Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex und Beziehung

Sex und Beziehung

19. April um 22:45

Hallo,
bin nun mit meiner Freundin 7 Jahre zusammen und sind 25 und 24 Jahre alt.

Hin und wieder haben wir uns dann doch wieder in den Haaren wegen dem mittlerweile wirklich leidigen thema, sex.
shn nach einem Jahr Beziehung habe ich sie angesprochen, warum wir denn mittlerweile weniger sex hätten als früher,  da sagte sie schon darauf, dass sie es schlichtweg nicht brauchen würde. 
nuN über die Jahre darf ich mir immer anhören dass sie es ja meistens nur mir zuliebe machen würde, was ich natürlich auch merke und dann natürlich keine Lust darauf habe leichenschändung zu begehen. 
Wenn iCh anspieLungen oder direkt etwas im Bezug auf sex sage oder tue, wird es direkt abgetan und quasi wie ein Furz weggewischt. Und wenn es dennoch zur Sprache kommt,  werde ich fast schon dahingestellt als wäre ich irgend so ein kranker wichser der sie ja nur auf sex reduzieren würde...
die Beziehung ist perfekt wie sie ist, nur eben dieses thema.... Ich weiß nicht was ich machen soll, wir sind beide jung und ich will mit meiner Partnerin Spaß zusammen haben.

Was sagt ihr dazu?

Top 3 Antworten

19. April um 22:52

Leichenschändung  

Super humor! 

Ihr seid beide viel zu jung, um sexlos und unglücklich zu leben. Eine beziehung kann dauerhaft so nicht funktionieren. 

Ich will nicht zu negativ sein aber früher oder später wirst du dich trennen müssen oder wirst ihr fremdgehen.  

Ihr kann man auch keinen Vorwurf machen, wenn sie einfach kein Bedürfnis hat. 

Eure beziehung ist gescheitert. 

8 LikesGefällt mir

24. April um 10:37

Leidiges Thema, die sexuelle Unlust der Frau...
Viele Stümper behaupten ja, dass eine Frau im eigentlichen keinen Orgasmus braucht, sondern nur der Mann, um die Fortpflanzung zu gewährleisten. Nun, rein biologisch stimmt das ja auch.
Viele Naturvölker beschneiden sogar ihre Frauen heute noch, damit sie keine Lust verspüren.
Für mich hängt der Orgasmus stark mit der Libido der Frau zusammen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Frau, die regelmäßig wunderbare Orgasmen hat, unter mangelnder Libido leiden. Wie sieht das bei deiner Freundin aus???
In diesem Sinne kann ich dir nur raten, schick deine Freundin mal zum Frauenarzt, oder lege ihr nahe, es mal mit Lissilust zu versuchen. Denn die steigern sowohl die Orgasmusfähigkeit, als auch die Lust. Aber deine Freundin muss das natürlich wollen.

7 LikesGefällt mir

21. April um 11:40
In Antwort auf venusfinsternis

Manche finden eben 2017 noch normal, dass die Frau ihren Körper eben zur Verfügung stellen muss, auch wenn sie keine Lust hat. Ich nenne das Vergewaltigung.

Mag sein, dass Du es so nennst. Ich nenne es Geben und Nehmen in einer Partnerschaft. Wer nur auf seiner Maxime (1x im Monat und NIE öfter oder 1x täglich und NIE seltener) beharrt, ist entweder extrem egozentrisch oder bindungsunfähig.

Ich finde es lustig, dass man in der Realität allen Bereichen des Zusammenlebens Kompromisse macht, aber hier manche Personen sagen: "Ich mache gerne Kompromisse, aber NICHT beim Sex, da muss es genauso gehen, wie ich es will". Ok, vielleicht ist das auch nur kindisch und nicht egoistisch.

7 LikesGefällt mir

19. April um 22:52

Leichenschändung  

Super humor! 

Ihr seid beide viel zu jung, um sexlos und unglücklich zu leben. Eine beziehung kann dauerhaft so nicht funktionieren. 

Ich will nicht zu negativ sein aber früher oder später wirst du dich trennen müssen oder wirst ihr fremdgehen.  

Ihr kann man auch keinen Vorwurf machen, wenn sie einfach kein Bedürfnis hat. 

Eure beziehung ist gescheitert. 

8 LikesGefällt mir

19. April um 22:59

ich seh das nicht ganz so schwarz wie fresh, aber es ist wirklich sehr schwierig für eine beziehung, wenn sex so einen unterschiedlich hohen stellenwert hat.

mal ne frage, warum braucht sie den sex nicht? also die umgekehrte frage ist - fehlt ihr was in eurem sexleben und wenn ja, was?

wie oft gehst du denn auf sie zu und habt ihr schon verschiedene dinge ausprobiert? um alles wieder aufregender und abwechslungsreicher zu gestalten

Gefällt mir

19. April um 23:07
In Antwort auf evalina93

ich seh das nicht ganz so schwarz wie fresh, aber es ist wirklich sehr schwierig für eine beziehung, wenn sex so einen unterschiedlich hohen stellenwert hat.

mal ne frage, warum braucht sie den sex nicht? also die umgekehrte frage ist - fehlt ihr was in eurem sexleben und wenn ja, was?

wie oft gehst du denn auf sie zu und habt ihr schon verschiedene dinge ausprobiert? um alles wieder aufregender und abwechslungsreicher zu gestalten

Hab ich mir gedacht, dass sowas kommt, evalina
wir sind da EIGENTLICH ziemlich offen, machen da eigentlich alles was Spaß macht, da wird auch relativ offen drüber geredet.
Auf die Frage, warum sie keinen Sex braucht,  das wissen wir selber nicht. Jeden mensch den ich kenne, sagt, er denkt mehrere mal am Tag an sex, sie sagt sie denkt da garnicht dran.  Null. Holy shit! Garnicht. ... :/
sie sagt sie braucht es einfach nicht unbedingt ...
 

Gefällt mir

19. April um 23:09
In Antwort auf evalina93

ich seh das nicht ganz so schwarz wie fresh, aber es ist wirklich sehr schwierig für eine beziehung, wenn sex so einen unterschiedlich hohen stellenwert hat.

mal ne frage, warum braucht sie den sex nicht? also die umgekehrte frage ist - fehlt ihr was in eurem sexleben und wenn ja, was?

wie oft gehst du denn auf sie zu und habt ihr schon verschiedene dinge ausprobiert? um alles wieder aufregender und abwechslungsreicher zu gestalten

Achja, jeder hat ja seine Vorlieben wenn es um Sex geht. Der eine steht auf dies, der andere das.
und sie? DU wirst es sicher erraten...

Gefällt mir

19. April um 23:11

sie denkt da gar nicht dran. dem holy shit kann ich beipflichten.

7 jahre sind da wirklich ne lange zeit, da kann man ja auch nicht mehr von einer phase reden.
es läuft eigentlich darauf hinaus, ob du damit weiterhin in einer beziehung leben kannst? hat sie dir mal konkrete vorschläge gemacht, was ihr tun könnt?

1 LikesGefällt mir

19. April um 23:21
In Antwort auf evalina93

sie denkt da gar nicht dran. dem holy shit kann ich beipflichten.

7 jahre sind da wirklich ne lange zeit, da kann man ja auch nicht mehr von einer phase reden.
es läuft eigentlich darauf hinaus, ob du damit weiterhin in einer beziehung leben kannst? hat sie dir mal konkrete vorschläge gemacht, was ihr tun könnt?

Ja genau. Wobei ich eigentlich meine Zukunft schon mit ihr vollens ausgemalt habe.

nunja.
vorschläge gab es keine, nur versuche. Zb andere Verhütungsmittel, wegen Hormone, dies das...
und sonst läuft es immer nach einem Krach wegen dem Thema nur auf eins raus, "ja ich gebe mir mühe", dann hat man zwar hin und wieder mal 1 mal mehr sex, aber das merkt man dann einfach wenn es doch nur dem anderen zuliebe gemacht wird. Kurz darauf ist alles wieder beim alten... Das geht halt auch schon so weit, dass ich mich ja schon fast schäme den ersten Schritt zu machen... Ich will garnicht erst davon anfangen nochmal zu fragen ob sie mir mal "kurz" zur Hand gehen könnte, wenn sie ihre Tage hat.

hAb einfach keine ahnung...

Gefällt mir

19. April um 23:29

Wie oft habt ihr denn Sex? Über welche Frequenz reden wir denn und was wäre Dein Wunsch bzw ihrer?

Gefällt mir

19. April um 23:39
In Antwort auf 6rama9

Wie oft habt ihr denn Sex? Über welche Frequenz reden wir denn und was wäre Dein Wunsch bzw ihrer?

Es geht ja mittlerweile nicht mehr um dir Quantität,  habe mich damit abgefunden. 
eS geht mir eher um die qualität. Da ich einfach recht oft doch merke, dass es nur mir zuliebe gemacht wird. Und nein, ich denke beim Sex nicht nur an mich, das beste dabei ist einfach wenn sie auch ihren Spaß dran hat, natürlich dicht gefolgt von meinem "spass", du verstehst? 

alSo wenn es innerhalb einem Zyklus zu 3 oder 4 mal kommt, kann ich dann doch recht froh sein.

Gefällt mir

19. April um 23:40
In Antwort auf 6rama9

Wie oft habt ihr denn Sex? Über welche Frequenz reden wir denn und was wäre Dein Wunsch bzw ihrer?

3 oder 4 war etwas hoch gegriffen. Was solls.
wenn es nach ihr geht........  1 mal bis garkein mal.... War erst vorhin wieder die rede davon

Gefällt mir

19. April um 23:44
In Antwort auf loerres123

3 oder 4 war etwas hoch gegriffen. Was solls.
wenn es nach ihr geht........  1 mal bis garkein mal.... War erst vorhin wieder die rede davon

ich halte es mit Luther: der Woche zwier schadet weder ihm noch ihr. Du kannst sie nicht dazu bewegen, Lust zu bekommen, wenn ihre Libido schwach ausgeprägt ist. Aber ich finde es nicht ok, wenn sie Dich bis auf 1 oder 2x im Monat auf dem Trockenen sitzen lässt. So geht Partnerschaft nicht. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich meinem Partner Freude bereiten will. Ich koche meiner Frau auch mal was leckeres, wenn ich keinen Hunger habe.

1 LikesGefällt mir

19. April um 23:48
In Antwort auf 6rama9

ich halte es mit Luther: der Woche zwier schadet weder ihm noch ihr. Du kannst sie nicht dazu bewegen, Lust zu bekommen, wenn ihre Libido schwach ausgeprägt ist. Aber ich finde es nicht ok, wenn sie Dich bis auf 1 oder 2x im Monat auf dem Trockenen sitzen lässt. So geht Partnerschaft nicht. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich meinem Partner Freude bereiten will. Ich koche meiner Frau auch mal was leckeres, wenn ich keinen Hunger habe.

Ja so ist es mit der libido. Ich kann ihr da ja auch nicht mal wirklich böse sein...

iM Bezug auf das kochen,  genau so handhabe ich es auch mit ihr...

Gefällt mir

20. April um 0:09
In Antwort auf 6rama9

ich halte es mit Luther: der Woche zwier schadet weder ihm noch ihr. Du kannst sie nicht dazu bewegen, Lust zu bekommen, wenn ihre Libido schwach ausgeprägt ist. Aber ich finde es nicht ok, wenn sie Dich bis auf 1 oder 2x im Monat auf dem Trockenen sitzen lässt. So geht Partnerschaft nicht. Für mich ist es selbstverständlich, dass ich meinem Partner Freude bereiten will. Ich koche meiner Frau auch mal was leckeres, wenn ich keinen Hunger habe.

Kochen schadet dir selbst aber nicht. Sex wenn du keine Lust hast schon.

4 LikesGefällt mir

20. April um 2:14

Mach Schluss, besser heute als morgen.
Ich finde mich in deinem kompletten Text
wieder. Besonders die Stelle mit dem
"kranken Wichser" kommt mir seeeeeehr
bekannt vor, bekam ich immer direkt auf's
Brot geschmiert, wenn ich das Gespräch
auf das Thema Sex gelenkt hab, selbst
wenn es ein ganzes Quartal nicht zum
Sex kam, war ich immer der notgeile
Bock, der ausser Sex nix im Kopf hat.
(liegt für mich zwar irgendwo nahe, wenn
man keinen Sex hat, aber hey!)
Hab' das auch etliche Jahre mitgemacht,
bis der Groschen gefallen ist. Ehrlich, es
bringt alles reden und ausführen und ihr
zweitweise den kmpl. Haushalt abnehmen
(weil sie ja soviel Stress hat und den Kopf
nicht frei hat und was sonst noch für Ausreden)
und was sonst noch für Quatsch nix!
Tu dir das nicht an.
Stete Ablehnung - Ewige Frustration.
 

Gefällt mir

20. April um 8:03
In Antwort auf halfzware

Mach Schluss, besser heute als morgen.
Ich finde mich in deinem kompletten Text
wieder. Besonders die Stelle mit dem
"kranken Wichser" kommt mir seeeeeehr
bekannt vor, bekam ich immer direkt auf's
Brot geschmiert, wenn ich das Gespräch
auf das Thema Sex gelenkt hab, selbst
wenn es ein ganzes Quartal nicht zum
Sex kam, war ich immer der notgeile
Bock, der ausser Sex nix im Kopf hat.
(liegt für mich zwar irgendwo nahe, wenn
man keinen Sex hat, aber hey!)
Hab' das auch etliche Jahre mitgemacht,
bis der Groschen gefallen ist. Ehrlich, es
bringt alles reden und ausführen und ihr
zweitweise den kmpl. Haushalt abnehmen
(weil sie ja soviel Stress hat und den Kopf
nicht frei hat und was sonst noch für Ausreden)
und was sonst noch für Quatsch nix!
Tu dir das nicht an.
Stete Ablehnung - Ewige Frustration.
 

Danke  für deine antwort.
ih htt eine frage noch an dich, war denn abgesehen vom sex, alles in Ordnung? 

Gefällt mir

20. April um 8:36
In Antwort auf mupsimama

Kochen schadet dir selbst aber nicht. Sex wenn du keine Lust hast schon.

Wie das? Und warum schadet Kochen im Gegensatz dazu nicht, wenn man keine Lust dazu hat?

Gefällt mir

20. April um 8:36
In Antwort auf loerres123

Danke  für deine antwort.
ih htt eine frage noch an dich, war denn abgesehen vom sex, alles in Ordnung? 

Exakt wie bei dir, deshalb habe ich auch so ewig gebraucht abzuschliessen,
mir lag so wahnsinnig viel an ihr damals, 'nen mich dumm, naiv, whatever,
sie war zu meinem Lieblingsmensch geworden und ich wollte es nicht wahr
haben, dass jemand sexuell derart desinteressiert ist und hab's einfach erst
nicht aufgeben wollen.

Gefällt mir

20. April um 8:42

ich muss halfzware leider!! Zustimmen.
Es gibt zwei Möglichkeiten akzeotieren oder ändern! Oder Ihr seid so offen und sie gstattet Dir eine Sexfreundschaft nebenher!

Wenn die Ansichten soweit auseunandergehen ist der Frust BEIDSEITIG! vorprogrammiert. Du verhungerst und sie fühlt sich ständig unter Druck gesetzt! Das "witzige" dabei ist es gibt ja keinen Schuldigen! Keienr ja keiner was dafür!

Ich habe das auch mehr als 10 Jahre gehabt!! Sonst war alles OK! Aber glücklich war ich nicht wirklich. Dann kam es wie es kommen musste... Affäre und und und

Im nachhinein einfach zu spät die Reisleine gezogen.

Also geh in Dich.... Kannst Du gut damit leben... OK wenn nicht Reißleine ziehen!! Ändern läst sich sowas nicht!

Gefällt mir

20. April um 8:50

ja.... leider

Gefällt mir

20. April um 8:57
In Antwort auf halfzware

Exakt wie bei dir, deshalb habe ich auch so ewig gebraucht abzuschliessen,
mir lag so wahnsinnig viel an ihr damals, 'nen mich dumm, naiv, whatever,
sie war zu meinem Lieblingsmensch geworden und ich wollte es nicht wahr
haben, dass jemand sexuell derart desinteressiert ist und hab's einfach erst
nicht aufgeben wollen.

genau so gehts mir auch. ich kann es einfach nicht verstehen, ich sage immer dass wir doch jung sind und vor allem sie auch noch wirklich gut aussieht und ich ihr in keinster weise irgendwie das gefühl gebe dass sie so gut ausssieht. (habe anfangs, bis heute sogar noch, immer gedacht dass es evtl daran liegen könnte, dass sie sich einfach unsicher ist was ihr aussehen angeht...)

ich weiß einfach nicht, es macht mich jedes mal sprachlos, wenn ich sowas vor den latz geknallt kriege. Anfangs der Beziehung sagte sie, sie würde auf einen gewissen typ mann, also statur, stehen, ich, so doof wie ich bin, gehe nun seit 7 jahren ins fitness (größtenteils um ihr zu gefallen und ein bisschen für mich, grad wenn es mal wieder eine durststrecke gibt..) und sehe aus wie ein fleischberg, genau die typ mann worauf sie eigentlich steht, das sagt sie selber. dennoch "regt" sich bei mir von allein nichts...

mit ihr schluss machen und ohne sie zu leben kann ich mir nach 7 jahren nur ganz schwer vorstellen. aber natürlich machbar.
Dein "Fall" passt einfach perfekt auf mich... ohman..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben