Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sex Problem!!!

Sex Problem!!!

17. Januar 2012 um 1:48

Hallo liebes Forum
Mein Freund und ich sind seit fast 4 Monaten zusammen, also noch nicht wirklich lange, in unserer kennenlernphase war er am Anfang auch eher zurückhaltend er hat es am Anfang nicht gleich darauf angelegt mit mir zu schlafen, er hat am Anfang wo wir noch nicht zusammen waren auch zwei bis dreimal bei mir geschlafen ohne das was passiert ist.
Auch wenn ich durchaus dazu bereit gewesen wäre, aber ich habe es dann auch nicht darauf angelegt mit ihm zu schlafen. Er sagte mir dann später dass er mich erst mal richtig kennenlernen wollte und sich einfach sicher sein wollte mit Mir, bevor er gleich mit mir Sex hat, was ich für einen Mann schon sehr selten finde diese Einstellung.

Als wir uns dann sicher waren, das wir die gleichen Gefühle füreinander haben und darüber geredet haben das wir uns beide eine Beziehung vorstellen können, haben wir dann nach einer Feier und mit Alkohol Einfluss das erste Mal miteinander geschlafen. Es war schon schön nur hat es leider durch den Alkohol bei ihm nicht mehr ganz so gut geklappt. Als wir dann das nächste Mal Sex hatten so ca. eine Woche später diesmal ohne Alkohol, war es dann auch viel besser.

Leider kam es dann so, dass Er sich gleich am Anfang von unserer Beziehung durch eine falsche Bewegung beim Sport einen Leistenbruch zu gezogen hat und wir dann eine ganze Zeitlang erst mal auf Sex verzichten mussten, weil er starke Schmerzen hatte und es ihm daher nicht möglich war. Was ich ihm aber hoch anrechne ist, das er in dieser Zeit wenigstens öfter mal an mich gedacht hat und es mir eben anders besorgte oder ich hab dann bei ihm eben mal den blow job gemacht. Also haben wir die Zeit dann irgendwie so überbrückt.

Seit ca. 3 Wochen können wir wieder ganz normal Sex haben, wir hatten aber seitdem erst 2 mal wieder normal Sex. Also bis jetzt so einmal die Woche wenn es hoch kommt, gut ich muss dazu sagen, wir sehen uns unter der Woche ein oder zweimal abends, kochen dann was zusammen und chillen dann vorm TV und gehen dann meisten eher spät ins Bett und oftmals sind wir dann beide einfach müde, was mich auch echt nervt ich versuch mich ja dann meistens zusammen zu reißen und hätte auch noch Lust, aber er ist dann, da er auch unter der Woche immer volles Programm hat auch einfach müde und schläft sofort ein.

So auch als ich ihn das letzte Mal gefragt habe, ob er noch Lust auf Sex hat und er meinte er sei zu müde, was mich dann auch irgendwie genervt hat, gut es war auch schon halb drei Uhr morgens. Und wenn wir uns am Wochenende sehen sind wir meistens unterwegs bis in die Morgenstunden und danach läuft dann meisten vor lauter Erschöpfung und Alkohol auch nicht mehr viel, je nachdem wie fertig Er ist, ich hätte meisten durchaus noch Lust, aber Er ist dann einfach oft total im Eimer.

Ich mach mir eben einfach nur ein wenig Gedanken, weil es doch oft so heißt, dass man gerade am Anfang von einer Beziehung nicht genug von einander bekommen kann, nur irgendwie hält sich das bei uns ja eher in Grenzen.

Vllt. Wäre es anders wenn die Umstände anderes wären, sprich wir uns unter der Woche nicht nur ein oder zweimal Abends sehen und er nicht so viel am Tag hätte, wir dann bis spät in die Nacht nicht noch Film gucken und dann erst so spät ins Bett gehen würden und am Wochenende ist es ja dann auch meistens immer so spät!

Wäre es vielleicht anders wenn wir uns öfter oder sogar jeden Tag sehen würden? würden wir dann mehr übereinander herfallen? oder ist es nicht eher so, dass wenn man sich nur ein oder zweimal unter der Woche sieht und dann mal ein oder zwei Tage abends am WE. Das man dann, weil man sich ja nicht jeden Tag sieht eher aufeinander Lust hat? Also wie gesagt wir sehen uns ein oder zweimal die Woche abends und nicht immer, aber wenn es passt ein oder zwei Tage am WE. Also Freitag oder Samstagabend oder auch mal beide Tage. Und haben bis jetzt wenn es hoch kommt einmal die Woche Sex oder auch mal nur alle zwei Wochen. Muss ich mir da Gendanken machen das er dann nicht immer Sex will, wenn wir uns sehen? gerade weil wir uns ja nicht so oft sehen?

17. Januar 2012 um 8:58

Jeder ist da anders
Also, ich finde es schon auch eher etwas wenig Sex. Aber: jeder ist da anders veranlagt.
Was ich aber definitiv ändern würde: vor den tv hocken und chillen und dann erst spät ins Bett und erst dann Sex wollen. Warum nicht den Film weglassen und gleich im Wohnzimmer loslegen? Sex nur im Bett.... das ist doch öde. Verführ ihn doch einfach gleich wenn er kommt ect.
Anderer Vorschlag: habt doch Sex bevor ihr am WE in den Ausgang geht und viel Alk trinkt....

Am besten sagst Du ihm, dass er Dir fehlt und Du mehr Lust auf ihn hast. Ob es ihm denn nicht auch so geht...

Gefällt mir

17. Januar 2012 um 10:22

Aus Männersicht..
Hi, ich denke es liegt vorallem am Alk^^
Also wenn ich so halbvoll bin hab ich zwar bock, aber es geht dann halt nicht wirklich oder es dauert ewig was dan auch keinen spass mehr macht.
(Ich trinke 2-3 mal im jahr etwas mehr sonst so gut wie gar nich)
Als ich mit meine jetzigen frisch verliebt war, hatten wir sogar bis zu 5-6 mal am tag sex^^ Natürlich wurde das im laufe der jahre weniger^^
Aber in eurem falle ist das echt seltsam, GERADE weil ihr euch kaum seht.Wenn man sich wirklich jeden tag sieht, dazu vielleich noch arbeitslos ist, kann man sich schonmal sehr auf den sack gehen und das hemmt die lust natürlich.Ihr solltet darüber sprechen ob eure gefühle die gleichen sind oder wie sein lustempfinden allgemein ist.
Bist du vielleicht Körperlich überhauptnicht sein typ?
Zu grosser busen, zu kleiner busen, zu dick zu dünn, bist du im bett eher gehemmt, möchtest dies nich jenes nich, gehst du nicht auf ihn ein?
War der Sex bis jetzt abwechslungsreich? (Sogar wenn der fernseher läuft kann es die lust versauen)
Es gibt eine unendliche Anzahl an Faktoren die dazu führen können. Ich schliesse mich schnugg an und sage dir auch es muss nicht immer nachts sein und schon gar nicht immer im bett etc...Müdigleit ist schon ein sehr übler lustkiller, aber die ganze Generation die so ca 18-25 sind, sind eher träge und faul und das ist auch ein faktor, aber zu faul für sex...OMG^^
Ich hoffe das Problem löst sich von allein.
Viele sagen das Sex nicht das wichtigste in einer Beziehung ist, aber es ist trotzdem wichtig, weil es in einer Beziehung um einklang und unteressengemeinsamkeiten geht, darunter zählt auch sex.
Vielleicht liegt ihr im bett im wahrsten sinne des wortes nicht auf einer wellenlinie^^
Dann klärt es lieber jetzt als nach paar jahren beziehung...

Gefällt mir

17. Januar 2012 um 10:47

Jup hast recht
So wollte ich es nicht sagen aber pfefferminzteebeutel da irgendwo recht, wie ich ja auch sagte, bei frisch verliebten kennt man das anders, ändert was macht mehr gemeinsam...ansonsten hats echt wenig sinn

Gefällt mir

17. Januar 2012 um 13:29
In Antwort auf schnuggs71

Jeder ist da anders
Also, ich finde es schon auch eher etwas wenig Sex. Aber: jeder ist da anders veranlagt.
Was ich aber definitiv ändern würde: vor den tv hocken und chillen und dann erst spät ins Bett und erst dann Sex wollen. Warum nicht den Film weglassen und gleich im Wohnzimmer loslegen? Sex nur im Bett.... das ist doch öde. Verführ ihn doch einfach gleich wenn er kommt ect.
Anderer Vorschlag: habt doch Sex bevor ihr am WE in den Ausgang geht und viel Alk trinkt....

Am besten sagst Du ihm, dass er Dir fehlt und Du mehr Lust auf ihn hast. Ob es ihm denn nicht auch so geht...

Vielen
Dank für die Antworten....

Ich muss noch ein paar Dinge dazu sagen, womit es vllt. auch etwas zu tun haben könnte, also für ihn ist es die erste richtige Beziehung und vor mir hatte er so weit ich weiß auch noch nicht wirklich viel Sexuelle Erfahrung er hat vllt. mit zwei Frauen was gehabt. Und er weiß von mir, auch durch unsere gemeinsamen Freunde, das ich schon etwas mehr Erfahrung habe zu mal als wir uns näher kennengelernt haben ich auch gerdade mit einem Kumpel von ihm was am laufen hatte und ich mich dann zwichen beiden Entscheiden musste und ich mich dann für ihn Entschieden habe!
vllt. ist er sich daher auch einfach etwas unsicher und traut sich nicht so aus sich raus....und ist dann eher mit der Leidenschaft etwas zurückhaltend, obwohl er vlll. durchaus lust hat! denn ich merke wenn er was getrunken hat ist er total anders viel offener, sagt mir auch was er will und gerne mal ausprobieren würde usw. und kommt auch aus sich raus!

Ich muss sagen, das ich auch immer warte bis er mir signalisiert das er lust hat, also ich nicht mal die initiative ergreife mal einfach den TV ausmache und über ihn herfalle oder was auch immer weil ich da selbst einfach Hemmungen hab und Angst hab vor zurückweisung! Weil ich so dieses Denke drin habe, der Mann kommt schon wenn er "will" aber vllt. braucht er ja genau das, weil er sich einfach unsicher ist und ich die bin die mehr Erfahrungen hat!

Klar ist die Zeit auch definitiv ein Problem, weil wir uns nicht so oft sehen und er oft training in der Woche hat und sonst noch viel, das er dann auch einfach ausgelaugt ist!

lg.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen