Home / Forum / Liebe & Beziehung / ...

...

30. Juni um 10:16

Guten Morgen! 
ich hatte letztens schon einen Beitrag hier veröffentlicht über das aktuelle Problem meines Freundes und mir. Es gab Mittwoch einen Streit und wir hielten bis Freitag Funkstille... abends rief ich ihn an weil wir Samstag schwimmen gehen wollten ... er sagte er wäre jetzt mit einem Freund zum schwimmen verabredet aber wir könnten dazu kommen. Mein Sohn und ich gingen trotzdem auch schwimmen, sagten dort hallo und eigentlich wollte ich unser Lager aber woanders aufschlagen ... er war völlig normal küsste mich und bestand darauf dass wir uns dazu legen ... ich sprach ihm hinterher an was jetzt ist nach den 2 Tagen Funkstille er sagte er weiß es nicht er will sich nicht trennen aber ihm fehlt die Lust auf die Beziehung... ich bat ihm um ein Gespräch am Sonntag er sagte er wüsste nicht ob er fit wäre weil er Samstag Abend trinken geht ... ih sagte ihm gut dann ruf mich nacher an und dann sind wir gegangen... er rief mich auch an und sagte nochmal dass er es nicht weiß... wäre ich nicht ins Schwimmbad gekommen hätte er warscheinlich Schluss gemacht aber jedes mal wenn ich da bin ist Die Welt für ihn in Ordnung... er möchte diese Beziehung wie sie war nicht und weiß dass es ein Widerspruch ist dass nur alles in Ordnung ist wenn wir uns sehen er aber alles tut um mich nicht zu sehen ... nach dem Telefonat habe ich mich so schäbig gefühlt .. ich habe die letzten 3 Tage alle Streitpunkte aufgeschrieben analysiert Gründe für Trennung und für nicht Trennung aufgeschrieben und einen Lösungsweg erarbeitet um die Beziehung wieder ins Lot zu bringen und er sagt mir sowas ... ich habe sogar vorgeschlagen einem Therapeuten aufzusuchen um an meiner art überzureagieren zu arbeiten wenn er ebenfalls an sich arbeitet ... ich habe mich hingehalten gefühlt und dass er zu feige ist es zu beenden ... er ist einfach ein ganz anderer Mensch... ich beschloss den Spieß umzudrehen und ihm die Entscheidung abzunehmen und rief ihn an ... wäre er ran gegangen hätte ich Schluss gemacht ... einen Schluss strich für mich... ich fuhr zu einer Freundin und er rief zurück... klar ich ging nicht dran und da ich ja wusste dass er weg gehen wollte rief ich auch nicht zurück es wäre jetzt einfach der falsche Zeitpunkt gewesen  ... er rief aber immer wieder an... ich ging dann ran und sagte dass wir morgen nochmal sprechen ich hätte jetzt keine Zeit... er hatte schon einem im Tee und fragte wo ich sei und ob ich feiern bin und auf einer Fetisch Party wäre (ich hab eine Freundin die gerne auf Fetisch Partys geht und das hat ihn immer gestört) ich hab nein gesagt und bis morgen gesagt ... jetzt bin ich wieder so unglaublich unentschlossen, mein Körper tut weh und die Entschlossenheit einfach Schluss zu machen ist wie weggeblasen ... wir haben noch einen gemeinsamen Urlaub im August und mehrere Hochzeiten und und und ... ich wäre wirklich die letzte die nicht alles geben würde um die Beziehung wieder ins reine zu bringen aber sein Verhalten tut so weh ... nicht mal zurückziehen kann ich mich mit der Hoffnung dass er mich vermisst weil wenn er mich sieht macht er ja eh Schluss... da scheint er anders als andere Männer zu sein ... aber ich sehe nicht ein ihm hinterherzurennen nur damit er nicht Schluss macht ... ich verstehe sein Verhalten nicht und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre ... was sagt ihr dazu

Mehr lesen

30. Juni um 10:20
In Antwort auf aria379

Guten Morgen! 
ich hatte letztens schon einen Beitrag hier veröffentlicht über das aktuelle Problem meines Freundes und mir. Es gab Mittwoch einen Streit und wir hielten bis Freitag Funkstille... abends rief ich ihn an weil wir Samstag schwimmen gehen wollten ... er sagte er wäre jetzt mit einem Freund zum schwimmen verabredet aber wir könnten dazu kommen. Mein Sohn und ich gingen trotzdem auch schwimmen, sagten dort hallo und eigentlich wollte ich unser Lager aber woanders aufschlagen ... er war völlig normal küsste mich und bestand darauf dass wir uns dazu legen ... ich sprach ihm hinterher an was jetzt ist nach den 2 Tagen Funkstille er sagte er weiß es nicht er will sich nicht trennen aber ihm fehlt die Lust auf die Beziehung... ich bat ihm um ein Gespräch am Sonntag er sagte er wüsste nicht ob er fit wäre weil er Samstag Abend trinken geht ... ih sagte ihm gut dann ruf mich nacher an und dann sind wir gegangen... er rief mich auch an und sagte nochmal dass er es nicht weiß... wäre ich nicht ins Schwimmbad gekommen hätte er warscheinlich Schluss gemacht aber jedes mal wenn ich da bin ist Die Welt für ihn in Ordnung... er möchte diese Beziehung wie sie war nicht und weiß dass es ein Widerspruch ist dass nur alles in Ordnung ist wenn wir uns sehen er aber alles tut um mich nicht zu sehen ... nach dem Telefonat habe ich mich so schäbig gefühlt .. ich habe die letzten 3 Tage alle Streitpunkte aufgeschrieben analysiert Gründe für Trennung und für nicht Trennung aufgeschrieben und einen Lösungsweg erarbeitet um die Beziehung wieder ins Lot zu bringen und er sagt mir sowas ... ich habe sogar vorgeschlagen einem Therapeuten aufzusuchen um an meiner art überzureagieren zu arbeiten wenn er ebenfalls an sich arbeitet ... ich habe mich hingehalten gefühlt und dass er zu feige ist es zu beenden ... er ist einfach ein ganz anderer Mensch... ich beschloss den Spieß umzudrehen und ihm die Entscheidung abzunehmen und rief ihn an ... wäre er ran gegangen hätte ich Schluss gemacht ... einen Schluss strich für mich... ich fuhr zu einer Freundin und er rief zurück... klar ich ging nicht dran und da ich ja wusste dass er weg gehen wollte rief ich auch nicht zurück es wäre jetzt einfach der falsche Zeitpunkt gewesen  ... er rief aber immer wieder an... ich ging dann ran und sagte dass wir morgen nochmal sprechen ich hätte jetzt keine Zeit... er hatte schon einem im Tee und fragte wo ich sei und ob ich feiern bin und auf einer Fetisch Party wäre (ich hab eine Freundin die gerne auf Fetisch Partys geht und das hat ihn immer gestört) ich hab nein gesagt und bis morgen gesagt ... jetzt bin ich wieder so unglaublich unentschlossen, mein Körper tut weh und die Entschlossenheit einfach Schluss zu machen ist wie weggeblasen ... wir haben noch einen gemeinsamen Urlaub im August und mehrere Hochzeiten und und und ... ich wäre wirklich die letzte die nicht alles geben würde um die Beziehung wieder ins reine zu bringen aber sein Verhalten tut so weh ... nicht mal zurückziehen kann ich mich mit der Hoffnung dass er mich vermisst weil wenn er mich sieht macht er ja eh Schluss... da scheint er anders als andere Männer zu sein ... aber ich sehe nicht ein ihm hinterherzurennen nur damit er nicht Schluss macht ... ich verstehe sein Verhalten nicht und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre ... was sagt ihr dazu

*wenn er mich nicht sieht macht er schluss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 10:43
In Antwort auf aria379

Guten Morgen! 
ich hatte letztens schon einen Beitrag hier veröffentlicht über das aktuelle Problem meines Freundes und mir. Es gab Mittwoch einen Streit und wir hielten bis Freitag Funkstille... abends rief ich ihn an weil wir Samstag schwimmen gehen wollten ... er sagte er wäre jetzt mit einem Freund zum schwimmen verabredet aber wir könnten dazu kommen. Mein Sohn und ich gingen trotzdem auch schwimmen, sagten dort hallo und eigentlich wollte ich unser Lager aber woanders aufschlagen ... er war völlig normal küsste mich und bestand darauf dass wir uns dazu legen ... ich sprach ihm hinterher an was jetzt ist nach den 2 Tagen Funkstille er sagte er weiß es nicht er will sich nicht trennen aber ihm fehlt die Lust auf die Beziehung... ich bat ihm um ein Gespräch am Sonntag er sagte er wüsste nicht ob er fit wäre weil er Samstag Abend trinken geht ... ih sagte ihm gut dann ruf mich nacher an und dann sind wir gegangen... er rief mich auch an und sagte nochmal dass er es nicht weiß... wäre ich nicht ins Schwimmbad gekommen hätte er warscheinlich Schluss gemacht aber jedes mal wenn ich da bin ist Die Welt für ihn in Ordnung... er möchte diese Beziehung wie sie war nicht und weiß dass es ein Widerspruch ist dass nur alles in Ordnung ist wenn wir uns sehen er aber alles tut um mich nicht zu sehen ... nach dem Telefonat habe ich mich so schäbig gefühlt .. ich habe die letzten 3 Tage alle Streitpunkte aufgeschrieben analysiert Gründe für Trennung und für nicht Trennung aufgeschrieben und einen Lösungsweg erarbeitet um die Beziehung wieder ins Lot zu bringen und er sagt mir sowas ... ich habe sogar vorgeschlagen einem Therapeuten aufzusuchen um an meiner art überzureagieren zu arbeiten wenn er ebenfalls an sich arbeitet ... ich habe mich hingehalten gefühlt und dass er zu feige ist es zu beenden ... er ist einfach ein ganz anderer Mensch... ich beschloss den Spieß umzudrehen und ihm die Entscheidung abzunehmen und rief ihn an ... wäre er ran gegangen hätte ich Schluss gemacht ... einen Schluss strich für mich... ich fuhr zu einer Freundin und er rief zurück... klar ich ging nicht dran und da ich ja wusste dass er weg gehen wollte rief ich auch nicht zurück es wäre jetzt einfach der falsche Zeitpunkt gewesen  ... er rief aber immer wieder an... ich ging dann ran und sagte dass wir morgen nochmal sprechen ich hätte jetzt keine Zeit... er hatte schon einem im Tee und fragte wo ich sei und ob ich feiern bin und auf einer Fetisch Party wäre (ich hab eine Freundin die gerne auf Fetisch Partys geht und das hat ihn immer gestört) ich hab nein gesagt und bis morgen gesagt ... jetzt bin ich wieder so unglaublich unentschlossen, mein Körper tut weh und die Entschlossenheit einfach Schluss zu machen ist wie weggeblasen ... wir haben noch einen gemeinsamen Urlaub im August und mehrere Hochzeiten und und und ... ich wäre wirklich die letzte die nicht alles geben würde um die Beziehung wieder ins reine zu bringen aber sein Verhalten tut so weh ... nicht mal zurückziehen kann ich mich mit der Hoffnung dass er mich vermisst weil wenn er mich sieht macht er ja eh Schluss... da scheint er anders als andere Männer zu sein ... aber ich sehe nicht ein ihm hinterherzurennen nur damit er nicht Schluss macht ... ich verstehe sein Verhalten nicht und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre ... was sagt ihr dazu

Nun, ist das nicht eine Ansage ?
Wenn er mich nicht sieht - macht er Schluss ?

Mehr muss man doch nicht wissen - oder ?

Ihm fehlt die Lust auf Beziehung .. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 12:11
In Antwort auf aria379

Guten Morgen! 
ich hatte letztens schon einen Beitrag hier veröffentlicht über das aktuelle Problem meines Freundes und mir. Es gab Mittwoch einen Streit und wir hielten bis Freitag Funkstille... abends rief ich ihn an weil wir Samstag schwimmen gehen wollten ... er sagte er wäre jetzt mit einem Freund zum schwimmen verabredet aber wir könnten dazu kommen. Mein Sohn und ich gingen trotzdem auch schwimmen, sagten dort hallo und eigentlich wollte ich unser Lager aber woanders aufschlagen ... er war völlig normal küsste mich und bestand darauf dass wir uns dazu legen ... ich sprach ihm hinterher an was jetzt ist nach den 2 Tagen Funkstille er sagte er weiß es nicht er will sich nicht trennen aber ihm fehlt die Lust auf die Beziehung... ich bat ihm um ein Gespräch am Sonntag er sagte er wüsste nicht ob er fit wäre weil er Samstag Abend trinken geht ... ih sagte ihm gut dann ruf mich nacher an und dann sind wir gegangen... er rief mich auch an und sagte nochmal dass er es nicht weiß... wäre ich nicht ins Schwimmbad gekommen hätte er warscheinlich Schluss gemacht aber jedes mal wenn ich da bin ist Die Welt für ihn in Ordnung... er möchte diese Beziehung wie sie war nicht und weiß dass es ein Widerspruch ist dass nur alles in Ordnung ist wenn wir uns sehen er aber alles tut um mich nicht zu sehen ... nach dem Telefonat habe ich mich so schäbig gefühlt .. ich habe die letzten 3 Tage alle Streitpunkte aufgeschrieben analysiert Gründe für Trennung und für nicht Trennung aufgeschrieben und einen Lösungsweg erarbeitet um die Beziehung wieder ins Lot zu bringen und er sagt mir sowas ... ich habe sogar vorgeschlagen einem Therapeuten aufzusuchen um an meiner art überzureagieren zu arbeiten wenn er ebenfalls an sich arbeitet ... ich habe mich hingehalten gefühlt und dass er zu feige ist es zu beenden ... er ist einfach ein ganz anderer Mensch... ich beschloss den Spieß umzudrehen und ihm die Entscheidung abzunehmen und rief ihn an ... wäre er ran gegangen hätte ich Schluss gemacht ... einen Schluss strich für mich... ich fuhr zu einer Freundin und er rief zurück... klar ich ging nicht dran und da ich ja wusste dass er weg gehen wollte rief ich auch nicht zurück es wäre jetzt einfach der falsche Zeitpunkt gewesen  ... er rief aber immer wieder an... ich ging dann ran und sagte dass wir morgen nochmal sprechen ich hätte jetzt keine Zeit... er hatte schon einem im Tee und fragte wo ich sei und ob ich feiern bin und auf einer Fetisch Party wäre (ich hab eine Freundin die gerne auf Fetisch Partys geht und das hat ihn immer gestört) ich hab nein gesagt und bis morgen gesagt ... jetzt bin ich wieder so unglaublich unentschlossen, mein Körper tut weh und die Entschlossenheit einfach Schluss zu machen ist wie weggeblasen ... wir haben noch einen gemeinsamen Urlaub im August und mehrere Hochzeiten und und und ... ich wäre wirklich die letzte die nicht alles geben würde um die Beziehung wieder ins reine zu bringen aber sein Verhalten tut so weh ... nicht mal zurückziehen kann ich mich mit der Hoffnung dass er mich vermisst weil wenn er mich sieht macht er ja eh Schluss... da scheint er anders als andere Männer zu sein ... aber ich sehe nicht ein ihm hinterherzurennen nur damit er nicht Schluss macht ... ich verstehe sein Verhalten nicht und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre ... was sagt ihr dazu

" und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre"

Was meinst du mit "das (diplomatisch) richtige"? Von "richtig" oder "falsch" kann man ja nur mit Blick auf ein bestimmtes Ziel sprechen - aber welches Ziel willst du denn mit deinem Verhalten erreichen? Dass er plötzlich "Lust auf Beziehung" mit dir bekommt? Ich glaub, da überschätzt du deine Macht / deinen Einflussbereich deutlich. Insofern glaub ich überhaupt nicht, dass du da irgendwas richtig machen kannst. Schon allein, weil zum Retten einer Beziehung immer beide Beteiligte gehören. Es bringt nix, wenn du dir für dich allein nen Masterplan ausdenkst und er nicht mitmacht.
Also, anstatt die Situation irgendwie zu deinen Gunsten zurechtbiegen zu wollen, überleg dir doch einfach, was du mit diesem Mann hast, ob dir das reicht, und zieh daraus die Konsequenzen.

Und wenn du meine Meinung zu dem Ganzen hören willst: Mach nen Haken dran, und zwar besser heute als morgen. Ihr habt keine Vertrauensbasis und somit auch nicht wirklich ne Beziehung. Was ihr habt, ist ein einziges Hängen und Würgen - "wenn ich nicht ins Schwimmbad gekommen wäre, dann hätte er Schluss gemacht" - "wenn er ans Telefon gegangen wäre, dann hätte ich Schluss gemacht" - also wenn eure "Beziehung" ein Haustier wär, dann würd ich euch beide bitten, es endlich von seinen Qualen zu erlösen.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 12:17
In Antwort auf aria379

Guten Morgen! 
ich hatte letztens schon einen Beitrag hier veröffentlicht über das aktuelle Problem meines Freundes und mir. Es gab Mittwoch einen Streit und wir hielten bis Freitag Funkstille... abends rief ich ihn an weil wir Samstag schwimmen gehen wollten ... er sagte er wäre jetzt mit einem Freund zum schwimmen verabredet aber wir könnten dazu kommen. Mein Sohn und ich gingen trotzdem auch schwimmen, sagten dort hallo und eigentlich wollte ich unser Lager aber woanders aufschlagen ... er war völlig normal küsste mich und bestand darauf dass wir uns dazu legen ... ich sprach ihm hinterher an was jetzt ist nach den 2 Tagen Funkstille er sagte er weiß es nicht er will sich nicht trennen aber ihm fehlt die Lust auf die Beziehung... ich bat ihm um ein Gespräch am Sonntag er sagte er wüsste nicht ob er fit wäre weil er Samstag Abend trinken geht ... ih sagte ihm gut dann ruf mich nacher an und dann sind wir gegangen... er rief mich auch an und sagte nochmal dass er es nicht weiß... wäre ich nicht ins Schwimmbad gekommen hätte er warscheinlich Schluss gemacht aber jedes mal wenn ich da bin ist Die Welt für ihn in Ordnung... er möchte diese Beziehung wie sie war nicht und weiß dass es ein Widerspruch ist dass nur alles in Ordnung ist wenn wir uns sehen er aber alles tut um mich nicht zu sehen ... nach dem Telefonat habe ich mich so schäbig gefühlt .. ich habe die letzten 3 Tage alle Streitpunkte aufgeschrieben analysiert Gründe für Trennung und für nicht Trennung aufgeschrieben und einen Lösungsweg erarbeitet um die Beziehung wieder ins Lot zu bringen und er sagt mir sowas ... ich habe sogar vorgeschlagen einem Therapeuten aufzusuchen um an meiner art überzureagieren zu arbeiten wenn er ebenfalls an sich arbeitet ... ich habe mich hingehalten gefühlt und dass er zu feige ist es zu beenden ... er ist einfach ein ganz anderer Mensch... ich beschloss den Spieß umzudrehen und ihm die Entscheidung abzunehmen und rief ihn an ... wäre er ran gegangen hätte ich Schluss gemacht ... einen Schluss strich für mich... ich fuhr zu einer Freundin und er rief zurück... klar ich ging nicht dran und da ich ja wusste dass er weg gehen wollte rief ich auch nicht zurück es wäre jetzt einfach der falsche Zeitpunkt gewesen  ... er rief aber immer wieder an... ich ging dann ran und sagte dass wir morgen nochmal sprechen ich hätte jetzt keine Zeit... er hatte schon einem im Tee und fragte wo ich sei und ob ich feiern bin und auf einer Fetisch Party wäre (ich hab eine Freundin die gerne auf Fetisch Partys geht und das hat ihn immer gestört) ich hab nein gesagt und bis morgen gesagt ... jetzt bin ich wieder so unglaublich unentschlossen, mein Körper tut weh und die Entschlossenheit einfach Schluss zu machen ist wie weggeblasen ... wir haben noch einen gemeinsamen Urlaub im August und mehrere Hochzeiten und und und ... ich wäre wirklich die letzte die nicht alles geben würde um die Beziehung wieder ins reine zu bringen aber sein Verhalten tut so weh ... nicht mal zurückziehen kann ich mich mit der Hoffnung dass er mich vermisst weil wenn er mich sieht macht er ja eh Schluss... da scheint er anders als andere Männer zu sein ... aber ich sehe nicht ein ihm hinterherzurennen nur damit er nicht Schluss macht ... ich verstehe sein Verhalten nicht und weiß einfach nicht mehr welches Verhalten meinerseits das diplomatisch richtige wäre ... was sagt ihr dazu

Wo willst du Schluss machen? Ihr seid doch gar nicht zusammen. Wenn einer sagt "Ich habe keine Lust auf Beziehung" ist doch schön alles gesagt. Da brauchst du nicht mehr anzurufen!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 16:17

aus deinem letzten Beitrag kann man schon rauslesen dass er null Interesse an dir hat...   
er lebt sein eigenes leben!  wenn er mal zwischendurch Zeit hat bist du gut genug. 
und jetzt sagt er auch noch er hätte Schluss gemacht ...   
zweitens sind das echt zuviele Probleme nachnur 3 Monaten.   

Wahnsinn wie abhängig eine Frau von einem Mann sein kann der EINDEUTIG kein wirkliches Interesse hat 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 19:22

Er hat mich um ein Treffen gebeten und sich dafür entschuldigt offensichtlich erst zu reden und dann zu denken... er sagte dass er einen klaren Kopf brauchte und den hatte er einfach nicht... die paar Tage ohne dass wir diskutiert haben haben ihm gut getan und er möchte es nicht unversucht lassen wir seien ihm zu wichtig... sein Verhalten war nicht ok und das darf sich nicht wiederholen er möchte also auch an sich arbeiten ... ich bin dem ganzen skeptisch entgegengetreten und habe ihm auch gesagt dass ich es nur versuchen möchte wenn er sich sicher ist das auch durchziehen zu können und das ist er sagt er .. wir sind jetzt so verblieben kein WhatsApp mehr zu schreiben nur noch telefonieren haben feste Tage an denen wir uns sehen und dass wir an unserer Kommunikation arbeiten... also scheint das Interesse ja immer noch da zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 9:11
In Antwort auf aria379

Er hat mich um ein Treffen gebeten und sich dafür entschuldigt offensichtlich erst zu reden und dann zu denken... er sagte dass er einen klaren Kopf brauchte und den hatte er einfach nicht... die paar Tage ohne dass wir diskutiert haben haben ihm gut getan und er möchte es nicht unversucht lassen wir seien ihm zu wichtig... sein Verhalten war nicht ok und das darf sich nicht wiederholen er möchte also auch an sich arbeiten ... ich bin dem ganzen skeptisch entgegengetreten und habe ihm auch gesagt dass ich es nur versuchen möchte wenn er sich sicher ist das auch durchziehen zu können und das ist er sagt er .. wir sind jetzt so verblieben kein WhatsApp mehr zu schreiben nur noch telefonieren haben feste Tage an denen wir uns sehen und dass wir an unserer Kommunikation arbeiten... also scheint das Interesse ja immer noch da zu sein

von Hü auf Hott ???  

bezweife ich

aber gut... wenn du es versuchen willst dann mach!

lass dich aber bloß nicht wieder einluln wenn er sich wieder so verhält wie bist jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 9:29
In Antwort auf sxren_18247537

von Hü auf Hott ???  

bezweife ich

aber gut... wenn du es versuchen willst dann mach!

lass dich aber bloß nicht wieder einluln wenn er sich wieder so verhält wie bist jetzt

Ja ich fürchte irgendwie, dass es nicht ganz bei ihm angekommen ist, dass er auch an sich arbeiten muss ... er hat mir gestern Abend erzählt und auch heute Morgen (zwar im Spaß gesagt, aber doch ernst gemeint), dass er immer aufgezogen wird von seinem geschiedenen, alles vögelnden, single besten Freund, dass er sich für mich ein Kleidchen anzieht und sich seine Eier wiederholen soll, bezogen auf Kompromisse, die wir vor Wochen mal zusammen gemacht haben ... und dass er sich seine Eier jetzt wiederholt und einfach mal Dinge macht die er machen will ... ich hab jetzt dazu nur so ein Quatsch gesagt, aber das klingt für mich nicht nach mitziehen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen