Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er nur?? Was soll ich nur tun

Was will er nur?? Was soll ich nur tun

14. September um 0:30

Hallo ihr lieben,
ich hoffe hier einen guten rat zu kriegen, denn ich weiss nicht weiter

also.. ich(23) konnte bis vor 7 wochen von mir behaupten ein glücklicher single zu sein. Und dann kam der eine mann(25) und änderte schlagartig alles..

zur vorgeschichte.. es war ende juli, ein schöner warmer sommerabend. Ich sass zuhause und mir liess der gedanke, die datingapp Badoo herunterzuladen, keine ruhe. Gedacht - getan. Nach gut einer woche lachen und aufregen zugleich, wollte ich die app löschen bin aber nochmals meine inbox durchgegangen.. als ich dann zwischen all den unnötigen anmachen nicht nur auf einen schönen sondern auch charmanten mann gestossen bin!!! Nachdem ich mir sein profil angeschaut habe, zögerte ich nicht lange und antwortete ihm. Es entwickelte sich ziemlich schnell von einem smalltalk in ein riesen getexte hin und her. Kurz darauf haben wir unsere unterhaltung auf instagram fortgesetzt und ziemlich schnell daraufhin hat er mich nach meiner nr gefragt - die ich ihm natürlich gegeben habe. 

Der tag darauf war ein freitag, weil ich wusste dass auch er ab freitagabend wochenende hat, fragte ich ihn ob er in einen club(welcher sich fast vor seinem haus befindet) mitkommen will. Er kam gleich mit komischen ausreden er müsse seine mama besuchen und er habe keine zeit und sei unter zeitdruck usw er hätte aber am nächsten tag zeit. Komisch dachte ich, wollte mir aber nicht den abend versauen lassen und fixierte mich auf die bevorstehende party. Der nächste morgen kam, wie es halt typisch nach einer langen party ist, habe ich es irgendwann nachmittags aus meinem bett geschafft. Er schrieb mir früh morgens wie er bei der mutter eingeschlafen ist. Daraufhin kam noch eine sms vonwegen "falls du kein interesse mehr hast, sag es doch einfach". Ich hab ihn dann gleich angerufen und klargestellt das dem nicht so ist und mich gleich für den abend mit ihm verabredet. 

Abends, pünktlich stand er vor meinem haus. Mit einer rund 10-minütigen verspätung hab ichs dann auch geschafft.. ich muss vorab sagen dass ich weder aufgeregt war noch mich irgendwie riesig auf das date gefreut habe. 1. weil er den tag davor ja abgesagt hatte und 2. weil ich nicht gerade die besten erfahrungen mit dieser app gemacht habe(es passte bis dahin einfach nicht)
also ging ich mit dem gedanken raus: augen zu und durch, hoffentlich gehts nicht all zu lange. (Zur sicherheit habe ich meine beste freundin informiert damit die mich im schlimmsten fall aus der situation retten kann..) ich kam also ras, er stand da, angelehnt an seinem auto, perfekt da stehend und ich hörte förmlich wie mein herz lauter und lauter anfing zu schlagen. Das grinsen konnten wir uns kaum mehr absetzen und das erste wort von beiden war WOW!!
Kurz darauf fuhren wir los, gingen an einen schönen und ruhigen aussichtsort, sassen quatschten gute 2 stunden ungestört. Er hat auch schon erzählt dass seine mama und all seine freunde schon bescheid wissen wegen mir usw. anschliessend sassen wir in seinem wagen und ich hoffte innerlich dass er nichts von nachhause gehen erwänt. Er meinte dann ganz gelassen: was machen wir noch? Wo willst hin? Zeig mir die nächstgrössere stadt in deiner umgebung. Gesagt - getan. In der innenstadt angekommen haben wir uns eine nette bar ausgesucht und es uns gemütlich gemacht als er auf einmal by the way mit der info kam, er sei im piquet dienst(auf abruf) wenn sein handy klingelt muss er gehen. Und wie soll es anders kommen? Kurz darauf klingelte sein handy.. er musste ran gehen. Schaute mich das ganze gespräch an, legte auf und sagte zu mir also wenn es dir nichts ausmacht kannst du sehr gerne mitkommen. Natürlich bin ich da gleich darauf eingegangen und wir standen dann kurz darauf mitten im geschäft wo er arbeitet. Vor den mitarbeitern hat er mich immer wieder an die hand genommen, mir alles gezeigt und mich dann nochmals zum kaffee eingeladen als eine art wiedergutmachung. 
Unser date endete dann nach rund 6 wunderschönen stunden und wir mussten uns widerwillen verabschieden. Beim abschied fiel der erste kuss. Gänsehaut pur.. 
der nächste tag kam, er wollte mich wieder sehen. Spontan setzten ich und meine beste freundin in mein auto und fuhren zu ihm. Dort verbrachten wir einige stunden zusammen, redeten, lachten, küssten uns. Es war genauso schön wie am vortag einfach das meine freundin noch dabei war und er deswegen einen seiner freunde dazu rief.

so und das wars mit dem treffen bis dahin und nicht wieder.
Wir gingen also nachhause, ich schrieb weiterjin mit ihm, alles war gut. Die bilder die wir an dem tag gemacht haben hat er mir voller freude zugesandt alles war super. Dann kam der nächste tag, auch wie bisher alles gut. Sooo und dann kam tag 3 nach unserem letzten treffen. Früh morgens kam eine riesen nachricht: er will mich nicht verletzen, wisse selber nicht was los sei aber er habe nach unserem kuss bemerkt das er das nicht kann.. schockiert über die nachricht antwortete ich nur, dass ich das gerne persönlich besprechen möchte. Er versprach.. aber nix!! Frustriert und vom ego gekränkt, hab ichs einfach sein lassen und mich versucht abzulenken so gut es geht. Danach war 2 wochen komplette funkstille. Wir haben uns lediglich in den storys welche wir auf instagram, whatsapp oder snapchat gepostet haben intensiv verfolgt. Dazu aber später mehr..
auf einmal kam wie aus dem nichts eine nachricht von ihm "pass auf dich auf" weil ich an dem abend aus war. Wir rutschten in ein 2 stündiges gespräch per sms wo er mir mehrere male schrieb ich soll gut auf mich aufpassen, wieso auch immer...
die nächsten tage War wieder funkstille. Nach langem zögern und überlegen habe ich ihm eine ehrliche und direkte nachricht geschrieben. Zusammengefasst: das ich sehr oft an ihn denke, mir es selbst nicht erklären kann wie das in so kurzer zeit passieren konnte, ich wolle ihn nur kennenlernen aber ich sehe dass er sich innert mehreren wochen nicht einen moment für mich zeit nehmen kann um das gespröch mit mir zu führen also sei mir mein wert bei ihm mehr als klar. Seine antwort war: der einzigste grund warum ich mich nicht mehr bei dir gemeldet habe ist, dass ich dich nicht verletzen will, du solltest dich von typen wie mir fernhalten. Ich würde dich vlt anfangs glücklich machen aber danach nicht mehr. Du bist so eine super tolle frau und ich möchte dich nicht verletzen weil ich ein mensch ohne herz bin. Du wirst einen mann finden der dir das schenkt was du dir wünscht aber ich bin nicht dieser mann.. es ist nur zu deinem besten. Meine antwort darauf war: verstehst du nicht dass ich dich nur kennenlernen möchte, was danach ist, kann dir wie auch bis jetzt am arsch vorbei gehen. Er: es ist mir nie am arsch vorbei gegangen, ich wollte dich nur von einem fehler bewahren. Mir reichte es dann und ich antwortete: du willst einfach nicht! Dann sags so anstatt hier irgendwelche ausreden suchen..
und BUUUMM dann kam der schlag ins gesicht von ihm: ich hab leider keinen platz für dich in meinem leben, für garkeine frau habe ich platz, ich bin in erinnerungen gefangen. (Er ist seit anfang jahr getrennt)
Meine antwort wieder optimistisch: ich kenne das gefühl wie du weisst, ich hätte dich da raus geholt du hättest es nur zulassen müssen. 
Er: das ist das problem, ich will es nicht zulassen. Diese erinnerungen sind das einzige was mir bleibt. 

So.. das ist jetzt 3 wochen her. Seitdem schreiben wir nurnoch wenn ich im o.e. Club bin, welcher sich in seiner nähe befindet. Meisst nur ein pass auf dich auf und nichts mehr. Wir stalken uns förmlich auf unseren storys. Er ist IMMER innert 2-3min der erste der meine storys sieht. Anfangs dachte ich, es seien zufälle das er immer genau als erster meine storys sieht aber da habe ich zwischenzeitlich einige tests durchgeführt und es ist unmöglich dases alles zufälle sind. 

So und jetzt zu meinen fragen. Was denkt ihr darüber? Die finger von ihm lassen? Abwarten? War schon mal jmd von euch in solch einer situation? Wenn ja wie kams bei euch rauS? Geht das überhaupt, das man gefühle für jmd bekommt den man grad mal 2x gesehen hat? 

Wie soll ich ihn vergessen? Wenn er ständig in meinen gedanken ist. Ich verabrede mich mit anderen männern, in der hoffnung nicht mehr an ihn denken zu müssen und dann sitz ich da, hör meinem gegenüber zu und frag mich was macht er wohl jetzt.. Ich kann nicht aufhören an ihn zu denken

hoffe auf gute tips und danke schon im voraus für eure bemühungen

lg harleyquinn

14. September um 2:24

es klingt..nach einem hoch komplizierten Menschen mit negativen Vorerfahrungen,sehr verkopft und..interpretiert.."vermeintliche Belanglosigkeiten" als Riesen-Buhhei.

Weiss nicht,was ich Dir dazu sagen soll.
Mir wäre..das zu anstrengend wenn das schon..zu Beginn so kompliziert beginnt und etwas schräg..

Das mit dem Hin-Her -Schreiben hätte ich auch lieber persönlich geklärt.

Wie das weitergehen wird,es klingt nicht so nach...verliebt..happy..easy going..aber..warte es ab oder wenn Du..kein gutes Gefühl bekommst..geh auf Abstand.

2 LikesGefällt mir

14. September um 8:51

Hmmmmmm. In Bezug auf Kompliziertheit stehst Du ihm aber in meinen Augen kein bisschen nach. Sooooooooooooo viel Text für so wenig Inhalt...  Ich hab das nur kurz überflogen, war mir zu melodramatisch, und das bei einem so geringen Aussagegehalt. Nochmals sorry für meine Ehrlichkeit.

Also: Hier haben sich zwei Dramaqueens (einmal männlich, einmal weiblich) gefunden. Die zudem nichts besseres mit ihrer Zeit zu tun wissen, als sich gegenseitig online zu stalken.

Finde zurück ins real live, die Realität. Und sprich mit ihm!!!!! - von Angesicht zu Angesicht.

 

2 LikesGefällt mir

14. September um 10:13

Hi.
Ich denke, dass du die gegenseitige Anziehung schon gut eingeschätzt hast. Ich denke auch nicht, dass du ihn nicht interessierst. Aber... aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen: nimm es ernst, was er dir sagt. Wenn er sagt er will/kann niemanden in sein Herz lassen und er möchte dich nicht verletzen.  Hier hat man wieder ein typisches toxischen match.  Auf der einen Seite den bindungsunwilligen und dich auf der anderen Seite.  Dein Satz "ich hätte dich da rausgeholt" ist soo typisch. Du musst auf dich schauen. Auf dein Helfersyndrom. Du möchtest sein Herz erweichen und ihn aus seinem Turm erretten. Das funktioniert aber nicht. Glaube mir, ich versuche es seit knapp nem Jahr und scheitere immer wieder. Leider bin ich immer noch gefangen in dieser unguten Dynamik und der emotionalen Abhängigkeit. Und das ist nicht schön! Ich kann dir nur wirklich den Rat geben. Lasse los. So lange du noch nicht so verstrickt bist. Es wird immer schwerer. 
Ich werde nicht sagen, er will nichts von dir. Das wirst du schon einschätzen können. Aber wenn er am Anfang schon so klar ist, wird sich wahrscheinlich nichts ändern. Oder aber es wird ein sehr schmerzhafter und energiezehrender Weg, der wahrscheinlich nicht zu deinem gewünschten Ziel führt. Drama wirkt unglaublich anziehend wenn man der Typ dafür ist.  Und befeuert die Leidenschaft enorm. Aber kannst du das auf Dauer aushalten? Mach dir in Ruhe klar was du willst. 
Gesünder für dich wäre es zu gehen und an dir zu arbeiten. Warum zieht mich so was an? Warum will ich jemanden rausholen?
Alles Gute für dich.

1 LikesGefällt mir

14. September um 10:47
In Antwort auf harleyquinnlexy

Hallo ihr lieben,
ich hoffe hier einen guten rat zu kriegen, denn ich weiss nicht weiter

also.. ich(23) konnte bis vor 7 wochen von mir behaupten ein glücklicher single zu sein. Und dann kam der eine mann(25) und änderte schlagartig alles..

zur vorgeschichte.. es war ende juli, ein schöner warmer sommerabend. Ich sass zuhause und mir liess der gedanke, die datingapp Badoo herunterzuladen, keine ruhe. Gedacht - getan. Nach gut einer woche lachen und aufregen zugleich, wollte ich die app löschen bin aber nochmals meine inbox durchgegangen.. als ich dann zwischen all den unnötigen anmachen nicht nur auf einen schönen sondern auch charmanten mann gestossen bin!!! Nachdem ich mir sein profil angeschaut habe, zögerte ich nicht lange und antwortete ihm. Es entwickelte sich ziemlich schnell von einem smalltalk in ein riesen getexte hin und her. Kurz darauf haben wir unsere unterhaltung auf instagram fortgesetzt und ziemlich schnell daraufhin hat er mich nach meiner nr gefragt - die ich ihm natürlich gegeben habe. 

Der tag darauf war ein freitag, weil ich wusste dass auch er ab freitagabend wochenende hat, fragte ich ihn ob er in einen club(welcher sich fast vor seinem haus befindet) mitkommen will. Er kam gleich mit komischen ausreden er müsse seine mama besuchen und er habe keine zeit und sei unter zeitdruck usw er hätte aber am nächsten tag zeit. Komisch dachte ich, wollte mir aber nicht den abend versauen lassen und fixierte mich auf die bevorstehende party. Der nächste morgen kam, wie es halt typisch nach einer langen party ist, habe ich es irgendwann nachmittags aus meinem bett geschafft. Er schrieb mir früh morgens wie er bei der mutter eingeschlafen ist. Daraufhin kam noch eine sms vonwegen "falls du kein interesse mehr hast, sag es doch einfach". Ich hab ihn dann gleich angerufen und klargestellt das dem nicht so ist und mich gleich für den abend mit ihm verabredet. 

Abends, pünktlich stand er vor meinem haus. Mit einer rund 10-minütigen verspätung hab ichs dann auch geschafft.. ich muss vorab sagen dass ich weder aufgeregt war noch mich irgendwie riesig auf das date gefreut habe. 1. weil er den tag davor ja abgesagt hatte und 2. weil ich nicht gerade die besten erfahrungen mit dieser app gemacht habe(es passte bis dahin einfach nicht)
also ging ich mit dem gedanken raus: augen zu und durch, hoffentlich gehts nicht all zu lange. (Zur sicherheit habe ich meine beste freundin informiert damit die mich im schlimmsten fall aus der situation retten kann..) ich kam also ras, er stand da, angelehnt an seinem auto, perfekt da stehend und ich hörte förmlich wie mein herz lauter und lauter anfing zu schlagen. Das grinsen konnten wir uns kaum mehr absetzen und das erste wort von beiden war WOW!!
Kurz darauf fuhren wir los, gingen an einen schönen und ruhigen aussichtsort, sassen quatschten gute 2 stunden ungestört. Er hat auch schon erzählt dass seine mama und all seine freunde schon bescheid wissen wegen mir usw. anschliessend sassen wir in seinem wagen und ich hoffte innerlich dass er nichts von nachhause gehen erwänt. Er meinte dann ganz gelassen: was machen wir noch? Wo willst hin? Zeig mir die nächstgrössere stadt in deiner umgebung. Gesagt - getan. In der innenstadt angekommen haben wir uns eine nette bar ausgesucht und es uns gemütlich gemacht als er auf einmal by the way mit der info kam, er sei im piquet dienst(auf abruf) wenn sein handy klingelt muss er gehen. Und wie soll es anders kommen? Kurz darauf klingelte sein handy.. er musste ran gehen. Schaute mich das ganze gespräch an, legte auf und sagte zu mir also wenn es dir nichts ausmacht kannst du sehr gerne mitkommen. Natürlich bin ich da gleich darauf eingegangen und wir standen dann kurz darauf mitten im geschäft wo er arbeitet. Vor den mitarbeitern hat er mich immer wieder an die hand genommen, mir alles gezeigt und mich dann nochmals zum kaffee eingeladen als eine art wiedergutmachung. 
Unser date endete dann nach rund 6 wunderschönen stunden und wir mussten uns widerwillen verabschieden. Beim abschied fiel der erste kuss. Gänsehaut pur.. 
der nächste tag kam, er wollte mich wieder sehen. Spontan setzten ich und meine beste freundin in mein auto und fuhren zu ihm. Dort verbrachten wir einige stunden zusammen, redeten, lachten, küssten uns. Es war genauso schön wie am vortag einfach das meine freundin noch dabei war und er deswegen einen seiner freunde dazu rief.

so und das wars mit dem treffen bis dahin und nicht wieder.
Wir gingen also nachhause, ich schrieb weiterjin mit ihm, alles war gut. Die bilder die wir an dem tag gemacht haben hat er mir voller freude zugesandt alles war super. Dann kam der nächste tag, auch wie bisher alles gut. Sooo und dann kam tag 3 nach unserem letzten treffen. Früh morgens kam eine riesen nachricht: er will mich nicht verletzen, wisse selber nicht was los sei aber er habe nach unserem kuss bemerkt das er das nicht kann.. schockiert über die nachricht antwortete ich nur, dass ich das gerne persönlich besprechen möchte. Er versprach.. aber nix!! Frustriert und vom ego gekränkt, hab ichs einfach sein lassen und mich versucht abzulenken so gut es geht. Danach war 2 wochen komplette funkstille. Wir haben uns lediglich in den storys welche wir auf instagram, whatsapp oder snapchat gepostet haben intensiv verfolgt. Dazu aber später mehr..
auf einmal kam wie aus dem nichts eine nachricht von ihm "pass auf dich auf" weil ich an dem abend aus war. Wir rutschten in ein 2 stündiges gespräch per sms wo er mir mehrere male schrieb ich soll gut auf mich aufpassen, wieso auch immer...
die nächsten tage War wieder funkstille. Nach langem zögern und überlegen habe ich ihm eine ehrliche und direkte nachricht geschrieben. Zusammengefasst: das ich sehr oft an ihn denke, mir es selbst nicht erklären kann wie das in so kurzer zeit passieren konnte, ich wolle ihn nur kennenlernen aber ich sehe dass er sich innert mehreren wochen nicht einen moment für mich zeit nehmen kann um das gespröch mit mir zu führen also sei mir mein wert bei ihm mehr als klar. Seine antwort war: der einzigste grund warum ich mich nicht mehr bei dir gemeldet habe ist, dass ich dich nicht verletzen will, du solltest dich von typen wie mir fernhalten. Ich würde dich vlt anfangs glücklich machen aber danach nicht mehr. Du bist so eine super tolle frau und ich möchte dich nicht verletzen weil ich ein mensch ohne herz bin. Du wirst einen mann finden der dir das schenkt was du dir wünscht aber ich bin nicht dieser mann.. es ist nur zu deinem besten. Meine antwort darauf war: verstehst du nicht dass ich dich nur kennenlernen möchte, was danach ist, kann dir wie auch bis jetzt am arsch vorbei gehen. Er: es ist mir nie am arsch vorbei gegangen, ich wollte dich nur von einem fehler bewahren. Mir reichte es dann und ich antwortete: du willst einfach nicht! Dann sags so anstatt hier irgendwelche ausreden suchen..
und BUUUMM dann kam der schlag ins gesicht von ihm: ich hab leider keinen platz für dich in meinem leben, für garkeine frau habe ich platz, ich bin in erinnerungen gefangen. (Er ist seit anfang jahr getrennt)
Meine antwort wieder optimistisch: ich kenne das gefühl wie du weisst, ich hätte dich da raus geholt du hättest es nur zulassen müssen. 
Er: das ist das problem, ich will es nicht zulassen. Diese erinnerungen sind das einzige was mir bleibt. 

So.. das ist jetzt 3 wochen her. Seitdem schreiben wir nurnoch wenn ich im o.e. Club bin, welcher sich in seiner nähe befindet. Meisst nur ein pass auf dich auf und nichts mehr. Wir stalken uns förmlich auf unseren storys. Er ist IMMER innert 2-3min der erste der meine storys sieht. Anfangs dachte ich, es seien zufälle das er immer genau als erster meine storys sieht aber da habe ich zwischenzeitlich einige tests durchgeführt und es ist unmöglich dases alles zufälle sind. 

So und jetzt zu meinen fragen. Was denkt ihr darüber? Die finger von ihm lassen? Abwarten? War schon mal jmd von euch in solch einer situation? Wenn ja wie kams bei euch rauS? Geht das überhaupt, das man gefühle für jmd bekommt den man grad mal 2x gesehen hat? 

Wie soll ich ihn vergessen? Wenn er ständig in meinen gedanken ist. Ich verabrede mich mit anderen männern, in der hoffnung nicht mehr an ihn denken zu müssen und dann sitz ich da, hör meinem gegenüber zu und frag mich was macht er wohl jetzt.. Ich kann nicht aufhören an ihn zu denken

hoffe auf gute tips und danke schon im voraus für eure bemühungen

lg harleyquinn

"Was denkt ihr darüber?"

Du hast dich in nen Typen verliebt, der emotional nicht verfügbar ist und das auch genau weiß. Die Heftigkeit seiner Abwehrreaktion ("Ich kann das nicht" usw.) zeigt, dass er seine Abwehr wirklich ernst meint und dich definitiv nicht an sich ranlassen will.
Also schlag dir den Gedanken "Ich könnte ihn da rausholen und ihm zeigen, wie echte Liebe sich anfühlt, etc." bitte sofort aus dem Kopf. Denn helfen kann man nur jemandem, der sich helfen lassen will. Dazu kommt: Du gefällst dir in der imaginären Rolle der strahlenden Retterin, aber in Wirklichkeit ist das, was passieren müsste (dass er sich emotional verfügbar und bindungsfähig macht) ein Prozess, der von ihm selbst ausgehen und von innen kommen müsste, und keine magische Rettung von außen.


"Die finger von ihm lassen?"

Ja, unbedingt. Und dich auch nicht nochmal von unverbindlichem Geschreibe einfangen lassen, denn das macht er nur zur Egobestätigung, und vielleicht um dich für irgendeine ferne Zukunft warmzuhalten, in der er irgendwie wieder beziehungsfähig geworden ist.


"Geht das überhaupt, das man gefühle für jmd bekommt den man grad mal 2x gesehen hat? "

Ja natürlich geht das. Noch nie von "Liebe auf den ersten Blick" gehört? Klar, das fühlt sich wunderschön und unglaublich bedeutungsvoll an, das will ich auch gar nicht abwerten - aber leider hat es nicht sehr viel damit zu tun, ob eine Beziehung funktionieren würde oder nicht. Denn es sind eher oberflächliche Trigger, die da angesprochen werden (klar, wie soll's auch sonst sein, wenn man sich kaum kennt). Was für eine Beziehung wichtig ist, das kriegt man oft erst später mit, wenn man's dann vor lauter fliegenden Schmetterlingen überhaupt noch sehen will.


"Wie soll ich ihn vergessen? Wenn er ständig in meinen gedanken ist."

Technisch gesehen müsstest du "einfach" nur in jedem Moment, wenn du an ihn denkst, dich sofort zwingen, entweder an was anderes zu denken, oder eben an die Gründe, warum es nicht funktioniert (weil er lieber in seiner Trauer- und Selbstbemitleidungs-Komfortzone bleibt, als mit dir zu neuen Ufern aufzubrechen). Wenn du dich dabei erwischst, wie du auf Facebook & Co. nach Lebenszeichen von ihm suchst, sofort abbrechen und was anderes machen. Mit der Zeit wird dir das dauernde An-ihn-denken-Müssen ganz von selber zu mühselig.
Und ja, wie schon geschrieben wurde, du solltest dir überlegen, ob da vielleicht ein klitzekleines Helfersyndrömchen bei dir angesprochen wurde, und ob das nen Teil der großen Anziehung ausmachen könnte - dass dich die Vorstellung, ihm zu helfen / ihn zu retten / die Frau für ihn zu sein, die ihm ein neues Leben zeigt, einfach unglaublich heiß macht und mit dafür sorgt, dass du die Gedanken an den Mann so schwer los wirst.

lg
cefeu

5 LikesGefällt mir

14. September um 13:34

Was ich denke ist, dass du dich schon längst entschieden hast. Du suchst jetzt nur in den Komentaren nach der Antwort die dir am meisten gefällt und diese wird der Anstoß sein zu Handeln.

Jeder hier wird dir sagen, dass du die Finger von ihm lassen sollst. Aber gerade wegen deiner Gefühle wirst du es nicht hinbekommen.

Das Kommunizieren über SMS ist schon ziemlich doof. Reden von Angesicht zu Angesicht wäre besser, dann siehst du auch ob er lügt oder die Wahrheit sagt.

Was Menschen angeht die, die Vergangenheit nicht loslassen können, da kann ich dir ein Lied von singen. Ich selbst durchlebe in meinem Kopf sehr oft wieder meine Vergangenheit und das macht mich richtig krank. Mein Freund wird mich da nicht raus retten können. Das weiß ich! Aber dennoch schaffe ich es mit ihm glücklich zu sein. Es liegt vorallem daran, dass wir schon Ewigkeiten vor der Beziehung befreundet waren. Wir kennen uns einfach zu gut.
Trotzdem gibt es sehr viel Streit, weil er mit dem, wie ich wegen dem Vergangenheitskram drauf bin, nicht klar kommt.

Du kannst es versuchen, du wirst es eh tun. Aber bereite dich darauf vor, dass es sehr schnell sehr kompliziert und anstrengend wird.

1 LikesGefällt mir

14. September um 14:26
In Antwort auf haesli3

Hmmmmmm. In Bezug auf Kompliziertheit stehst Du ihm aber in meinen Augen kein bisschen nach. Sooooooooooooo viel Text für so wenig Inhalt...  Ich hab das nur kurz überflogen, war mir zu melodramatisch, und das bei einem so geringen Aussagegehalt. Nochmals sorry für meine Ehrlichkeit.

Also: Hier haben sich zwei Dramaqueens (einmal männlich, einmal weiblich) gefunden. Die zudem nichts besseres mit ihrer Zeit zu tun wissen, als sich gegenseitig online zu stalken.

Finde zurück ins real live, die Realität. Und sprich mit ihm!!!!! - von Angesicht zu Angesicht.

 

Ich würde wirklich gerne persönlich mit ihm sprechen nur er geht mir diesbezüglich ständig aus dem weg. Verschiebt unsere verabredeten treffen und fragt immer worüber wir reden werden. Hab es jetzt die letzten male sogar mit "nur einer zigarette rauchen" versucht. Irgendetwas hält ihn auf.. gut das war jetzt eine naive aussage.. klar weiss ich WAS und vorallem WER ihn aufhält..
je mehr ich mir unsere geschichte durch den kopf gehen lasse, merke ich das es da keinen ausweg gibt, als ihn zu vergessen.. 
ich frag mich nur wie? Wir haben uns das letzte mal vor 7 wochen gesehen. Schreiben kaum und trotzdem ist er die nummer 1 in meinem kopf. Hab schon oft versucht mich abzulenken, andere männer kennenzulernen.. brachte alles nix.. musste wegen den vielen gedanken in seine richtung, die kontakte zu neuen bekanntschaften abbrechen weil es einfach unfair in meinen augen war..

Gefällt mir

14. September um 14:53
In Antwort auf cefeu

"Was denkt ihr darüber?"

Du hast dich in nen Typen verliebt, der emotional nicht verfügbar ist und das auch genau weiß. Die Heftigkeit seiner Abwehrreaktion ("Ich kann das nicht" usw.) zeigt, dass er seine Abwehr wirklich ernst meint und dich definitiv nicht an sich ranlassen will.
Also schlag dir den Gedanken "Ich könnte ihn da rausholen und ihm zeigen, wie echte Liebe sich anfühlt, etc." bitte sofort aus dem Kopf. Denn helfen kann man nur jemandem, der sich helfen lassen will. Dazu kommt: Du gefällst dir in der imaginären Rolle der strahlenden Retterin, aber in Wirklichkeit ist das, was passieren müsste (dass er sich emotional verfügbar und bindungsfähig macht) ein Prozess, der von ihm selbst ausgehen und von innen kommen müsste, und keine magische Rettung von außen.


"Die finger von ihm lassen?"

Ja, unbedingt. Und dich auch nicht nochmal von unverbindlichem Geschreibe einfangen lassen, denn das macht er nur zur Egobestätigung, und vielleicht um dich für irgendeine ferne Zukunft warmzuhalten, in der er irgendwie wieder beziehungsfähig geworden ist.


"Geht das überhaupt, das man gefühle für jmd bekommt den man grad mal 2x gesehen hat? "

Ja natürlich geht das. Noch nie von "Liebe auf den ersten Blick" gehört? Klar, das fühlt sich wunderschön und unglaublich bedeutungsvoll an, das will ich auch gar nicht abwerten - aber leider hat es nicht sehr viel damit zu tun, ob eine Beziehung funktionieren würde oder nicht. Denn es sind eher oberflächliche Trigger, die da angesprochen werden (klar, wie soll's auch sonst sein, wenn man sich kaum kennt). Was für eine Beziehung wichtig ist, das kriegt man oft erst später mit, wenn man's dann vor lauter fliegenden Schmetterlingen überhaupt noch sehen will.


"Wie soll ich ihn vergessen? Wenn er ständig in meinen gedanken ist."

Technisch gesehen müsstest du "einfach" nur in jedem Moment, wenn du an ihn denkst, dich sofort zwingen, entweder an was anderes zu denken, oder eben an die Gründe, warum es nicht funktioniert (weil er lieber in seiner Trauer- und Selbstbemitleidungs-Komfortzone bleibt, als mit dir zu neuen Ufern aufzubrechen). Wenn du dich dabei erwischst, wie du auf Facebook & Co. nach Lebenszeichen von ihm suchst, sofort abbrechen und was anderes machen. Mit der Zeit wird dir das dauernde An-ihn-denken-Müssen ganz von selber zu mühselig.
Und ja, wie schon geschrieben wurde, du solltest dir überlegen, ob da vielleicht ein klitzekleines Helfersyndrömchen bei dir angesprochen wurde, und ob das nen Teil der großen Anziehung ausmachen könnte - dass dich die Vorstellung, ihm zu helfen / ihn zu retten / die Frau für ihn zu sein, die ihm ein neues Leben zeigt, einfach unglaublich heiß macht und mit dafür sorgt, dass du die Gedanken an den Mann so schwer los wirst.

lg
cefeu

Ich glaube du hast recht! Das mit dem "helfersyndrom" könnte tatsächlich auch ein grund der anziehung sein. Nicht um sonst zerbreche ich mir den kopf über einen mann, den ich gerade mal 2x gesehen habe und das ist jetzt auch schon 7 wochen Her!

fazit, ich stehe mir selbst im weg mit meinen gedanken. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen