Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wieso immer die gleichen Männer?

Wieso immer die gleichen Männer?

24. September um 23:05

Hallo ihr lieben, ich verstehe es nicht immer und immer wieder habe ich das gleiche Problem mit den Männern. Jetzt hatte ich das Thema ex endlich hinter mir gelassen und habe einen echt netten Kerl kennengelernt! Er ist ein Jahr älter schon Vater einer 6 jährigen Tochter und eigentlich sollte man denken, das man da doch weiß was man will oder? Haben uns vor meinem Urlaub das erste mal im Juni getroffen waren schön essen ... Haben uns super verstanden. Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. Im bett läuft es toll und ansonsten trägt er mich wenn ich bei ihm bin auf Händen. Werde bekommt bekomme Frühstück ans Bett sogar, wenn ich von Sonntag auf Montag bei ihm übernachten bekomme ich meinen kaffe ohne Frage gebracht mir Frühstück für die Arbeit... Und waren Sonntag sogar bei ihm im Dorf spazieren wo auch seine ex Frau und Mutter wohnt und das händchenhaltend . Diese Woche lief alles anders es kamen zwar jeden morgen die süßen Nachrichten wie auch manchmal nachmittags und abends vor dem schlafenden, aber das fing Dienstag schon an, wo er mir schrieb er wäre seine beste erkältet Freundin am pflegen. Das versetzen mir den ersten Stich. Dann war ich leider seit Freitag krank und er hatte seine Tochter weswegen ich garnicht nach einem Treffen gefragt habe. Eben schrieb er er käme vorbei, aber er würde nicht bei mir übernachten. Er hat morgen Geburtstag dachte also okay vllt will er mit mir rein feiern und mich pflegen. Nein das pflegen sah so aus er schmuse kurz mit mir es lief was und nach ner Stunde wollte er wieder nach hause. Was soll ich davon halten? okay wir treffen uns erst regelmäßig seit 6 wochen aber ich habe schon wieder das Gefühl das ich nur eine affäre bin. Kann ich nach so kurzer Zeit das Thema schon ansprechen? letzte Woche Sonntag ist mir ein schatzi raus gerutscht selbst da dachte ich schon scheiße du bist zu schnell. Ich weiß einfach nicht weiter bin so unsicher nach den vielen Fiasko in meinem Liebesleben. Ich weiß nur das ich diesmal wirklich mein Herz verschenkt habe. Solche Gefühle für einen Mann hatte ich vorher nicht wirklich. Was soll ich tuen?

24. September um 23:56

Wo ist jetzt genau dein Problem? Er hat halt auch noch ein Leben neben dir und kann dich nicht andauernd bespaßen. Sitzt du denn die ganze Zeit daheim und wartest auf ihn?

Er hat dir doch gesagt, dass er seine beste Freundin pflegt und dass er ein Kind hat, wusstest du auch vorher.  Ihr kennt euch doch erst ein paar Monate lang, da ist es doch klar, dass eure Beziehung noch nicht so intensiv ist.

Warst du schonmal bei ihm? Hast du angeboten, zu ihm zu fahren oder muss er ständig zu dir kommen?

Wenn du dir benutzt vorkommst, wenn er nach dem Sex gleich wieder fährt, dann schlaf eben nächstes Mal nicht mit ihm, wenn er dir sagt, dass er nicht bei dir übernachten möchte.

Gefällt mir

25. September um 4:27
In Antwort auf purplemoonlight

Wo ist jetzt genau dein Problem? Er hat halt auch noch ein Leben neben dir und kann dich nicht andauernd bespaßen. Sitzt du denn die ganze Zeit daheim und wartest auf ihn?

Er hat dir doch gesagt, dass er seine beste Freundin pflegt und dass er ein Kind hat, wusstest du auch vorher.  Ihr kennt euch doch erst ein paar Monate lang, da ist es doch klar, dass eure Beziehung noch nicht so intensiv ist.

Warst du schonmal bei ihm? Hast du angeboten, zu ihm zu fahren oder muss er ständig zu dir kommen?

Wenn du dir benutzt vorkommst, wenn er nach dem Sex gleich wieder fährt, dann schlaf eben nächstes Mal nicht mit ihm, wenn er dir sagt, dass er nicht bei dir übernachten möchte.

Ich nehme ihm sein Leben ja auch garnicht weg! Im Gegenteil ich akzeptiere ja auch alles. Er hat ein Kind und ja das wusste ich von Anfang an und damit habe ich auch absolut kein Problem. Ich weiß das die kleine jedes 2. Wochenende bei ihm ist.  Darum geht es auch nicht! Zum Thema ob er nur zu mir kommt,falsch bis jetzt musste meist ich zu ihm fahren er war in den 6 wochen gerade mal 2 mal bei mir. Ich aber 4 mal bei ihm. Und zu Gestern natürlich hat er gesagt das er nicht bei mir übernachtet, jedoch habe ich auch nicht gedacht das er sich direkt wieder verzieht! zwischen Nachricht ich komme vorbei und Abfahrt von mit aus lagen keine 70 Minuten. wovon er noch 15 Minuten fährt. Mit seiner besten Freundin das tat auch nur weh, da das "beste Freundin" erst kam, als er gemerkt hat ,dass ich darauf nichts zu sagen hatte. Vorher hieß die Nachricht  bin bei meiner erkälteten Freundin.

Gefällt mir

25. September um 6:15
In Antwort auf barbe2408

Hallo ihr lieben, ich verstehe es nicht immer und immer wieder habe ich das gleiche Problem mit den Männern. Jetzt hatte ich das Thema ex endlich hinter mir gelassen und habe einen echt netten Kerl kennengelernt! Er ist ein Jahr älter schon Vater einer 6 jährigen Tochter und eigentlich sollte man denken, das man da doch weiß was man will oder? Haben uns vor meinem Urlaub das erste mal im Juni getroffen waren schön essen ... Haben uns super verstanden. Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. Im bett läuft es toll und ansonsten trägt er mich wenn ich bei ihm bin auf Händen. Werde bekommt bekomme Frühstück ans Bett sogar, wenn ich von Sonntag auf Montag bei ihm übernachten bekomme ich meinen kaffe ohne Frage gebracht mir Frühstück für die Arbeit... Und waren Sonntag sogar bei ihm im Dorf spazieren wo auch seine ex Frau und Mutter wohnt und das händchenhaltend . Diese Woche lief alles anders es kamen zwar jeden morgen die süßen Nachrichten wie auch manchmal nachmittags und abends vor dem schlafenden, aber das fing Dienstag schon an, wo er mir schrieb er wäre seine beste erkältet Freundin am pflegen. Das versetzen mir den ersten Stich. Dann war ich leider seit Freitag krank und er hatte seine Tochter weswegen ich garnicht nach einem Treffen gefragt habe. Eben schrieb er er käme vorbei, aber er würde nicht bei mir übernachten. Er hat morgen Geburtstag dachte also okay vllt will er mit mir rein feiern und mich pflegen. Nein das pflegen sah so aus er schmuse kurz mit mir es lief was und nach ner Stunde wollte er wieder nach hause. Was soll ich davon halten? okay wir treffen uns erst regelmäßig seit 6 wochen aber ich habe schon wieder das Gefühl das ich nur eine affäre bin. Kann ich nach so kurzer Zeit das Thema schon ansprechen? letzte Woche Sonntag ist mir ein schatzi raus gerutscht selbst da dachte ich schon scheiße du bist zu schnell. Ich weiß einfach nicht weiter bin so unsicher nach den vielen Fiasko in meinem Liebesleben. Ich weiß nur das ich diesmal wirklich mein Herz verschenkt habe. Solche Gefühle für einen Mann hatte ich vorher nicht wirklich. Was soll ich tuen?

So so "eigentlich sollte man denken, das man da doch weiß was man will"....

Wo nimmst Du diese Gewissheit her?
Das Alter?
Weil er Vater ist und seine Frau verlassen hat?

Hmmm womöglich ist er ein >Schönwetterfreund<, der eben gerne Ablenkung hat und dann voll aufdreht.
Nach genug Ablenkung sucht er noch bessere Ablenkung?

Ihr kennt Euch noch nicht lange, vielleicht meint er es auch Ernst, vielleicht ist er sich selber noch nicht sicher...
Nur am Alter oder das er Kinder hat würde ich das nicht ablesen.

Du schreibst von Fiasko im Liebesleben, was war denn los?
Manchmal erkennt man an der Chronik des Liebeslebens wie es vermutlich weiter gehen wird.

Mir käme es sehr komisch vor, das ein "Verliebter" zwar Zeit für kranke Freundinnen hat, für mich aber nicht?
  Könnte ein Indiz sein, das er Eure Beziehung doch icht so wichtig findet...
Könnte eben...

4 LikesGefällt mir

25. September um 18:13
In Antwort auf barbe2408

Ich nehme ihm sein Leben ja auch garnicht weg! Im Gegenteil ich akzeptiere ja auch alles. Er hat ein Kind und ja das wusste ich von Anfang an und damit habe ich auch absolut kein Problem. Ich weiß das die kleine jedes 2. Wochenende bei ihm ist.  Darum geht es auch nicht! Zum Thema ob er nur zu mir kommt,falsch bis jetzt musste meist ich zu ihm fahren er war in den 6 wochen gerade mal 2 mal bei mir. Ich aber 4 mal bei ihm. Und zu Gestern natürlich hat er gesagt das er nicht bei mir übernachtet, jedoch habe ich auch nicht gedacht das er sich direkt wieder verzieht! zwischen Nachricht ich komme vorbei und Abfahrt von mit aus lagen keine 70 Minuten. wovon er noch 15 Minuten fährt. Mit seiner besten Freundin das tat auch nur weh, da das "beste Freundin" erst kam, als er gemerkt hat ,dass ich darauf nichts zu sagen hatte. Vorher hieß die Nachricht  bin bei meiner erkälteten Freundin.

Dann rede mit ihm. Wenn es dich stört, dass du öfter zu ihm fahren musst als er zu dir fährt, dann sprich es an. Du kannst auch sagen, dass es dich gestört hat, dass er gleich wieder abgehauen ist. Wenn du nichts sagst, woher soll er es denn dann sonst wissen? Er glaubt doch dann, dass das OK für dich ist.

Ihr seid doch erst in der Kennenlernphase, gerade jetzt ist es wichtig, dass du genau sagst, was du möchtest und was du gar nicht magst. Nur so könnt ihr ausloten, ob ihr überhaupt dieselbe Vorstellung von Beziehung habt und zusammenpasst. Wenn das nicht der Fall ist, ist es doch gut, wenn du das geich am Anfang merkst, denn dann tut das Schlussmachen noch nicht so weh.

1 LikesGefällt mir

25. September um 23:38

Hi danke der Nachfrage; aber leider noch nicht besser. Ja er hat heute Geburtstag, aber gesehen haben wir uns heute nicht. Ist aber auch okay ich war arbeiten und danach beim Arzt und er war mit der Firma Unterwegs und danach mit der Familie und Freunden feiern die ihn überrascht haben. Aber er hat sich immer wieder zwischendurch nach meinem Befinden erkundigt, was ich scHon süß fand. Ich glaube ich mache mir einfach viel zu viele Gedanken, aber das liegt wie schon gesagt an den Beziehungen die in die Hose gegangen sind.

Gefällt mir

25. September um 23:47
In Antwort auf purplemoonlight

Dann rede mit ihm. Wenn es dich stört, dass du öfter zu ihm fahren musst als er zu dir fährt, dann sprich es an. Du kannst auch sagen, dass es dich gestört hat, dass er gleich wieder abgehauen ist. Wenn du nichts sagst, woher soll er es denn dann sonst wissen? Er glaubt doch dann, dass das OK für dich ist.

Ihr seid doch erst in der Kennenlernphase, gerade jetzt ist es wichtig, dass du genau sagst, was du möchtest und was du gar nicht magst. Nur so könnt ihr ausloten, ob ihr überhaupt dieselbe Vorstellung von Beziehung habt und zusammenpasst. Wenn das nicht der Fall ist, ist es doch gut, wenn du das geich am Anfang merkst, denn dann tut das Schlussmachen noch nicht so weh.

Also das mit dem fahren stört mich nicht ist ja jetzt keine große Entfernung. Das mit dem Reden ist zwar eine gute idea aber ich bin leider sehr zurückhaltend in der Beziehung und befürchtenimmer das schlimmste was mich davon abhält. Hatte die gleiche Situation vor 2 Jahren. Es lief alles Super und nach 4 Monaten wo ich meine Gefühle frei ausgesprochen habe, kam dann die Wahrheit außer  Freundschaft Plus sei da nichts. Ich hängen immer in der Schiene Affäre oder die Männer betrügen mich. Somit ist das für mich alles nicht so einfach. Vielleicht verkompliziere ich es aber auch nur.

Gefällt mir

26. September um 21:17

Muss ich das artikulieren. Wir haben damals davor uns ja ausgetauscht, ich habe ihm von meinen Reinfällen erzählt und er hat mir erzählt, das er eine Affäre hatte , da sie zu weit entfernt für eine Beziehung gewöhnt hat. Sie hatte jemand anderes kennengelernt und es mit ihm beendet, was bei ihm wie bei mir in Herzschmerz änderte. Somit wissen wir ja eigentlich was wir nicht wollen oder? Heute ist er allerdings im Gegensatz zu den letzten Tagen sehr ungesprächig.

Gefällt mir

27. September um 5:40

Leider ist die Zeit der romantischen Beziehungen, die aus einem persönlichen Kennenlernen entstanden, schon lange vorbei.
Dem Netz sei Dank.
Du kennst ihn nur ganz kurz und kannst nicht wissen, was er von Dir erwartet.
Leider sind die wenigsten Männer so ehrlich und sagen auch, dass sie nur eine Affäre wollen.
"Erstmal austesten, dann wird man schon sehen"
Auch ich habe sowas schon oft erlebt, bzw. auch praktiziert (Asche auf mein Haupt)
Nur mit der Ehrlichkeit nehmen es die meisten Männer bei dieser Denkweise nicht so genau.

Zu dem Thema, mal schnell vorbei kommen und Intimitäten austauschen und dann wieder gehen, kann ich nur sagen, dass ich dies mit meiner Freundin auch von Anfang an gelegentlich mache und die kenne ich auch erst seit 3 Monaten. das heißt noch garnix.
Ergo: Finde raus was er will
 

Gefällt mir

27. September um 7:15
In Antwort auf barbe2408

Hallo ihr lieben, ich verstehe es nicht immer und immer wieder habe ich das gleiche Problem mit den Männern. Jetzt hatte ich das Thema ex endlich hinter mir gelassen und habe einen echt netten Kerl kennengelernt! Er ist ein Jahr älter schon Vater einer 6 jährigen Tochter und eigentlich sollte man denken, das man da doch weiß was man will oder? Haben uns vor meinem Urlaub das erste mal im Juni getroffen waren schön essen ... Haben uns super verstanden. Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. Im bett läuft es toll und ansonsten trägt er mich wenn ich bei ihm bin auf Händen. Werde bekommt bekomme Frühstück ans Bett sogar, wenn ich von Sonntag auf Montag bei ihm übernachten bekomme ich meinen kaffe ohne Frage gebracht mir Frühstück für die Arbeit... Und waren Sonntag sogar bei ihm im Dorf spazieren wo auch seine ex Frau und Mutter wohnt und das händchenhaltend . Diese Woche lief alles anders es kamen zwar jeden morgen die süßen Nachrichten wie auch manchmal nachmittags und abends vor dem schlafenden, aber das fing Dienstag schon an, wo er mir schrieb er wäre seine beste erkältet Freundin am pflegen. Das versetzen mir den ersten Stich. Dann war ich leider seit Freitag krank und er hatte seine Tochter weswegen ich garnicht nach einem Treffen gefragt habe. Eben schrieb er er käme vorbei, aber er würde nicht bei mir übernachten. Er hat morgen Geburtstag dachte also okay vllt will er mit mir rein feiern und mich pflegen. Nein das pflegen sah so aus er schmuse kurz mit mir es lief was und nach ner Stunde wollte er wieder nach hause. Was soll ich davon halten? okay wir treffen uns erst regelmäßig seit 6 wochen aber ich habe schon wieder das Gefühl das ich nur eine affäre bin. Kann ich nach so kurzer Zeit das Thema schon ansprechen? letzte Woche Sonntag ist mir ein schatzi raus gerutscht selbst da dachte ich schon scheiße du bist zu schnell. Ich weiß einfach nicht weiter bin so unsicher nach den vielen Fiasko in meinem Liebesleben. Ich weiß nur das ich diesmal wirklich mein Herz verschenkt habe. Solche Gefühle für einen Mann hatte ich vorher nicht wirklich. Was soll ich tuen?

Liebe barbe2408, als erstes solltest du tun ohne e schreiben... du hast deshalb immer wieder das selbe Problem, weil du auch ganz alleine ein Problem haben kannst. Darum stellst du diese ganzen abwegigen sogenannten Probleme zur Debatte. Denn ob du ihn Schatz nennst oder er sich um eine alte Freundin kümmert, ist kein Problem, sondern du machst es dazu. Vielleicht magst du darüber ja mal nachdenken...

1 LikesGefällt mir

28. September um 16:42

Ihr habt recht sollte mit ihm sprechen
Ja das sollte ich tun dafür müssten wie uns mal sehen und nicht nur schreiben. Zum punkt treffen kommt es momentan nicht

Gefällt mir

28. September um 17:12
In Antwort auf barbe2408

Hallo ihr lieben, ich verstehe es nicht immer und immer wieder habe ich das gleiche Problem mit den Männern. Jetzt hatte ich das Thema ex endlich hinter mir gelassen und habe einen echt netten Kerl kennengelernt! Er ist ein Jahr älter schon Vater einer 6 jährigen Tochter und eigentlich sollte man denken, das man da doch weiß was man will oder? Haben uns vor meinem Urlaub das erste mal im Juni getroffen waren schön essen ... Haben uns super verstanden. Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. Im bett läuft es toll und ansonsten trägt er mich wenn ich bei ihm bin auf Händen. Werde bekommt bekomme Frühstück ans Bett sogar, wenn ich von Sonntag auf Montag bei ihm übernachten bekomme ich meinen kaffe ohne Frage gebracht mir Frühstück für die Arbeit... Und waren Sonntag sogar bei ihm im Dorf spazieren wo auch seine ex Frau und Mutter wohnt und das händchenhaltend . Diese Woche lief alles anders es kamen zwar jeden morgen die süßen Nachrichten wie auch manchmal nachmittags und abends vor dem schlafenden, aber das fing Dienstag schon an, wo er mir schrieb er wäre seine beste erkältet Freundin am pflegen. Das versetzen mir den ersten Stich. Dann war ich leider seit Freitag krank und er hatte seine Tochter weswegen ich garnicht nach einem Treffen gefragt habe. Eben schrieb er er käme vorbei, aber er würde nicht bei mir übernachten. Er hat morgen Geburtstag dachte also okay vllt will er mit mir rein feiern und mich pflegen. Nein das pflegen sah so aus er schmuse kurz mit mir es lief was und nach ner Stunde wollte er wieder nach hause. Was soll ich davon halten? okay wir treffen uns erst regelmäßig seit 6 wochen aber ich habe schon wieder das Gefühl das ich nur eine affäre bin. Kann ich nach so kurzer Zeit das Thema schon ansprechen? letzte Woche Sonntag ist mir ein schatzi raus gerutscht selbst da dachte ich schon scheiße du bist zu schnell. Ich weiß einfach nicht weiter bin so unsicher nach den vielen Fiasko in meinem Liebesleben. Ich weiß nur das ich diesmal wirklich mein Herz verschenkt habe. Solche Gefühle für einen Mann hatte ich vorher nicht wirklich. Was soll ich tuen?

Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. I 

6 Wochen quasi, während der man sich nicht näher kommen konnte - also zählen die eigentlich gar nicht.
Du schreibst hier nicht, was der Grund für seinen Rauswurf war - warum hast Du ihn abblitzen lassen an jenem Abend, der doch ''so nett und schön'' war ?

Verstehst Du das? Ich verstehe es nämlich nicht.

Wieso trefft Ihr Euch nur am Wochenende? Keine Sehnsucht, gar nichts? Falls doch, woran kann der Partner es erkennen?

Gefällt mir

28. September um 17:14
In Antwort auf barbe2408

Ich nehme ihm sein Leben ja auch garnicht weg! Im Gegenteil ich akzeptiere ja auch alles. Er hat ein Kind und ja das wusste ich von Anfang an und damit habe ich auch absolut kein Problem. Ich weiß das die kleine jedes 2. Wochenende bei ihm ist.  Darum geht es auch nicht! Zum Thema ob er nur zu mir kommt,falsch bis jetzt musste meist ich zu ihm fahren er war in den 6 wochen gerade mal 2 mal bei mir. Ich aber 4 mal bei ihm. Und zu Gestern natürlich hat er gesagt das er nicht bei mir übernachtet, jedoch habe ich auch nicht gedacht das er sich direkt wieder verzieht! zwischen Nachricht ich komme vorbei und Abfahrt von mit aus lagen keine 70 Minuten. wovon er noch 15 Minuten fährt. Mit seiner besten Freundin das tat auch nur weh, da das "beste Freundin" erst kam, als er gemerkt hat ,dass ich darauf nichts zu sagen hatte. Vorher hieß die Nachricht  bin bei meiner erkälteten Freundin.

..genau DAS ist das Problem bei Euch - ein Mann will ja von der Liebsten gefordert sein, aber nicht genötigt.

Aber wenn ich immer nur alles einfach hinnehme, selbst was mir nicht gefällt, dann gibt es NICHTS, wonach man sich richten möchte.

Gefällt mir

28. September um 17:54
In Antwort auf gabriela1440

Da ich im Juli 4 wochen im Urlaub und er im August 2 wochen beruflich im Ausland war haben wir uns erst im August wieder getroffen, wo wir auch einen schönen abend mit einander verbracht haben aber mehr außer knutschen nicht lief. Auch habe ich ihn an dem abend rausgeworfen und mich nicht auf eine gemeinsame Nacht eingelassen. Seit dem haben wir jedes Wochenende zumindest den Sonntag miteinander verbracht und letzte Woche sogar das ganze Wochenende. I 

6 Wochen quasi, während der man sich nicht näher kommen konnte - also zählen die eigentlich gar nicht.
Du schreibst hier nicht, was der Grund für seinen Rauswurf war - warum hast Du ihn abblitzen lassen an jenem Abend, der doch ''so nett und schön'' war ?

Verstehst Du das? Ich verstehe es nämlich nicht.

Wieso trefft Ihr Euch nur am Wochenende? Keine Sehnsucht, gar nichts? Falls doch, woran kann der Partner es erkennen?

Ja gute fragen.
Ja warum wollte ich das wohl nicht, mhh meistens weil es nicht dabei dann bleibt! Immerhin war es das 2. date und ich wollte da mir noch kein bett teilen, da es dann ja auf das eine hinaus gelaufen wäre.

Warum wir uns nur am wochenende sehen, weis ich auch nicht. Ich weis nur warum es meist sonntags ist, da wr da seine tochter am wochenende bis sonntag mittag hat.
Wenn es nach mir gehen würde, dann würden wir uns öfters sehen, sofern es meine arbeit auch zulässt.

Wie gesagt er schreibt ja non stop und wenn wir uns sehen sagt er mir auch immer das er mich vermisst hat. Und ich habe es auch schon paar mal gesagt was er dann nur belächelt.

Mich nervt es nur noch, das ist das selbe fast wie mit meinem ex nur das der sich keine mühe gegeben hat und ich nicht gerafft habe. Und das obwohl es im nachhinein so klar war. Er ist nämlich nie über nacht geblieben.

Gefällt mir

28. September um 18:03
In Antwort auf gabriela1440

..genau DAS ist das Problem bei Euch - ein Mann will ja von der Liebsten gefordert sein, aber nicht genötigt.

Aber wenn ich immer nur alles einfach hinnehme, selbst was mir nicht gefällt, dann gibt es NICHTS, wonach man sich richten möchte.

Wie soll ich ihn den fordern? Bzw wo nötige ich ihn den? Das mir das letztens nicht gefallen werde ich ihm wohl noch sagen.

Gefällt mir

28. September um 20:23

Danke das verunsichert mich noch mehr

Gefällt mir

3. Oktober um 17:25

So Schlauer bin ich auch nach diesem Wochenende nicht. Auf das Thema Sex kamen wir diesmal garnicht hatte wohl gemerkt das es ziemlich Mies war. Haben Samstag und Sonntag miteinander verbracht waren in der Sauna... es warrichtig schön mit Romantischem Schnickschnack wie kerzen und Wein ... an dem Abend. Auf seine Gefühle bzw was das nun ist kamen wir nicht zu sprechen habe es einmal versucht aber da gings telefon und danach habe ich es sein gelassen.

Gefällt mir

3. Oktober um 17:51
In Antwort auf barbe2408

Ja gute fragen.
Ja warum wollte ich das wohl nicht, mhh meistens weil es nicht dabei dann bleibt! Immerhin war es das 2. date und ich wollte da mir noch kein bett teilen, da es dann ja auf das eine hinaus gelaufen wäre.

Warum wir uns nur am wochenende sehen, weis ich auch nicht. Ich weis nur warum es meist sonntags ist, da wr da seine tochter am wochenende bis sonntag mittag hat.
Wenn es nach mir gehen würde, dann würden wir uns öfters sehen, sofern es meine arbeit auch zulässt.

Wie gesagt er schreibt ja non stop und wenn wir uns sehen sagt er mir auch immer das er mich vermisst hat. Und ich habe es auch schon paar mal gesagt was er dann nur belächelt.

Mich nervt es nur noch, das ist das selbe fast wie mit meinem ex nur das der sich keine mühe gegeben hat und ich nicht gerafft habe. Und das obwohl es im nachhinein so klar war. Er ist nämlich nie über nacht geblieben.

wenn wir uns sehen sagt er mir auch immer das er mich vermisst hat. Und ich habe es auch schon paar mal gesagt was er dann nur belächelt. 

Warum ''belächelt'' er Deine Worte? Glaubt er Dir das vielleicht nicht so ganz? Wenn ja - warum nicht?

Aus Deinem Text entnehme ich, dass Du ziemlich schnell mit Zurückweisungen sein musst - Du willst ihn nicht in Dein Bett lassen und begründest es damit, dass er ja wohl ''nur was von Dir wollen würde'' ... Hallo ?

Ja, aber wofür treffen sich denn dann Mann und Frau?  Echt, da muss ich schon etwas schmunzeln, für so viel Naivität

Was darf er Dir denn eigentlich sonst anbieten, damit er Dich für sich gewinnen kann ?

Du scheinst ein ''schwerer Fall'' zu sein - ja

Gefällt mir

3. Oktober um 18:07
In Antwort auf gabriela1440

wenn wir uns sehen sagt er mir auch immer das er mich vermisst hat. Und ich habe es auch schon paar mal gesagt was er dann nur belächelt. 

Warum ''belächelt'' er Deine Worte? Glaubt er Dir das vielleicht nicht so ganz? Wenn ja - warum nicht?

Aus Deinem Text entnehme ich, dass Du ziemlich schnell mit Zurückweisungen sein musst - Du willst ihn nicht in Dein Bett lassen und begründest es damit, dass er ja wohl ''nur was von Dir wollen würde'' ... Hallo ?

Ja, aber wofür treffen sich denn dann Mann und Frau?  Echt, da muss ich schon etwas schmunzeln, für so viel Naivität

Was darf er Dir denn eigentlich sonst anbieten, damit er Dich für sich gewinnen kann ?

Du scheinst ein ''schwerer Fall'' zu sein - ja

Also ich habe Ihn nur einmal abgewiesen und nach Hause geschickt aber das war ja auch gerade mal das 2. Date_!!
Ich habe absolut kein Problem im Gegenteil ich finde den Sex mit Ihm toll und habe auch gerne Sex mit Ihm.
Vorletzte Woche Sonntag, fand ich es einfach nur mies das er obwohl ich richtig Krank war, nur dafür gekommen und direkt 20 minuten später gefahren ist. Das war ein Aufenthalt von 60 minuten wenns hoch kommt.
Dagegen hat er sich dieses Wochenende total zurück gehalten und nur geschmusst, aber das ging nicht von mir aus ich habe es nicht angesprochen das ich damit unzufrieden war und habe ihn auch nicht abgewiesen. Im Gegenteil Sonntag Nachmittag habe eher ich nach der Sauna lust gehabt und die ersten schritte gemacht.

Ich geniese ja auch die Zeit mit Ihm Total egal ob das Sexuelle oder das Schmusen in seinen Armen nachts einschlafen...

Ich komme halt nur nicht mit der Zeit dazwischen klar. Würde Ihn gerne öfters sehen aber kann ja jetzt froh sein, wenn wir uns überhaupt Sonntag noch sehen da ich Freitag in 8 Tagen in Urlaub fliege.

Gefällt mir

3. Oktober um 18:43
In Antwort auf barbe2408

Also ich habe Ihn nur einmal abgewiesen und nach Hause geschickt aber das war ja auch gerade mal das 2. Date_!!
Ich habe absolut kein Problem im Gegenteil ich finde den Sex mit Ihm toll und habe auch gerne Sex mit Ihm.
Vorletzte Woche Sonntag, fand ich es einfach nur mies das er obwohl ich richtig Krank war, nur dafür gekommen und direkt 20 minuten später gefahren ist. Das war ein Aufenthalt von 60 minuten wenns hoch kommt.
Dagegen hat er sich dieses Wochenende total zurück gehalten und nur geschmusst, aber das ging nicht von mir aus ich habe es nicht angesprochen das ich damit unzufrieden war und habe ihn auch nicht abgewiesen. Im Gegenteil Sonntag Nachmittag habe eher ich nach der Sauna lust gehabt und die ersten schritte gemacht.

Ich geniese ja auch die Zeit mit Ihm Total egal ob das Sexuelle oder das Schmusen in seinen Armen nachts einschlafen...

Ich komme halt nur nicht mit der Zeit dazwischen klar. Würde Ihn gerne öfters sehen aber kann ja jetzt froh sein, wenn wir uns überhaupt Sonntag noch sehen da ich Freitag in 8 Tagen in Urlaub fliege.

kann es eigentlich sein, dass Du Dich schwer damit tust, IHN direkt anzusprechen?

Wie hat ER denn eigentlich darauf reagiert, dass Du bald in den Urlaub fliegst?

Was hast Du überhaupt für einen Eindruck von ihm, so rein menschlich?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen