Home / Forum / Liebe & Beziehung / Welche Nachricht soll es werden?

Welche Nachricht soll es werden?

16. April um 7:54

Liebes Forum!

Ich bitte heute um eure Meinung und Unterstützung in meiner Angelegenheit, weil ich selber nicht genau weiß welche Lösung die beste ist

Ich habe seit längerem Kontakt mit einem Mann, manchmal täglich, manchmal nur einmal wöchentlich. Doch leider immer nur sehr oberflächlich und nie persönlich. Nun habe ich ihn am Samstag bei einer Veranstaltung getroffen und habe eine gute Zeit mit ihm verbracht. Ich habe auch das Gefühl gehabt, dass er meine Nähe sucht und gegen Ende hin fühlte es sich sogar so an, als wären wir gemeinsam dort. Ich habe mich in der Situation sehr wohl gefühlt. Er hat mich auch noch nach Hause begleitet (lag am Weg). Bei der Verabschiedung sagte er: Es hat mich sehr gefreut. Und es gab Küsschen links und rechts. 

Nun möchte ich mich gerne bei ihm melden und bin auf der Suche nach einer passenden Nachricht. Sie soll nicht zu offensichtlich sein, da wir beruflich indirekt manchmal etwas zu tun haben miteinander (nicht viel und nicht häufig, aber es sollte - wenn er kein Interesse hat - nichts an der Situation ändern). Das heißt ich bräuchte eine Nachricht, die nicht mit der Tür ins Haus fällt, aber dennoch sein Interesse weckt. 

Ich zähl auf euch und freu mich auf eure Anregungen

Nervöse Grüße,
Linda

16. April um 9:21
In Antwort auf taucherin12

Liebes Forum!

Ich bitte heute um eure Meinung und Unterstützung in meiner Angelegenheit, weil ich selber nicht genau weiß welche Lösung die beste ist

Ich habe seit längerem Kontakt mit einem Mann, manchmal täglich, manchmal nur einmal wöchentlich. Doch leider immer nur sehr oberflächlich und nie persönlich. Nun habe ich ihn am Samstag bei einer Veranstaltung getroffen und habe eine gute Zeit mit ihm verbracht. Ich habe auch das Gefühl gehabt, dass er meine Nähe sucht und gegen Ende hin fühlte es sich sogar so an, als wären wir gemeinsam dort. Ich habe mich in der Situation sehr wohl gefühlt. Er hat mich auch noch nach Hause begleitet (lag am Weg). Bei der Verabschiedung sagte er: Es hat mich sehr gefreut. Und es gab Küsschen links und rechts. 

Nun möchte ich mich gerne bei ihm melden und bin auf der Suche nach einer passenden Nachricht. Sie soll nicht zu offensichtlich sein, da wir beruflich indirekt manchmal etwas zu tun haben miteinander (nicht viel und nicht häufig, aber es sollte - wenn er kein Interesse hat - nichts an der Situation ändern). Das heißt ich bräuchte eine Nachricht, die nicht mit der Tür ins Haus fällt, aber dennoch sein Interesse weckt. 

Ich zähl auf euch und freu mich auf eure Anregungen

Nervöse Grüße,
Linda


schreib doch einfach dass du den tag schön fandst... schreit nach wiederholung

Gefällt mir

16. April um 10:04
In Antwort auf taucherin12

Liebes Forum!

Ich bitte heute um eure Meinung und Unterstützung in meiner Angelegenheit, weil ich selber nicht genau weiß welche Lösung die beste ist

Ich habe seit längerem Kontakt mit einem Mann, manchmal täglich, manchmal nur einmal wöchentlich. Doch leider immer nur sehr oberflächlich und nie persönlich. Nun habe ich ihn am Samstag bei einer Veranstaltung getroffen und habe eine gute Zeit mit ihm verbracht. Ich habe auch das Gefühl gehabt, dass er meine Nähe sucht und gegen Ende hin fühlte es sich sogar so an, als wären wir gemeinsam dort. Ich habe mich in der Situation sehr wohl gefühlt. Er hat mich auch noch nach Hause begleitet (lag am Weg). Bei der Verabschiedung sagte er: Es hat mich sehr gefreut. Und es gab Küsschen links und rechts. 

Nun möchte ich mich gerne bei ihm melden und bin auf der Suche nach einer passenden Nachricht. Sie soll nicht zu offensichtlich sein, da wir beruflich indirekt manchmal etwas zu tun haben miteinander (nicht viel und nicht häufig, aber es sollte - wenn er kein Interesse hat - nichts an der Situation ändern). Das heißt ich bräuchte eine Nachricht, die nicht mit der Tür ins Haus fällt, aber dennoch sein Interesse weckt. 

Ich zähl auf euch und freu mich auf eure Anregungen

Nervöse Grüße,
Linda

Was ist so schwer und schlimm daran, zu sich selbst zu stehen?
Nur ja nichts preis geben, nichts offensichtliches, nur nicht mit der Tür ins Haus fallen.
Warum denn nicht? Das Schlimmste was passieren kann ist, dass das Interesse nicht auf Gegenseitgkeit beruht. Davon geht die Welt nicht unter.

Wenn du den Abend toll fandest und du ihn gern wiedersehen möchtest, dann teil ihm das genauso mit.

3 LikesGefällt mir

16. April um 13:34

Vielen Dank für eure Nachrichten. Das hier nochmals zu lesen macht mir sehr Mut. Es ist doch wirklich nichts dabei. Ihr habt vollkommen recht! Leider bin ich ein ziemlicher Feigling was das betrifft. Aber ich werde ihm schreiben! 
Kennt ihr The Universe? Diesen Mail-Service? Heute kam:
"Your very thoughts are the key. You can do it, Linda. Whatever you want, you can have it. Just think it, feel it, and vaguely move towards it. And with persistence, tipping points will be reached, critical mass formed, and the most outlandish serendipities arranged. 
The world you now live in was created this very way, and through "thinking" you perpetuate the celebration. You are a nonstop creating machine; a manifesting maestro. You are pure "cause." 
And for now, it's still virtually a secret: Your very thoughts are the key."
Sorry für den kurzen Einwurf. Aber das trifft es doch. 
Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn ihr mögt 
Ganz liebe Grüße 
Linda
 

Gefällt mir

16. April um 21:31
In Antwort auf taucherin12

Vielen Dank für eure Nachrichten. Das hier nochmals zu lesen macht mir sehr Mut. Es ist doch wirklich nichts dabei. Ihr habt vollkommen recht! Leider bin ich ein ziemlicher Feigling was das betrifft. Aber ich werde ihm schreiben! 
Kennt ihr The Universe? Diesen Mail-Service? Heute kam:
"Your very thoughts are the key. You can do it, Linda. Whatever you want, you can have it. Just think it, feel it, and vaguely move towards it. And with persistence, tipping points will be reached, critical mass formed, and the most outlandish serendipities arranged. 
The world you now live in was created this very way, and through "thinking" you perpetuate the celebration. You are a nonstop creating machine; a manifesting maestro. You are pure "cause." 
And for now, it's still virtually a secret: Your very thoughts are the key."
Sorry für den kurzen Einwurf. Aber das trifft es doch. 
Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn ihr mögt 
Ganz liebe Grüße 
Linda
 

Du schreibst ihm in Englisch ?

Gefällt mir

17. April um 7:14
In Antwort auf daphne0105

Du schreibst ihm in Englisch ?

nein.

Gefällt mir

17. April um 8:38
In Antwort auf taucherin12

Vielen Dank für eure Nachrichten. Das hier nochmals zu lesen macht mir sehr Mut. Es ist doch wirklich nichts dabei. Ihr habt vollkommen recht! Leider bin ich ein ziemlicher Feigling was das betrifft. Aber ich werde ihm schreiben! 
Kennt ihr The Universe? Diesen Mail-Service? Heute kam:
"Your very thoughts are the key. You can do it, Linda. Whatever you want, you can have it. Just think it, feel it, and vaguely move towards it. And with persistence, tipping points will be reached, critical mass formed, and the most outlandish serendipities arranged. 
The world you now live in was created this very way, and through "thinking" you perpetuate the celebration. You are a nonstop creating machine; a manifesting maestro. You are pure "cause." 
And for now, it's still virtually a secret: Your very thoughts are the key."
Sorry für den kurzen Einwurf. Aber das trifft es doch. 
Ich halte euch auf dem Laufenden, wenn ihr mögt 
Ganz liebe Grüße 
Linda
 

Ja, Rückmeldungen find ich gut. Liest man hier leider viel zu selten

Gefällt mir

17. April um 10:18
In Antwort auf kariertekatze

Ja, Rückmeldungen find ich gut. Liest man hier leider viel zu selten

ich habe ihm gestern geschrieben, ob er denn schon bei XX (einer anderen Veranstaltung) gewesen sei, und falls nicht ob er Lust hätte mit mir hinzugehen. Er hat dann sofort geantwortet, dass er noch nicht da war und gerne nochmals den ersten Teil besuchen möchte, weil dieser zu kurz gekommen sei. Ich habe dann gesagt, er solle sich doch melden falls er lust hat. Und er darauf den Daumen nach oben.

Ich freue mich, dass ich es gewagt habe

Gefällt mir

17. April um 11:32
In Antwort auf taucherin12

ich habe ihm gestern geschrieben, ob er denn schon bei XX (einer anderen Veranstaltung) gewesen sei, und falls nicht ob er Lust hätte mit mir hinzugehen. Er hat dann sofort geantwortet, dass er noch nicht da war und gerne nochmals den ersten Teil besuchen möchte, weil dieser zu kurz gekommen sei. Ich habe dann gesagt, er solle sich doch melden falls er lust hat. Und er darauf den Daumen nach oben.

Ich freue mich, dass ich es gewagt habe

Siehste, geht doch. Finde ich gut, dass du dich getraut hast ihn direkt zu fragen, ob er mit dir hingehen mag.

 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche Unterstützung
Von: koality
neu
16. April um 20:15
Achtsamkeit und Zufriedenheit in der Partnerschaft
Von: nivana
neu
16. April um 17:44

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen