, dann hab ich gewusst 'ok, heute kein sex mehr' und wenn er mal nichts geraucht hat, war es klar dass wir nachher noch sex hatten. die spontanität ging einfach verloren..es war alles irgendwie geplant. ich musste ihn zeitweise regelrecht anbetteln dass er nichts raucht...

2. er konnte seine liebe nie wirklich zeigen. bekannte von uns haben gedacht wir sind freunde, obwohl wir schon längst zusammen waren. er hat mir zum schluß selten einen kuss gegeben oder mich berührt...außer im bett. ich hab ihm gesagt dass mir das sehr wichtig ist, aber irgendwie hat er nicht wirklich versucht mir entgegenzukommen.


---> ich wollte kompromisse schließen und er war absolut nicht bereit dazu, weil er der meinung war dass ich ihn ja nur ändern will. und dann haben die streiterein auch schon begonnen.


liebe grüße

Habe oben schonmal geschrieben
und sehe das ihr den grund eueres streites wisst. ich denke er hat nicht wirklich vor sich zu wandeln. seine angst liegt wohl darin begründet das er das kiffen nicht lassen wird. es gibt nun 3 möglichkeiten:
1. er sieht es ein das das nit so weiter geht. immerhin seid ihr beide in einer beziehung in der es heist auf den anderen rücksicht zu nehmen und sich auch mit wünschen und handeln dem partner ein stück entgegen zukommen. mein schatz hat mir auch das rauchen mit kussabstinenz und sagen das sie das nit will "schmackhaft gemacht. ich denke es ist ein leichtes opfer

2. hmm akzeptier sein kiffen ist doch egal ob er kifft oder doch. lass ihn. auch wenn es kein spass macht einen trottelich wirkenden im bett zu haben ist es doch dein freund. vielleicht kannst du ja auch anfangen

und 3. vergiss es wenn er nit bereit ist sich zu ändern und du nit bereit bist es zu akzeptieren (würde ich auch nie) dann hat es absolut keinen sinn da weiter machen zu wollen wo es vorher aufgehört hat

wem kiffen wichtiger ist als seine freundin... hoffe er wacht auf. übrigens habe ich auch viele freunde die kiffen und die mädels machen entweder mit oder schluss. habe keinen von denen erlebt der je aufgehört hat.
mfg fragen2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juni 2003 um 10:43
In Antwort auf rodina_12697110

Bei mir war es genauso!
Hallo Simplysweet!
Bevor ich meine Meinung dazu schreibe, sollst Du wissen das ich zu 99% das selbe erlebt habe bis auf ein paar unbedeutende Kleinigkeiten!

Bei uns ist es so geendet, das er auch erst sagte er glaubt nicht das es wieder was wird. Ich bin denn zu einer freundin für so ca. 6 Tage (weil wir, mein Freund und ich zusammen lebten) als ich wiederkam haben wir uns wie vereinbart wieder getroffen um noch mal zu reden ob wir es nun wieder versuchen oder nicht. Ich hab mir die ganze Zeit Hoffnungen gemacht, aber er sagte mir das er nun eine Neue hätte! ich hab so gelitten!!!!
Aber 2 Tage später rief er mich MITTEN in der Nacht an. Er redetet immer um den Heißen Brei und ich wusste zwar was er wirklich wollte, habe mich aber nicht getraut ihm von mir aus zu sagen das ich ihn wiederhaben will, da ich mich NIEMALS in eine Beziehung stelle!
Irgendwann hat er sich getraut und mir gesagt das er mit der anderen Schluss gemacht hat weil er sich sofort wieder wie früher in mich verliebt hat als er mich wieder gesehen hat und das er mich wiederhaben will!
Ich hab ihm gesagt das es mir auch so geht und am nächsten tag haben wir uns getroffen und sind uns in die Arme gefallen!
Und wir sind bis heute zusammen. Insgesammt 2 3/4 Jahre.
Manchmal streiten wir uns immernoch heftig, aber wir haben nie wieder den Fehler gemacht und gesagt das es besser wäre uns zu trennen.
Ich will Dir keine Falschen Hoffnungen machen, aber ich glaube das manche Beziehungen eine Trennung brauchen. Manchmal muss man erst druch sowas sehen wie sehr man sich wirklich liebt und braucht!
das er Angst hat kann ich gut verstehen, aber ich würde ihn an Deiner Stelle nicht so schnell aufgeben. Männer tun sich damit immer ein bisschen schwer!
Rede mit ihm, - über alles was ihn an Dir gestört hat und andersrum und vielleicht könnt ihr noch so manches Missverständnis aufdecken!?
Ich wünsche Dir viel Glück. Solltest Du noch Fragen haben, schreib mir ich würde mich freuen! (Ramonaschulz@gofeminin.de)
Liebe Grüße alexia2!

Die Leine lösen...
Hallo SimplySweet,

ja lass doch die Menschen machen, was sie wollen. Wenn er kiffen möchte, dann lass ihn - oder such nach einem Freund, der es von sich aus nicht tut. Dein Klammergriff tut ihm weh. Die Zügel sind viel zu stark angezogen, die Leine würgt ihn. Menschen möchten frei leben.

Du bestrafst ihn, wenn er kifft (kein Sex), Du belohnst ihn, wenn er nicht kifft (Sex). Du lieber Himmel, natürlich will er weg. Wenn Du ihn überhaupt nicht kontrollierst, sondern frei sein läßt, dann kommt er schon von ganz alleine zurück. Das ist das Geheimnis der Liebe. Davon bin ich ganz fest überzeugt.

Alles Gute und einen schönen Tag noch

Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juni 2003 um 19:41

Hey
hi!

nach meinem anruf am 4.juni hat er mich um halb 1 in der früh wieder angerufen...einfach so! wir haben über eine stunde geredet, allerdings nicht über 'uns', das wollte ich vermeiden! immerhin will ich die ganze sache nicht 'totreden'! er hat nur gemeint dass er täglich an mich denken muss....

hach, ich weiß auch nicht mehr was richtig und was falsch ist! ich weiß, er ist die liebe meines (bisher kurzen) lebens und ich möchte mit ihm zusammen sein! aber was, wenn ich mir jetzt hoffnungen mache (was ich auch tue nachdem was er mir so gesagt hat) und dann entscheidet er sich doch gegen uns!?!?
sollte ich mich lieber mit dem gedanken anfreunden, dass er unserer beziehung keine chance mehr gibt? ich halte dieses warten nicht mehr aus.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2003 um 20:07

.....
er hat sich seit 4 tagen nicht gemeldet ((
ich weiß ich geh euch schon auf die nerven....aber irgendwo muss ich meinen frust einfach loswerden.......
seit 4 tagen!!
keine sms, kein anruf, gar nichts....

kein gutes zeichen, oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2003 um 12:41

Hiiiiiiiilfe!
alsoooo....wir haben uns am dienstag getroffen und das gespräch war schrecklich!

er meinte, er weiß nicht was er will, er hat schreckliche beziehungsangst und fühlt sich einfach nicht reif dafür.
er hat mir gesagt dass er es als sehr angenehm empfunden hat, dass wir nur 2 mal in der woche telefonieren und eben nicht so engen kontakt haben. er kann es sich nicht mal vorstellen, wieder so engen kontakt zu haben, wie wir in früher hatten, sprich: mind. 1 mal am tag telefonieren.
ok, dann hab ich in gefragt ob er noch gefühle für mich hat und er meinte 'nicht mehr viele, aber gefühle müssen wieder neu aufgebaut werden'. DAS war mir neu! ich kann euch gar nicht sagen wie weh das getan hat!
dann hab ich ihn gefragt ob er mich vermissen würde wenn ich weg wäre und er hat uuuuuur lange nachdenken müssen bis dann endlich ein 'ja, vermissen würde ich dich schon, immerhin möchte ich den kontakt aufrecht erhalten!' kam.
-------------
kurzer auszug:
E (er) I (ich) sehr einfallsreich *g*

E: ich kann dir nicht mal sagen dass ich dich lieb hab! ich kann mir nicht mal sex vorstellen! ich weiß auch nicht was mit mir los ist....

I: kannst du dir speziell mit mir keinen sex vorstellen oder wie?

E: nein, nicht speziell mit dir....halt nicht mit frauen, die ich kenne. (aha)
--------------

ahja....das heißt wohl, dass er etwas neues will! obwohl er angeblich beziehungsangst hat...
ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus!

ok, er hat mir noch gesagt dass er zur zeit keine beziehung will usw. und so fort.

gut, dann hab ich ihm gesagt dass ich das jetzt akzeptieren werde und ich ihn in ruhe lassen werde!



am nächsten tag kommt eine sms von ihm:
'hach gott, ich bin mir wirklich nicht sicher, dass ich das richtige getan hab!'
?????????????????????????????????????????????????
WAS SOLL DAS???
will er mich verarschen oder stört es ihn jetzt, dass ich ihm nicht mehr hinterherlaufe?!

ich bin zur zeit wirklich stinksauer!
wie soll ich mich jetzt bitte verhalten?

10 minuten nach dieser tollen sms hat er mich dann auch noch angerufen!
er meinte dass er gar nicht anrufen wollte, aber er konnte dann doch irgendwie nicht anders. er hat sich bei mir beklagt dass er eigentlich lernen muss und sich aber absolut nicht konzentrieren kann weil er dauernd über uns nachdenken muss.
er hat mich gebeten dass ich ihm wieder 2 wochen zeit gebe weil er noch 3 prüfungen oder so hat auf die er sich vorbereiten muss.
ich hab ihm im großen und ganzen das gesagt: dass von meiner seite nichts mehr kommen wird, ich werd mich damit abfinden dass nichts draus wird, wenn er was will soll er zu mir kommen usw.
zunächst hat er gemeint, dass das eine gute lösung ist, doch dann kam ein satz, der mich irgendwie....keine ahnung...den find ich äußerst merkwürdig: 'aber was ist, wenn du dich in den 2 wochen in einen anderen verliebst....dann ist das ja auch ziemlich scheiße für mich'
?
was sagt ihr dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2003 um 13:42
In Antwort auf meena_12681434

Hiiiiiiiilfe!
alsoooo....wir haben uns am dienstag getroffen und das gespräch war schrecklich!

er meinte, er weiß nicht was er will, er hat schreckliche beziehungsangst und fühlt sich einfach nicht reif dafür.
er hat mir gesagt dass er es als sehr angenehm empfunden hat, dass wir nur 2 mal in der woche telefonieren und eben nicht so engen kontakt haben. er kann es sich nicht mal vorstellen, wieder so engen kontakt zu haben, wie wir in früher hatten, sprich: mind. 1 mal am tag telefonieren.
ok, dann hab ich in gefragt ob er noch gefühle für mich hat und er meinte 'nicht mehr viele, aber gefühle müssen wieder neu aufgebaut werden'. DAS war mir neu! ich kann euch gar nicht sagen wie weh das getan hat!
dann hab ich ihn gefragt ob er mich vermissen würde wenn ich weg wäre und er hat uuuuuur lange nachdenken müssen bis dann endlich ein 'ja, vermissen würde ich dich schon, immerhin möchte ich den kontakt aufrecht erhalten!' kam.
-------------
kurzer auszug:
E (er) I (ich) sehr einfallsreich *g*

E: ich kann dir nicht mal sagen dass ich dich lieb hab! ich kann mir nicht mal sex vorstellen! ich weiß auch nicht was mit mir los ist....

I: kannst du dir speziell mit mir keinen sex vorstellen oder wie?

E: nein, nicht speziell mit dir....halt nicht mit frauen, die ich kenne. (aha)
--------------

ahja....das heißt wohl, dass er etwas neues will! obwohl er angeblich beziehungsangst hat...
ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus!

ok, er hat mir noch gesagt dass er zur zeit keine beziehung will usw. und so fort.

gut, dann hab ich ihm gesagt dass ich das jetzt akzeptieren werde und ich ihn in ruhe lassen werde!



am nächsten tag kommt eine sms von ihm:
'hach gott, ich bin mir wirklich nicht sicher, dass ich das richtige getan hab!'
?????????????????????????????????????????????????
WAS SOLL DAS???
will er mich verarschen oder stört es ihn jetzt, dass ich ihm nicht mehr hinterherlaufe?!

ich bin zur zeit wirklich stinksauer!
wie soll ich mich jetzt bitte verhalten?

10 minuten nach dieser tollen sms hat er mich dann auch noch angerufen!
er meinte dass er gar nicht anrufen wollte, aber er konnte dann doch irgendwie nicht anders. er hat sich bei mir beklagt dass er eigentlich lernen muss und sich aber absolut nicht konzentrieren kann weil er dauernd über uns nachdenken muss.
er hat mich gebeten dass ich ihm wieder 2 wochen zeit gebe weil er noch 3 prüfungen oder so hat auf die er sich vorbereiten muss.
ich hab ihm im großen und ganzen das gesagt: dass von meiner seite nichts mehr kommen wird, ich werd mich damit abfinden dass nichts draus wird, wenn er was will soll er zu mir kommen usw.
zunächst hat er gemeint, dass das eine gute lösung ist, doch dann kam ein satz, der mich irgendwie....keine ahnung...den find ich äußerst merkwürdig: 'aber was ist, wenn du dich in den 2 wochen in einen anderen verliebst....dann ist das ja auch ziemlich scheiße für mich'
?
was sagt ihr dazu?

Tja...
dann würd ich sagen, hat er einfach Pech gehabt! Er lässt dich doch im Prinzip schon die ganze Zeit zappeln, und ich denke mal, das war schon richtig, dass du zu ihm gesagt hast, dass er zu dir kommen soll, wenn er was will. Schließlich hat er ja Schluß gemacht und nicht du!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2003 um 13:58
In Antwort auf meena_12681434

Hiiiiiiiilfe!
alsoooo....wir haben uns am dienstag getroffen und das gespräch war schrecklich!

er meinte, er weiß nicht was er will, er hat schreckliche beziehungsangst und fühlt sich einfach nicht reif dafür.
er hat mir gesagt dass er es als sehr angenehm empfunden hat, dass wir nur 2 mal in der woche telefonieren und eben nicht so engen kontakt haben. er kann es sich nicht mal vorstellen, wieder so engen kontakt zu haben, wie wir in früher hatten, sprich: mind. 1 mal am tag telefonieren.
ok, dann hab ich in gefragt ob er noch gefühle für mich hat und er meinte 'nicht mehr viele, aber gefühle müssen wieder neu aufgebaut werden'. DAS war mir neu! ich kann euch gar nicht sagen wie weh das getan hat!
dann hab ich ihn gefragt ob er mich vermissen würde wenn ich weg wäre und er hat uuuuuur lange nachdenken müssen bis dann endlich ein 'ja, vermissen würde ich dich schon, immerhin möchte ich den kontakt aufrecht erhalten!' kam.
-------------
kurzer auszug:
E (er) I (ich) sehr einfallsreich *g*

E: ich kann dir nicht mal sagen dass ich dich lieb hab! ich kann mir nicht mal sex vorstellen! ich weiß auch nicht was mit mir los ist....

I: kannst du dir speziell mit mir keinen sex vorstellen oder wie?

E: nein, nicht speziell mit dir....halt nicht mit frauen, die ich kenne. (aha)
--------------

ahja....das heißt wohl, dass er etwas neues will! obwohl er angeblich beziehungsangst hat...
ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus!

ok, er hat mir noch gesagt dass er zur zeit keine beziehung will usw. und so fort.

gut, dann hab ich ihm gesagt dass ich das jetzt akzeptieren werde und ich ihn in ruhe lassen werde!



am nächsten tag kommt eine sms von ihm:
'hach gott, ich bin mir wirklich nicht sicher, dass ich das richtige getan hab!'
?????????????????????????????????????????????????
WAS SOLL DAS???
will er mich verarschen oder stört es ihn jetzt, dass ich ihm nicht mehr hinterherlaufe?!

ich bin zur zeit wirklich stinksauer!
wie soll ich mich jetzt bitte verhalten?

10 minuten nach dieser tollen sms hat er mich dann auch noch angerufen!
er meinte dass er gar nicht anrufen wollte, aber er konnte dann doch irgendwie nicht anders. er hat sich bei mir beklagt dass er eigentlich lernen muss und sich aber absolut nicht konzentrieren kann weil er dauernd über uns nachdenken muss.
er hat mich gebeten dass ich ihm wieder 2 wochen zeit gebe weil er noch 3 prüfungen oder so hat auf die er sich vorbereiten muss.
ich hab ihm im großen und ganzen das gesagt: dass von meiner seite nichts mehr kommen wird, ich werd mich damit abfinden dass nichts draus wird, wenn er was will soll er zu mir kommen usw.
zunächst hat er gemeint, dass das eine gute lösung ist, doch dann kam ein satz, der mich irgendwie....keine ahnung...den find ich äußerst merkwürdig: 'aber was ist, wenn du dich in den 2 wochen in einen anderen verliebst....dann ist das ja auch ziemlich scheiße für mich'
?
was sagt ihr dazu?

Seh ich genauso
Wenn du dich in einen anderern verliebst, ist das sein Problem. Und wenn ihn dann wirklich noch was an dir liegt, muss er eben kämpfen.

Trost :-x
Feli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Juni 2003 um 20:19
In Antwort auf meena_12681434

Hiiiiiiiilfe!
alsoooo....wir haben uns am dienstag getroffen und das gespräch war schrecklich!

er meinte, er weiß nicht was er will, er hat schreckliche beziehungsangst und fühlt sich einfach nicht reif dafür.
er hat mir gesagt dass er es als sehr angenehm empfunden hat, dass wir nur 2 mal in der woche telefonieren und eben nicht so engen kontakt haben. er kann es sich nicht mal vorstellen, wieder so engen kontakt zu haben, wie wir in früher hatten, sprich: mind. 1 mal am tag telefonieren.
ok, dann hab ich in gefragt ob er noch gefühle für mich hat und er meinte 'nicht mehr viele, aber gefühle müssen wieder neu aufgebaut werden'. DAS war mir neu! ich kann euch gar nicht sagen wie weh das getan hat!
dann hab ich ihn gefragt ob er mich vermissen würde wenn ich weg wäre und er hat uuuuuur lange nachdenken müssen bis dann endlich ein 'ja, vermissen würde ich dich schon, immerhin möchte ich den kontakt aufrecht erhalten!' kam.
-------------
kurzer auszug:
E (er) I (ich) sehr einfallsreich *g*

E: ich kann dir nicht mal sagen dass ich dich lieb hab! ich kann mir nicht mal sex vorstellen! ich weiß auch nicht was mit mir los ist....

I: kannst du dir speziell mit mir keinen sex vorstellen oder wie?

E: nein, nicht speziell mit dir....halt nicht mit frauen, die ich kenne. (aha)
--------------

ahja....das heißt wohl, dass er etwas neues will! obwohl er angeblich beziehungsangst hat...
ich kenn mich überhaupt nicht mehr aus!

ok, er hat mir noch gesagt dass er zur zeit keine beziehung will usw. und so fort.

gut, dann hab ich ihm gesagt dass ich das jetzt akzeptieren werde und ich ihn in ruhe lassen werde!



am nächsten tag kommt eine sms von ihm:
'hach gott, ich bin mir wirklich nicht sicher, dass ich das richtige getan hab!'
?????????????????????????????????????????????????
WAS SOLL DAS???
will er mich verarschen oder stört es ihn jetzt, dass ich ihm nicht mehr hinterherlaufe?!

ich bin zur zeit wirklich stinksauer!
wie soll ich mich jetzt bitte verhalten?

10 minuten nach dieser tollen sms hat er mich dann auch noch angerufen!
er meinte dass er gar nicht anrufen wollte, aber er konnte dann doch irgendwie nicht anders. er hat sich bei mir beklagt dass er eigentlich lernen muss und sich aber absolut nicht konzentrieren kann weil er dauernd über uns nachdenken muss.
er hat mich gebeten dass ich ihm wieder 2 wochen zeit gebe weil er noch 3 prüfungen oder so hat auf die er sich vorbereiten muss.
ich hab ihm im großen und ganzen das gesagt: dass von meiner seite nichts mehr kommen wird, ich werd mich damit abfinden dass nichts draus wird, wenn er was will soll er zu mir kommen usw.
zunächst hat er gemeint, dass das eine gute lösung ist, doch dann kam ein satz, der mich irgendwie....keine ahnung...den find ich äußerst merkwürdig: 'aber was ist, wenn du dich in den 2 wochen in einen anderen verliebst....dann ist das ja auch ziemlich scheiße für mich'
?
was sagt ihr dazu?

Hm..
lange halte ich dieses hin und her wahrscheinlich eh nicht mehr aus. ich möchte ihn wiederhaben, ja!! aber nicht um jeden preis! wenn er von mir verlangt, dass ich jetzt monatelang auf ihn warten soll, dann hat er sich geschnitten! aber anscheinend fällt es ihm wirklich wahnsinnig schwer sich zu entscheiden, denn wir haben schon am dienstag ausgemacht, dass wir bzw. er die endgültige entscheidung trifft! und dann kam eben die sms....
also ich weiß nicht, schön langsam bin ich echt verzweifelt!

ich mach mir nämlich auch sorgen, dass ich ihm dann in der beziehung nicht wirklich vertrauen/glauben kann, dass er gefühle für mich hat und mit mir zusammen sein will usw.

das ist irgendwie ein teufelskreis *seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2003 um 21:58

Er hört auf sein herz
hi leute!

ich bins mal wieder

alsoooo....was gibts neues?
am donnerstag (sein geburtstag übrigens) habe ich ihn wiedergesehen, eher per zufall, aber naja! es war nämlich so dass ich grad in der nähe seiner wohnung etwas erledigen musste und auf dem heimweg hab ich mir gedacht, ich ruf ihn an und gratulier ihm! er hat mich gefragt wo ich bin usw. und daraufhin hat er mich gebeten ihn auf die uni zu begleiten (er musste nur zur fachschaft), was ich dann auch getan habe.
danach sind wir noch was trinken gegangen und haben uns eigentlich sehr nett unterhalten! im laufe des geprächs hab ich ihm deutlich gemacht, dass ich seine antwort am samstag (also heute) wissen will. sein gesichtsausdruck hat mir verraten, dass ihm das nicht so ganz recht war, aber darauf nehme ich jetzt keine rücksicht mehr! ich möchte nicht mit dieser blöden ungewissheit leben....also, samstag oder gar nicht mehr!

von freitag auf samstag sind wir ungefähr zu 20st ins burgenland gefahren, um seinen geburtstag dort zu feiern. ein freund von ihm hat dort ein riesengroßes haus, was mehr als ideal ist!
die feier war ziemlich lustig, für mehr details bin ich jetzt zu faul *g*! aber im endeffekt war es so, dass er und ich im kofferraum, zusammengekuschelt übernachtet haben.

heute sind wir um ca. 15:00 mit noch einem freund von uns nach hause gefahren. ich hab ihn daran erinnert dass heute der tag der wahrheit ist, aber im auto bot sich keine gelegenheit an darüber zu reden, schließlich waren wir nicht allein! nachher hatte er auch keine zeit weil er zu seinen eltern fahren musste. wir haben uns dann doch ausgemacht, dass wir uns heute so um 21:00 treffen, zu ihm fahren und darüber reden.
es waren noch ca. 100km bis wien und ich habs einfach nicht mehr ausgehalten! ich hab ihn dann einfach gefragt ob die entscheidung gut oder schlecht für mich ausgefallen ist und er meinte 'gut für mich und gut für dich!' ok, das war ja schon mal eine sehr gute antwort :nicken:

tja, vor 10 minuten ruft er mich vom haus seiner eltern aus an und meinte dass er schon viel zu müde sei um darüber zu reden. er hat auch einen freund wieder ausgeladen, der eigentlich später hätte kommen sollen. er hat mich gefragt ob wir das auf morgen verschieben könnten.
super...
das blöde ist, er fährt morgen am abend bis nächste woche samstag nach holland und um 15:30 geht er mit diesem bereits erwähnten freund go-kart fahren. ok, er hat ihn schon lang nicht mehr gesehen, aber trotzdem......ich hab ihn gefragt wann wir uns dann morgen zusammenrufen und er meinte so 'naja, ich werde bestimmt bis 12 schlafen!'. ok, ich gebs zu, wir haben heute vielleicht 2 stunden geschlafen und ich bin auch nicht besonders fit, aber DAS ist ja wohl ein scherz, oder?!
bis wir uns treffen ist es bestimmt 14:00 oder so...und um halb 4 geht er go-kart fahren.
ich war zuerst nicht sonderlich begeistert und das hab ich ihm auch gesagt! er meinte nur, dass ich nicht viel mit ihm anfangen könnte, weil er eben wirklich schon so fertig ist.
dann hab ich ihm gesagt dass ich die entscheidung dann eben übers telefon hören möchte und er antwortete 'naja, es schaut ziemlich gut für dich aus. ich habe auf mein herz gehört!'

schön und gut, aber trotzdem ist das eine sauerei! oder übertreibe ich gerade maßlos?

naja, morgen werden wir uns dann eben, die 2-3 stunden die wir noch haben, darüber unterhalten.
irgendwie fühle ich eine mischung aus wut und freude!
freude, weil er mit mir zusammen sein will und wut, weil das eigentlich ein ziemlich beschissener neuanfang ist, findet ihr nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2003 um 21:59

Er hört auf sein herz
hi leute!

ich bins mal wieder

alsoooo....was gibts neues?
am donnerstag (sein geburtstag übrigens) habe ich ihn wiedergesehen, eher per zufall, aber naja! es war nämlich so dass ich grad in der nähe seiner wohnung etwas erledigen musste und auf dem heimweg hab ich mir gedacht, ich ruf ihn an und gratulier ihm! er hat mich gefragt wo ich bin usw. und daraufhin hat er mich gebeten ihn auf die uni zu begleiten (er musste nur zur fachschaft), was ich dann auch getan habe.
danach sind wir noch was trinken gegangen und haben uns eigentlich sehr nett unterhalten! im laufe des geprächs hab ich ihm deutlich gemacht, dass ich seine antwort am samstag (also heute) wissen will. sein gesichtsausdruck hat mir verraten, dass ihm das nicht so ganz recht war, aber darauf nehme ich jetzt keine rücksicht mehr! ich möchte nicht mit dieser blöden ungewissheit leben....also, samstag oder gar nicht mehr!

von freitag auf samstag sind wir ungefähr zu 20st ins burgenland gefahren, um seinen geburtstag dort zu feiern. ein freund von ihm hat dort ein riesengroßes haus, was mehr als ideal ist!
die feier war ziemlich lustig, für mehr details bin ich jetzt zu faul *g*! aber im endeffekt war es so, dass er und ich im kofferraum, zusammengekuschelt übernachtet haben.

heute sind wir um ca. 15:00 mit noch einem freund von uns nach hause gefahren. ich hab ihn daran erinnert dass heute der tag der wahrheit ist, aber im auto bot sich keine gelegenheit an darüber zu reden, schließlich waren wir nicht allein! nachher hatte er auch keine zeit weil er zu seinen eltern fahren musste. wir haben uns dann doch ausgemacht, dass wir uns heute so um 21:00 treffen, zu ihm fahren und darüber reden.
es waren noch ca. 100km bis wien und ich habs einfach nicht mehr ausgehalten! ich hab ihn dann einfach gefragt ob die entscheidung gut oder schlecht für mich ausgefallen ist und er meinte 'gut für mich und gut für dich!' ok, das war ja schon mal eine sehr gute antwort!

tja, vor 10 minuten ruft er mich vom haus seiner eltern aus an und meinte dass er schon viel zu müde sei um darüber zu reden. er hat auch einen freund wieder ausgeladen, der eigentlich später hätte kommen sollen. er hat mich gefragt ob wir das auf morgen verschieben könnten.
super...
das blöde ist, er fährt morgen am abend bis nächste woche samstag nach holland und um 15:30 geht er mit diesem bereits erwähnten freund go-kart fahren. ok, er hat ihn schon lang nicht mehr gesehen, aber trotzdem......ich hab ihn gefragt wann wir uns dann morgen zusammenrufen und er meinte so 'naja, ich werde bestimmt bis 12 schlafen!'. ok, ich gebs zu, wir haben heute vielleicht 2 stunden geschlafen und ich bin auch nicht besonders fit, aber DAS ist ja wohl ein scherz, oder?!
bis wir uns treffen ist es bestimmt 14:00 oder so...und um halb 4 geht er go-kart fahren.

ich war zuerst nicht sonderlich begeistert und das hab ich ihm auch gesagt! er meinte nur, dass ich nicht viel mit ihm anfangen könnte, weil er eben wirklich schon so fertig ist.
dann hab ich ihm gesagt dass ich die entscheidung dann eben übers telefon hören möchte und er antwortete 'naja, es schaut ziemlich gut für dich aus. ich habe auf mein herz gehört!'

schön und gut, aber trotzdem ist das eine sauerei! oder übertreibe ich gerade maßlos?

naja, morgen werden wir uns dann eben, die 2-3 stunden die wir noch haben, darüber unterhalten.
irgendwie fühle ich eine mischung aus wut und freude!
freude, weil er mit mir zusammen sein will und wut, weil das eigentlich ein ziemlich beschissener neuanfang ist, findet ihr nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2003 um 22:23
In Antwort auf meena_12681434

Er hört auf sein herz
hi leute!

ich bins mal wieder

alsoooo....was gibts neues?
am donnerstag (sein geburtstag übrigens) habe ich ihn wiedergesehen, eher per zufall, aber naja! es war nämlich so dass ich grad in der nähe seiner wohnung etwas erledigen musste und auf dem heimweg hab ich mir gedacht, ich ruf ihn an und gratulier ihm! er hat mich gefragt wo ich bin usw. und daraufhin hat er mich gebeten ihn auf die uni zu begleiten (er musste nur zur fachschaft), was ich dann auch getan habe.
danach sind wir noch was trinken gegangen und haben uns eigentlich sehr nett unterhalten! im laufe des geprächs hab ich ihm deutlich gemacht, dass ich seine antwort am samstag (also heute) wissen will. sein gesichtsausdruck hat mir verraten, dass ihm das nicht so ganz recht war, aber darauf nehme ich jetzt keine rücksicht mehr! ich möchte nicht mit dieser blöden ungewissheit leben....also, samstag oder gar nicht mehr!

von freitag auf samstag sind wir ungefähr zu 20st ins burgenland gefahren, um seinen geburtstag dort zu feiern. ein freund von ihm hat dort ein riesengroßes haus, was mehr als ideal ist!
die feier war ziemlich lustig, für mehr details bin ich jetzt zu faul *g*! aber im endeffekt war es so, dass er und ich im kofferraum, zusammengekuschelt übernachtet haben.

heute sind wir um ca. 15:00 mit noch einem freund von uns nach hause gefahren. ich hab ihn daran erinnert dass heute der tag der wahrheit ist, aber im auto bot sich keine gelegenheit an darüber zu reden, schließlich waren wir nicht allein! nachher hatte er auch keine zeit weil er zu seinen eltern fahren musste. wir haben uns dann doch ausgemacht, dass wir uns heute so um 21:00 treffen, zu ihm fahren und darüber reden.
es waren noch ca. 100km bis wien und ich habs einfach nicht mehr ausgehalten! ich hab ihn dann einfach gefragt ob die entscheidung gut oder schlecht für mich ausgefallen ist und er meinte 'gut für mich und gut für dich!' ok, das war ja schon mal eine sehr gute antwort!

tja, vor 10 minuten ruft er mich vom haus seiner eltern aus an und meinte dass er schon viel zu müde sei um darüber zu reden. er hat auch einen freund wieder ausgeladen, der eigentlich später hätte kommen sollen. er hat mich gefragt ob wir das auf morgen verschieben könnten.
super...
das blöde ist, er fährt morgen am abend bis nächste woche samstag nach holland und um 15:30 geht er mit diesem bereits erwähnten freund go-kart fahren. ok, er hat ihn schon lang nicht mehr gesehen, aber trotzdem......ich hab ihn gefragt wann wir uns dann morgen zusammenrufen und er meinte so 'naja, ich werde bestimmt bis 12 schlafen!'. ok, ich gebs zu, wir haben heute vielleicht 2 stunden geschlafen und ich bin auch nicht besonders fit, aber DAS ist ja wohl ein scherz, oder?!
bis wir uns treffen ist es bestimmt 14:00 oder so...und um halb 4 geht er go-kart fahren.

ich war zuerst nicht sonderlich begeistert und das hab ich ihm auch gesagt! er meinte nur, dass ich nicht viel mit ihm anfangen könnte, weil er eben wirklich schon so fertig ist.
dann hab ich ihm gesagt dass ich die entscheidung dann eben übers telefon hören möchte und er antwortete 'naja, es schaut ziemlich gut für dich aus. ich habe auf mein herz gehört!'

schön und gut, aber trotzdem ist das eine sauerei! oder übertreibe ich gerade maßlos?

naja, morgen werden wir uns dann eben, die 2-3 stunden die wir noch haben, darüber unterhalten.
irgendwie fühle ich eine mischung aus wut und freude!
freude, weil er mit mir zusammen sein will und wut, weil das eigentlich ein ziemlich beschissener neuanfang ist, findet ihr nicht?

Trotz des ganzen kummers, den du hattest,
hast du nichts dazugelernt, nicht wahr?

es tut mir leid, ich will dich jetzt nicht belehren, aber ich finde es ist irgendwie schade. ich denke das wäre deine chance gewesen.

lg
cosmic.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2003 um 22:40
In Antwort auf meena_12681434

Er hört auf sein herz
hi leute!

ich bins mal wieder

alsoooo....was gibts neues?
am donnerstag (sein geburtstag übrigens) habe ich ihn wiedergesehen, eher per zufall, aber naja! es war nämlich so dass ich grad in der nähe seiner wohnung etwas erledigen musste und auf dem heimweg hab ich mir gedacht, ich ruf ihn an und gratulier ihm! er hat mich gefragt wo ich bin usw. und daraufhin hat er mich gebeten ihn auf die uni zu begleiten (er musste nur zur fachschaft), was ich dann auch getan habe.
danach sind wir noch was trinken gegangen und haben uns eigentlich sehr nett unterhalten! im laufe des geprächs hab ich ihm deutlich gemacht, dass ich seine antwort am samstag (also heute) wissen will. sein gesichtsausdruck hat mir verraten, dass ihm das nicht so ganz recht war, aber darauf nehme ich jetzt keine rücksicht mehr! ich möchte nicht mit dieser blöden ungewissheit leben....also, samstag oder gar nicht mehr!

von freitag auf samstag sind wir ungefähr zu 20st ins burgenland gefahren, um seinen geburtstag dort zu feiern. ein freund von ihm hat dort ein riesengroßes haus, was mehr als ideal ist!
die feier war ziemlich lustig, für mehr details bin ich jetzt zu faul *g*! aber im endeffekt war es so, dass er und ich im kofferraum, zusammengekuschelt übernachtet haben.

heute sind wir um ca. 15:00 mit noch einem freund von uns nach hause gefahren. ich hab ihn daran erinnert dass heute der tag der wahrheit ist, aber im auto bot sich keine gelegenheit an darüber zu reden, schließlich waren wir nicht allein! nachher hatte er auch keine zeit weil er zu seinen eltern fahren musste. wir haben uns dann doch ausgemacht, dass wir uns heute so um 21:00 treffen, zu ihm fahren und darüber reden.
es waren noch ca. 100km bis wien und ich habs einfach nicht mehr ausgehalten! ich hab ihn dann einfach gefragt ob die entscheidung gut oder schlecht für mich ausgefallen ist und er meinte 'gut für mich und gut für dich!' ok, das war ja schon mal eine sehr gute antwort!

tja, vor 10 minuten ruft er mich vom haus seiner eltern aus an und meinte dass er schon viel zu müde sei um darüber zu reden. er hat auch einen freund wieder ausgeladen, der eigentlich später hätte kommen sollen. er hat mich gefragt ob wir das auf morgen verschieben könnten.
super...
das blöde ist, er fährt morgen am abend bis nächste woche samstag nach holland und um 15:30 geht er mit diesem bereits erwähnten freund go-kart fahren. ok, er hat ihn schon lang nicht mehr gesehen, aber trotzdem......ich hab ihn gefragt wann wir uns dann morgen zusammenrufen und er meinte so 'naja, ich werde bestimmt bis 12 schlafen!'. ok, ich gebs zu, wir haben heute vielleicht 2 stunden geschlafen und ich bin auch nicht besonders fit, aber DAS ist ja wohl ein scherz, oder?!
bis wir uns treffen ist es bestimmt 14:00 oder so...und um halb 4 geht er go-kart fahren.

ich war zuerst nicht sonderlich begeistert und das hab ich ihm auch gesagt! er meinte nur, dass ich nicht viel mit ihm anfangen könnte, weil er eben wirklich schon so fertig ist.
dann hab ich ihm gesagt dass ich die entscheidung dann eben übers telefon hören möchte und er antwortete 'naja, es schaut ziemlich gut für dich aus. ich habe auf mein herz gehört!'

schön und gut, aber trotzdem ist das eine sauerei! oder übertreibe ich gerade maßlos?

naja, morgen werden wir uns dann eben, die 2-3 stunden die wir noch haben, darüber unterhalten.
irgendwie fühle ich eine mischung aus wut und freude!
freude, weil er mit mir zusammen sein will und wut, weil das eigentlich ein ziemlich beschissener neuanfang ist, findet ihr nicht?

Ich hatte keine Zeit mir die ganze Historie durchzulesen,
wenn ich aber nur deinen ersten und letzten Beitrag zur Hand nehme dann seh ich eine recht negative Grundeinstellung (angefangen schon mit dem Titel des Threads der wie ein Motto wirkt) und mit dieser negativen Grundeinstellung machst Du verdammt viel Stress.

LG
bedman

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2003 um 0:03
In Antwort auf meena_12681434

Er hört auf sein herz
hi leute!

ich bins mal wieder

alsoooo....was gibts neues?
am donnerstag (sein geburtstag übrigens) habe ich ihn wiedergesehen, eher per zufall, aber naja! es war nämlich so dass ich grad in der nähe seiner wohnung etwas erledigen musste und auf dem heimweg hab ich mir gedacht, ich ruf ihn an und gratulier ihm! er hat mich gefragt wo ich bin usw. und daraufhin hat er mich gebeten ihn auf die uni zu begleiten (er musste nur zur fachschaft), was ich dann auch getan habe.
danach sind wir noch was trinken gegangen und haben uns eigentlich sehr nett unterhalten! im laufe des geprächs hab ich ihm deutlich gemacht, dass ich seine antwort am samstag (also heute) wissen will. sein gesichtsausdruck hat mir verraten, dass ihm das nicht so ganz recht war, aber darauf nehme ich jetzt keine rücksicht mehr! ich möchte nicht mit dieser blöden ungewissheit leben....also, samstag oder gar nicht mehr!

von freitag auf samstag sind wir ungefähr zu 20st ins burgenland gefahren, um seinen geburtstag dort zu feiern. ein freund von ihm hat dort ein riesengroßes haus, was mehr als ideal ist!
die feier war ziemlich lustig, für mehr details bin ich jetzt zu faul *g*! aber im endeffekt war es so, dass er und ich im kofferraum, zusammengekuschelt übernachtet haben.

heute sind wir um ca. 15:00 mit noch einem freund von uns nach hause gefahren. ich hab ihn daran erinnert dass heute der tag der wahrheit ist, aber im auto bot sich keine gelegenheit an darüber zu reden, schließlich waren wir nicht allein! nachher hatte er auch keine zeit weil er zu seinen eltern fahren musste. wir haben uns dann doch ausgemacht, dass wir uns heute so um 21:00 treffen, zu ihm fahren und darüber reden.
es waren noch ca. 100km bis wien und ich habs einfach nicht mehr ausgehalten! ich hab ihn dann einfach gefragt ob die entscheidung gut oder schlecht für mich ausgefallen ist und er meinte 'gut für mich und gut für dich!' ok, das war ja schon mal eine sehr gute antwort!

tja, vor 10 minuten ruft er mich vom haus seiner eltern aus an und meinte dass er schon viel zu müde sei um darüber zu reden. er hat auch einen freund wieder ausgeladen, der eigentlich später hätte kommen sollen. er hat mich gefragt ob wir das auf morgen verschieben könnten.
super...
das blöde ist, er fährt morgen am abend bis nächste woche samstag nach holland und um 15:30 geht er mit diesem bereits erwähnten freund go-kart fahren. ok, er hat ihn schon lang nicht mehr gesehen, aber trotzdem......ich hab ihn gefragt wann wir uns dann morgen zusammenrufen und er meinte so 'naja, ich werde bestimmt bis 12 schlafen!'. ok, ich gebs zu, wir haben heute vielleicht 2 stunden geschlafen und ich bin auch nicht besonders fit, aber DAS ist ja wohl ein scherz, oder?!
bis wir uns treffen ist es bestimmt 14:00 oder so...und um halb 4 geht er go-kart fahren.

ich war zuerst nicht sonderlich begeistert und das hab ich ihm auch gesagt! er meinte nur, dass ich nicht viel mit ihm anfangen könnte, weil er eben wirklich schon so fertig ist.
dann hab ich ihm gesagt dass ich die entscheidung dann eben übers telefon hören möchte und er antwortete 'naja, es schaut ziemlich gut für dich aus. ich habe auf mein herz gehört!'

schön und gut, aber trotzdem ist das eine sauerei! oder übertreibe ich gerade maßlos?

naja, morgen werden wir uns dann eben, die 2-3 stunden die wir noch haben, darüber unterhalten.
irgendwie fühle ich eine mischung aus wut und freude!
freude, weil er mit mir zusammen sein will und wut, weil das eigentlich ein ziemlich beschissener neuanfang ist, findet ihr nicht?

Hömma Lady,
der Typ spielt mit Dir und Du läßt es mit Dir machen.
Mal ehrlich, das wird doch nix. Wenn er es wirklich ernst meinen würde, dann würde er es klar aussprechen und nicht so ein Gewese darum machen.
Und Du solltest endlich checken, daß es noch andere und vor allem bessere Kerle als ihn gibt, die Dich nicht nur um des Poppens willen wollen.
Weißt Du, wie er heute mit seinem Kollegen über Dich sprechen wird? Und ich verspreche Dir, er läßt Dich früher oder später für irgendeine andere sitzen.

Vergiß den Knaben, auch wenn's höllisch weh tut. Das geht vorbei und dann kannst Du Dich auf den nächsten konzentrieren.

Ciao,

DerRufus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen