Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt keine Ahnung wie weiter..

Verliebt keine Ahnung wie weiter..

13. Oktober um 13:13

Hallo zusammen,

Eventuell kan mir ja jemand einen guten Rat geben.
Ich habe vor knapp 1.5 Monaten eine tolle Frau kennen gelernt welche nach ihrer Aussage lange braucht um eine Beziehung einzugehen und schnell mal flüchtet wenn es ihr zu schnell geht.

Wir hatten in der Zeit knapp 7 Dates und sind auch zusammen im Bett gelandet. Letztes mal war sie extrem distanziert und konnte die nähe nicht ertragen. Am nächsten Tag meinte sie dann es geht ihr zu schnell sie fühlt sich eingeängt und total unter Druck sowie das ihr das körperliche und emotionale aktuell überhaupt nicht passt und sie nich mal bei küssen etc die chemie merkt obwohl sie jedes mal grinsen muss wenn ich sie küsse.

Jetzt bin ich seit paar Tagen mal auf Abstand das sie Zeit hat denn "Druck und die Überforderung" wie sie es nennt abzubauen. Wobei mir das extrem schwer fällt da ich ihr am liebsten von meinem Tag erzählen würde etc.

Meint ihr es ist richtig so? Oder sollte ich lieber damit abhacken da es eh nichts wird wenn sie so reagiert oder was meint ihr zum verhalten?

Vielen Dank

13. Oktober um 13:20
In Antwort auf luexo91

Hallo zusammen,

Eventuell kan mir ja jemand einen guten Rat geben.
Ich habe vor knapp 1.5 Monaten eine tolle Frau kennen gelernt welche nach ihrer Aussage lange braucht um eine Beziehung einzugehen und schnell mal flüchtet wenn es ihr zu schnell geht.

Wir hatten in der Zeit knapp 7 Dates und sind auch zusammen im Bett gelandet. Letztes mal war sie extrem distanziert und konnte die nähe nicht ertragen. Am nächsten Tag meinte sie dann es geht ihr zu schnell sie fühlt sich eingeängt und total unter Druck sowie das ihr das körperliche und emotionale aktuell überhaupt nicht passt und sie nich mal bei küssen etc die chemie merkt obwohl sie jedes mal grinsen muss wenn ich sie küsse.

Jetzt bin ich seit paar Tagen mal auf Abstand das sie Zeit hat denn "Druck und die Überforderung" wie sie es nennt abzubauen. Wobei mir das extrem schwer fällt da ich ihr am liebsten von meinem Tag erzählen würde etc.

Meint ihr es ist richtig so? Oder sollte ich lieber damit abhacken da es eh nichts wird wenn sie so reagiert oder was meint ihr zum verhalten?

Vielen Dank

willst du dir diese "tolle frau" wirklich antun?
hört sich für mich nach ner größeren baustelle an...

ich finde ja, nach sieben dates sollte man wissen was man will. klar, man weiß nicht, ob es klappt. das weiß man nie. aber wenn man dann noch nicht mal weiß, ob und was man will, dann hat man schlichtweg ein problem!!!

ich würde mich nach ner unkomplizierteren frau umsehen.
 

1 LikesGefällt mir

13. Oktober um 13:27
In Antwort auf derspieltdochblos

willst du dir diese "tolle frau" wirklich antun?
hört sich für mich nach ner größeren baustelle an...

ich finde ja, nach sieben dates sollte man wissen was man will. klar, man weiß nicht, ob es klappt. das weiß man nie. aber wenn man dann noch nicht mal weiß, ob und was man will, dann hat man schlichtweg ein problem!!!

ich würde mich nach ner unkomplizierteren frau umsehen.
 

Ja das es sehr problematisch wirkt ist mir klar.. aber irgendwie gibt sie mir das gefühl das sie es wert ist etwas zu investieren. Nur hab ich absolut keine Erfahrungen mit dieser Art der Komplexität bzw kanns 0 verstehen ansonsten wärs wohl einfacher..

Gefällt mir

13. Oktober um 13:30

Wenn es schon so kompliziert losgeht, wird es mit der Zeit sicher nicht besser.
 

Gefällt mir

13. Oktober um 13:31
In Antwort auf luexo91

Ja das es sehr problematisch wirkt ist mir klar.. aber irgendwie gibt sie mir das gefühl das sie es wert ist etwas zu investieren. Nur hab ich absolut keine Erfahrungen mit dieser Art der Komplexität bzw kanns 0 verstehen ansonsten wärs wohl einfacher..

"das sie es wert ist etwas zu investieren"

hmm... beziehungen, die auf dem prinzip "belohnung für wohlverhalten" basieren, seh ich grundsätzlich kritisch. ich ziehe beziehungen auf der grundlage von gemeinsamkeiten und ähnlichen vorstellungen und zielen vor. aber ich weiß, dass vielen das zu langweilig ist...

Gefällt mir

13. Oktober um 13:52
In Antwort auf derspieltdochblos

"das sie es wert ist etwas zu investieren"

hmm... beziehungen, die auf dem prinzip "belohnung für wohlverhalten" basieren, seh ich grundsätzlich kritisch. ich ziehe beziehungen auf der grundlage von gemeinsamkeiten und ähnlichen vorstellungen und zielen vor. aber ich weiß, dass vielen das zu langweilig ist...

Da kann ich dir absolut zustimmen, aber das ist ja auch ein Punkt das wir gleiche Vorstellungen vom Leben teilen, interessen und hobbys und auf persönlicher ebene total auf einer wellenlänge sind.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben