Home / Forum / Liebe & Beziehung / war das eine abfuhr ?

war das eine abfuhr ?

12. August um 22:57

Hey ich bräuchte Hilfe ­čÖł.

zu meiner Situation:

erstmal er wohnt in Italien und ich in Deutschland. er kommt ein bis zweimal im monat her um seine Tochter zu besuchen.

also folgendes ich kenne ihn jetzt seit ca 4 Monaten. wenn er hier ist dann sitzen wir gemütlich zusammen und reden. 
seit wir uns jetzt was besser kennen zieht es mich ein wenig zu ihm hin wie wir zum Beispiel vor ein Paar Tagen dann auch mal Händchen gehalten haben. ich weiß es klingt etwas lächerlich ­čÖł.
wir haben uns heute darüber geschrieben was wir morgen so machen könnten. da nix im Kino läuft und immer das selbe zu machen auch mal öde werden kann schrieb ich das er ja einen Vorschlag machen könne. darauf schrieb er das er sich hier nicht auskennt und sich auch keine weiteren Informationen über diese Gegend geholt hat weil er eh nicht wieder nach Deutschland zieht. ich weiß nicht wie er das meint. war das nur unbedacht geschrieben oder eine Abfuhr durch die blume gesagt ??? 

Danke schonmal für eure hilfe
 

12. August um 23:07

p.s. ich schrieb darauf alle Wege führen nach Rom ­čÖł­čśé ein beliebter Satz von mir ­čśé­čśé darauf schrieb er ein Kino in Rom hätte für mich vermutlich nicht viel Sinn mit dem Smileys: ­čĄö­čÖł­čśŐ 
Ich bin verwirrt

Gef├Ąllt mir

12. August um 23:19

Du denkst viel zu viel nach. 

Ihr seid nicht zusamnen. Für ihn steht fest, dass er nie nach Deutschland ziehen wird. 

Er gat sicherlich jemanden in Italien. Du weißt ja gar nicht, was er dort tut und wie er lebt. 

Es bringt dich nicht weiter. 

Gef├Ąllt mir

12. August um 23:27
In Antwort auf fresh089

Du denkst viel zu viel nach. 

Ihr seid nicht zusamnen. Für ihn steht fest, dass er nie nach Deutschland ziehen wird. 

Er gat sicherlich jemanden in Italien. Du weißt ja gar nicht, was er dort tut und wie er lebt. 

Es bringt dich nicht weiter. 

darüber haben wir gesprochen. er hat da keine ''freundin''.
Ich weiß das ich zu viel nachdenke.
das ist bei mir normal­čÖł 

Gef├Ąllt mir

12. August um 23:41
In Antwort auf nina9431

Hey ich bräuchte Hilfe ­čÖł.

zu meiner Situation:

erstmal er wohnt in Italien und ich in Deutschland. er kommt ein bis zweimal im monat her um seine Tochter zu besuchen.

also folgendes ich kenne ihn jetzt seit ca 4 Monaten. wenn er hier ist dann sitzen wir gemütlich zusammen und reden. 
seit wir uns jetzt was besser kennen zieht es mich ein wenig zu ihm hin wie wir zum Beispiel vor ein Paar Tagen dann auch mal Händchen gehalten haben. ich weiß es klingt etwas lächerlich ­čÖł.
wir haben uns heute darüber geschrieben was wir morgen so machen könnten. da nix im Kino läuft und immer das selbe zu machen auch mal öde werden kann schrieb ich das er ja einen Vorschlag machen könne. darauf schrieb er das er sich hier nicht auskennt und sich auch keine weiteren Informationen über diese Gegend geholt hat weil er eh nicht wieder nach Deutschland zieht. ich weiß nicht wie er das meint. war das nur unbedacht geschrieben oder eine Abfuhr durch die blume gesagt ??? 

Danke schonmal für eure hilfe
 

Naja was soll Eure Beziehung bringen ? Es wäre eine Fernbeziehung. Die hat ihre Tücken. 

1 LikesGef├Ąllt mir

12. August um 23:47

Ja das hoffe ich sehr. 
es haben noch nicht viele geschafft das ich so hin und weg bin. danke

Gef├Ąllt mir

12. August um 23:50
In Antwort auf daphne0105

Naja was soll Eure Beziehung bringen ? Es wäre eine Fernbeziehung. Die hat ihre Tücken. 

Ja natürlich wäre es nicht einfach.
deshalb schrieb ich ihm ja alle Wege führen nach Rom. also es gibt für alles eine Lösung.  vorallem weil er ja ein bis zweimal im Monat hier wäre

Gef├Ąllt mir

13. August um 0:02
In Antwort auf nina9431

Ja natürlich wäre es nicht einfach.
deshalb schrieb ich ihm ja alle Wege führen nach Rom. also es gibt für alles eine Lösung.  vorallem weil er ja ein bis zweimal im Monat hier wäre

Mir würde das nicht reichen.

Gef├Ąllt mir

13. August um 0:53

Ja, das war eine Abfuhr. Eine Fermbeziehung interessiert ihn nicht, nach Deutschland zieht er nicht. Also mach dir keine Hoffnungen.

1 LikesGef├Ąllt mir

13. August um 0:54
In Antwort auf nina9431

p.s. ich schrieb darauf alle Wege führen nach Rom ­čÖł­čśé ein beliebter Satz von mir ­čśé­čśé darauf schrieb er ein Kino in Rom hätte für mich vermutlich nicht viel Sinn mit dem Smileys: ­čĄö­čÖł­čśŐ 
Ich bin verwirrt

Eben. Er zieht gar nicht erst in Betracht, dass da was zwischen euch laufen wird.

1 LikesGef├Ąllt mir

13. August um 11:12
In Antwort auf nina9431

Hey ich bräuchte Hilfe ­čÖł.

zu meiner Situation:

erstmal er wohnt in Italien und ich in Deutschland. er kommt ein bis zweimal im monat her um seine Tochter zu besuchen.

also folgendes ich kenne ihn jetzt seit ca 4 Monaten. wenn er hier ist dann sitzen wir gemütlich zusammen und reden. 
seit wir uns jetzt was besser kennen zieht es mich ein wenig zu ihm hin wie wir zum Beispiel vor ein Paar Tagen dann auch mal Händchen gehalten haben. ich weiß es klingt etwas lächerlich ­čÖł.
wir haben uns heute darüber geschrieben was wir morgen so machen könnten. da nix im Kino läuft und immer das selbe zu machen auch mal öde werden kann schrieb ich das er ja einen Vorschlag machen könne. darauf schrieb er das er sich hier nicht auskennt und sich auch keine weiteren Informationen über diese Gegend geholt hat weil er eh nicht wieder nach Deutschland zieht. ich weiß nicht wie er das meint. war das nur unbedacht geschrieben oder eine Abfuhr durch die blume gesagt ??? 

Danke schonmal für eure hilfe
 

Auch hier: Warum nur solche schwammigen Andeutungen, warum redest du nicht Klartext mit ihm?

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:12
In Antwort auf purplemoonlight

Eben. Er zieht gar nicht erst in Betracht, dass da was zwischen euch laufen wird.

das dachte ich auch erst aber seine Körpersprache ist eine ganz andere

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:13

ich würde solche Fragen nicht Stellen wenn er mir keine Anzeichen dafür geben würde 

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:15
In Antwort auf caro071978

Auch hier: Warum nur solche schwammigen Andeutungen, warum redest du nicht Klartext mit ihm?

ich kann Sowas nicht einfach klar sagen

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:27

ich werde ihn nachher mal fragen.
denn ich muss diese Ungewissheit los werden.
er kann ja nicht unterschiedliche Signale senden

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:33
In Antwort auf nina9431

das dachte ich auch erst aber seine Körpersprache ist eine ganz andere

nun, die "notwendigen" reisen nach deutschland mit den annehmlichkeiten einer kuscheligen "freundin" zu verbinden ist das eine... sich mit ihr eine langfristige feste beziehung vorstellen können, und sich dazu gedanken oder gar konkrete pläne zu machen, ist das andere!

aus dem einen folgt nicht zwangsläufig das andere. im moment scheint er an zweiterem kein interesse zu haben.

hat er dich schon mal gefragt, ob du ihn besuchen magst?

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:39
In Antwort auf derspieltdochblos

nun, die "notwendigen" reisen nach deutschland mit den annehmlichkeiten einer kuscheligen "freundin" zu verbinden ist das eine... sich mit ihr eine langfristige feste beziehung vorstellen können, und sich dazu gedanken oder gar konkrete pläne zu machen, ist das andere!

aus dem einen folgt nicht zwangsläufig das andere. im moment scheint er an zweiterem kein interesse zu haben.

hat er dich schon mal gefragt, ob du ihn besuchen magst?

p.s. ich seh gerade, er ist nur alle zwei wochen da... macht in den 4 monaten, in denen ihr euch kennt, gerade mal 6-8 treffen...

m.e. steht ihr somit trotz der 4 monate noch ziemlich am anfang... da haben solche fragen m.e. noch ein bisschen zeit, bzw. kommen ein bisschen früh!

also schlag einfach was vor, unternimm was mit ihm, und schau wie es sich weiter entwickelt! wenn du die zeit für ein vernünftigens kennenlernen nicht hast, und für dich einen umzug nach italien genauso rigoros ausschließt, wie er einen umzug nach deutschland - dann ist diese fernbeziehung mit sicherheit nicht das richtige für dich!

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:41
In Antwort auf nina9431

das dachte ich auch erst aber seine Körpersprache ist eine ganz andere

Naja, zum Vögeln wird es schon reichen bei ihm

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:41
In Antwort auf nina9431

Hey ich bräuchte Hilfe ­čÖł.

zu meiner Situation:

erstmal er wohnt in Italien und ich in Deutschland. er kommt ein bis zweimal im monat her um seine Tochter zu besuchen.

also folgendes ich kenne ihn jetzt seit ca 4 Monaten. wenn er hier ist dann sitzen wir gemütlich zusammen und reden. 
seit wir uns jetzt was besser kennen zieht es mich ein wenig zu ihm hin wie wir zum Beispiel vor ein Paar Tagen dann auch mal Händchen gehalten haben. ich weiß es klingt etwas lächerlich ­čÖł.
wir haben uns heute darüber geschrieben was wir morgen so machen könnten. da nix im Kino läuft und immer das selbe zu machen auch mal öde werden kann schrieb ich das er ja einen Vorschlag machen könne. darauf schrieb er das er sich hier nicht auskennt und sich auch keine weiteren Informationen über diese Gegend geholt hat weil er eh nicht wieder nach Deutschland zieht. ich weiß nicht wie er das meint. war das nur unbedacht geschrieben oder eine Abfuhr durch die blume gesagt ??? 

Danke schonmal für eure hilfe
 

Also 1. Er will nicht mehr nach Deutschland kommen dh würdest du nicht nach Italien ziehen wollen dann wäre es immer eine Fernbeziehung und nie wirklich Zweisamkeit da er ja verständlich wegen seiner Tochter kommt ! 

2. Er meint ein Kino in Rom hätte für dich keinen Sinn weil du die Sprache nicht beherrschst 

Gef├Ąllt mir

13. August um 12:42
In Antwort auf nina9431

ich würde solche Fragen nicht Stellen wenn er mir keine Anzeichen dafür geben würde 

Ach bitte. Frauen interpretieren doch in jeden kleinen Furz gleich superviel hinein.
Sprich es doch ganz klar und deutlich an! Frag ihn, ob er an einer Beziehung mit dir interessiert ist.

Wahrscheinlich schaut er dich so an und fragt dich, wie zur Hölle du bloß darauf kommst. Aber anders geht es eben nicht, sonst denkst du in 100 Jahren immer noch darüber nach.

Gef├Ąllt mir

Fr├╝here Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das k├Ânnte dir auch gefallen

Nach oben