Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sexchat mit Ex-Lover

Sexchat mit Ex-Lover

12. Januar um 6:26

Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr weiter, deswegen auch hier meine Diskussion. Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben.

Ich habe meine Freundin vor 2 Jahren in einer Erotik Community kennengelernt, ja, wir waren da beide aktiv, damals war das für uns beide kein Problem, denn keiner wollte eine "normale" Beziehung.
Nachdem wir als festes Paar zusammengekommen sind habe ich ich meinen Account dort umgehend gelöscht, denn sie ist alles was ich brauche in der Beziehung, wenn ich mich auf jemanden einlasse dann ganz, oder eben gar nicht. Sie hat ihren Account noch immer, allerdings ist er nicht Aktiv im moment. Wir sind beide recht offen wenn es ums reden über Sex oder so geht.

Jetzt zum eigentlichen Problem.
Durch Zufall habe ich mitbekommen das sie immer noch mit 3en von damals mehr oder weniger regelmäßig schreibt, die meiste Zeit geht es um normale alltagsdinge, allerdings auch immer wiedermal um die gemeinsame Zeit und was dort so veranstaltet und getrieben wurde. Sie hat auch schon mal bedauern geäussert das diese Zeit rum ist und es schon immer sehr geil war. Sie meinte auch das sie sich schon vorstellen könnte da mal wieder mit zu machen. Aber es wegen mir nicht tun würde. Bei diesen Gelegenheiten kommen dann auch immer wieder sexuelle Vorlieben und was mit einander anstellen könnte zur Sprache. Es werden auch hin und wieder Bilder getauscht, also keine "Normalen". Ich glaube jetzt nicht das sie irgendwas real machen würde ohne es mir entweder davor oder danach zu beichten, so schätze ich sie nicht ein. Ich weiß das ich eiferüchtig sein kann wenn ich einen Verdacht habe. Ich weiß aber nicht wie ich damit umgehen soll das sie da immer noch schreibt, vorallem weil alle davon im Umkreis von weniger als 80 KM wohnen. Ich habe keinen Kontakt mehr zu Irgendwem von damals. Ich habe sie darauf angesprochen und ihr meine Bedenken und das mir das schon zu denken gibt und ich mich dabei unwohl fühle gesagt. Sie meinte dazu das sie sich nicht getroffen hat und das sie nur freundschaftlich schreiben. Obwohl ich weiß das es anders ist. Sie meinte dann das ich kein Vertrauen zu ihr habe und sie das nicht versteht. Inzwischen weiß ich auch das sie die Namen unter denen die Nummern der Personen gespeichert waren, geändert hat, also von den eindeutig zu identifizierbaren zu irgendwelchen fiktiven, die nicht auffallen sollen. Was noch zu erwähnen wäre ist daß das anschreiben, von beiden Seiten ausgeht, also mal schreibt sie an, mal jemand von den anderen.
Ich Liebe sie über alles und bemühe mich sehr das ich nicht immer an das alles denke. Meistens gelingt es mir auch, aber immer wiedermal wenn sie das Handy wegdreht zum schreiben oder so hält das ich, was ich gar nicht will, durch Zufall was sehen, oder lesen könnte.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Ach ja bevor ich es vergesse, in meiner Ehe die inzwischen schon seit 5 Jahren geschieden ist, hat es auch so angefangen und zum Schluss wurde ich von meiner mitlerweile EX-Frau mit Ihrem besten Freund betrogen.

Würde mich über eure Meinung und euren Rat freuen.

12. Januar um 7:37

Ich denke da hilft nur die klare Ansage, den Kontakt völlig abzubrechen. Ich würde mir nicht gefallen lassen, dass meine Freundin sich mit Ex-Sexpartnern unterhält, wie toll die Zeiten wären und dass sie sich wieder gerne treffen würde, wenn nicht der Olle an ihrer Seite wäre.

Ich verstehe nicht, warum Du Dir das gefallen lässt. In meinen Augen ist das eine völlig übertriebene Rücksichtsnahme von Dir. Ich hätte sehr ernsthafte Zweifel an der Beziehugn zu so jemand.

4 LikesGefällt mir

12. Januar um 7:40

richtig entweder du akzeptierst es( was ja nicht so aussieht) oder du legst ein klares veto ein.

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 7:45

Also das mit Zufall nimmt Dir hier keiner ab  Du hast sie ausspioniert, will heissen, vermutlich ihr Handy gelesen. 

"Weiss" sie eigentlich, dass ihr eine "verbindliche" Beziehung zusammen habt? Oder kann es sein, dass sie diese "ernster" nimmt als Du selber? Handelt sie das alles vielleicht unter "Freundschaft plus" ab?

Wie auch immer: Ihr Verhalten ist absolut unaufrichtig und verlogen, und es spricht in der Tat doch einiges dafür, dass es nicht "nur" beim Schreiben und Nacktbilder austauschen bleiben wird. Aber selbst wenn, so wäre mir auch dies schon viel zu viel in einer Beziehung (und Dir sicher auch!).

Nun hast Du ein paar Möglichkeiten zum Reagieren:

- Ihr auf den Kopf zu sagen, dass Du ihr Handy ausspioniert hast und Bescheid weiss und von ihr ultimativ die Löschung all dieser Kontakte forderst, um einen Weiterbestand der Beziehung in Betracht zu ziehen (sei Dir bewusst, dass sie dies wohl versprechen könnte, hintenrum aber entweder ein zweites Handy oder einen neuen Account oder was auch immer machen könnte)

- ihr sagen, dass Du ihr Handy ausspioniert hast, zutiefst enttäuscht von allem bist und die Konsequenzen ziehst, weil Du ihr nie mehr vertrauen kannst

- ihr sagen, dass Du spioniert hast, und danach eine Grundsatzfrage über Eure Beziehung führen: "wie weiter? was akzeptieren wir, was nicht? etc"

- ihr nichts sagen und weiter spionieren, um dann eines Tages völlig frustriert von dannen zu ziehen, da sie über kurz oder lang vom Schreiben zum Real Life übergehen wird


 

1 LikesGefällt mir

12. Januar um 7:58
In Antwort auf haesli3

Also das mit Zufall nimmt Dir hier keiner ab  Du hast sie ausspioniert, will heissen, vermutlich ihr Handy gelesen. 

"Weiss" sie eigentlich, dass ihr eine "verbindliche" Beziehung zusammen habt? Oder kann es sein, dass sie diese "ernster" nimmt als Du selber? Handelt sie das alles vielleicht unter "Freundschaft plus" ab?

Wie auch immer: Ihr Verhalten ist absolut unaufrichtig und verlogen, und es spricht in der Tat doch einiges dafür, dass es nicht "nur" beim Schreiben und Nacktbilder austauschen bleiben wird. Aber selbst wenn, so wäre mir auch dies schon viel zu viel in einer Beziehung (und Dir sicher auch!).

Nun hast Du ein paar Möglichkeiten zum Reagieren:

- Ihr auf den Kopf zu sagen, dass Du ihr Handy ausspioniert hast und Bescheid weiss und von ihr ultimativ die Löschung all dieser Kontakte forderst, um einen Weiterbestand der Beziehung in Betracht zu ziehen (sei Dir bewusst, dass sie dies wohl versprechen könnte, hintenrum aber entweder ein zweites Handy oder einen neuen Account oder was auch immer machen könnte)

- ihr sagen, dass Du ihr Handy ausspioniert hast, zutiefst enttäuscht von allem bist und die Konsequenzen ziehst, weil Du ihr nie mehr vertrauen kannst

- ihr sagen, dass Du spioniert hast, und danach eine Grundsatzfrage über Eure Beziehung führen: "wie weiter? was akzeptieren wir, was nicht? etc"

- ihr nichts sagen und weiter spionieren, um dann eines Tages völlig frustriert von dannen zu ziehen, da sie über kurz oder lang vom Schreiben zum Real Life übergehen wird


 

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Sie weiß dass ich es gelesen habe, hab ich ihr gesagt und es war Zufall, beim iPhone kann man die Nachrichten sehen auf dem Sperrbildschirm weil das Display angeht und eine Vorschau der Nachricht angezeigt wird. Daraufhin hab ich nachgeschaut, da stimmt. Sie weiß dass es eine richtige Beziehung ist, wir wohnen quasi schon zusammen.  Wie enttäuscht ich über das alles bin weiß sie auch. Und sie sagt auch dass da nur was sein wird mit anderen und sich das alles nur in meinen Kopf abspielt.  Aber das sie mich schon verstehen kann wegen gebranntem Kind und so. Und das sie die anderen wirklich nur als Freunde sieht und so.

3 LikesGefällt mir

12. Januar um 8:07
In Antwort auf meinereiner79

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Sie weiß dass ich es gelesen habe, hab ich ihr gesagt und es war Zufall, beim iPhone kann man die Nachrichten sehen auf dem Sperrbildschirm weil das Display angeht und eine Vorschau der Nachricht angezeigt wird. Daraufhin hab ich nachgeschaut, da stimmt. Sie weiß dass es eine richtige Beziehung ist, wir wohnen quasi schon zusammen.  Wie enttäuscht ich über das alles bin weiß sie auch. Und sie sagt auch dass da nur was sein wird mit anderen und sich das alles nur in meinen Kopf abspielt.  Aber das sie mich schon verstehen kann wegen gebranntem Kind und so. Und das sie die anderen wirklich nur als Freunde sieht und so.

Vielleicht verstehst Du es nicht richtig, was weiter oben geschrieben wurde.

Entweder Du akzeptierst es, oder Du machst eine klare Ansage, dann musst Du aber auch dazu stehen und bei keinem Konsenz die Konsequenzen ziehen und die Trennung vollziehen.

Gefällt mir

12. Januar um 8:22
In Antwort auf meinereiner79

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Sie weiß dass ich es gelesen habe, hab ich ihr gesagt und es war Zufall, beim iPhone kann man die Nachrichten sehen auf dem Sperrbildschirm weil das Display angeht und eine Vorschau der Nachricht angezeigt wird. Daraufhin hab ich nachgeschaut, da stimmt. Sie weiß dass es eine richtige Beziehung ist, wir wohnen quasi schon zusammen.  Wie enttäuscht ich über das alles bin weiß sie auch. Und sie sagt auch dass da nur was sein wird mit anderen und sich das alles nur in meinen Kopf abspielt.  Aber das sie mich schon verstehen kann wegen gebranntem Kind und so. Und das sie die anderen wirklich nur als Freunde sieht und so.

... und so weiter bla bla bla. Du bist ihr aber nicht wert, dass sie auf das Pflegen der Freundschaft zu ihren Ex Sexpartnern verzichtet, korrekt?

Das ist ja eine durchaus klare Aussage ihrerseits zum Wert Eurer Beziehung  .

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 9:36
In Antwort auf meinereiner79

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Sie weiß dass ich es gelesen habe, hab ich ihr gesagt und es war Zufall, beim iPhone kann man die Nachrichten sehen auf dem Sperrbildschirm weil das Display angeht und eine Vorschau der Nachricht angezeigt wird. Daraufhin hab ich nachgeschaut, da stimmt. Sie weiß dass es eine richtige Beziehung ist, wir wohnen quasi schon zusammen.  Wie enttäuscht ich über das alles bin weiß sie auch. Und sie sagt auch dass da nur was sein wird mit anderen und sich das alles nur in meinen Kopf abspielt.  Aber das sie mich schon verstehen kann wegen gebranntem Kind und so. Und das sie die anderen wirklich nur als Freunde sieht und so.

Ich würde nun halt GANZ ehrlich sein und ihr sagen, dass Du nachgelesen hast. Und dass Du weisst, dass es nicht freundschaftlich ist sondern sexuell, und dass Du das nicht duldest.

1 LikesGefällt mir

12. Januar um 10:10

das schlimmste an der sache ist die lügerei!
sie ändert sogar die namen!

wäre für mich definitiv ein Trennungsgrund

wie sollst du ihr da vertrauen können?

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 11:08
In Antwort auf meinereiner79

Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr weiter, deswegen auch hier meine Diskussion. Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben.

Ich habe meine Freundin vor 2 Jahren in einer Erotik Community kennengelernt, ja, wir waren da beide aktiv, damals war das für uns beide kein Problem, denn keiner wollte eine "normale" Beziehung.
Nachdem wir als festes Paar zusammengekommen sind habe ich ich meinen Account dort umgehend gelöscht, denn sie ist alles was ich brauche in der Beziehung, wenn ich mich auf jemanden einlasse dann ganz, oder eben gar nicht. Sie hat ihren Account noch immer, allerdings ist er nicht Aktiv im moment. Wir sind beide recht offen wenn es ums reden über Sex oder so geht.

Jetzt zum eigentlichen Problem.
Durch Zufall habe ich mitbekommen das sie immer noch mit 3en von damals mehr oder weniger regelmäßig schreibt, die meiste Zeit geht es um normale alltagsdinge, allerdings auch immer wiedermal um die gemeinsame Zeit und was dort so veranstaltet und getrieben wurde. Sie hat auch schon mal bedauern geäussert das diese Zeit rum ist und es schon immer sehr geil war. Sie meinte auch das sie sich schon vorstellen könnte da mal wieder mit zu machen. Aber es wegen mir nicht tun würde. Bei diesen Gelegenheiten kommen dann auch immer wieder sexuelle Vorlieben und was mit einander anstellen könnte zur Sprache. Es werden auch hin und wieder Bilder getauscht, also keine "Normalen". Ich glaube jetzt nicht das sie irgendwas real machen würde ohne es mir entweder davor oder danach zu beichten, so schätze ich sie nicht ein. Ich weiß das ich eiferüchtig sein kann wenn ich einen Verdacht habe. Ich weiß aber nicht wie ich damit umgehen soll das sie da immer noch schreibt, vorallem weil alle davon im Umkreis von weniger als 80 KM wohnen. Ich habe keinen Kontakt mehr zu Irgendwem von damals. Ich habe sie darauf angesprochen und ihr meine Bedenken und das mir das schon zu denken gibt und ich mich dabei unwohl fühle gesagt. Sie meinte dazu das sie sich nicht getroffen hat und das sie nur freundschaftlich schreiben. Obwohl ich weiß das es anders ist. Sie meinte dann das ich kein Vertrauen zu ihr habe und sie das nicht versteht. Inzwischen weiß ich auch das sie die Namen unter denen die Nummern der Personen gespeichert waren, geändert hat, also von den eindeutig zu identifizierbaren zu irgendwelchen fiktiven, die nicht auffallen sollen. Was noch zu erwähnen wäre ist daß das anschreiben, von beiden Seiten ausgeht, also mal schreibt sie an, mal jemand von den anderen.
Ich Liebe sie über alles und bemühe mich sehr das ich nicht immer an das alles denke. Meistens gelingt es mir auch, aber immer wiedermal wenn sie das Handy wegdreht zum schreiben oder so hält das ich, was ich gar nicht will, durch Zufall was sehen, oder lesen könnte.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Ach ja bevor ich es vergesse, in meiner Ehe die inzwischen schon seit 5 Jahren geschieden ist, hat es auch so angefangen und zum Schluss wurde ich von meiner mitlerweile EX-Frau mit Ihrem besten Freund betrogen.

Würde mich über eure Meinung und euren Rat freuen.

Dann gehst du hin und sagst ihr, das du weißt, was sie so schreibt und verschleiert usw. Und sagst das du das nich willst. Punkt. Dann wird sie dir was sagen und wenn das Ergebnis nich zufriedenstellend für dich is, dann musst du Konsequenzen daraus ziehen!!!! Ich versteh immer nich, wae solche Threads sollen??? Traust du dich nich?? Sollen wir es ihr sagen,oder was??? Dann Telefonnummer her, dann machen wir das!!!!

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 11:21

Du hast sie in diesem Umfeld kennen gelernt und fandest das damals toll, dann seid ihr ein Paar geworden aber habt anscheinend verpasst zu klären wie ihr jetzt mit den damaligen Bekannten-mit denen einen ja sicher zumindest teilweise mehr als nur Sex verbindet- umgehen wollt. Sie hat damals nicht mit dem rumsexeln aufgehört weil sie das doof fand sondern weil sie dich als festen Partner wollte. Da kannst du einerseits ein gewisses Selbstbewusstsein haben aber solltest mit ihr darüber reden ob und was ihr fehlt, ob es Dinge gibt die sie vermisst... vielleicht kann man ja gemeinsam was finden was euch Spaß macht und eure Beziehung bereichert.

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 11:25
In Antwort auf meinereiner79

Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr weiter, deswegen auch hier meine Diskussion. Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben.

Ich habe meine Freundin vor 2 Jahren in einer Erotik Community kennengelernt, ja, wir waren da beide aktiv, damals war das für uns beide kein Problem, denn keiner wollte eine "normale" Beziehung.
Nachdem wir als festes Paar zusammengekommen sind habe ich ich meinen Account dort umgehend gelöscht, denn sie ist alles was ich brauche in der Beziehung, wenn ich mich auf jemanden einlasse dann ganz, oder eben gar nicht. Sie hat ihren Account noch immer, allerdings ist er nicht Aktiv im moment. Wir sind beide recht offen wenn es ums reden über Sex oder so geht.

Jetzt zum eigentlichen Problem.
Durch Zufall habe ich mitbekommen das sie immer noch mit 3en von damals mehr oder weniger regelmäßig schreibt, die meiste Zeit geht es um normale alltagsdinge, allerdings auch immer wiedermal um die gemeinsame Zeit und was dort so veranstaltet und getrieben wurde. Sie hat auch schon mal bedauern geäussert das diese Zeit rum ist und es schon immer sehr geil war. Sie meinte auch das sie sich schon vorstellen könnte da mal wieder mit zu machen. Aber es wegen mir nicht tun würde. Bei diesen Gelegenheiten kommen dann auch immer wieder sexuelle Vorlieben und was mit einander anstellen könnte zur Sprache. Es werden auch hin und wieder Bilder getauscht, also keine "Normalen". Ich glaube jetzt nicht das sie irgendwas real machen würde ohne es mir entweder davor oder danach zu beichten, so schätze ich sie nicht ein. Ich weiß das ich eiferüchtig sein kann wenn ich einen Verdacht habe. Ich weiß aber nicht wie ich damit umgehen soll das sie da immer noch schreibt, vorallem weil alle davon im Umkreis von weniger als 80 KM wohnen. Ich habe keinen Kontakt mehr zu Irgendwem von damals. Ich habe sie darauf angesprochen und ihr meine Bedenken und das mir das schon zu denken gibt und ich mich dabei unwohl fühle gesagt. Sie meinte dazu das sie sich nicht getroffen hat und das sie nur freundschaftlich schreiben. Obwohl ich weiß das es anders ist. Sie meinte dann das ich kein Vertrauen zu ihr habe und sie das nicht versteht. Inzwischen weiß ich auch das sie die Namen unter denen die Nummern der Personen gespeichert waren, geändert hat, also von den eindeutig zu identifizierbaren zu irgendwelchen fiktiven, die nicht auffallen sollen. Was noch zu erwähnen wäre ist daß das anschreiben, von beiden Seiten ausgeht, also mal schreibt sie an, mal jemand von den anderen.
Ich Liebe sie über alles und bemühe mich sehr das ich nicht immer an das alles denke. Meistens gelingt es mir auch, aber immer wiedermal wenn sie das Handy wegdreht zum schreiben oder so hält das ich, was ich gar nicht will, durch Zufall was sehen, oder lesen könnte.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Ach ja bevor ich es vergesse, in meiner Ehe die inzwischen schon seit 5 Jahren geschieden ist, hat es auch so angefangen und zum Schluss wurde ich von meiner mitlerweile EX-Frau mit Ihrem besten Freund betrogen.

Würde mich über eure Meinung und euren Rat freuen.

Wie meine Vorredner bereits geschrieben haben gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder du nimmst es hin und schreibst ebenfalls mit anderen Frauen, oder aber du erklärst ihr deutlich dass du das nicht möchtest und ziehst Konsequenzen. Andere Optionen hast du nicht.

Fängt es nicht immer so an? Pin-Codes ändern, Handy verstecken etc... Alleine dass sie ihre Ex-Sexpartner mittlerweile unter flschen Namen eingespeichert hat, sagt schon viel aus. Und dabei wundert sie sich dass du ihr nicht vertraust? Vertrauen muss man sich meiner Meinung nach erst einmal verdienen. Jemanden blind alles abzukaufen halte ich ohnehin für sehr naiv. Würde ich nie machen und meist hat es triftige Gründe, warum ein Mensch misstrauisch ist/wird.

Wie du vl selbst erkennen kannst, hast du nicht viele Möglichkeiten.
LG

2 LikesGefällt mir

12. Januar um 12:08

Eben deswegen mein Post, weil mir nicht sicher war ob ich überreagiet habe oder ob ich überreagiere wenn ich das so sage, ich mein wie die Vorredner gesagt haben bleiben nicht viele Möglichkeiten, was mir auch klar war im Vorfeld, aber es war die Unsicherheit da, eben ob ich da überreagiere damit.

Danke nochmals an alle meinungen bisher.

Gefällt mir

12. Januar um 14:05
In Antwort auf meinereiner79

Eben deswegen mein Post, weil mir nicht sicher war ob ich überreagiet habe oder ob ich überreagiere wenn ich das so sage, ich mein wie die Vorredner gesagt haben bleiben nicht viele Möglichkeiten, was mir auch klar war im Vorfeld, aber es war die Unsicherheit da, eben ob ich da überreagiere damit.

Danke nochmals an alle meinungen bisher.

Nein, du reagierst meiner Meinung nach nicht über.

Gefällt mir

12. Januar um 16:46

Also für mich wäre das ganze geschreibe und bilder Austausch schon ein trennungsgrund. 
Aber gut, wenn man sich auf so einer F***-Plattform kennenlernt ist man da vielleicht anders gepolt.

2 LikesGefällt mir

14. Januar um 18:35

Danke für die meinungen, wieder single

Gefällt mir

14. Januar um 22:22
In Antwort auf meinereiner79

Danke für die meinungen, wieder single

Trotz der Meinungen tut mir das leid, dass du wieder Single bist.
Es ist für mich immer wieder erstaunlich, wie unterschiedlich unsere Biografien sind und wie unterschiedlich dann auch unsere Ansichten. 
Wenn ich so eine Freundin hätte, hätte ich dem Himmel gedankt.
Aber aus deiner Sicht ist die Reaktion durchaus verständlich und richtig.
Alles Gute und viel Glück bei der nächsten Beziehung.

Gefällt mir

16. Januar um 17:31
In Antwort auf meinereiner79

Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr weiter, deswegen auch hier meine Diskussion. Ich hoffe Ihr könnt mir einen Rat geben.

Ich habe meine Freundin vor 2 Jahren in einer Erotik Community kennengelernt, ja, wir waren da beide aktiv, damals war das für uns beide kein Problem, denn keiner wollte eine "normale" Beziehung.
Nachdem wir als festes Paar zusammengekommen sind habe ich ich meinen Account dort umgehend gelöscht, denn sie ist alles was ich brauche in der Beziehung, wenn ich mich auf jemanden einlasse dann ganz, oder eben gar nicht. Sie hat ihren Account noch immer, allerdings ist er nicht Aktiv im moment. Wir sind beide recht offen wenn es ums reden über Sex oder so geht.

Jetzt zum eigentlichen Problem.
Durch Zufall habe ich mitbekommen das sie immer noch mit 3en von damals mehr oder weniger regelmäßig schreibt, die meiste Zeit geht es um normale alltagsdinge, allerdings auch immer wiedermal um die gemeinsame Zeit und was dort so veranstaltet und getrieben wurde. Sie hat auch schon mal bedauern geäussert das diese Zeit rum ist und es schon immer sehr geil war. Sie meinte auch das sie sich schon vorstellen könnte da mal wieder mit zu machen. Aber es wegen mir nicht tun würde. Bei diesen Gelegenheiten kommen dann auch immer wieder sexuelle Vorlieben und was mit einander anstellen könnte zur Sprache. Es werden auch hin und wieder Bilder getauscht, also keine "Normalen". Ich glaube jetzt nicht das sie irgendwas real machen würde ohne es mir entweder davor oder danach zu beichten, so schätze ich sie nicht ein. Ich weiß das ich eiferüchtig sein kann wenn ich einen Verdacht habe. Ich weiß aber nicht wie ich damit umgehen soll das sie da immer noch schreibt, vorallem weil alle davon im Umkreis von weniger als 80 KM wohnen. Ich habe keinen Kontakt mehr zu Irgendwem von damals. Ich habe sie darauf angesprochen und ihr meine Bedenken und das mir das schon zu denken gibt und ich mich dabei unwohl fühle gesagt. Sie meinte dazu das sie sich nicht getroffen hat und das sie nur freundschaftlich schreiben. Obwohl ich weiß das es anders ist. Sie meinte dann das ich kein Vertrauen zu ihr habe und sie das nicht versteht. Inzwischen weiß ich auch das sie die Namen unter denen die Nummern der Personen gespeichert waren, geändert hat, also von den eindeutig zu identifizierbaren zu irgendwelchen fiktiven, die nicht auffallen sollen. Was noch zu erwähnen wäre ist daß das anschreiben, von beiden Seiten ausgeht, also mal schreibt sie an, mal jemand von den anderen.
Ich Liebe sie über alles und bemühe mich sehr das ich nicht immer an das alles denke. Meistens gelingt es mir auch, aber immer wiedermal wenn sie das Handy wegdreht zum schreiben oder so hält das ich, was ich gar nicht will, durch Zufall was sehen, oder lesen könnte.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Ach ja bevor ich es vergesse, in meiner Ehe die inzwischen schon seit 5 Jahren geschieden ist, hat es auch so angefangen und zum Schluss wurde ich von meiner mitlerweile EX-Frau mit Ihrem besten Freund betrogen.

Würde mich über eure Meinung und euren Rat freuen.

was solls...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen