Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 5 Jahren will er weg von Familie

Nach 5 Jahren will er weg von Familie

13. September um 18:14

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

Top 3 Antworten

13. September um 18:50
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

Er wird sich nicht trennen. 

Nein. 

Ich bin Türkin.  Unsere Familien und Ehen sind enorm fest. Enorm fest! 

Ich kenne keinen einzigen Mann, der seine Familie verlassen hat.  

Zudem: wenn er weiß, wie du über seine Kinder denkst, schmeisst er dich sofort weg. 

Du wirst an meine Worte denken
 

6 LikesGefällt mir

13. September um 19:45

Nee, der wird sie nicht verlassen. Wenn, dann würde er es sofort machen. Jetzt ist es raus, Du setzt ihn unter Druck.. zu Hause  erzählt er  ihr bestimmt, dass er es mit Dir beendet hat und Dir, dass er sie in ca2 Jahren verlassen wird.

Der hält Dich weiterhin bei der Stange und Du glaubst das auch noch.

5 LikesGefällt mir

13. September um 18:50
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

diese gedanken hätte ich mir gemaccht, BEVOR ich seiner frau von der affaire erzähle?

du hast immerhin ein verhältnis mit einem mann, der drei kinder hat. hast du dir nie einen kopf darum gemacht, dass die kinder zu ihm gehören? du zerschlägst porzellan, ohne auch nie einen gedanken an die konsequenzen verschwendet zu haben?

5 LikesGefällt mir

13. September um 18:44

auf die nächsten 5 Jahre

5 LikesGefällt mir

13. September um 18:50
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

Er wird sich nicht trennen. 

Nein. 

Ich bin Türkin.  Unsere Familien und Ehen sind enorm fest. Enorm fest! 

Ich kenne keinen einzigen Mann, der seine Familie verlassen hat.  

Zudem: wenn er weiß, wie du über seine Kinder denkst, schmeisst er dich sofort weg. 

Du wirst an meine Worte denken
 

6 LikesGefällt mir

13. September um 18:50
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

diese gedanken hätte ich mir gemaccht, BEVOR ich seiner frau von der affaire erzähle?

du hast immerhin ein verhältnis mit einem mann, der drei kinder hat. hast du dir nie einen kopf darum gemacht, dass die kinder zu ihm gehören? du zerschlägst porzellan, ohne auch nie einen gedanken an die konsequenzen verschwendet zu haben?

5 LikesGefällt mir

13. September um 18:55

Warum ist das auffliegen habe lassen war der Grund: er sagte "mach doch mach doch vielleicht werde ich dan aus m Haus geworfen und komme zu dir. "

Vielleicht wollte er das ich das mache weil er selber den Mut nicht hat um die Familie zu verlassen. 

Gefällt mir

13. September um 18:57
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

Lass dich weiter warm halten klar war seine frau nicht böse.sie darf nicht böse sein.
Mensch frau,erwach doch.

1 LikesGefällt mir

13. September um 19:00
In Antwort auf dancingme

Warum ist das auffliegen habe lassen war der Grund: er sagte "mach doch mach doch vielleicht werde ich dan aus m Haus geworfen und komme zu dir. "

Vielleicht wollte er das ich das mache weil er selber den Mut nicht hat um die Familie zu verlassen. 

nun, deutlicher kann dieser mann dir doch nicht zeigen, dass du nur ein notnagel bist.
und du tust das dann auch noch....ist mir völlig unverständlich.

du willst ihn dann also bei dir aufnehmen?

hast du schon mal eine scheidung in deinem direkten umfeld miterlebt? weisst du, was für ein emotionaler stress das ist?
hausverkauf, die kinder.....jetzt kommt dir zu bewusstsein, dass das vielleicht zuviel ist für dich?
jetzt ist das kind aber in den brunnen gefallen, durch deine mitteilungan die ehefrau.
was also willst du nun tun?

1 LikesGefällt mir

13. September um 19:14

Wenn ich es nicht mehr möchte bleibt er bei der Familie. Die Kinder haben von dem ganzen noch nicht viel mitbekommen sagt er.

Gefällt mir

13. September um 19:15

Und vor ein par Wochen waren alle gemeinsam im Turkei Urlaub. Er sagt für die Kinder. Haben aber zusammen Dinge unternommen.

Gefällt mir

13. September um 19:21

Er wird sich nicht trennen.
​Ich habe viele türkische Freunde.
Und ich kann dir sagen diese Familienverbände sind unheimlich stark.
​Egal was passiert. Sie halten zusammen. 
​Noch viel mehr wenn gemeinsame Kinder da sind. 
 

4 LikesGefällt mir

13. September um 19:28
In Antwort auf dancingme

Wenn ich es nicht mehr möchte bleibt er bei der Familie. Die Kinder haben von dem ganzen noch nicht viel mitbekommen sagt er.

ach so. dann bleibt er bei der famiie.

spielt seine frau da irgendeine rolle? hat sie auch irgendein mitspracherecht, darf sie entscheidungen treffen, z. b. die entscheidung, ihn mit einem tritt aus dem haus zu jagen? oder hat sie nur brav zu allem, was er entscheidet, mit dem kopf zu nicken?

dieser typ würde mich so ank*tzen, ich würde wirklich herpes kriegen mit so einem krl.
alles gute.

4 LikesGefällt mir

13. September um 19:30
In Antwort auf dancingme

Und vor ein par Wochen waren alle gemeinsam im Turkei Urlaub. Er sagt für die Kinder. Haben aber zusammen Dinge unternommen.

gaaanz sicher doch...

Gefällt mir

13. September um 19:45

Nee, der wird sie nicht verlassen. Wenn, dann würde er es sofort machen. Jetzt ist es raus, Du setzt ihn unter Druck.. zu Hause  erzählt er  ihr bestimmt, dass er es mit Dir beendet hat und Dir, dass er sie in ca2 Jahren verlassen wird.

Der hält Dich weiterhin bei der Stange und Du glaubst das auch noch.

5 LikesGefällt mir

13. September um 19:53
In Antwort auf dancingme

Hallo ich habe seit 5 Jahren eine Beziehung zu einem verheiratetem Türken mit 3 Kindern. Vor 4 Monaten habe ich seiner Frau von uns erzählt. Sie war nicht mal böse auf mich. Und sogar er wurde nicht aus dem Haus geworfen. Nun ist es so das er mit mir zusammen kommen möchte. Bisher war immer der Grund das er das nicht macht weil er seine Kinder nicht alleine lassen möchte. Jetzt jedoch weiss er das ich von ihm gehe wenn es so bleibt wie es die letzten 5 Jahre war. Und um mich zu behalten möchte er jetzt jedoch seine Familie für mich verlassen. Aber er sagt es dauert innerhalb jetzt und ein Jahr bis er das macht weil er die Kinder langsam dran gewönnen möchte an die neue Situation und weil er Haus verkaufen muss noch sowie die Scheidung einreichen. 

Das dauert für mich aber noch zu lange irgentwie. Und möchte ich das überhaupt dan wenn wir zusammen wohnen und ständig kommen seine Kinder vorbei.

Habt ihr Rat für mich

Wie naiv kann man sein?

5 Jahre machst du mit bei Lug und Betrug und dann kommt dir plötzlich in den Sinn, die Frau darüber zu informieren und die nickt brav dazu. Und wenn du ihn dann doch nicht willst, nickt die Frau wieder brav und behält ihn. Merkste was?

Du bist nichts weiter als jemand zum poppen für ihn und wenn du es tatsächlich beenden solltest suchst der Knaller sich halt ne andere dafür.

1 LikesGefällt mir

13. September um 22:52
In Antwort auf dancingme

Und vor ein par Wochen waren alle gemeinsam im Turkei Urlaub. Er sagt für die Kinder. Haben aber zusammen Dinge unternommen.

Natürlich unternehmen sie zusamnen dinge, hallo? Du bist wahrscheinlich nicht die erste und auch nicht die letzte mit der er seine Frau bezrogen hat, wrnn sie noch nicht mal böse war. Wusste es vielleicht schon. Und das seine kinder zu ihm kommen ist wohl klar oder dachtest du er vergisst die wegen irgendeiner frau? Mein ex und ich sind seit drei jahren getrennt und glaub mir zwischen ihm und unserem sohn kommt keine frau und natürlich kommt mein ex zu Anlässen zu uns und dann sind wir familie. Egal ob es wem schmeckt oder nicht.   

2 LikesGefällt mir

13. September um 22:57
In Antwort auf prismalicht

Lass dich weiter warm halten klar war seine frau nicht böse.sie darf nicht böse sein.
Mensch frau,erwach doch.

Vielleicht interessiert es sie aber auch nicht wirklich, weil sie weiss, dass er nicht geht...und eine billige Affäre ihr nichts anhaben kann. 

4 LikesGefällt mir

14. September um 9:24
In Antwort auf dancingme

Warum ist das auffliegen habe lassen war der Grund: er sagte "mach doch mach doch vielleicht werde ich dan aus m Haus geworfen und komme zu dir. "

Vielleicht wollte er das ich das mache weil er selber den Mut nicht hat um die Familie zu verlassen. 

nicht den Mut?

nein er WILL einfach nicht gehen!
und erzählt dir nur bla bla

4 LikesGefällt mir

14. September um 16:52

Er gewöhnt nicht die Kinder langsam an die Situation.  Sondern DU wurdest langsam aber gründlich daran gewöhnt, eine Nebenrolle zu spielen. So gründlich, dass du es nicht mal merkst, wenn er es dir ganz deutlich zeigt.

2 LikesGefällt mir

14. September um 17:04
In Antwort auf ofi21

Wie naiv kann man sein?

5 Jahre machst du mit bei Lug und Betrug und dann kommt dir plötzlich in den Sinn, die Frau darüber zu informieren und die nickt brav dazu. Und wenn du ihn dann doch nicht willst, nickt die Frau wieder brav und behält ihn. Merkste was?

Du bist nichts weiter als jemand zum poppen für ihn und wenn du es tatsächlich beenden solltest suchst der Knaller sich halt ne andere dafür.

Genauso ist es

1 LikesGefällt mir

14. September um 17:11

Du nimmst den Kindern, durch den Haus verkauf, ihr zu Hause.
Wie verkommen sind eigentlich manche Menschen.

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben