Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sind emotionale Frauen unattraktiv?

Sind emotionale Frauen unattraktiv?

19. September 2012 um 11:29

Ich frage mich ob Männer nur von Frauen begeistert sind, wenn diese sich nicht sonderlich emotional verhalten. Diese Erfahrung habe ich nämlich schon öfters gemacht.

Immer wenn ein Mann eine Beziehung mit mir eingehen wollte, dann war das ein Mensch, über den ich folgende Meinung hatte: "Er ist mir sympathisch, sieht ganz gut aus, ich fühle mich bei ihm wohl und verbringe gerne Zeit mit ihm. Aber wenn er aus meinem Leben verschwindet, würde mir das nicht unbedingt was ausmachen bzw. es wäre kein großer Verlust."

Wenn ich mich bereits in der Kennenlernphase sehr verliebt habe und die Männer das gespürt haben, dann ist nie mehr draus geworden, obwohl es lange Zeit danach ausgesehen hat und die Männer ebenso interessiert wirkten wie ich. Genauso war es in den Beziehungen: Je länger ich ihnen zu verstehen gab, dass sie ganz cool fand, aber sie mir nicht sooo wichtig waren, umso länger blieben sie interessiert. Kaum war ich auf der emotionalen Ebene etwas stärker involviert, wurde ich verlassen.

Woran liegt das? Ich bin übrigens keine Frau, die ohne Partner nicht leben kann und führe ein eigenständiges Leben mit Familie, Freunden, Arbeit und eigenen Interessen.

19. September 2012 um 11:37

Wenns mir um eine feste partnerschaft geht...
..wäre ich als mann sehr irritiert, wenn die frau nich hin und wieder emotional reagieren würde. dann würde ich irgendwann denken, sie hat keine so festen absichten wie ich bzw macht mir was vor. eigenständig sein is zwar ok aber wenns zuviel is kommt man sich eben als partner überflüssig vor.

vielleicht hast du bisher einfach nich den richtigen dabei gehabt?!

gruss, metin

Gefällt mir

19. September 2012 um 11:40

Das hat nix mit
Emotionalität zu tun - sondern eher damit, dass du dir grundsätzlich bindungsunfähige, sogenannte "emotional nichtverfügbare" Männer anlachst.
Die finden dich natürlich nur so lange interessant, wie sie dich nicht "sicher" haben. Der Reiz für sie ist die Jagd, die Selbstbestätigung, die aus der Erkenntnis kommt, dass sie dich haben KÖNNTEN. Aber sobald sowas wie echte Nähe zwischen euch entstehen könnte, werden sie unsicher und haben Angst, sich zu öffnen und verletzt zu werden, und hauen dann lieber ab.

Umgekehrt sieht mir das übrigens ganz genauso aus ... denn schau mal: wenn sich einer wirklich für dich interessiert, dann ist er höchstens ein netter Zeitvertreib für dich. Aber diejenigen, die anfangs einen auf überschwänglich machen und sich dann zurückziehen - holla, die findest du interessant.
Der häufigste Grund, warum man bindungsunfähige oder -unwillige Männer besonders attraktiv findet, ist, dass man selber nicht bindungswillig oder -fähig ist.

Und kann es sein, dass du (jedenfalls auf bewusster Ebene) oberflächliche Begeisterung mit echtem Interesse verwechselst?

lg
cefeu

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen