Home / Forum / Liebe & Beziehung / Kann eine 20jährige mit einem 40jährigen befreundet sein?

Kann eine 20jährige mit einem 40jährigen befreundet sein?

16. März um 14:04

Was denkt ihr?

16. März um 14:55

klar, wenn sie für ihn anschaffen geht ...

3 LikesGefällt mir

16. März um 15:15

Meinst du auch wirklich befreundet oder war das eine verschämte Umschreibung für Sex? Nun technisch ist beides möglich.

Gefällt mir

16. März um 15:23

Selbstverständlich geht das!  Nenne mir einen einzigen Grund wieso das nicht gehen soll.

3 LikesGefällt mir

16. März um 15:34

Das geht! Kenne das selber. Bin 38, die Dame ist 19.  Sehen uns nur ein paar Mal im Jahr und schreiben regelmäßig. Reine Freundschaft - nichts sexuelles. Bei allem anderen würde Ihr Vater mich dem Vieh, nachdem Ihre Mutter mich püriert hat, zum fressen vorwerfen.

Das funktioniert mit gegenseitigem Respekt wunderbar!

4 LikesGefällt mir

16. März um 15:34

Ich denke ja. Habe auch ältere freunde die sind jetzt keine 40 aber ich denke das sollte nicht hindern

1 LikesGefällt mir

16. März um 16:28
In Antwort auf onkel78

Das geht! Kenne das selber. Bin 38, die Dame ist 19.  Sehen uns nur ein paar Mal im Jahr und schreiben regelmäßig. Reine Freundschaft - nichts sexuelles. Bei allem anderen würde Ihr Vater mich dem Vieh, nachdem Ihre Mutter mich püriert hat, zum fressen vorwerfen.

Das funktioniert mit gegenseitigem Respekt wunderbar!

hört sich eher nach einer bekanntschaft an.

1 LikesGefällt mir

16. März um 16:41
In Antwort auf christianos

hört sich eher nach einer bekanntschaft an.

Nein, dass ist schon Freundschaft. Telefonieren auch regelmäßig. Wir wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können. Ich habe auch Freunde in meinem näheren Umfeld die man berufsbedingt nicht oft sieht! Ist halt so .....

Gefällt mir

16. März um 17:32

In meiner Umgebung heiratet so ein Paar gerade. Sie wollen Kinder. Mit uns will der Typ nichts zu tun haben. Ich bin 44 mein Freund 48 mit grauem Haar. Er findet uns mega alt. 

Er leidet unter einem Wahrnehmungsschwund, denn er sieht sich als 28 jährigen, also höchstens 31 jährigen.  Seine jetztige hat ihn damals so alt geschätzt. Junge Leute schätzen ältere immer jünger. 
Jedem das Seine. Statistisch gesehen halten die Beziehungen fast nie. Nur eine von zehn. 

1 LikesGefällt mir

16. März um 18:25

Klar geht das, warum denn nicht? Bei einer platonischen Freundschaft kann es ja auch einfach nur ein paar wenige Berührungspunkte geben. Die einem halt so wichtig sind, dass daraus eine Freundschaft entsteht.
Es gibt ja auch Freundschaften zwischen Kindern und alten Menschen, zwischen Katzen und Wellensittichen, zwischen Schüchternen und Extrovertierten, Menschen verschiedener Kulturen, Reiche und Arme, ..................
Ich denke, wichtig ist es wie bei jeder anderen Freundschaft auch, dass beide es gut miteinander meinen.

3 LikesGefällt mir

17. März um 10:01
In Antwort auf avocadotoast

Was denkt ihr?

richtig tiefe und innige freundschaft sicher nicht, locker befreundet oder nur als bekanntschaft schon.
solange bis der 40 jährige der jungen frau unter den rock gucken will ...

1 LikesGefällt mir

17. März um 10:43

Genau- die Gefahr ist immer da, avocadotoast! 

Gefällt mir

17. März um 10:52

Möglich ist sicher Vieles - nur den Sinn sehe ich nicht. Was will eine so junge Frau mit einem doppelt so alten Mann als Freund?

2 LikesGefällt mir

17. März um 11:04

Gegenfrage, warum nicht, wenn sie sich mögen? Welche Freundschaft passt schon ins Schema X?
Mein Mann und ich sind z.B. mit einem fast 80jährigen Mann befreundet. Häufig sehen wir uns nicht, und auf unseren Parties war er bisher auch nicht mit dem Argument, dass ihn das nicht mehr interessiert.
Aber die Gespräche mit ihm finde ich sehr interessant, weil er an sich schon ein Mensch ist, den ich mag aber auch weil ich es spannend finde, zu hören was das Alter so mit sich bringt. Er widerum scheint uns aus anderen Gründen zu mögen, und ab und an mal was für ihn tun ist natürlich auch drin.
Also warum nicht?

Gefällt mir

17. März um 18:51

So ein Sugar Daddy fehlt mir auch noch...

2 LikesGefällt mir

17. März um 19:08

oder einen reichen alten Mann der mich adoptiert *g* damit könnte ich sicher auf gut leben

2 LikesGefällt mir

17. März um 22:14

ja natürlich kann sie es. platonisch genauso wie teifgründig.

Gefällt mir

18. März um 17:20

Sicher geht das.

Bin 28 und pflege eine enge Freundschaft mit einem 53-Jährigen. Wir sind Arbeitskollegen und verstehen uns einfach gut. Es war schon immer rein platonisch, wir haben viel Spaß und können uns aufeinander verlassen.

Gefällt mir

18. März um 22:26

Also ich bin auch 20 und habe eine Affäre mit einem 42 jährigen Mann. Nur vom Charakter her (er ist etwas "verspielt" und ich für mein Alter etwas reifer) könnte ich mir eine reine Freundschaft schon vorstellen. Allerdings sind schon viele Barrieren da, wenn man sich überhaupt erstmal kennen lernen will. Wenn ein Mann diesen Alters eine junge Frau anspricht denkt sie, dass es ihm nur um Sex geht. Und umgekehrt denkt er, dass sie es evtl. nur auf sein Geld, Status etc. abgesehen hat. Und selbst wenn man dann "befreundet" ist. Was unternehmen? Hat man die selben Interessen? Die selben Hobbys, Freundeskreise etc? Könnte alles schwierig werden. Das mag jetzt von meiner Seite sehr negativ klingen, dabei wünsche ich mir sehr, dass sowas möglich ist. Liebe mit großem Altersunterschied ist schon schwierig, aber da hat man noch das körperliche, dieZzweisamkeit, die "rosarote Brille" und sieht nur den Menschen, nicht das Alter...
Aber ganz ehrlich? Warum nicht? Ein Versuch ist es wert!

2 LikesGefällt mir

19. März um 16:39
In Antwort auf avocadotoast

Was denkt ihr?

Was genau meinst du? Einfach nur Freundschaft?
Ja natürlich, warum nicht?  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen