Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lohnt sich das überhaupt ?

Lohnt sich das überhaupt ?

17. Oktober um 15:21


Hi und danke schon mal vorweg, an jeden der sich die Zeit nimmt meinen Beitrag zu lesen . Ich dachte mir ich wende mich an euch da hier wohl mehrheitlich Frauen anzutreffen sein müssten .


Das es in der Liebe nie einfach ist bzw. immer mal Schwierigkeiten auftreten war mir ja bewusst.
Das letzte Jahr hatt jedoch alles getoppt.
“Meine Freundin“ mit der ich 3 Jahre “zusammen “ war, ist eigentlich verlobt gewesen mit einem Typen der mehrfach im Knast saß.
Von alledem wusste ich allerdings nichts bzw. Sie hatte auch immer passende Antworten, wenn es doch mal eng für Sie wurde. Ich weiss das ich mehr hätte nachhaken müssen aber ich wollte niemandem etwas unterstellen oder habs in meiner Naivität und Gutgläubigkeit nicht gecheckt.


Die Momente waren eindeutig da. Aber manche haben das Lügen auch perfektioniert anstatt an ihren Defiziten zu arbeiten.
Immer wenn es Krach gab verstand sie es perfekt sich in die Opferrolle zurückzuziehen, obwohl meine Einwände immer berechtigt waren.
Sie war zuvor jahrelang meine beste Freundin und gab sich als Single aus.
Mehrfach versuchte sie bei mir zu landen und handelte sich dabei drei oder vier Körbe ein.
Dazu muss ich sagen, ich hatte zuvor schon mehrere Kandidatinnen in den Wind geschossen weil Sie mir zu schnell intim werden wollten.
Ich brauch dafür einfach lange.


Naja hatt mich dann doch nicht davor bewahrt ins offene Messer zu rennen ....
Interessanterweise begegnen mir öfter Mädels die mit vermeintlichen Bad Boys zusammen waren oder sind. Als ob diese in mir etwas suchen. Allerdings sind Frauen mit diesem Beuteschema schnell raus bei mir weil ich weiss das sie mit mir nicht zurechtkommen und ich umgekehrt nicht mit ihnen.
Der Typ meiner Ex hatt mir aber irgendwie den Rest gegeben 2 Meter und jede Woche beim Fussball prügeln und saufen.
Für mich ist das hohl sorry . Scheint sie aber fasziniert zu haben .


Allerdings entwickle ich so langsam Komplexe, Was mich und mein Aussehen betrifft.
Denn ich habe auch mehrere Freundinnen die regelrecht abgehen wenn einer die 2 Meter Marke erreicht.
Deren Beziehungen sind aber teilweise so desaströs und von Demütigungen durchzogen das einem schlecht wird.
Das ist eher Krieg gegeneinander, aber Hauptsache der Freund ist groß und stark .
Naja zurück zu mir

ich bin 26 174cm wiege 78 kg und sehe folgendermaßen aus:
https://www.pic-upload.de/view-33898408/20953670_487364298285432_6655010632456494637_n.jpg.html

Dazu kommt das mein rechtes Auge an manchen Tagen etwas nach aussen schielt. Allerdings nicht jeden Tag.
Ich habe dazu noch viele kleine Aknenarben am Rücken, keine tiefen und selten Pickel, aber eben viele kleine Narben.
Stellen wir uns den Kerl oben auf dem Bild mal noch mit Glatze vor, da der Zahn der Zeit an seinen Haaren knabbert und ich solangsam anfangen kann meinen Haaren Namen zu geben
Meint ihr, ich bin villeicht einfach zu hässlich ? Ich habe mir bis der Haarausfall begann nur selten Gedanken über Optik gemacht, aber seitdem mir das mit Madame passiert ist bin ich ziemlich unsicher geworden Meint ihr mit dieser Optik kann ich irgendwann wenn alles verarbeitet ist, noch mal guten Gewissens auf Partnersuche gehen ?
Ich möchte nicht länger die Alternative des Bad Boys sein oder derjenige, der den Mist ausbadet den andere hinterlassen.... Nur irgendwie meinen derartige Frauen ich wäre ein Spielplatz wo man mal Pferdchen reiten kann ohne Konsequenzen .

Danke für eure Zeit und Tipps '

Top 3 Antworten

17. Oktober um 17:23
In Antwort auf melonchen1

Ja du hast recht - ich bin sicher er liebt deine Beiträge. Wer würde das nicht?

Es schmeichelt mir, dass du in jedem Thread meine Person zum Thema machst, aber ich bin hier Off topic!

13 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:36
In Antwort auf venusfinsternis

Ich glaube, der TE kann selbst entscheiden, welche Beiträge ihm gefallen. Oder ist das deine Art, für andere zu sprechen? 

Ja du hast recht - ich bin sicher er liebt deine Beiträge. Wer würde das nicht?

10 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:28

Hehe, und nimm venusfinsternis nicht so ernst - Empathie ist nicht so ihres und Beziehungen halten in ihrer Welt auch nur wenn sie offen sind und/oder Betrug beinhalten

8 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:27

Und jetzt erwartest du Zuschriften aus Mitleid? Oder was soll der Beitrag bringen? 

2 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:27

Nein.
Also an der Optik liegt es sicherlich nicht. Zum einen weil das nicht für alle gleich wichtig ist und zum anderen weil Geschmäcker zu verschieden sind. Also das schließe ich mal aus.

Du hast geschrieben, du brauchst lang bis du Intimitäte möchtes - was heißt denn lang?

Und wie würdest du dich denn beschreiben, charakterlich?

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:28

Hehe, und nimm venusfinsternis nicht so ernst - Empathie ist nicht so ihres und Beziehungen halten in ihrer Welt auch nur wenn sie offen sind und/oder Betrug beinhalten

8 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:33
In Antwort auf melonchen1

Hehe, und nimm venusfinsternis nicht so ernst - Empathie ist nicht so ihres und Beziehungen halten in ihrer Welt auch nur wenn sie offen sind und/oder Betrug beinhalten

Ich glaube, der TE kann selbst entscheiden, welche Beiträge ihm gefallen. Oder ist das deine Art, für andere zu sprechen? 

5 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:35
In Antwort auf melonchen1

Nein.
Also an der Optik liegt es sicherlich nicht. Zum einen weil das nicht für alle gleich wichtig ist und zum anderen weil Geschmäcker zu verschieden sind. Also das schließe ich mal aus.

Du hast geschrieben, du brauchst lang bis du Intimitäte möchtes - was heißt denn lang?

Und wie würdest du dich denn beschreiben, charakterlich?

An der Optik womöglich nicht, aber bei 1,74 cm sollte er sich an deutlich kleinere Frauen halten.

Gefällt mir

17. Oktober um 15:36
In Antwort auf venusfinsternis

Ich glaube, der TE kann selbst entscheiden, welche Beiträge ihm gefallen. Oder ist das deine Art, für andere zu sprechen? 

Ja du hast recht - ich bin sicher er liebt deine Beiträge. Wer würde das nicht?

10 LikesGefällt mir

17. Oktober um 15:45
In Antwort auf badnews0991


Hi und danke schon mal vorweg, an jeden der sich die Zeit nimmt meinen Beitrag zu lesen . Ich dachte mir ich wende mich an euch da hier wohl mehrheitlich Frauen anzutreffen sein müssten .


Das es in der Liebe nie einfach ist bzw. immer mal Schwierigkeiten auftreten war mir ja bewusst.
Das letzte Jahr hatt jedoch alles getoppt.
“Meine Freundin“ mit der ich 3 Jahre “zusammen “ war, ist eigentlich verlobt gewesen mit einem Typen der mehrfach im Knast saß.
Von alledem wusste ich allerdings nichts bzw. Sie hatte auch immer passende Antworten, wenn es doch mal eng für Sie wurde. Ich weiss das ich mehr hätte nachhaken müssen aber ich wollte niemandem etwas unterstellen oder habs in meiner Naivität und Gutgläubigkeit nicht gecheckt.


Die Momente waren eindeutig da. Aber manche haben das Lügen auch perfektioniert anstatt an ihren Defiziten zu arbeiten.
Immer wenn es Krach gab verstand sie es perfekt sich in die Opferrolle zurückzuziehen, obwohl meine Einwände immer berechtigt waren.
Sie war zuvor jahrelang meine beste Freundin und gab sich als Single aus.
Mehrfach versuchte sie bei mir zu landen und handelte sich dabei drei oder vier Körbe ein.
Dazu muss ich sagen, ich hatte zuvor schon mehrere Kandidatinnen in den Wind geschossen weil Sie mir zu schnell intim werden wollten.
Ich brauch dafür einfach lange.


Naja hatt mich dann doch nicht davor bewahrt ins offene Messer zu rennen ....
Interessanterweise begegnen mir öfter Mädels die mit vermeintlichen Bad Boys zusammen waren oder sind. Als ob diese in mir etwas suchen. Allerdings sind Frauen mit diesem Beuteschema schnell raus bei mir weil ich weiss das sie mit mir nicht zurechtkommen und ich umgekehrt nicht mit ihnen.
Der Typ meiner Ex hatt mir aber irgendwie den Rest gegeben 2 Meter und jede Woche beim Fussball prügeln und saufen.
Für mich ist das hohl sorry . Scheint sie aber fasziniert zu haben .


Allerdings entwickle ich so langsam Komplexe, Was mich und mein Aussehen betrifft.
Denn ich habe auch mehrere Freundinnen die regelrecht abgehen wenn einer die 2 Meter Marke erreicht.
Deren Beziehungen sind aber teilweise so desaströs und von Demütigungen durchzogen das einem schlecht wird.
Das ist eher Krieg gegeneinander, aber Hauptsache der Freund ist groß und stark .
Naja zurück zu mir

ich bin 26 174cm wiege 78 kg und sehe folgendermaßen aus:
https://www.pic-upload.de/view-33898408/20953670_487364298285432_6655010632456494637_n.jpg.html

Dazu kommt das mein rechtes Auge an manchen Tagen etwas nach aussen schielt. Allerdings nicht jeden Tag.
Ich habe dazu noch viele kleine Aknenarben am Rücken, keine tiefen und selten Pickel, aber eben viele kleine Narben.
Stellen wir uns den Kerl oben auf dem Bild mal noch mit Glatze vor, da der Zahn der Zeit an seinen Haaren knabbert und ich solangsam anfangen kann meinen Haaren Namen zu geben
Meint ihr, ich bin villeicht einfach zu hässlich ? Ich habe mir bis der Haarausfall begann nur selten Gedanken über Optik gemacht, aber seitdem mir das mit Madame passiert ist bin ich ziemlich unsicher geworden Meint ihr mit dieser Optik kann ich irgendwann wenn alles verarbeitet ist, noch mal guten Gewissens auf Partnersuche gehen ?
Ich möchte nicht länger die Alternative des Bad Boys sein oder derjenige, der den Mist ausbadet den andere hinterlassen.... Nur irgendwie meinen derartige Frauen ich wäre ein Spielplatz wo man mal Pferdchen reiten kann ohne Konsequenzen .

Danke für eure Zeit und Tipps '

Du bist einfach in einem schrägen Umfeld, vorallem für dein Alter. Mit 26 noch von "bad boys" zu reden, ob Mann oder Frau ist total schräg, das ist die totale Teenie-Sprache.

Versuch doch mal neue Leute kennenzulernen, besuche Kurse, geh zu Vereinen oder sonstiges, um mal Leute außerhalb deines "bad boys"-Kreises zu finden.

Dein Aussehen finde ich bis auf die Frisur, die aktuell eher bei Neunjährigen angesagt ist, normal. Ich glaub nicht, dass es daran liegt.

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 16:05
In Antwort auf venusfinsternis

Und jetzt erwartest du Zuschriften aus Mitleid? Oder was soll der Beitrag bringen? 

Wer sich nicht damit auseinandersetzen will sollte es auch nicht tun .

2 LikesGefällt mir

17. Oktober um 16:10
In Antwort auf badnews0991

Wer sich nicht damit auseinandersetzen will sollte es auch nicht tun .

Ich hoffe du antwortest nicht nur auf diesen Beitrag...

Gefällt mir

17. Oktober um 16:15
In Antwort auf melonchen1

Nein.
Also an der Optik liegt es sicherlich nicht. Zum einen weil das nicht für alle gleich wichtig ist und zum anderen weil Geschmäcker zu verschieden sind. Also das schließe ich mal aus.

Du hast geschrieben, du brauchst lang bis du Intimitäte möchtes - was heißt denn lang?

Und wie würdest du dich denn beschreiben, charakterlich?

Danke denn daran Zweifel ich aktuell doch sehr.

Naja so gesehen war sie die erste und einzige Frau mit der ich sehr intim war.
Es gab in meinem “Vorleben“ einfach einige Mädels die ich zu leicht hätte haben können umd mit jedem mal wurde ich dann vorsichtiger.

Hat ungefähr 4Wochen gedauert also nachdem ich dachte das mit ihr könnte klappen .
Ich entscheide das immer je nach Gegenüber, kann mich aber erst fallen lassen wenn ich Vertrauen aufgebaut habe und das dauert minimum ein halbes Jahr, manchmal länger.
Charakterlich höre ich oft das ich intelligent wäre, humorvoll, immer einen Rat hätte, sehr sensibel wäre, zu viel nachdenke, verlässlich, aber auch zu hohe Erwartungen an mich selbst und teilweise andere stellend .
 

Gefällt mir

17. Oktober um 16:18
In Antwort auf badnews0991

Danke denn daran Zweifel ich aktuell doch sehr.

Naja so gesehen war sie die erste und einzige Frau mit der ich sehr intim war.
Es gab in meinem “Vorleben“ einfach einige Mädels die ich zu leicht hätte haben können umd mit jedem mal wurde ich dann vorsichtiger.

Hat ungefähr 4Wochen gedauert also nachdem ich dachte das mit ihr könnte klappen .
Ich entscheide das immer je nach Gegenüber, kann mich aber erst fallen lassen wenn ich Vertrauen aufgebaut habe und das dauert minimum ein halbes Jahr, manchmal länger.
Charakterlich höre ich oft das ich intelligent wäre, humorvoll, immer einen Rat hätte, sehr sensibel wäre, zu viel nachdenke, verlässlich, aber auch zu hohe Erwartungen an mich selbst und teilweise andere stellend .
 

Okay, wie lang dauert es jetzt bis du zb. zu Sex bereit bist? 4 Wochen oder 6 Monate?

Bist du jemand, der von sich sagen würde, dass er es anderen immer Recht machen möchte?
Würdest du sagen, dass du ein (für dich) schönes und erfülltes Leben hast?

1 LikesGefällt mir

17. Oktober um 16:20
In Antwort auf dubravushka

Du bist einfach in einem schrägen Umfeld, vorallem für dein Alter. Mit 26 noch von "bad boys" zu reden, ob Mann oder Frau ist total schräg, das ist die totale Teenie-Sprache.

Versuch doch mal neue Leute kennenzulernen, besuche Kurse, geh zu Vereinen oder sonstiges, um mal Leute außerhalb deines "bad boys"-Kreises zu finden.

Dein Aussehen finde ich bis auf die Frisur, die aktuell eher bei Neunjährigen angesagt ist, normal. Ich glaub nicht, dass es daran liegt.

Ja mich nervt dieses Umfeld ja selber aber ich bin eben auch kein “Massentauglicher Mensch“ da ich eine in Deutschland unbekannte Behinderung habe, die man mir von aussen aber nicht unbedingt ansieht.
Naja Frisur hat sich bald erledigt dank des Haarausfalles

Gefällt mir

17. Oktober um 16:27
In Antwort auf melonchen1

Okay, wie lang dauert es jetzt bis du zb. zu Sex bereit bist? 4 Wochen oder 6 Monate?

Bist du jemand, der von sich sagen würde, dass er es anderen immer Recht machen möchte?
Würdest du sagen, dass du ein (für dich) schönes und erfülltes Leben hast?

Kommt auf das Mädel an es können auch drei Monate sein ich hab da keine Ziellinie im Kopf.
Naja anderen Recht machen weniger, ich helfe einfach zu viel manchmal, aber meine Meinung hab ich bisher jedem gesagt und diese auch veteidigt bzw durchgesetzt.
Ein schönes erfülltes Leben ist ein weit gefasster Begriff, mir ist klar das ich aktuell vieles in Ordnung bringen muss bevor ich es auf einen neuen Versuch ankommen lasse.
Erstnal möchte ich die ganze Geschichte verarbeiten so das weder ich noch andere darunter leiden.

Gefällt mir

17. Oktober um 16:28
In Antwort auf badnews0991

Ja mich nervt dieses Umfeld ja selber aber ich bin eben auch kein “Massentauglicher Mensch“ da ich eine in Deutschland unbekannte Behinderung habe, die man mir von aussen aber nicht unbedingt ansieht.
Naja Frisur hat sich bald erledigt dank des Haarausfalles

Du solltest dich auch sicherlich nicht so am Haarausfall stören - ich kenn meinen Mann z.B. nur mit Halbglatze (und die war schon sehr präsent mit Mitte 20) und ihn hat das immer sehr viel mehr gestört als mich.

Hast du schonmal irgendwas getan, um aus diesem Umfeld rauszukommen?

Gefällt mir

17. Oktober um 16:31
In Antwort auf badnews0991

Kommt auf das Mädel an es können auch drei Monate sein ich hab da keine Ziellinie im Kopf.
Naja anderen Recht machen weniger, ich helfe einfach zu viel manchmal, aber meine Meinung hab ich bisher jedem gesagt und diese auch veteidigt bzw durchgesetzt.
Ein schönes erfülltes Leben ist ein weit gefasster Begriff, mir ist klar das ich aktuell vieles in Ordnung bringen muss bevor ich es auf einen neuen Versuch ankommen lasse.
Erstnal möchte ich die ganze Geschichte verarbeiten so das weder ich noch andere darunter leiden.

Hm.... ich bin ehrlich: 3 Monate wären mir schon seeeeeehr lange.... Wobei es wohl auch drauf ankommt ob vorher wenigstens schon andere Zärtlichkeiten vorkommen. Aber 3 Monate nur reden, ohne zu wissen ob man in der Hinsicht zusammen passt?

Naja, ein erfülltes Leben solltest ja du dir für dich selbst schaffen. Unabhängig vom Verarbeiten einer Beziehung oder Trennung. Machst du Dinge die dir Spaß machen? Hast du Freunde? Bist du abends glücklich mit deinem Tag?
So was finde ich ganz wichtig, auch damit man einem Partner etwas von seiner Welt zeigen kann

Gefällt mir

17. Oktober um 16:39
In Antwort auf dubravushka

Du solltest dich auch sicherlich nicht so am Haarausfall stören - ich kenn meinen Mann z.B. nur mit Halbglatze (und die war schon sehr präsent mit Mitte 20) und ihn hat das immer sehr viel mehr gestört als mich.

Hast du schonmal irgendwas getan, um aus diesem Umfeld rauszukommen?

Ja scheint  für Männer ein Dauerthema zu sein .
Ja so gesehen hatte ich früher zwei Umfelder da ich auf einer Körperbehinderten Schule war und vorher auf einer “normalen Realschule“ aber nirgends fühlte ich mich zugehörig obwohl ich sagen muss das es auf der Körperbehinderten Schule unter den Schülern weit menschlicher zuging.
Deshalb habe ich jetzt nur noch Kumpels von dort und ein paar wenige von außerhalb .

Gefällt mir

17. Oktober um 16:44
In Antwort auf melonchen1

Hm.... ich bin ehrlich: 3 Monate wären mir schon seeeeeehr lange.... Wobei es wohl auch drauf ankommt ob vorher wenigstens schon andere Zärtlichkeiten vorkommen. Aber 3 Monate nur reden, ohne zu wissen ob man in der Hinsicht zusammen passt?

Naja, ein erfülltes Leben solltest ja du dir für dich selbst schaffen. Unabhängig vom Verarbeiten einer Beziehung oder Trennung. Machst du Dinge die dir Spaß machen? Hast du Freunde? Bist du abends glücklich mit deinem Tag?
So was finde ich ganz wichtig, auch damit man einem Partner etwas von seiner Welt zeigen kann

Es gibt durchaus andere Zärtlichkeiten so ist's ja nicht.
Ich lasse mir ebem deshalb so viel Zeit weil es in meinem Leben eine Phase gab in denen ich das Gefühl hatte es geht zu einfach. Die Dame mit der ich zusammen war wusste das auch und wenn ich alles in allem zusammenzähle bleibt, dass soe mich für Sex benutzt hatte. Also ist genau das geschehen wovor ich immer Angst hatte und ich bin beileibe kein Schönling wie also kommt Frau auf die Idee mich hauptsächlich dafür zu benutzen ?

Gefällt mir

17. Oktober um 16:51
In Antwort auf badnews0991

Es gibt durchaus andere Zärtlichkeiten so ist's ja nicht.
Ich lasse mir ebem deshalb so viel Zeit weil es in meinem Leben eine Phase gab in denen ich das Gefühl hatte es geht zu einfach. Die Dame mit der ich zusammen war wusste das auch und wenn ich alles in allem zusammenzähle bleibt, dass soe mich für Sex benutzt hatte. Also ist genau das geschehen wovor ich immer Angst hatte und ich bin beileibe kein Schönling wie also kommt Frau auf die Idee mich hauptsächlich dafür zu benutzen ?

Ich muss aber auch sagen - drei Monate mit dem Sex warten, wäre für mich auch ein Ausschlussgrund. Vielleicht ist es ja auch ein Grund, warum du Frauen anziehst, die eine Pause von "bad boys" brauchen.
Sie fallen mit dir ins andere Extrem und merken bald, dass ihnen das nicht gefällt. Ich würd mal sagen eine durchschnittliche Frau 25 aufwärts würde niemals so lange mit Sex warten. Sicher gibt es Ausnahmen, aber da brauchst du schon Glück so eine Ausnahme zu finden, die du noch dazu toll findest.

Gefällt mir

17. Oktober um 16:56
In Antwort auf badnews0991

Es gibt durchaus andere Zärtlichkeiten so ist's ja nicht.
Ich lasse mir ebem deshalb so viel Zeit weil es in meinem Leben eine Phase gab in denen ich das Gefühl hatte es geht zu einfach. Die Dame mit der ich zusammen war wusste das auch und wenn ich alles in allem zusammenzähle bleibt, dass soe mich für Sex benutzt hatte. Also ist genau das geschehen wovor ich immer Angst hatte und ich bin beileibe kein Schönling wie also kommt Frau auf die Idee mich hauptsächlich dafür zu benutzen ?

Ich kann dich schon verstehen, aber ich glaube deine Taktik wird nicht aufgehen...

Das Problem ist nämlich, dass du mit dieser strikten Vorgabe sicher auch Mädels vergraulst, die überhaupt nicht im Sinn haben dich auszunutzen, sondern einfach nur Lust auf dich haben

Vielleicht täuscht du dich sogar in der Annahme dass sie dich benutzt hat. Und vor allem: Da der Sex ja freiwillig war - hattest du doch auch Spaß daran oder? Das ist dann doch kein Ausnutzen...

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen