Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Freund behandelt mich schlecht und ist so eifersüchtig, aber ich kann nicht ohne ihn

Mein Freund behandelt mich schlecht und ist so eifersüchtig, aber ich kann nicht ohne ihn

12. April 2012 um 11:15

Hallo ihr Lieben,
ich wollte euch kurz mein Problem schildern...
Ich bin mit meinem Freund seit 1 1/2 Jahren zusammen und auch davor waren wir schon immer voneinander angetan. Wir haben also sehr lange gebraucht, bis wir zusammen kamen, obwohl wir uns schon lange vorher geliebt haben. Dann fing seine Eifersucht an. Und ich hab alles mitgemacht, weil ich ihn sooooo sehr geliebt habe. Ich "darf" nicht mit Jungs reden, kein Wort, ich glaube sonst macht er Schluss, ich "darf" keine Jungs angucken sonst ist er wieder komisch zu mir, ich "darf" nicht lange raus gehen (letztens meinte er, ich solle daheim sein, wenn es dunkel ist), ich "darf" auf keinen Fall feiern gehen oder in irgend eine Bar mit meinen Freundinnen. Ich darf mich nicht doll schminken, wenn ich einmal ein Eyelinerstrich drauf habe, rastet er aus. Früher war ich immer etwas doller geschminkt und jetzt fast gar nicht mehr. Ausschnitte oder kurze Hosen/Röcke/Kleider sind natürlich auch Tabu. Schwimmbad sowieso. Er verbietet mir so gut wie alles. Er durchsucht mein Handy täglich. Er guckt sich alle Bilder immer an und am liebsten würde er auch an meinen Laptop, aber den verstecke ich immer. Er hat vor knapp einem Jahr mal einen Verlauf zwischen einem Jungen und mir gefunden und ist seitdem noch misstrauischer. Ab diesem Zeitpunkt jedoch, habe ich NIE WIEDER mit irgend einem Jungen geschrieben. Mit KEINEM. Der Grund, warum ich ihn so liebe, ist dass ich ihm so sehr vertrauen kann. Er hat keinen Kontakt zu anderen Mädchen, das hatte er nie. Er ist immer nur mit seinen Jungs unterwegs und er ist immer ehrlich zu mir, ich kann ihm echt vertrauen, was Mädchen angeht, (was bei meinem Ex nicht so war). Ich glaube seine Verlustsängste (Eifersucht) liegt daran, dass er mit 8 Jahren seinen Vater verloren hat und ihm dann seine Haare ausgefallen sind...ich weiß es nicht... und ich weiß nicht mehr weiter. Er kann auch süß sein, aber im Moment behandelt er mich wie Dreck. Er sagt "machen wir doch Schluss" oder "such dir doch einen anderen" nur weil ich ihm sage, dass er mich anders behandeln soll. Ich schrei ihn nie an. Ich wein sehr viel wenn ich bei ihm bin, weil er mich immer traurig macht. Ich weiß, er liebt mich, aber er zeigt es mir nicht und behandelt mich irgendwie wie sein "Untertarn". Durch ihn habe ich kein Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl mehr... Aber ich liebe ihn sehr und ich kann nicht alleine sein. Wenn ich Schluss mache, habe ich keinen mehr, weil meine beste Freundin, die auch seit 1 1/2 Jahren einen Freund hat, nicht mehr für mich da ist, sondern nur noch ihren Freund im Kopf hat. Ich hab das Gefühl, ohne ihn habe ich keinen mehr. Er ist auch wie mein bester Freund, ich erzähle ihm alles.... Wisst ihr vielleicht, was ich tun kann??? bitte helft mir...

Danke schonmal im Vorraus

Liebe Grüße
cecilka1708

15. April 2012 um 12:48

Antwort
Ja, das stimmt wirklich. Ich bin eigentlich jeden Tag traurig... Ich denke, ich sehe zu sehr das Gute in ihm. Ich warte noch zu sehr darauf, dass er sich bald ändert, aber ich glaube, er wird sich nie ändern können... Ich habe halt Angst, ihn zu verlassen, weil ich dann ganz alleine bin. Keinen mehr habe. Ich bin übrigens 17, das hatte ich vergessen, dazu zu schreiben.

LG und vielen Dank für den Rat geisterritter

Gefällt mir

18. April 2012 um 21:15

Genauso fühlte ich mich in der letzten beziehung auch
Ich war gefangen von seinen seltenen lieblichkeiten. Hatte angst allein zu sein und niemanden mehr zu haben. Ich weinte täglich dank seiner lieblosen behandlung und dann war er zwischendurch natürlich auch immer wieder lieb nett und süss. Ich ehrte ihn weil er keine frauenkontakte hatte. Er ist ja nicht so ein mensch und hat nur augen für seine freundin und er hätte ja soooooo einen guten charakter und ich habe ihn ja gar nicht verdient und wenn mir was nicht passt soll ich nen anderen suchen oder schluss machen. Ja die sprüche kenn ich allzu gut. Als wir tagelang streit hatten dachte ich die welt geht unter ich war traurig hatte angst das es kaputt geht und wir nicht zueinander finden würden. Das ende vom lied war er hat mich betrogen und machte mir damit das allerschönste geschenk. Ich fühl mich frei und gut und das beste ich wusste gar nicht das ich soooo viele freunde noch hab

Kann dir auch nur raten dein leben nicht weiter zu verschwenden. Das leben kann so viel schöner sein

Gefällt mir

19. April 2012 um 0:02
In Antwort auf estutweh1

Genauso fühlte ich mich in der letzten beziehung auch
Ich war gefangen von seinen seltenen lieblichkeiten. Hatte angst allein zu sein und niemanden mehr zu haben. Ich weinte täglich dank seiner lieblosen behandlung und dann war er zwischendurch natürlich auch immer wieder lieb nett und süss. Ich ehrte ihn weil er keine frauenkontakte hatte. Er ist ja nicht so ein mensch und hat nur augen für seine freundin und er hätte ja soooooo einen guten charakter und ich habe ihn ja gar nicht verdient und wenn mir was nicht passt soll ich nen anderen suchen oder schluss machen. Ja die sprüche kenn ich allzu gut. Als wir tagelang streit hatten dachte ich die welt geht unter ich war traurig hatte angst das es kaputt geht und wir nicht zueinander finden würden. Das ende vom lied war er hat mich betrogen und machte mir damit das allerschönste geschenk. Ich fühl mich frei und gut und das beste ich wusste gar nicht das ich soooo viele freunde noch hab

Kann dir auch nur raten dein leben nicht weiter zu verschwenden. Das leben kann so viel schöner sein

!!!
wow... das ist ja echt genau dasselbe, was im Moment bei mir abgeht... die "Geschichten" sind verblüffend ähnlich. Es ist etwas beruhigend, dass es auch noch andere gibt, denen es so geht wie mir... Manchmal wünsche ich mir, dass er mich betrügt, damit ich einen richtigen Grund habe, ihn zu "hassen" und mit ihm Schluss zu machen. Weil wenn ich jetzt einfach so Schluss mache (wie wir es vor circa 3 Monaten ja schonmal gemacht habe), werde ich immer wieder mit den Gedanken geplagt, dass es möglicherweise ein Fehler gewesen sein könnte, weil ich ihn noch so sehr liebe und vermisse... Sowas ist einfach so schwer und ich verstehe irgendwie manche Menschen nicht, die einfach so mit ihrem Freund/in Schluss machen können...

Es ist soo schwer. Ich weiß, dass ich mich viel freier ohne ihn fühlen würde. Aber ich weiß nicht, ob ich lieber diese Freiheit will oder ihn....

LG und danke estutweh1 dass du mir hier geschrieben hast

Gefällt mir

24. April 2012 um 20:47

msg
mein problem ist auch, dass ich immer denke, es gibt nicht nochmal so einen typ wie ihn. Einen, der nicht so kontakt mit mädchen hat und nur nach anderen mädchen ausschau hält und einen, dem ich vertrauen kann.....
gibts denn sowas heutzutage überhaupt nochmal???

Gefällt mir

24. April 2012 um 21:50

msg
Ich weiß, wie Recht sie haben....
Habe Angst, dass es keine Männer mehr da draußen gibt, denen man vertrauen kann... es gibt sicherlich tausende, die mir nichts verbieten würden und alles aber gibt es denn auch so viele, denen man vertrauen kann??? ich weiß es nicht... wurde schon oft verletzt deshalb ....

Gefällt mir

24. April 2012 um 22:46

ich weiß ;( aber ich hab irgendwie im moment niicht die Kraft, diesen schritt zu wagen, schluss zu machen... er macht mir alles so schwer....

Gefällt mir

24. April 2012 um 23:24

... wir wollen morgen eh reden... vielleicht ergibt sich das dann daraus... ich werde bald 18 und möchte meinen geburtstag eigentlich mit all meinen freunden feiern, die ich je gern hatte (natürlich auch jungs). falls ich da noch mit ihm zusammen bin, sind nur voll wenige da weil er ja nicht will, dass jungs kommen...... vielen vielen dank für die beiträge geisterritter.... haben sie auch ein problem oder sowas... würde ihnen gerne helfen...? könnten mich auch privat anschreiben....

Gefällt mir

11. Dezember 2012 um 14:38

Mein freund behandelt mich schlecht...
Ich weis genau wie du dich fühlst ich bin 16 und mit meinem freund seit 11 monaten zusammen
wir streiten uns ständig und er wurde auch handgreiflich, obwohl er weiß das ich diese erfahrungen nur hatte
aber ich liebe ihn und er hat mir in meinem leben so viel geholfen und ich habe versucht es ihm zurückzugeben
er ist aber nie für mich da ich soll immer zu ihm kommen und dann wenn ich mal keinen sex haben will rastet er aus wir streiten uns mittlerweile täglich und ich hab auch schon gesagt er soll gehen habe es allerdings zurückgenommen weil ich ihn bracuhe .. aber das beste wäre ihn zu vergessen .

Gefällt mir

12. Januar um 17:03
In Antwort auf cecilka1708

!!!
wow... das ist ja echt genau dasselbe, was im Moment bei mir abgeht... die "Geschichten" sind verblüffend ähnlich. Es ist etwas beruhigend, dass es auch noch andere gibt, denen es so geht wie mir... Manchmal wünsche ich mir, dass er mich betrügt, damit ich einen richtigen Grund habe, ihn zu "hassen" und mit ihm Schluss zu machen. Weil wenn ich jetzt einfach so Schluss mache (wie wir es vor circa 3 Monaten ja schonmal gemacht habe), werde ich immer wieder mit den Gedanken geplagt, dass es möglicherweise ein Fehler gewesen sein könnte, weil ich ihn noch so sehr liebe und vermisse... Sowas ist einfach so schwer und ich verstehe irgendwie manche Menschen nicht, die einfach so mit ihrem Freund/in Schluss machen können...

Es ist soo schwer. Ich weiß, dass ich mich viel freier ohne ihn fühlen würde. Aber ich weiß nicht, ob ich lieber diese Freiheit will oder ihn....

LG und danke estutweh1 dass du mir hier geschrieben hast

Hallo,
Ist zwar sehr lange her, dass diese Diskussion stattgefunden hat, aber ich habe die gleichen Probleme grade. Und bei der Suche nach Hilfe bin ich auf diesen Beitrag von dir gestoßen. Würde sehr gerne wissen, was nun passiert ist, in den Jahren. Ob ihr das Problem lösen konntet oder doch es beendet habt. Würdest mir sehr helfen. Lg.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Vipsters

Teilen

Das könnte dir auch gefallen