Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund geht ins Bordell/Puff ist das normal?

Mein Freund geht ins Bordell/Puff ist das normal?

9. Oktober um 9:50

Hallo zusammen,
ich konnte die Nacht gar nicht gut schlafen.. weil mich dieser Gedanke einfach innerlich zerfrisst.

Zu mir: ich bin 21 Jahre, seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen (davor keine Beziehung zu einem Mann gehabt), meine ersten Erfahrungen was die Sexualität und Intimsein angeht habe ich mit meinem Freund erlebt (zudem: wir hatten keinen richtigen Sex bisher, will ich auch nicht haben), es ist lediglich Petting, der Grund dafür ist privat.

Mein Freund: hatte bisher viel erlebt was das Intime angeht, er war schon vor mir paar mal im Puff, Discos hat dort Frauen abgeschleppt usw. das alles konnte ich akzeptieren weil ich mir dachte "ist ja ein Mann.. Männer machen sowas"

Im Endeffekt hatte er dieses Leben für mich aufgegeben. Von seinem Trausein war ich mir immer sicher. Wir lieben uns auch wirklich sehr.. Alles ist super.

Gestern kam der Knall. Vor 5 Monaten war er einmal im Puff. - DER SCHOCK MEINES LEBENS - 

Ich mein, es war ja nicht so, dass wir nichts intimes hatten. Also kann ich es nicht wirklich nachvollziehen warum er dort war... anscheinend hatten wir in dieser einen Woche nur Streitigkeiten. Aber was soll das denn sein? Dann rennt man doch nicht sofort zu einer !@#*!...

Ich weiß nicht mehr weiter, erleide an Vertrauensbruch.

Was meint ihr? Wie sollte ich weiterverfahren?

Laut ihm würde er das niewieder machen... aber als ob nicht? KEINE AHNUNG.

Frage: macht man denn mit diesen !@#*!n auch wirklich rum? Hat er sie geküsst? Was meint ihr? Ist ja ekelhaft. Anscheinend hat er nur Sex gehabt und das wars. Ich ekel mich abgöttisch

Top 3 Antworten

9. Oktober um 14:17
In Antwort auf denise008

Hallo zusammen,
ich konnte die Nacht gar nicht gut schlafen.. weil mich dieser Gedanke einfach innerlich zerfrisst.

Zu mir: ich bin 21 Jahre, seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen (davor keine Beziehung zu einem Mann gehabt), meine ersten Erfahrungen was die Sexualität und Intimsein angeht habe ich mit meinem Freund erlebt (zudem: wir hatten keinen richtigen Sex bisher, will ich auch nicht haben), es ist lediglich Petting, der Grund dafür ist privat.

Mein Freund: hatte bisher viel erlebt was das Intime angeht, er war schon vor mir paar mal im Puff, Discos hat dort Frauen abgeschleppt usw. das alles konnte ich akzeptieren weil ich mir dachte "ist ja ein Mann.. Männer machen sowas"

Im Endeffekt hatte er dieses Leben für mich aufgegeben. Von seinem Trausein war ich mir immer sicher. Wir lieben uns auch wirklich sehr.. Alles ist super.

Gestern kam der Knall. Vor 5 Monaten war er einmal im Puff. - DER SCHOCK MEINES LEBENS - 

Ich mein, es war ja nicht so, dass wir nichts intimes hatten. Also kann ich es nicht wirklich nachvollziehen warum er dort war... anscheinend hatten wir in dieser einen Woche nur Streitigkeiten. Aber was soll das denn sein? Dann rennt man doch nicht sofort zu einer !@#*!...

Ich weiß nicht mehr weiter, erleide an Vertrauensbruch.

Was meint ihr? Wie sollte ich weiterverfahren?

Laut ihm würde er das niewieder machen... aber als ob nicht? KEINE AHNUNG.

Frage: macht man denn mit diesen !@#*!n auch wirklich rum? Hat er sie geküsst? Was meint ihr? Ist ja ekelhaft. Anscheinend hat er nur Sex gehabt und das wars. Ich ekel mich abgöttisch

Moslem, ich gehe davon aus, dass du Türkin bist oder iwas dergleichen. Auch egal.. Du meintest, du würdest, wenn es dann zur Verlobung bzw. Ehe kommt total abgehen.. Woher willst du das wissen, wenn du es nie vorher getan hast? Vielleicht gefällts dir gar nicht. Ich komme selber aus dem Balkanraum, selber Moslem und weiss sehr gut wovon ich hier spreche. Es gibt 100 Weiber wie dich, die auf "Ehre" tun und ich hasse solche Einstellungen wie du sie hast. Viele Mädchen lassen sich entjungfern und nähen sich wieder zu. Einige lassen sich in den A****, du weisst schon, damit sie vorne rum noch intakt bleiben. Und ihr wollt mir erzählen, wie gottesfürchtig ihr seid? So ein Quatsch! Wärst du es meine Liebe, dann würdest du dich gar nicht von ihm anfassen lassen und womöglich mit Kopftuch rumlaufen, wobei bei solchen die Garantie auch nicht gegeben ist, dass sie "brav" sind. Du hast dich auf Petting und so nen Scheiss wahrscheinlich auch nur eingelassen, weil du ja eh wusstest, wie er drauf ist/war und damit ein Betrug seinerseits nicht vorprogrammiert ist, dachtest du, geb ich ihm halt zumindest ein Stückchen von der Torte ab. Vielleicht findet dich dein zukünftiger Mann auch total scheisse im Bett und geht dir auch wieder fremd. Wollen ne Jungfrau, steckt ihr dann später nichtmal den Sch*** in den Mund, aber dafür ner anderen, weil ers ja doch braucht.

21 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:17
In Antwort auf denise008

aber wir haben doch Sex.. nur halt keinen richtigen. Das ist auch meiner Meinung nach nicht zwingend erforderlich. Weil man kann ein Mann auch anders befriedigen. Oder nicht? Wenn man doch liebt, dann muss man sich doch damit zufrieden geben? oder? Ich mein, es ist ja nicht so dass ich mich gar nicht betouchen lasse oder ihn nicht rühre...

nein, muss man nicht.

immer nur petting zu haben ist wie wenn man ein grossartiges essen vor dir aufbaut, du darfst es sehen, auch dran riechen, aber es zu dir nehmen darfst du nicht.
​petting ist für mich (und ich bin sicher nicht die einzige, die so empfindet) ein vorspiel. und wenn dieses vorspiel nie seine erfüllung findet, dann ist das extrem frustrierend.

​es geht uns nichts an und du musst es auch nicht erklären,wenn du nicht willst, aber wieso willst du keinen sex? du wirst deine gründe dafür haben, aber du kannst nicht verlangen, dass sich deine partner damit zufrieden geben.

18 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:27
In Antwort auf denise008

Oh Gott... was ist das denn für eine Denkweise? Was ist denn Liebe für dich? Liebe = Sex ? Ne ne, wer liebt muss auch vieles dulden, so ist es nun mal. Ich sage ja nicht dass ich nie Sex mit ihm haben werde. Aber erst mal NICHT. Und da muss man nicht zu einer Nu**e gehen. Dann sollte er die Beziehung wirklich beenden.

wer liebt, muss auch vieles dulden?
nein, denkfehler.
wer liebt, will glücklich sein. und wenn es irgendwo extrem hakt, dann heisst das nichts anderes, als dass man nicht zusammen passt.

ich hätte das keine 10 monate mitgemaccht, ich wäre nach ein paar wochen schon weg gewesen, liebe hin, liebe her.

16 LikesGefällt mir

9. Oktober um 9:53

Normal ist das nicht. Andererseits verwundert es nicht vollkommen, da du ja nicht mit ihm schlafen willst.

2 LikesGefällt mir

9. Oktober um 9:58
In Antwort auf wiegesagt

Normal ist das nicht. Andererseits verwundert es nicht vollkommen, da du ja nicht mit ihm schlafen willst.

Was soll das denn heißen? Was wäre denn wenn ich mal schwanger bin und eine schwere Geburt hatte und evtl. erst mal kein Sex mit ihm haben kann. Wird er dann auch sofort zu einer Nu**e rennen?

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:00

wieso kann er mit dir seine sexualität nicht ausleben ? 

​ich denke ihr habt ein ganz anderes problem.

10 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:02
In Antwort auf denise008

Hallo zusammen,
ich konnte die Nacht gar nicht gut schlafen.. weil mich dieser Gedanke einfach innerlich zerfrisst.

Zu mir: ich bin 21 Jahre, seit 10 Monaten mit meinem Freund zusammen (davor keine Beziehung zu einem Mann gehabt), meine ersten Erfahrungen was die Sexualität und Intimsein angeht habe ich mit meinem Freund erlebt (zudem: wir hatten keinen richtigen Sex bisher, will ich auch nicht haben), es ist lediglich Petting, der Grund dafür ist privat.

Mein Freund: hatte bisher viel erlebt was das Intime angeht, er war schon vor mir paar mal im Puff, Discos hat dort Frauen abgeschleppt usw. das alles konnte ich akzeptieren weil ich mir dachte "ist ja ein Mann.. Männer machen sowas"

Im Endeffekt hatte er dieses Leben für mich aufgegeben. Von seinem Trausein war ich mir immer sicher. Wir lieben uns auch wirklich sehr.. Alles ist super.

Gestern kam der Knall. Vor 5 Monaten war er einmal im Puff. - DER SCHOCK MEINES LEBENS - 

Ich mein, es war ja nicht so, dass wir nichts intimes hatten. Also kann ich es nicht wirklich nachvollziehen warum er dort war... anscheinend hatten wir in dieser einen Woche nur Streitigkeiten. Aber was soll das denn sein? Dann rennt man doch nicht sofort zu einer !@#*!...

Ich weiß nicht mehr weiter, erleide an Vertrauensbruch.

Was meint ihr? Wie sollte ich weiterverfahren?

Laut ihm würde er das niewieder machen... aber als ob nicht? KEINE AHNUNG.

Frage: macht man denn mit diesen !@#*!n auch wirklich rum? Hat er sie geküsst? Was meint ihr? Ist ja ekelhaft. Anscheinend hat er nur Sex gehabt und das wars. Ich ekel mich abgöttisch

deine erwartungen sind unrealistisch.
du kannst von einem mann nicht erwarten, auf sex zu verzichten.
wenn du keinen sex möchtest, dann kannst du auch keine beziehung führen, ausser mit einem asexuellen mann.

13 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:11
In Antwort auf apfelsine8

deine erwartungen sind unrealistisch.
du kannst von einem mann nicht erwarten, auf sex zu verzichten.
wenn du keinen sex möchtest, dann kannst du auch keine beziehung führen, ausser mit einem asexuellen mann.

aber wir haben doch Sex.. nur halt keinen richtigen. Das ist auch meiner Meinung nach nicht zwingend erforderlich. Weil man kann ein Mann auch anders befriedigen. Oder nicht? Wenn man doch liebt, dann muss man sich doch damit zufrieden geben? oder? Ich mein, es ist ja nicht so dass ich mich gar nicht betouchen lasse oder ihn nicht rühre...

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:13

und wieso genau willst du keinen sex mit ihm?  kommt er damit klar?

2 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:16
In Antwort auf sowieso0123

und wieso genau willst du keinen sex mit ihm?  kommt er damit klar?

Na klar, er zwingt mich nicht dazu. Den Grund möchte ich nicht wirklich nennen ist privat. Aber es ist ein Grund was er auch nachvollziehen kann. Denkst du er liebt mich nicht oder wieso macht er das? Ich zweifel..

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:17
In Antwort auf denise008

aber wir haben doch Sex.. nur halt keinen richtigen. Das ist auch meiner Meinung nach nicht zwingend erforderlich. Weil man kann ein Mann auch anders befriedigen. Oder nicht? Wenn man doch liebt, dann muss man sich doch damit zufrieden geben? oder? Ich mein, es ist ja nicht so dass ich mich gar nicht betouchen lasse oder ihn nicht rühre...

nein, muss man nicht.

immer nur petting zu haben ist wie wenn man ein grossartiges essen vor dir aufbaut, du darfst es sehen, auch dran riechen, aber es zu dir nehmen darfst du nicht.
​petting ist für mich (und ich bin sicher nicht die einzige, die so empfindet) ein vorspiel. und wenn dieses vorspiel nie seine erfüllung findet, dann ist das extrem frustrierend.

​es geht uns nichts an und du musst es auch nicht erklären,wenn du nicht willst, aber wieso willst du keinen sex? du wirst deine gründe dafür haben, aber du kannst nicht verlangen, dass sich deine partner damit zufrieden geben.

18 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:18

10 Monate ohne Sex. Von so einer Beziehung träumt doch wirklich jeder Mann. 
Mich wundert nur, dass er sich nicht schon vor 9einhalb Monaten von dir getrennt hat. Sowas muss Mann sich wirklich nicht antun. Unglaublich 

4 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:21
In Antwort auf denise008

Was soll das denn heißen? Was wäre denn wenn ich mal schwanger bin und eine schwere Geburt hatte und evtl. erst mal kein Sex mit ihm haben kann. Wird er dann auch sofort zu einer Nu**e rennen?

"Was soll das denn heißen? Was wäre denn wenn ich mal schwanger bin und eine schwere Geburt hatte "

Du bist aber nicht schwanger...

Du willst also keinen Sex mit ihm und verlangst gleichzeitig sexuelle Treue?

Schwierig...zumindestens dann, wenn keine Aussicht auf "Besserung" besteht.

5 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:23
In Antwort auf latexallergie1

10 Monate ohne Sex. Von so einer Beziehung träumt doch wirklich jeder Mann. 
Mich wundert nur, dass er sich nicht schon vor 9einhalb Monaten von dir getrennt hat. Sowas muss Mann sich wirklich nicht antun. Unglaublich 

Oh Gott... was ist das denn für eine Denkweise? Was ist denn Liebe für dich? Liebe = Sex ? Ne ne, wer liebt muss auch vieles dulden, so ist es nun mal. Ich sage ja nicht dass ich nie Sex mit ihm haben werde. Aber erst mal NICHT. Und da muss man nicht zu einer Nu**e gehen. Dann sollte er die Beziehung wirklich beenden.

3 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:23
In Antwort auf denise008

Was soll das denn heißen? Was wäre denn wenn ich mal schwanger bin und eine schwere Geburt hatte und evtl. erst mal kein Sex mit ihm haben kann. Wird er dann auch sofort zu einer Nu**e rennen?

Als würde eine Schwangerschaft einen davon abhalten, Sex zu haben.

Und auch nach einer schweren Geburt dauert es keine Monate bis man wieder Sex haben kann.

7 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:26
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

"Was soll das denn heißen? Was wäre denn wenn ich mal schwanger bin und eine schwere Geburt hatte "

Du bist aber nicht schwanger...

Du willst also keinen Sex mit ihm und verlangst gleichzeitig sexuelle Treue?

Schwierig...zumindestens dann, wenn keine Aussicht auf "Besserung" besteht.

Wir haben ein Ziel vor Augen. Ich möchte kein Sex in einer Beziehung haben. Erst später wenn es was festes ist. Eine Beziehung ist für mich nicht garantiert und mein größter Wunsch ist mit einem Menschen Sex zu haben und nicht mit 2-3-4-5.. wills nicht riskieren. Deshalb warte ich. Und das weiß er schon seit Tag 1. Wieso ist er dann mit mir zusammen wenn er seine Triebe nicht in Kontrolle hat? Was meinst du? Sollte man die einmalige Sache als Fremdgehen bezeichnen? bin mir auch ziemlich sicher dass ers wieder tun würde... "wer einmal macht, macht wieder"

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:27
In Antwort auf denise008

Oh Gott... was ist das denn für eine Denkweise? Was ist denn Liebe für dich? Liebe = Sex ? Ne ne, wer liebt muss auch vieles dulden, so ist es nun mal. Ich sage ja nicht dass ich nie Sex mit ihm haben werde. Aber erst mal NICHT. Und da muss man nicht zu einer Nu**e gehen. Dann sollte er die Beziehung wirklich beenden.

wer liebt, muss auch vieles dulden?
nein, denkfehler.
wer liebt, will glücklich sein. und wenn es irgendwo extrem hakt, dann heisst das nichts anderes, als dass man nicht zusammen passt.

ich hätte das keine 10 monate mitgemaccht, ich wäre nach ein paar wochen schon weg gewesen, liebe hin, liebe her.

16 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:27
In Antwort auf denise008

Oh Gott... was ist das denn für eine Denkweise? Was ist denn Liebe für dich? Liebe = Sex ? Ne ne, wer liebt muss auch vieles dulden, so ist es nun mal. Ich sage ja nicht dass ich nie Sex mit ihm haben werde. Aber erst mal NICHT. Und da muss man nicht zu einer Nu**e gehen. Dann sollte er die Beziehung wirklich beenden.

Nö, aber Sex gehört zu einer Beziehung halt dazu. Und so gut wie jeder Mensch hat das Bedürfnis dazu.

Und wer liebt muss dulden? Was ist das denn für eine Einstellung? Liebe = Leid? Hallo? Wer liebt, erlebt was Wunderbares. Selbstaufgabe und Leid gehört definitiv nicht zu einer gesunden Beziehung dazu. Du fährst auf einer absoluten Egoschiene und wunderst dich jetzt, dass du die Quittung bekommst.

11 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:27
In Antwort auf wiegesagt

Als würde eine Schwangerschaft einen davon abhalten, Sex zu haben.

Und auch nach einer schweren Geburt dauert es keine Monate bis man wieder Sex haben kann.

Ich mein ja nur.. kann ja auch sein dass ich eine Krankheit bekomme, evtl. eine die mich hindert Monate Sex zu haben. Muss ich mir dann sorgen machen dass er ins Bordell geht? Ich finde das nicht in Ordnung... stell dir doch mal vor, er würde halbes Jahr im Ausland arbeiten. Muss ich mir dann auch einen Sexfreund aufsuchen bis mein Freund zurück ist? Ist doch nicht normal.

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:28
In Antwort auf apfelsine8

wer liebt, muss auch vieles dulden?
nein, denkfehler.
wer liebt, will glücklich sein. und wenn es irgendwo extrem hakt, dann heisst das nichts anderes, als dass man nicht zusammen passt.

ich hätte das keine 10 monate mitgemaccht, ich wäre nach ein paar wochen schon weg gewesen, liebe hin, liebe her.

Ja gut, dann interprestierst du Liebe anders als ich

2 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:29

Er sollte sich - in eigenem Intersse - schnellstmöglich von dir trennen. Der Kerl hat aber auch Glück...ausgerechnet die eine unter Millionen erwischt zu haben. 

11 LikesGefällt mir

9. Oktober um 10:30
In Antwort auf denise008

Wir haben ein Ziel vor Augen. Ich möchte kein Sex in einer Beziehung haben. Erst später wenn es was festes ist. Eine Beziehung ist für mich nicht garantiert und mein größter Wunsch ist mit einem Menschen Sex zu haben und nicht mit 2-3-4-5.. wills nicht riskieren. Deshalb warte ich. Und das weiß er schon seit Tag 1. Wieso ist er dann mit mir zusammen wenn er seine Triebe nicht in Kontrolle hat? Was meinst du? Sollte man die einmalige Sache als Fremdgehen bezeichnen? bin mir auch ziemlich sicher dass ers wieder tun würde... "wer einmal macht, macht wieder"

Ach, du gehörst zu der Fraktion "unberührt"? Meinst du, du bist so etwas Besonderes, dass du dich aufheben musst für den einen?

7 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben