Home / Forum / Liebe & Beziehung / Was läuft zwischen uns? Wie geht es weiter bzw. wie sollte ich vorgehen?

Was läuft zwischen uns? Wie geht es weiter bzw. wie sollte ich vorgehen?

13. September um 19:57

Hallo liebe Community,

vor einiger Zeit lernte ich (m, 20) im Urlaub eine junge Dame (18) kennen. Sie hatte mich am Pool angesprochen und gefragt, ob ich Lust hätte, am Abend zusammen mit ihr und einer Freundin auf eine Fete zu gehen, damit die beiden nicht so alleine seien. Ich bejahte damals die Nachfrage und wir kamen dadurch sehr gut ins Gespräch.

Dabei stellte sich heraus, dass wir unfassbar viele Gemeinsamkeiten aufweisten. Ich habe ungelogen, egal ob männlich oder weiblich, noch nie einen Menschen getroffen, der mir in so vielen Aspekten so ähnlich war, und das war alles nicht von ihr gelogen wohlgemerkt. Wir haben zwar während des oben angesprochenen Gespräches nicht direkt geflirtet, aber sehr viel gelacht und Spaß gehabt. Das Gespräch dauerte daher auch gut und gerne eine Stunde. Ich merkte immer mehr, dass ich mich in sie und ihre Art verliebte. Das ganze führte dann dazu, dass wir uns am Ende des Tages zum Abendbuffet im Hotel verabredeten, wohlgemerkt mit ihrer Freundin und nem Kumpel von mir, mit dem ich zusammen in den Urlaub geflogen war.

Wir hatten zu viert ein schönes Abendessen und trafen uns hinterher wieder an der Hotel-Lobbybar. Dort unterhielten wir uns ausgelassen und auch da merkte ich wieder, wie unfassbar gut die junge Dame und ich zusammen passten. Wir tranken dabei auch ein wenig Alkohol (wirklich nicht viel!) und spielten "ich habe noch nie". Letztendlich entschieden wir vier uns dann doch dazu, nicht auf die Fete zu gehen, da wir einfach zu müde für die anstehende lange Nacht gewesen wären. Stattdessen gingen wir auf das Zimmer der Mädels und unterhielten uns dort weiter. Nach einiger Zeit beschlossen wir dann, so langsam schlafen zu gehen und (zu meinem Erstaunen) ging mein Kollege dann mit der anderen jungen Dame aufs andere Zimmer, wir beide waren also nun allein.
Ich wusste zwar, dass ich mich mittlerweile verliebt hatte, war jedoch, um ihr dies zu verdeutlichen, zu müde und wollte daher einfach nur noch schlafen.

Dann jedoch kuschelte sie sich auf einmal an meinen Arm und legte sich auf mich drauf und fing an, mit mir rumzumachen.
Trotz meiner Müdigkeit erwiderte ich ihre Gefühle und wir hatten eine wirklich tolle Zeit, wir beide genossen es wirklich und wir neckten uns dabei sogar ein wenig. Ich flüsterte ihr sogar einmal leise romantisch zu, dass ich sie lieben würde, woraufhin sie leise kicherte.

Am nächsten Morgen war dann aber wieder "alles normal". Wir unterhielten uns wie vor der Nacht viel, lachten, aber alles nur auf Freundschaftsbasis. Wir hielten keine Hände oder dergleichen, lag vielleicht auch daran, dass wir beide danach den ganzen Urlaub nicht mehr alleine waren, sondern stets entweder mein Kumpel oder ihre Freundin in der Nähe waren. Aber trotzdem verbrachten wir zu viert den Rest des Urlaubes.

Nun sind wir mittlerweile alle wieder Zuhause und ich habe weiterhin fast jeden Tag Kontakt mit ihr via Handy. Auch da schreiben wir viel, wir lachen und necken uns auch ein wenig. Sie schreibt fast immer sofort zurück, wenn ich geschrieben habe und auch bei ihren Antworten gibt sie sich Mühe (merkt man teilweise an der Länge), sie schreibt mich jedoch fast nie an.

Das verwundert mich doch sehr stark, zumal das den anderen Dingen wie dem schnellen Zurückschreiben widerspricht. Weiterhin verwundert mich generell, was es mit dem Rummachen auf sich hatte. Wir beide sind zwar single, trotzdem bin ich mir irgendwie nicht sicher, ob das Rummachen nur rein aus Spaß war oder doch was Ernstes hintersteckte. Generell weiß ich eben nicht, ob sie was für mich auch empfindet. Ich weiß nur, dass ihr das Rummachen gefallen hat.

Nun wäre natürlich meine Frage: Warum schreibt sie so selten an und wie sollte ich weitermachen? Es steht schon mehr oder weniger fest, dass wir uns bald wieder treffen wollen, aber aufgrund der Entfernung von ca. 150km ist das natürlich immer so eine Sache. Auch stellt sich mir die Frage, ob wir uns nur rein freundschaftlich treffen und ich abwarten sollte, was passiert (vllt ergreift sie ja wieder die Initiative oder ich ergreife sie doch kurzfristig aus der Situation heraus) oder ob ich gezielt mit ihr ausgehen sollte, mit dem sehr großen Risiko, eine Freundin zu verlieren, weil sie ja vllt nur eine Freundschaft möchte. Das Problem ist, dass ich sie halt auch nicht als Freundin (ohne Beziehung) verlieren möchte.

Um Hilfe wäre ich sehr dankbar )

LG

Fabian

13. September um 21:29

Oh mann, so vieles klingt als wenn das von mir käme ^^
Ich glaube ich mache auch gleich einen Thread auf mit meiner Story.

Hab ne gute Freundin, mit der ich öfters und lange texte, aber bis auf wenige Ausnahmen bin auch ich immer derjenige der in 95% erst anschreiben muss. Und sie textet gerne mit mir, genau wie deine Freundin, lange und durchdachte Nachrichten. Aber was hat es damit auf sich, zu warten bis der Mann immer als erster anfängt? Es geht doch nur um SMS oder WhatsApp?! Weiß deswegen auch nicht, ob sie von alleine darauf kommt, wenn ich mich länger nicht melde, oder wenn ich ihr weiterhin anschreibe, sie das als nervig empfindet? 
Warum sind Frauen so kompliziert? 

Gefällt mir

14. September um 0:25

na ja, aber auch Männer sind für uns Frauen alles andere als ''unkompliziert'' ;-D

Warum überhaupt schon jetzt so viel nachdenken? Einfach machen und erst darüber nachdenken, wenn sich was Ernstes ergeben hat. Frag sie doch einfach, ob es sie nervt, wenn Du viel schreibst.
Wenn sie mit 'Nein' antwortet... selbst schuld, falls sie das Gegenteil meinen sollte.
Es ist ziemlich heikel, sich schon zu Beginn unehrlich -  aus falscher Rücksichtnahme oder aus Angst vor Zurückweisung - , zu geben.
Bleib locker - das kommt immer gut an

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben