:

Home / Forum / Liebe & Beziehung / Und jetz ist es doch passiert

Forum

Und jetz ist es doch passiert

26. Dezember 2011 um 14:08

jetzt hat er es tatsächlich alles in den dreck geworfen, wirklich alles! er kam zu mir und meinte, das er es nicht verstehen kann was mit mir los ist, er hat immer alles getan um gut für mich zu sorgen und nun wäre der zeitpunkt gekommen alles zu überdenken. meine reaktion habe ihm gezeigt, wie schnell ich eigentlich das vertrauen in ihn verlieren würde und dann hat er seine sachen gepackt und ist gegangen......einfach so
zum schluss sagte er nur noch, es sei besser so und das es für mich nur das beste wäre, nicht mit "so einer bestie" zusammen zusein. ich habe alles versucht, ihn gefleht das nicht zu machen und das sich das wieder einrenkt. aber nein, er nahm einfach nur meinen arm und stiess ihn von sich weg und das wars er sah meine tränen aber blieb absolut kalt! so etwas kenne ich nicht von ihm. bzw kannte ich nicht von ihm..... und jetzt steh ich da, ich bescheuerte kuh und bin einmal mehr in meinem leben allein. ich kann einfach nichtmehr!!! auf meine nachrichten antwortet er nicht und so wie ich gehört habe ist er auch noch in eine andere stadt gezogen. verdammt nochmal, was kann ich da tun? ich will und werde um ihn kämpfen, aber ich weiss einfach nicht wie ich das machen soll hätte jemand einen rat? BIIITTEEEEE!!!

Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will. Statt Lust nur Frust? Das sind die möglichen Gründe, weshalb ER keinen Sex will.

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt! 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

Du weißt nicht, ob dein Schwarm solo ist? SO solltest du lieber NICHT nachfragen! Du weißt nicht, ob dein Schwarm solo ist? SO solltest du lieber NICHT nachfragen!

26. Dezember 2011 um 21:31

Moment...
Alles und jeden hat er ja nicht verkloppt sondern ihren Ex, der sie verkloppen wollte, was ihr, warum auch immer, Angst gemacht hat, Wie man sieht, hat auch er das ncht verstanden. Tja, ich würde mal sagen, ihr Ex hat ihr ein nettes Trauma eingepflanzt, das dieser Beziehung im Wege stand.

Ich mag

26. Dezember 2011 um 23:23

Wenn das so war...
...dann sollte sie wirklich froh sein!
allerdings muss sie natürlich erstmal drüber hinwegkommen.
und vor allem lernen, dass ein richtiger mann nicht jemand ist, der frauen schlägt oder so etwas nötig hat...

Ich mag

27. Dezember 2011 um 2:05

"Vollproletenversammlung"
jopp, so seh ich das auch

Ich mag

27. Dezember 2011 um 2:17

Ruf in der Klapse an...
Und erkundige dich ob sie noch einen Psycho für dich haben, alle guten Dinge sind 3.

Ich mag

27. Dezember 2011 um 22:16

Warum hast du dir ausgerechnet
diesen Ava ausgesucht? Das machts irgendwie noch unglaubwürdiger *nur mal so als Hinweis* *flüschter*

Ich mag

28. Dezember 2011 um 12:13

Hallo Larissadude
Ein Rat: Komm von Deiner Selbstmitleidsnummer runter. Damit hast Du ihn nämlich ganz wunderbar in die Flucht geschlagen, Du armes, armes Häschen Du. Du hast Recht: Du kanntest dieses Verhalten nicht von ihm, denn bisher konntest Du ihn wunderbar manipulieren, durch Deine Tränen, Deine Verzweiflung und Deinen Druck. Und Du hast ihn ausgesaugt, ohne Rücksicht auf seine Gefühle und auf das, was er braucht, denkt und möchte. Er ist an seine Grenze gestossen und zwar so hart, dass er eure Beziehung in Frage gestellt hat. Und Du hast ihn wieder nicht ernst genommen, hast wieder auf dieselbe Technik zurück gegriffen. Nur diesmal hats nicht gezogen. Was soll ich sagen? Pech gehabt! Die Sache hast DU vermasselt, die hast DU "in den Dreck geworfen". Und das kannst Du nun weiter machen und die Opferrolle zur Paraderolle Deines Lebens erklären und alle paar Jahre heulen, weil wieder einer das Weite gesucht hat - oder Du kannst aufwachen, mal in den Spiegel gucken und Dich damit auseinander setzen, welche Wirkung Du auf die Menschen um Dich herum hast. Deine Wahl!

LG

Gina

Ich mag

28. Dezember 2011 um 12:27
In response to seldarius

Hallo Larissadude
Ein Rat: Komm von Deiner Selbstmitleidsnummer runter. Damit hast Du ihn nämlich ganz wunderbar in die Flucht geschlagen, Du armes, armes Häschen Du. Du hast Recht: Du kanntest dieses Verhalten nicht von ihm, denn bisher konntest Du ihn wunderbar manipulieren, durch Deine Tränen, Deine Verzweiflung und Deinen Druck. Und Du hast ihn ausgesaugt, ohne Rücksicht auf seine Gefühle und auf das, was er braucht, denkt und möchte. Er ist an seine Grenze gestossen und zwar so hart, dass er eure Beziehung in Frage gestellt hat. Und Du hast ihn wieder nicht ernst genommen, hast wieder auf dieselbe Technik zurück gegriffen. Nur diesmal hats nicht gezogen. Was soll ich sagen? Pech gehabt! Die Sache hast DU vermasselt, die hast DU "in den Dreck geworfen". Und das kannst Du nun weiter machen und die Opferrolle zur Paraderolle Deines Lebens erklären und alle paar Jahre heulen, weil wieder einer das Weite gesucht hat - oder Du kannst aufwachen, mal in den Spiegel gucken und Dich damit auseinander setzen, welche Wirkung Du auf die Menschen um Dich herum hast. Deine Wahl!

LG

Gina


Liebe Gina,

Du bringst es mal wieder auf den Punkt!
Stimme dir in allen Punkten zu! Eines muss man dir echt lassen: du schaffst es sehr schön, des Pudels Kern zu erfassen und deinen Rat zu geben ohne oberlehrerhaft oder herablassend dabei zu werden!
Chapeau!

Ich mag

28. Dezember 2011 um 12:37

Ich finde es auch echt seltsam
Wenn ich solche Probleme hätte und mich deswegen in einem Forum anmelde, dann ist das letzte, was ich tue, mir noch einen Ava zu suchen. Und schon gar nicht so einen verschreckten. Hascherl trifft es schon ganz gut...

Ich mag

Previous threads
Anzahl von Antworten
Letzte Antwort

Last Author's threads

Beliebteste Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben