Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mädchen kommandieren mich auf der Arbeit herum

Mädchen kommandieren mich auf der Arbeit herum

29. März um 14:32

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

Top 3 Antworten

29. März um 14:50
In Antwort auf martintemper

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

ist mal wieder märchenstunde? so blöd kann ja keiner sein!

und wenn doch... ist dein leben, dass du an die wand fährst...*achselzuck*

10 LikesGefällt mir

29. März um 14:56

Sexuelle Störung 

6 LikesGefällt mir

20. April um 12:23
In Antwort auf shooter87

Jeder sagt, dass es nicht ok ist und er schwärmt weiter...

Ich frage mich nur, was das für ein elektrobetrieb ist, in dem man Tische wischen und abräumen lernt. 

Falls dies überhaupt wahr sein Sollte, wird er eh in Kürze entlassen.

5 LikesGefällt mir

29. März um 14:50
In Antwort auf martintemper

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

ist mal wieder märchenstunde? so blöd kann ja keiner sein!

und wenn doch... ist dein leben, dass du an die wand fährst...*achselzuck*

10 LikesGefällt mir

29. März um 14:54
In Antwort auf martintemper

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

Schön, jetzt wissen wir das auch. 
Warum erzählst du da jetzt uns und diskutierst deine Phantasien nicht auf einem S/M- Forum, wo sie hingehören? 

3 LikesGefällt mir

29. März um 14:56

Sexuelle Störung 

6 LikesGefällt mir

29. März um 19:30

Du solltest versuchen, dir eine Domme in der Freizeit zu suchen, anstatt deine Arbeit zu gefährden.

3 LikesGefällt mir

20. April um 11:09

Hallo sprinter6,

ich sollte vielleicht dazu sagen, dass die Arbeiten die die auszubildenen Mädchen eigentlich sollen oft stumpfsinnig sind und man dabei wirklich nichts für Prüfungen lernt. Zum Beispiel Tische abwischen, aufräumen, Kabel aufwickeln, Sachen holen/wegbringen/zählen, fegen und so weiter.  Diese Aufgaben werden auch nur von Azubis gemacht und sobald sie augelernt haben gibt es neue Azubies die das machen.

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wenn ich den weiblichen Auszubildenen schade, wenn ich sie das nicht machen lasse. Und ihnen gefällt es ja auch mal jemanden so behandeln zu können. Es dauert keine zwei Tage und die Mädchen wissen dass sie sich alles bei mir erlauben können. Manche kommen sogar schon mit der Einstellung, machen zu können was sie wollen, in unseren Bereich, weil sich das natürlich auch rum spricht. Bei männlichen Azubis mache ich das natürlich nicht. Also ist daran doch nichts verwerflich oder?

Gruß,
Martin

1 LikesGefällt mir

20. April um 11:16
In Antwort auf martintemper

Hallo sprinter6,

ich sollte vielleicht dazu sagen, dass die Arbeiten die die auszubildenen Mädchen eigentlich sollen oft stumpfsinnig sind und man dabei wirklich nichts für Prüfungen lernt. Zum Beispiel Tische abwischen, aufräumen, Kabel aufwickeln, Sachen holen/wegbringen/zählen, fegen und so weiter.  Diese Aufgaben werden auch nur von Azubis gemacht und sobald sie augelernt haben gibt es neue Azubies die das machen.

Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wenn ich den weiblichen Auszubildenen schade, wenn ich sie das nicht machen lasse. Und ihnen gefällt es ja auch mal jemanden so behandeln zu können. Es dauert keine zwei Tage und die Mädchen wissen dass sie sich alles bei mir erlauben können. Manche kommen sogar schon mit der Einstellung, machen zu können was sie wollen, in unseren Bereich, weil sich das natürlich auch rum spricht. Bei männlichen Azubis mache ich das natürlich nicht. Also ist daran doch nichts verwerflich oder?

Gruß,
Martin

Du bist doch gestört 

4 LikesGefällt mir

20. April um 11:19

So etwas hat auf der Arbeit nichts zu suchen. Auf der Arbeit gibt es nun einmal gewisse Hierarchien.
Im schlimmsten Fall lernen deine Auszubildenen von dir nur, dass sie auf Hierarchien 'nen feuchten Furz geben können.
Wenn du deine Autorität untergraben lässt, gefährdest du außerdem deinen Job, da du nicht geeignet bist für anderes Personal (in diesem Fall deine Azubis) die Verantwortung zu übernehmen und dich gegenüber deinem unterstellten Personal nicht durchsetzen kannst. Dein Vorgesetzter hat davon immerhin auch schon Wind bekommen.

3 LikesGefällt mir

20. April um 11:29
In Antwort auf shooter87

So etwas hat auf der Arbeit nichts zu suchen. Auf der Arbeit gibt es nun einmal gewisse Hierarchien.
Im schlimmsten Fall lernen deine Auszubildenen von dir nur, dass sie auf Hierarchien 'nen feuchten Furz geben können.
Wenn du deine Autorität untergraben lässt, gefährdest du außerdem deinen Job, da du nicht geeignet bist für anderes Personal (in diesem Fall deine Azubis) die Verantwortung zu übernehmen und dich gegenüber deinem unterstellten Personal nicht durchsetzen kannst. Dein Vorgesetzter hat davon immerhin auch schon Wind bekommen.

Das sagt sich so leicht. Wo sonst hat man die Chance sich von 16-jährigen Mädchen herumkommandieren zu lassen ... Und auch hier ist es nicht so oft, wie es vielleicht klingt. Ich arbeite in einem Elektronikbetrieb wo auf 20 männliche Auszubildene nur eine Weibliche kommt. Und die soll dann einfach merken dass sie hier etwas besonderes ist und in so einer Männerdomäne trotzdem das sagen hat, weil sie ein Mädchen ist.

1 LikesGefällt mir

20. April um 11:32
In Antwort auf martintemper

Das sagt sich so leicht. Wo sonst hat man die Chance sich von 16-jährigen Mädchen herumkommandieren zu lassen ... Und auch hier ist es nicht so oft, wie es vielleicht klingt. Ich arbeite in einem Elektronikbetrieb wo auf 20 männliche Auszubildene nur eine Weibliche kommt. Und die soll dann einfach merken dass sie hier etwas besonderes ist und in so einer Männerdomäne trotzdem das sagen hat, weil sie ein Mädchen ist.

#hopfenundmalzverloren

Melde dich auf Sexportalen an und biete dich als Butler James mit Tanga und Schlips an. Irgendwo wird sich jemand finden, oder mehrere.

Oder geh raus und biete deine Dienste an, aber bitte nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen. 

3 LikesGefällt mir

20. April um 11:39
In Antwort auf shooter87

#hopfenundmalzverloren

Melde dich auf Sexportalen an und biete dich als Butler James mit Tanga und Schlips an. Irgendwo wird sich jemand finden, oder mehrere.

Oder geh raus und biete deine Dienste an, aber bitte nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen. 

Gute Idee. Aber da wollen es die meisten gar nicht. Vielleicht haben die Frauen zu viel misstrauen und glaube nicht dass sich ernsthaft jemand so anbietet.

Aber auf der Arbeit, wo alles echt und gewohnt ist, da macht es den Mädchen großen Spaß so etwas auszunutzen und dann kann ich ihnen das doch nicht verwehren ?!

Und sie machen das ja auch gerne freiwillig mit. Eine Auszubildene hat mich sogar an einer Tankstelle ihr Auto aussaugen und waschen lassen und ich durfte ihr dann noch die Tankfüllung bezahlen. Sie wollte wohl testen wie weit sie gehen kann, aber das war alles ihre Idee.

Gefällt mir

20. April um 11:55

Wenn ich so Leute wie dich treffe werde ich wütend. Es gibt keinen Grund Frauen zu bevorzugen. Frauen sind nichts besonderes und haben auch kein Anrecht darauf es leichter im Leben zu haben. 

Gefällt mir

20. April um 12:00
In Antwort auf persephone0hades

Wenn ich so Leute wie dich treffe werde ich wütend. Es gibt keinen Grund Frauen zu bevorzugen. Frauen sind nichts besonderes und haben auch kein Anrecht darauf es leichter im Leben zu haben. 

Das finde ich schon. Man sollte Mädchen wie Prinzessinnen und Frauen wie Königinnen behandeln. Aber es muss ja nicht jeder die gleiche Meinung haben. Mich freut es jedenfalls wenn ein Mädchen oder eine Frau so etwas ausnutzen kann.

Gefällt mir

20. April um 12:03

Jeder sagt, dass es nicht ok ist und er schwärmt weiter...

3 LikesGefällt mir

20. April um 12:23
In Antwort auf shooter87

Jeder sagt, dass es nicht ok ist und er schwärmt weiter...

Ich frage mich nur, was das für ein elektrobetrieb ist, in dem man Tische wischen und abräumen lernt. 

Falls dies überhaupt wahr sein Sollte, wird er eh in Kürze entlassen.

5 LikesGefällt mir

20. April um 14:14
In Antwort auf martintemper

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

Auf jeden Fall solltest du etwas ändern.

Die Aussage "Frau=Boss" habe ich bisher nur von radikalen Feministinnen gehört. Dass sie keinen Respekt vor dir haben, ist keine Überraschung, hätte ich auch nicht. Wie soll man auch jemanden respektieren, der scheinbar keinerlei Selbstwertgefühl hat?

Den größten Schaden fügst du allerdings besagten Frauen zu. Mit der Zeit kann es vorkommen, dass sie sich daran gewöhnen, dass die Männer tun, was sie sagen und wenn es dann einer mal nicht tut, können sie sehr schnell gewalttätig werden

Gefällt mir

20. April um 14:14
In Antwort auf martintemper

Ich mag es von Mädchen herumkommandiert zu werden und alles zu tun was sie wollen. Wenn ein Mädchen anfängt das auszunutzen werde ich sehr unterwürfig und behandle sie wie eine verwöhnte Prinzessin. Es gibt nichts wozu ein Mädchen mich nicht bringen könnte. Sie muss dafür weder hübsch noch klug sein, denn jedes Mädchen darf das.

Nun habe ich auf der Arbeit Probleme, weil ich eigentlich eine Auszubildene beschäftigen soll. Inzwischen beschäftigt sie eher mich und lässt mich all ihre Arbeiten machen, kassiert aber trotzdem Wöchentlich 50 € dafür ab, während sie die Füße hoch legt. Das gefällt mir auch, und ich versuche ihr eine schöne Zeit in der Firma zu bereiten, aber oft bekommen Kollegen das mit und ich wurde desswege auch schon zu meinem Vorgesetzten geschickt.

Mir fällt auf dass dieses Verhalten mein Leben beeinträchtigt und alle Mädchen den Respekt vor mir verlieren, obwohl ich zum Teil 10 - 15 jahre älter bin als sie. Ich kann dagegen aber überhaupt nichts machen, denn dass die Mädchen ihren Willen bekommen ist mir wichtiger als mein Job. Ich weiß auch gar nicht ob ich daran etwas ändern müsste, denn schließlich schade ich ja keinem. Eher im Gegenteil. Die von mir betreuten Auzubildenen fühlen sich sehr wohl dabei.

Ist es schlecht was ich mache? Was meint ihr dazu?

Gruß,
Martin

Auf jeden Fall solltest du etwas ändern.

Die Aussage "Frau=Boss" habe ich bisher nur von radikalen Feministinnen gehört. Dass sie keinen Respekt vor dir haben, ist keine Überraschung, hätte ich auch nicht. Wie soll man auch jemanden respektieren, der scheinbar keinerlei Selbstwertgefühl hat?

Den größten Schaden fügst du allerdings besagten Frauen zu. Mit der Zeit kann es vorkommen, dass sie sich daran gewöhnen, dass die Männer tun, was sie sagen und wenn es dann einer mal nicht tut, können sie sehr schnell gewalttätig werden

Gefällt mir

20. April um 15:48
In Antwort auf martintemper

Das finde ich schon. Man sollte Mädchen wie Prinzessinnen und Frauen wie Königinnen behandeln. Aber es muss ja nicht jeder die gleiche Meinung haben. Mich freut es jedenfalls wenn ein Mädchen oder eine Frau so etwas ausnutzen kann.

Lerne einmal, deine sexuellen Vorlieben zu Hause zu lassen.

3 LikesGefällt mir

21. April um 11:07

Also selbst als Mann finde ich das doch ein wenig traurig.....und einiges andere auch.

Eine 16-jährige ist in Ihrer kompletten Entwicklung gerade voll dabei, sie probiert und macht und lernt.
Was glaubst Du , hast Du der von der Tankstelle jetzt beigebracht.
Männer kann man behandeln wie Sklaven und die bezahlen auch noch mein Essen, meinen Tank whatever.

Kann es sein, dass Du noch nie eine richtige Frau hattest oder eine erfüllte sexuelle Beziehung?

Du sagst selbst, es kommen auch andere Frauen, weil sich das rumspricht. Also bist du ebenso geil auf deren Aufmerksamkeit und freust Dich, kannst damit angeben "geil, zu mir kommen die knackigen Dinger".

Dir ist schon klar, wenn irgendwann mal Einer Dein gesicht nicht gefällt, kann sie Dich anzeigen und Du sitzt. Weil glauben wird Dir keiner!

Also geh zu nem Therapeuten und klär das schnellstmöglich ab!!!!!
 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben