Home / Forum / Liebe & Beziehung / Karneval. Mann von Freundin baggert. Sagen oder nicht?

Karneval. Mann von Freundin baggert. Sagen oder nicht?

13. Februar um 11:52

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

Top 3 Antworten

13. Februar um 14:23

Warum ihr sagen? Ihm sollst du das sagen. So ein Übergriff hat deine Sphäre verletzt und nicht die seiner Frau, die war nämlich gar nicht anwesend! Anstatt dir stellvertretend Sorgen zu machen über die Besitzansprüche von anderen Frauen, solltest du für deine Rechte einstehen und ihm klipp und klar sagen, dass du das nicht willst. Aber nicht weil dein Typ was dagegen hätte, sondern du.

17 LikesGefällt mir

13. Februar um 12:43

Also ich würde mit ihr sprechen.
Und Karneval darf nicht als Ausreden gelten.

10 LikesGefällt mir

14. Februar um 7:29

Du bist ihre Freundin - natürlich solltest du ihr sowas sagen. Leute die einem verheimlichen, dass der Mann sich derartig verhält, sind keine Freunde.

5 LikesGefällt mir

13. Februar um 11:57
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

War es nur einmal? War er betrunken? Hat er auch andere Frauen angegraben?

Karneval ist immer schwierig.. Ist er jedes Jahr so drauf?

Wenn er Karneval bei vielen Frauen so drauf ist, dann weiß sie das bestimmt.
Hast du ihn jetzt nochmal drauf angesprochen, was er getan hat?
wenn er sich entschuldigt, würde ich es deiner Freundin nicht sagen. Wenn er es zugibt und nochmal Anspielungen macht, würde ich es ihr sagen

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 12:21
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

Wenn es sich um eine langjährige Beziehung handelt, wird sie ihren Pappenheimer schon kennen. Ich würde ihr nichts sagen, aber peinlichst genau darauf achten, dass der Typ bei mir keine zweite Gelegenheit zum Anbaggern bekäme.

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 12:36
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

Ich würde als erstes Mal dem guten Mann eine Reaktion entgegensetzen, die sich gewaschen hat. Ich würde ihn nämlich fragen, ob er wo dagegengerannt ist und ich würde ihm ebenfalls sagen, dass er das Gebaggere sofort zu unterlassen hat, weil ich es nämlich ansonsten meiner besten Freundin erzählen würde.

Wenn ihn das nicht ernüchtert, würde ich es der Freundin erzählen. Sowas geht gar nicht.

2 LikesGefällt mir

13. Februar um 12:43

Würde erstmal mit ihm im nüchternen Kopf darüber reden.

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 12:43

Also ich würde mit ihr sprechen.
Und Karneval darf nicht als Ausreden gelten.

10 LikesGefällt mir

13. Februar um 14:02

Was genau meinst du denn mit "Schamlos sexuell angebaggert" und "wollte grabschen" Das "wollen" alleine ist ja erlaubt, solanger er es nicht tut. Und was er will und was er tut sind ja 2 verschiedene Sachen. Ich würde wirklich persönlich mit ihm drüber reden wie er das gemeint hat. Ich kann mir kaum vorstellen das einer der fremdgehen möchte das ausgerechnet bei der Freundin seiner Frau tut. Das wäre ziemlich blöd!
 

1 LikesGefällt mir

13. Februar um 14:23

Warum ihr sagen? Ihm sollst du das sagen. So ein Übergriff hat deine Sphäre verletzt und nicht die seiner Frau, die war nämlich gar nicht anwesend! Anstatt dir stellvertretend Sorgen zu machen über die Besitzansprüche von anderen Frauen, solltest du für deine Rechte einstehen und ihm klipp und klar sagen, dass du das nicht willst. Aber nicht weil dein Typ was dagegen hätte, sondern du.

17 LikesGefällt mir

13. Februar um 23:36
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

Warum hast Du ihm keine heruntergehauen. So ein Verhalten ist völlig inakzeptabel, Dir gegenüber wie auch seiner Frau !

Gefällt mir

14. Februar um 7:29

Du bist ihre Freundin - natürlich solltest du ihr sowas sagen. Leute die einem verheimlichen, dass der Mann sich derartig verhält, sind keine Freunde.

5 LikesGefällt mir

14. Februar um 7:37
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

Wen juckts, unter Nichtigkeiten zu Karneval verbuchen.

Gefällt mir

14. Februar um 8:18
In Antwort auf machoalpha1

Was genau meinst du denn mit "Schamlos sexuell angebaggert" und "wollte grabschen" Das "wollen" alleine ist ja erlaubt, solanger er es nicht tut. Und was er will und was er tut sind ja 2 verschiedene Sachen. Ich würde wirklich persönlich mit ihm drüber reden wie er das gemeint hat. Ich kann mir kaum vorstellen das einer der fremdgehen möchte das ausgerechnet bei der Freundin seiner Frau tut. Das wäre ziemlich blöd!
 

Vielleicht hat sie es einfach rechtzeitig unterbunden, dass er überhaupt dazu kam, sie anzugrapschen aber hätte sie ihm BEISPIELSWEISE nicht zum richtigen Zeitpunkt auf die Finger gehauen, hätte er es gemacht.
So habe ich es verstanden. Er HÄTTE..... wenn sie nicht dagegen gesteuert hätte. Natürlich ist das nicht "strafbar" aber moralisch wäre der bei mir mit dieser Aktion sowas von unten durch!

Ich weiß schon, warum ich Karneval soooo überflüssig und doof finde.
Für viele bedeutet das nämlich nur eins: 1x im Jahr den Freibrief fürs fremd fi.. c.. k...en. Da merkt man doch, wie die Menschen in Wirklichkeit ticken. Sie würden gern, "dürfen" aber nicht, jedoch Karneval ist komischerweise alles erlaubt? 🤔 näääää

Wie gut, dass hier im Norden kaum einer was mit Karneval am Hut hat. Hier gibt es allenfalls Kinderfasching. 

Gefällt mir

14. Februar um 8:24

@TS
Ich würde ihn im Beisein seiner Freundin ansprechen, was das bitte an Karneval für ne Aktion von ihm war, dich so ungeniert anzugraben! Dann ist er überrumpelt und sie sieht live seine Reaktion darauf. Kann natürlich sein, dass er so abgebrüht ist und alles abstreiten wird aber je nach Abgebrühtheitsgrad sieht man immernoch eine erste Reaktion auf deine Frage an ihn.

Gefällt mir

14. Februar um 8:39

Ich würde deine Freundin fragen ob ihr Mann Karneval immer so anhänglich wird oder ob du dir da Gedanken machen musst...

2 LikesGefällt mir

14. Februar um 9:28
In Antwort auf dubravushka

Du bist ihre Freundin - natürlich solltest du ihr sowas sagen. Leute die einem verheimlichen, dass der Mann sich derartig verhält, sind keine Freunde.

Als Teenager vielleicht.

Gefällt mir

14. Februar um 10:15
In Antwort auf venusfinsternis

Als Teenager vielleicht.

...weil Loyalität und Ehrlichkeit nichts für Erwachsene sind?
 

1 LikesGefällt mir

14. Februar um 10:23
In Antwort auf himbeerblatt2

Mich hat der Mann meiner Freundin auf einer Karnevalsparty schamlos angebaggert. So richtig schön sexuell, wollte auch grabschen, meinte ich sollte mal Phantasien von ihm haben und wollte mich dann auch noch nach Sexualpraktiken ausfragen.... 

Die beiden sind schon sehr lange ein Paar. Sie lebt definitiv keine offene Beziehung. 

Soll ich es ihr sagen? 

wo war deine freundin?

grad mit deinem mann im nebenzimmer? *ggg*

4 LikesGefällt mir

14. Februar um 10:25
In Antwort auf annna187

Wen juckts, unter Nichtigkeiten zu Karneval verbuchen.

Seit wann entschuldigt Karneval oder Alkohol ein Fehlverhalten?

3 LikesGefällt mir

14. Februar um 10:46
In Antwort auf roliboli76

Seit wann entschuldigt Karneval oder Alkohol ein Fehlverhalten?

das ist ansichtssache... es gibt ja durchaus kulturen, in denen das zeitlich begrenzte über die stränge schlagen (oft in verbindung mit irgendwelchen rauschmitteln) zum leben dazugehört, und auch akzeptiert wird. ich hab mich schon oft gefragt, ob man den rheinischen karneval da eventuell dazurechnen sollte... aber da kenn ich mich als evangelisch-spaßfeindlich geprägter süddeutscher nicht genug aus...

Gefällt mir

14. Februar um 10:59
In Antwort auf derspieltdochblos

das ist ansichtssache... es gibt ja durchaus kulturen, in denen das zeitlich begrenzte über die stränge schlagen (oft in verbindung mit irgendwelchen rauschmitteln) zum leben dazugehört, und auch akzeptiert wird. ich hab mich schon oft gefragt, ob man den rheinischen karneval da eventuell dazurechnen sollte... aber da kenn ich mich als evangelisch-spaßfeindlich geprägter süddeutscher nicht genug aus...

naja man man sollte aber trotzdem zwischen gesellschafftlich Akzeptiert und Paarakzeptiert unterscheiden. Zweiteres geht vor. Wenn ein Paar aus macht das es ok ist gut sonst nein! Ich finde ja auch das Alkohol bei Straftaten nicht als minderungsgrung gelten sollte! 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Vipsters

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen