Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was will er? Bin ratlos

Forum

Was will er? Bin ratlos

22. August 2004 um 14:25

Vielleicht bin ich naiv, schon in der Lebensmitte, aber dennoch ratlos und hoffe auf Einschätzung der Lage Eurerseits.

Seit ca einem Jahr muss ich wegen Gesundheitsproblemen in unregelmässigen Abständen zum Arzt. Schon beim zweiten Termin duzte er mich, ok, dachte mir nichts dabei,weil ich so etwas auch locker sehe. Beim nächsten Mal hieß es schon "Süße" etc. Obwohl teis Monate zwischen den Terminen liegen, setzt er seine Annäherungsversuche weiter fort und steigert sich von Mal zu Mal. Beim letzten Mal hat er mich total überrumpelt, er nahm mich in den Arm, drückte mich innig, küsste mich auf beide Wangen und dann auf den Mund. Das ging alles so schnell, dass ich gar nicht reagieren konnte. Er macht jedoch keine anzüglichen Bemerkungen oder betatscht mich oder so etwas. Er schaut mir immer mit einem strahlenden Lächeln in die Augen. Mittlerweile dutzen wir uns, aber ich habe erfahren, er ist gebunden. Auf meine Frage was die Anmache solle, meinte er es sei keine. Er freue sich immer so mich zu sehen.
Tja, wie soll ich das einordnen? Er ist total mein Typ und ich habe Angst mein Herz zu verlieren, vor allem irritiert mich, dass er trotz der langen Zeitabstände immer anknüpft, als wenn der letzte Besuch gestern war.
Sorry, wurde länger als beabsichtigt, bin dankbar für jeden Rat. Altersmäßig sind wir übrigens ca. gleich alt.
Danke

Zum wahnsinnig werden! Was passiert, wenn der Schwarm nicht antwortet ...

Zum wahnsinnig werden! Was passiert, wenn der Schwarm nicht antwortet ...

Zum wahnsinnig werden! Was passiert, wenn der Schwarm nicht antwortet ... Zum wahnsinnig werden! Was passiert, wenn der Schwarm nicht antwortet ...

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt! 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist? Nachgefragt: Was tun, wenn der Partner sexsüchtig ist?

22. August 2004 um 21:08

Arzt wechseln
Mir wär das ja schon zu viel, wenn er als Arzt von sich aus anfängt, eine Patientin zu duzen. Dazu hat er kein Recht und bringt dich als Patientin in eine blöde Situation. Schließlich ist ein Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patientin wichtig. Wenn er einfach so Grenzen überschreitet, macht er das kaputt. Und dann nimmt er dich sogar in den Arm und küsst dich und behauptet dann, das sei keine Anmache? Ich nehme mal an, du hast ihn nicht dazu aufgefordert. Folglich ist das eine Unverschämtheit, völlig unakzeptabel und würde es für mich an deiner Stelle unmöglich machen, mich als Patientin weiter diesem Artz anzuvertrauen.

Ich mag

25. August 2004 um 15:30

Er weiß es selbst nicht
Mein Tip:
Ich denke, er weiß selbst nicht, was da läuft. Er findet Dich offenkundig nett und attraktiv und wenn er nicht gebunden wäre, hätte er Dich wohl schon zu was eingeladen etc.
Aber er ist halt gebunden, fühlt sich aber gleichzeitig zu Dir hingezogen. Also flirtet er mit Dir.
Ist für ihn angenehm, Dir gegenüber aber nicht unbedingt fair.

2 likes - Ich mag

25. August 2004 um 16:20
In response to Ebba

Arzt wechseln
Mir wär das ja schon zu viel, wenn er als Arzt von sich aus anfängt, eine Patientin zu duzen. Dazu hat er kein Recht und bringt dich als Patientin in eine blöde Situation. Schließlich ist ein Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patientin wichtig. Wenn er einfach so Grenzen überschreitet, macht er das kaputt. Und dann nimmt er dich sogar in den Arm und küsst dich und behauptet dann, das sei keine Anmache? Ich nehme mal an, du hast ihn nicht dazu aufgefordert. Folglich ist das eine Unverschämtheit, völlig unakzeptabel und würde es für mich an deiner Stelle unmöglich machen, mich als Patientin weiter diesem Artz anzuvertrauen.

Duzen --> siezen
also daß man in Deutschlan da so haarspalterisch ist, finde ich etwas nervig. Warum handhaben wir das nicht wie in Amerika? Allem anderen, was weiter geht, stimme ich Dir natürlich zu.

Ich mag

25. August 2004 um 16:44

Hop oder Top
Es ist sicher nicht leicht, vor allem bei den
Antworten die er gibt, aber wenn du es nicht riskierst wirst du es nie erfahren und dann
frag dich mal was schlimmer für dich wäre?!
z.B. Frag ihn wo er am WE immer ist, was für Hobbies er hat(nat. ohne Begleitung) dann triffst du dich mit deinen Freunden durch "Zufall" auch dort)
(denn Wunden heilen und "kleine" Narben vergehen).

Viel Glück

Minchen


Ich mag

25. August 2004 um 19:29
In response to flyingkat

Duzen --> siezen
also daß man in Deutschlan da so haarspalterisch ist, finde ich etwas nervig. Warum handhaben wir das nicht wie in Amerika? Allem anderen, was weiter geht, stimme ich Dir natürlich zu.

Och
Ich find das mit der Siezerei eigentlich sehr praktisch. Ich mag es, wenn ich den Grad von Nähe und Distanz auch dadurch ein bisschen steuern kann. Und wenn man mich z.B. in Geschäften oder bei Frisören duzt, bin ich total genervt.

Ich mag

26. August 2004 um 9:43

Vielen
Danke erst einmal für Eure Einschätzungen bzw. Ratschläge. Einen Flirt überschreitet jedoch meiner Meinung nach die Tatsache, dass er mich wiederholt geküsst hat.
Eine wage Vermutung, kann es sein dass er sich verliebt hat?

Ich mag

26. August 2004 um 18:51
In response to bluekoala

Vielen
Danke erst einmal für Eure Einschätzungen bzw. Ratschläge. Einen Flirt überschreitet jedoch meiner Meinung nach die Tatsache, dass er mich wiederholt geküsst hat.
Eine wage Vermutung, kann es sein dass er sich verliebt hat?

Oder kann es sein ...
... dass er mit dir mal so eben in die Kiste will? Ich weiß es natürlich nicht, aber das von dir beschriebene Verhalten hört sich sehr suspekt an und macht mir diesen Zeitgenossen nicht gerade sympathisch.

Ich mag

26. August 2004 um 21:38

Hallo Ebba,
dass habe ich auch schon in Betracht gezogen, aber würde er die Sache dann nicht forsieren?
Er geht ja nur bei jedem Termin einen Schritt weiter und wie schon gesagt, liegen teils Monate dazwischen. Ich glaube langsam das beste wird sein, ich frage ihn direkt was das ganze soll und was er von mir will,oder?

1 likes - Ich mag

27. August 2004 um 13:19

PN funktioniert nicht
Hallo bluekoala

Du hast mir eine Persönliche Nachricht geschrieben. Die Antwortfunktion funktioniert nicht, keine Ahnung weswegen. Schreiben kann ich, nur abschicken tut er es nicht, auch wenn ich tausend mal auf Senden drücke. Sch...-Computer.
Du hast zwei Möglichkeiten, damit ich Dir antworten kann.
Entweder poste ich die Antwort hier oder Du schickst mir eine Mail an wolf175@gmx.de
Da ich nur noch bis 15 Uhr bin, müsste es bis dahin sein, ansonsten erst wieder Montag.

Sorry, Wolf

Ich mag

27. August 2004 um 14:56

Hier meine Meinung
Hi,

hast Dich jetzt nicht gemeldet. Will Dich aber auch nicht das ganze Wochenende warten lassen.

Meine Antwort:

Ich versteh ihn - glaube ich - recht gut.

Er ist seit einiger Zeit in einer Beziehung. Er liebt seine Frau, aber vielleicht ist es etwas langweilig geworden im Laufe der Zeit.

Dann kommst Du, nett und attraktiv.
In seinen Träumen würde er Dich gerne küssen und noch mehr. Er empfindet etwas für Dich.

Er flirtet ein wenig mit Dir. Oh Mann, Du gehst darauf ein.
Seine Gefühle werden tiefer, er flirtet etwas intensiver. Du gehst mit.
Er verliebt sich in Dich.

Er denkt viel an Dich. Wie wäre es, wenn wir uns küssen würden? Er probiert es und Du gehst wieder mit. Er ist richtig verliebt.

Und jetzt hat er wirklich ein Problem.

Er ist in Dich verliebt, und hat gleichzeitig eine Frau.
Verdammt was jetzt. Weder will er diese Verliebtheit aufgeben noch seine Frau.
Und entscheidungsschwach wie die meisten Männer lässt er es einfach laufen.

Ist auch schön für ihn: Frau als Sicherheit zu Hause, Dich als aufregender Flirt in der Praxis.

Natürlich überlegt er sich, wie es weiter gehen soll. Will er mit Dir schlafen? Klar Mann. Würde er es tun, wenn Ihr woanders alleine wärt? Sehr wahrscheinlich.
Aber will er seine Frau verlassen wohl nicht. Also darf er mit Dir nicht allein sein. Obwohl,..... wie wäre es, wenn.....

Und so dümpelt die Geschichte vor sich hin. Ohne Entscheidung, ohne Richtung.

Und das ist nicht fair Dir gegenüber. Denn wer mit jemand flirtet, sollte auch die Konsequenzen tragen.

Also sprich ihn direkt an: Warum küsst Du mich? Bist Du in mich verliebt? Wie soll das weitergehen?
Ich denke mal, dass folgende Antwort kommen wird: Ich mag Dich unheimlich gern und Du bist meine Traumfrau, und wenn ich nicht in einer Beziehung wäre, würde ich sofort.... Aber ich bin verheiratet und möchte meine Frau nicht verletzen und nicht verlassen. Wie es weitergehen soll? Keine Ahnung...

In diesem Fall solltest Du die Notbremse ziehen. Denn dann wird er sich nie für Dich entscheiden. Vielleicht wirst Du noch seine Geliebte, eine Stunde hier, eine Stunde da.

Und dafür ist das Leben einfach zu kurz. Das ist nicht fair Dir gegenüber.

Aber vielleicht wird die Antwort auch sein: Ich liebe Dich. Ich verlasse meine Frau für Dich.

Wer weiß. Wenigstens wird es dann hoffentlich etwas klarer.

1 likes - Ich mag

27. August 2004 um 19:55

Hallo wolf175
tausend Dank für Deine Einschätzung. Habe Dir eine Mail geschickt.

liebe Grüsse
Bluekoala

Ich mag

29. August 2004 um 21:22

Vergiss ihn ...
Er nutzt seine Macht als Arzt und nützt Dich auch.

Deshalb streitet er es auch ab, dass er Annäherungsversuche macht.

Schließlich will er ja nicht seinen Job verlieren.

Er ist gebunden und sucht scheinbar außerhalb der Ehe / Partnerschaft jemanden, mit dem er spielen kann.

Also: Schau Dich am besten nach einem anderen Arzt um, versuche, ihn und Deine Illusionen zu vergessen und der Richtige kommt bestimmt!!

Ich mag

12. März um 13:42
In response to wolf175

Hier meine Meinung
Hi,

hast Dich jetzt nicht gemeldet. Will Dich aber auch nicht das ganze Wochenende warten lassen.

Meine Antwort:

Ich versteh ihn - glaube ich - recht gut.

Er ist seit einiger Zeit in einer Beziehung. Er liebt seine Frau, aber vielleicht ist es etwas langweilig geworden im Laufe der Zeit.

Dann kommst Du, nett und attraktiv.
In seinen Träumen würde er Dich gerne küssen und noch mehr. Er empfindet etwas für Dich.

Er flirtet ein wenig mit Dir. Oh Mann, Du gehst darauf ein.
Seine Gefühle werden tiefer, er flirtet etwas intensiver. Du gehst mit.
Er verliebt sich in Dich.

Er denkt viel an Dich. Wie wäre es, wenn wir uns küssen würden? Er probiert es und Du gehst wieder mit. Er ist richtig verliebt.

Und jetzt hat er wirklich ein Problem.

Er ist in Dich verliebt, und hat gleichzeitig eine Frau.
Verdammt was jetzt. Weder will er diese Verliebtheit aufgeben noch seine Frau.
Und entscheidungsschwach wie die meisten Männer lässt er es einfach laufen.

Ist auch schön für ihn: Frau als Sicherheit zu Hause, Dich als aufregender Flirt in der Praxis.

Natürlich überlegt er sich, wie es weiter gehen soll. Will er mit Dir schlafen? Klar Mann. Würde er es tun, wenn Ihr woanders alleine wärt? Sehr wahrscheinlich.
Aber will er seine Frau verlassen wohl nicht. Also darf er mit Dir nicht allein sein. Obwohl,..... wie wäre es, wenn.....

Und so dümpelt die Geschichte vor sich hin. Ohne Entscheidung, ohne Richtung.

Und das ist nicht fair Dir gegenüber. Denn wer mit jemand flirtet, sollte auch die Konsequenzen tragen.

Also sprich ihn direkt an: Warum küsst Du mich? Bist Du in mich verliebt? Wie soll das weitergehen?
Ich denke mal, dass folgende Antwort kommen wird: Ich mag Dich unheimlich gern und Du bist meine Traumfrau, und wenn ich nicht in einer Beziehung wäre, würde ich sofort.... Aber ich bin verheiratet und möchte meine Frau nicht verletzen und nicht verlassen. Wie es weitergehen soll? Keine Ahnung...

In diesem Fall solltest Du die Notbremse ziehen. Denn dann wird er sich nie für Dich entscheiden. Vielleicht wirst Du noch seine Geliebte, eine Stunde hier, eine Stunde da.

Und dafür ist das Leben einfach zu kurz. Das ist nicht fair Dir gegenüber.

Aber vielleicht wird die Antwort auch sein: Ich liebe Dich. Ich verlasse meine Frau für Dich.

Wer weiß. Wenigstens wird es dann hoffentlich etwas klarer.

Hi, kann ich Dich auch über Email erreichen?

Ich mag

12. März um 13:43
In response to wolf175

Hier meine Meinung
Hi,

hast Dich jetzt nicht gemeldet. Will Dich aber auch nicht das ganze Wochenende warten lassen.

Meine Antwort:

Ich versteh ihn - glaube ich - recht gut.

Er ist seit einiger Zeit in einer Beziehung. Er liebt seine Frau, aber vielleicht ist es etwas langweilig geworden im Laufe der Zeit.

Dann kommst Du, nett und attraktiv.
In seinen Träumen würde er Dich gerne küssen und noch mehr. Er empfindet etwas für Dich.

Er flirtet ein wenig mit Dir. Oh Mann, Du gehst darauf ein.
Seine Gefühle werden tiefer, er flirtet etwas intensiver. Du gehst mit.
Er verliebt sich in Dich.

Er denkt viel an Dich. Wie wäre es, wenn wir uns küssen würden? Er probiert es und Du gehst wieder mit. Er ist richtig verliebt.

Und jetzt hat er wirklich ein Problem.

Er ist in Dich verliebt, und hat gleichzeitig eine Frau.
Verdammt was jetzt. Weder will er diese Verliebtheit aufgeben noch seine Frau.
Und entscheidungsschwach wie die meisten Männer lässt er es einfach laufen.

Ist auch schön für ihn: Frau als Sicherheit zu Hause, Dich als aufregender Flirt in der Praxis.

Natürlich überlegt er sich, wie es weiter gehen soll. Will er mit Dir schlafen? Klar Mann. Würde er es tun, wenn Ihr woanders alleine wärt? Sehr wahrscheinlich.
Aber will er seine Frau verlassen wohl nicht. Also darf er mit Dir nicht allein sein. Obwohl,..... wie wäre es, wenn.....

Und so dümpelt die Geschichte vor sich hin. Ohne Entscheidung, ohne Richtung.

Und das ist nicht fair Dir gegenüber. Denn wer mit jemand flirtet, sollte auch die Konsequenzen tragen.

Also sprich ihn direkt an: Warum küsst Du mich? Bist Du in mich verliebt? Wie soll das weitergehen?
Ich denke mal, dass folgende Antwort kommen wird: Ich mag Dich unheimlich gern und Du bist meine Traumfrau, und wenn ich nicht in einer Beziehung wäre, würde ich sofort.... Aber ich bin verheiratet und möchte meine Frau nicht verletzen und nicht verlassen. Wie es weitergehen soll? Keine Ahnung...

In diesem Fall solltest Du die Notbremse ziehen. Denn dann wird er sich nie für Dich entscheiden. Vielleicht wirst Du noch seine Geliebte, eine Stunde hier, eine Stunde da.

Und dafür ist das Leben einfach zu kurz. Das ist nicht fair Dir gegenüber.

Aber vielleicht wird die Antwort auch sein: Ich liebe Dich. Ich verlasse meine Frau für Dich.

Wer weiß. Wenigstens wird es dann hoffentlich etwas klarer.

Hi, kann ich Dich auch über Email erreichen?

Ich mag

17. März um 8:34

Ich würde sofort den Arzt wechseln. Er ist dein Arzt. Er ist zudem gebunden. Weder als Arzt noch als Mann würde ich den auch nur im Ansatz in Betracht ziehen. Die Welt wird immer bekloppter.... 

Ich mag

17. März um 11:24

Hi, 
ich bin neu hier und hab das zufällig gelesen und wollte eigentlich von Wolf ne Email, die nicht öffentlich zu sehen ist. Nun egal. Einige Meinungen und Tips, sowas zu verarbeiten sind sehr hilfreich.

Ich mag

17. März um 11:46
In response to hexenweib71

Ich würde sofort den Arzt wechseln. Er ist dein Arzt. Er ist zudem gebunden. Weder als Arzt noch als Mann würde ich den auch nur im Ansatz in Betracht ziehen. Die Welt wird immer bekloppter.... 

Danke, das ist gut geschrieben.

1 likes - Ich mag

17. März um 19:28
In response to Amalia220916

Danke, das ist gut geschrieben.

Und die Worte helfen, nochmals danke. Wenn Dir noch etwas dazu einfällt,  ich freue mich. 

1 likes - Ich mag

17. März um 21:43
In response to bluekoala

Hallo Ebba,
dass habe ich auch schon in Betracht gezogen, aber würde er die Sache dann nicht forsieren?
Er geht ja nur bei jedem Termin einen Schritt weiter und wie schon gesagt, liegen teils Monate dazwischen. Ich glaube langsam das beste wird sein, ich frage ihn direkt was das ganze soll und was er von mir will,oder?

Ja tu das, das schafft Klarheit!

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

  • Das Rätsel Mann

    6. November 2007 um 22:29

  • Kann aus Sympathie Liebe werden?

    18. September 2004 um 23:07

  • Immer wieder verliebt in gebundene Männer,

    5. September 2004 um 13:41

Beliebteste Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben