Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kommt man nur aus der Kumpelschiene raus?!?

Wie kommt man nur aus der Kumpelschiene raus?!?

22. August um 9:39

Guten Morgen ihr Lieben,

ich liege seit Tagen Nachts wach und denke nach. Nun ist es soweit, dass ich sogar schon nach Tipps im Internet suche  

Wie zur Hölle komm ich aus dieser Kumpelschiene raus? Ich bin dummerweise eine weibliche Version von Barney Stinson. Ich zeige keine Gefühle (das ändert sich so langsam), habe nichts mit Beziehungen am Hut, bin ein verdammt guter Kumpel (habe praktisch nur männliche Freunde), trinkfest, spiele für meine Kollegen den Wingman und dieser eine Kerl und ich ärgern und mobben uns seit über 3 Jahre täglich. Wir hatten damals zusammen gearbeitet und da wurde aus Hass eine Freundschaft. 

Das Problem: Er kann über Gefühle reden und ich überhaupt nicht. Hab dem zwar letztes Wochenende betrunken eine Liebeserklärung gemacht, ich schlafe immer bei ihm und wir kuscheln... Aber das wars schon. Jedesmal wenn wir fast zusammen in der Kiste landen gibt irgendeiner dem anderen einen fiesen Korb. Wir versuchen immer noch eins drauf zu setzen. Wir verstehen das selber nicht und manchmal werden wir deswegen auch echt sauer. 
Ich komm aus dem Ärgern nicht raus und wenns gefühlsvoll wird, stempel ich dies immer als "schwul" ab. Er wird sauer und ich sag dann immer, dass ich das Gleichgewicht wieder herstellen muss. Nach nem Streit deswegen habe ich das runter fahren können und sowas rutscht nur noch selten raus.

Ab und zu kann ich dem mal was "süßes" schreiben, aber da brauch ich für ein Satz ne halbe Std, einfach weil ich das einfach null kann. 


Wie schaff ich es sensibler zu werden und wie zur Hölle komm ich aus der Nummer raus? Ich hab echt ne große Klappe, lass mir nie was gefallen und habe erfolgreich mein ganzes Leben daraufhin gearbeitet meine Gefühle niemals zu zeigen. Immer wenn es ernst wurde hab ich den Flattermann gemacht. Hatte immer nur Freundschaft Plus gehabt  (bis auf 2 katastrophale Beziehungen) und da musste ich mir nie über sowas Gedanken machen. Da konnte ich nach dem Bettsport auch den Kerl einfach rauswerfen :P 

Ich denke nonstop an diesen Kerl und genieße jede Sekunde. Wenn wir alleine sind wird gekuschelt und geküsst, sind andere dabei sind wir wie immer. Aber man merkt langsam, dass wir beide uns an alles ran tasten und die Grenzen austesten. Aber im nächsten Moment steh ich mit dem an der Bar oder sonst wo und begutachte mit ihm die Weiber und will den Wingman spielen. Er sagt aber, dass er andere nicht braucht, weil er mich hat. 

Achja und wie zur Hölle frag ich den ob wir zusammen sind oder nicht? Ob das nur ne total gestörte Freundschaft Plus Sache ist oder doch mehr? Ok logisch einfach Mund auf machen und fragen Aber ich würde es nur betrunken hinbekommen. Ich weiß, dass ich ihm letztes Wochenende eine lange Liebeserklärung gemacht habe und er diese wohl auch erwidert hat, aber dummerweise weiß ich davon einfach überhaupt nichts mehr. 


Ich danke Euch jetzt schon einmal und vielleicht hab ich ja Glück und finde hier Mädels, die auch so waren und die Kurve bekommen haben  

Achja P.S nein bin keine 16 oder so, sondern kratze mittlerweile an der 30er Marke. 


 

22. August um 9:54

Hallo!

Nachdem ich als Frau deinen Beitrag gelesen hab, kann ich mir das jetzt nicht verkneifen:

So wie du von dir erzählst, wäre ich vermutlich der absoluten Überzeugung dass du lesbisch bist. Ich stell mir dich gerade auch mit Bomberjacke und kurz rasierten Haaren vor, mit Skaterschuhen und tiefer seltsamer Skater-Jeans. Mit einem Maß Bier in der Hand und tiefer Stimme, beim "abchecken" der !@#*!es in einer Bar, als Wingman, gemeinsam mit den ganzen Stechern von Männern rund um dich herum.


Das war jetzt hart formuliert. Aber so inetwa kams mir vor.
Dein Problem ist nicht, dass du nicht über Gefühle reden kannst. Dein Problem ist, dass du das einfach nicht bist. Du bist nicht die, die romantisch ist. Du bist nicht die, die eine tiefgründige Beziehung sucht. Du zählst "trinkfest" zu sein zu deinen tollen Eigenschaften und musst am Ende des Beitrags erwähnen dass du nicht 16 bist, weil du selber weißt, dass dein Verhalten dem eines Teenagers gleicht.


Ich kann dir zu deiner Lage mit dem Kerl leider keinen Tipp geben.
Nur diesen:

Versuch dich selbst zu finden. Frag dich mal, wonach du dich wirklich sehnst und ob der Mensch, der du aktuell bist, ein Mensch ist der du dein Leben lang sein willst. Wenn du glücklich bist, dann solltest du dich nicht verändern, aber bei der Partnersuche wirds dann etwas schwieriger sein. Falls du tatsächlich dieses Kumpel-Ding loswerden willst und mehr zu einer Frau heranreifen willst, dann solltest du dir zwischenzeitlich ein anderes Umfeld suchen, vielleicht durch einen Kurs, eine Fortbildung, einer anderen Arbeit oder ähnliches

3 LikesGefällt mir

22. August um 10:13

Haha nicht schlimm. Selbst mein Bruder hat mal gedacht ich wäre ne Lesbe Aber ich bin ganz normal feminin gekleidet, schminke mich und stehe mädchenhaft auf pink. Ich denke mein Problem ist einfach, dass ich nur mit Jungs groß geworden bin und somit einiges abgefärbt ist. Ich habe nur Brüder und hing auch immer nur mit Jungs ab. 

Nein nein...ich habe da keine guten Eigenschaften aufgezählt, sondern lediglich die Sachen aufgezählt die mein Problem betreffen.  

Naja ohne Gefühle zu zeigen alt zu werden, stell ich mir jetzt auch nicht schlimm vor. Da erspart man sich viele Tränen und vieeeeel Kummer. Aber dummerweise bin ich verrückt nach diesem Kerl. Nur wie macht man den Anfang? Bzw der ist ja schon gemacht, aber ich bin echt überfragt wie ich das in die richtige Bahn lenken soll. 
Sieht das nicht irgendwie bescheuert aus zu fragen "Sag mal sind wir eigentlich zusammen?". Ich muss einfach irgendwie lernen über Gefühle zu reden. 

Ich bin später bei ihm um ihm was zu essen zu machen. Muss mir ein Plan zurecht legen um das Gespräch darauf zu lenken und dann Arschbacken zusammen und schnell nach dem Stand der Dinge zu fragen. 
So nach dem Motto: Was ist das eigentlich mit uns? Langsam wirds echt schhlimm. Wenn es ne Freundschaft Plus Geschichte ist muss ich es wissen, um meine Gefühle im griff zu behalten. 

Aber es ist wirklich schlimm, kann mittlerweile nur noch die Nächte bei ihm durchschlafen.

 

Gefällt mir

22. August um 10:23

Was hältst du davon, wenn du ihm genau das erzählst, was du hier schreibst? Wie erwähnt, du bist glaub ich nicht die Frau großer romantischer Worte. Vielleicht ist er das auch nicht. Er hat dich ja scheinbar sehr gern. Sag ihm, dass du unsicher bist weil du dich für einen Kumpeltyp hältst, aber genauso kumpelhaft solltest du ihm mitteilen dass du auf ihn stehst. Sag ihm eiskalt, dass du verrückt nach ihm bist. Das bist DU. Genau so plump und locker. Sag ihm dass du die Späße mit ihm liebst, aber dass du gern mehr für ihn wärst als nur eine Freundin. Sag ihm auch dass er ruhig darüber nachdenken kann. Du bist keine Normalo-Frau - also muss auch der erste Schritt weder normal sein, noch von ihm kommen

Ich find dich sehr sympathisch solange du so ehrlich bist.

2 LikesGefällt mir

22. August um 10:27
In Antwort auf vevlyn

Was hältst du davon, wenn du ihm genau das erzählst, was du hier schreibst? Wie erwähnt, du bist glaub ich nicht die Frau großer romantischer Worte. Vielleicht ist er das auch nicht. Er hat dich ja scheinbar sehr gern. Sag ihm, dass du unsicher bist weil du dich für einen Kumpeltyp hältst, aber genauso kumpelhaft solltest du ihm mitteilen dass du auf ihn stehst. Sag ihm eiskalt, dass du verrückt nach ihm bist. Das bist DU. Genau so plump und locker. Sag ihm dass du die Späße mit ihm liebst, aber dass du gern mehr für ihn wärst als nur eine Freundin. Sag ihm auch dass er ruhig darüber nachdenken kann. Du bist keine Normalo-Frau - also muss auch der erste Schritt weder normal sein, noch von ihm kommen

Ich find dich sehr sympathisch solange du so ehrlich bist.

Wenn sie kein Interesse hat, wird sich absolut gar nichts ändern.
Allerhöchstens eine Anzeige wegen belästigung.

Gefällt mir

22. August um 10:30
In Antwort auf nevergiveup486

Wenn sie kein Interesse hat, wird sich absolut gar nichts ändern.
Allerhöchstens eine Anzeige wegen belästigung.

Falscher Thread? ^^ Oder... irgendwas missverstanden?

Gefällt mir

22. August um 10:40
In Antwort auf pinklady2309

Guten Morgen ihr Lieben,

ich liege seit Tagen Nachts wach und denke nach. Nun ist es soweit, dass ich sogar schon nach Tipps im Internet suche  

Wie zur Hölle komm ich aus dieser Kumpelschiene raus? Ich bin dummerweise eine weibliche Version von Barney Stinson. Ich zeige keine Gefühle (das ändert sich so langsam), habe nichts mit Beziehungen am Hut, bin ein verdammt guter Kumpel (habe praktisch nur männliche Freunde), trinkfest, spiele für meine Kollegen den Wingman und dieser eine Kerl und ich ärgern und mobben uns seit über 3 Jahre täglich. Wir hatten damals zusammen gearbeitet und da wurde aus Hass eine Freundschaft. 

Das Problem: Er kann über Gefühle reden und ich überhaupt nicht. Hab dem zwar letztes Wochenende betrunken eine Liebeserklärung gemacht, ich schlafe immer bei ihm und wir kuscheln... Aber das wars schon. Jedesmal wenn wir fast zusammen in der Kiste landen gibt irgendeiner dem anderen einen fiesen Korb. Wir versuchen immer noch eins drauf zu setzen. Wir verstehen das selber nicht und manchmal werden wir deswegen auch echt sauer. 
Ich komm aus dem Ärgern nicht raus und wenns gefühlsvoll wird, stempel ich dies immer als "schwul" ab. Er wird sauer und ich sag dann immer, dass ich das Gleichgewicht wieder herstellen muss. Nach nem Streit deswegen habe ich das runter fahren können und sowas rutscht nur noch selten raus.

Ab und zu kann ich dem mal was "süßes" schreiben, aber da brauch ich für ein Satz ne halbe Std, einfach weil ich das einfach null kann. 


Wie schaff ich es sensibler zu werden und wie zur Hölle komm ich aus der Nummer raus? Ich hab echt ne große Klappe, lass mir nie was gefallen und habe erfolgreich mein ganzes Leben daraufhin gearbeitet meine Gefühle niemals zu zeigen. Immer wenn es ernst wurde hab ich den Flattermann gemacht. Hatte immer nur Freundschaft Plus gehabt  (bis auf 2 katastrophale Beziehungen) und da musste ich mir nie über sowas Gedanken machen. Da konnte ich nach dem Bettsport auch den Kerl einfach rauswerfen :P 

Ich denke nonstop an diesen Kerl und genieße jede Sekunde. Wenn wir alleine sind wird gekuschelt und geküsst, sind andere dabei sind wir wie immer. Aber man merkt langsam, dass wir beide uns an alles ran tasten und die Grenzen austesten. Aber im nächsten Moment steh ich mit dem an der Bar oder sonst wo und begutachte mit ihm die Weiber und will den Wingman spielen. Er sagt aber, dass er andere nicht braucht, weil er mich hat. 

Achja und wie zur Hölle frag ich den ob wir zusammen sind oder nicht? Ob das nur ne total gestörte Freundschaft Plus Sache ist oder doch mehr? Ok logisch einfach Mund auf machen und fragen Aber ich würde es nur betrunken hinbekommen. Ich weiß, dass ich ihm letztes Wochenende eine lange Liebeserklärung gemacht habe und er diese wohl auch erwidert hat, aber dummerweise weiß ich davon einfach überhaupt nichts mehr. 


Ich danke Euch jetzt schon einmal und vielleicht hab ich ja Glück und finde hier Mädels, die auch so waren und die Kurve bekommen haben  

Achja P.S nein bin keine 16 oder so, sondern kratze mittlerweile an der 30er Marke. 


 

für ihn ist es mehr, aber bei dir weiß man nicht, fakt ist irgendwann ist es vorbei weil man kein bock mehr drauf hat, und irgendwann funktioniert dein wingman er lernt jemanden kennen du gehst zu seiner hochzeit und an seiner seite steht ne andere frau, so was muss man eben wissen wenn man sich wie der letzte voll depp benimmt, wie wenn es gefühlvoll wird, kein mensch brauch das immer und ständig man hat auch ernste themen, oder fühlt eben ist mal schwach das können auch die härstesten kerle sein, kann man dann mit dir reden, kann man dir vertrauen oder sich auf dich verlassen oder kommt dann wieder so was dummes wie man bist du schwul , flenn nicht rum. 

tu es einfach, fertig ohne betrinken, ohne sich dumm zu benehmen spring ins kalte wasser und ja das macht einen nun mal angst, und du hast verdammt große angst du hast vielleicht ne riesen fresse aber dahinter steck ein kleines mädchen das einfach nur angst hat verletzt zu werden, welcher normale mensch arbeitet sonst daraufhin nie gefühle zu zeigen, sich nie schwach zu geben, dass tun nur die, die angst davor haben verletzt zu werden, fakt ist bleibst du auf deinem weg wird er weg sein weil kein normaler mensch gibt sich so nen dreck zig jahre lang, irgendwann taucht halt ne andere auf die frau ist und die mit ihm zusammen sein will. 

wen du jetzt aber der typ bist der sagt ja freundschaft plus geht über alles , nie gefühle zeigen, nie verletzt werden und am ende allein sein, dann leb damit, aber mach dir klar was es bedeutet, was du verlierst und wie es dann mal mit 50 aussieht. 

Gefällt mir

22. August um 22:16

Warum willst du dich denn verbiegen? Du bist, wie du bist. Nicht alle Frauen sind emotional und romantisch.

Manche Männer finden das durchaus attraktiv. Sag ihm doch einfach die Wahrheit! Mehr als nein danke kann er ja nicht sagen. Was hast du denn zu verlieren?

Gefällt mir

25. August um 8:28
In Antwort auf vevlyn

Hallo!

Nachdem ich als Frau deinen Beitrag gelesen hab, kann ich mir das jetzt nicht verkneifen:

So wie du von dir erzählst, wäre ich vermutlich der absoluten Überzeugung dass du lesbisch bist. Ich stell mir dich gerade auch mit Bomberjacke und kurz rasierten Haaren vor, mit Skaterschuhen und tiefer seltsamer Skater-Jeans. Mit einem Maß Bier in der Hand und tiefer Stimme, beim "abchecken" der !@#*!es in einer Bar, als Wingman, gemeinsam mit den ganzen Stechern von Männern rund um dich herum.


Das war jetzt hart formuliert. Aber so inetwa kams mir vor.
Dein Problem ist nicht, dass du nicht über Gefühle reden kannst. Dein Problem ist, dass du das einfach nicht bist. Du bist nicht die, die romantisch ist. Du bist nicht die, die eine tiefgründige Beziehung sucht. Du zählst "trinkfest" zu sein zu deinen tollen Eigenschaften und musst am Ende des Beitrags erwähnen dass du nicht 16 bist, weil du selber weißt, dass dein Verhalten dem eines Teenagers gleicht.


Ich kann dir zu deiner Lage mit dem Kerl leider keinen Tipp geben.
Nur diesen:

Versuch dich selbst zu finden. Frag dich mal, wonach du dich wirklich sehnst und ob der Mensch, der du aktuell bist, ein Mensch ist der du dein Leben lang sein willst. Wenn du glücklich bist, dann solltest du dich nicht verändern, aber bei der Partnersuche wirds dann etwas schwieriger sein. Falls du tatsächlich dieses Kumpel-Ding loswerden willst und mehr zu einer Frau heranreifen willst, dann solltest du dir zwischenzeitlich ein anderes Umfeld suchen, vielleicht durch einen Kurs, eine Fortbildung, einer anderen Arbeit oder ähnliches

Jede Frau ist gleich lesbisch, wenn sie nicht dem Klischee des Ersuchen m Weibchens entspricht. Aha. Tja dann soll sie sich mit Männern umgeben, die nicht so eine puritanische, rückständige und einseitige Ansicht teilen.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben