Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich unterdrücke meine Gefühle, weil ich ein Kopfmensch bin und habe Schmerzen !

Ich unterdrücke meine Gefühle, weil ich ein Kopfmensch bin und habe Schmerzen !

16. April um 13:09

Ich am Ende meines Studiums (Medizin) und Sie Anfang des Jurastudiums (21) waren früher im Wohnheim des Studentenwerks und kennen uns schon lange. Nachdem ich keine Lust mehr hatte mit 4 Mädels im Wohnheim zu wohnen, bin ich mit Ihr in eine private Wohnung gezogen. Schon damals habe ich sie aus reiner Nächstenliebe unterstützt und ihr geholfen, aber nie romantisches Interesse gehabt.

2. Meine Person:
Mich selbst würde ich als Kopfmensch bezeichnen und ich brauche lange bis ich jemanden mag. Ich verliebe mich in Eigenschaften eines Menschen und weniger in sein Aussehen.

3. Situation in der neuen Wohnung und WG-Dynamik:
Zu Beginn haben wir viel Zeit miteinander verbracht um die Wohnung einzurichten.
Ich helfe Ihr hier und da und sie verlässt sich immer mehr auf mich.

3.1 Dynamik:
Sie hat zu Beginn versucht mir näher zu kommen und ein paar Sachen gemacht wie:

Ihren Hintern gegen mein Unterleib zu drücken, flirten und sich schön gemacht etc.
Danach habe ich Ihre Familie kennengelernt etc.
Hab das aber nie erwidert, weil ich keine Zukunft in solch einer Sache gesehen habe.

Irgendwann hat Sie angefangen zu reden und hat dann schnell das Thema auf uns gelenkt. Sie sagte: Sie würde jetzt niemanden suchen, aber wenn es passiert, dann passiert es eben. Sie würde keinen älteren Typen suchen, aber wenn Sie jemanden von früher kennt, dann ist das auch OK (Meinte Sie mich?). Da ich in der Zeit mit Umzug, Studium und Scheidung der Eltern viel Stress hatte, bin ich einfach raus. Danach ruft sie mich an und schreibt mir, ob alles OK sei. Danach haben wir erneut geredet, weil ich mehr Fragen als Antworten bekommen habe und verwirrt war. Plötzlich sagt sie mir, dass sie in mir einen großen Bruder sieht. (Schutzbehauptung ?)

Nun verhält Sie sich aber nicht wie besprochen.
Erst kürzlich zieht sie sich sehr knapp an und beugt und krümmt sich komisch in der Küche und kommt mir nahe.
Dann fragt sie mich oft wo ich war und wann ich wieder Zuhause bin.
Einmal kam Sie um 23:00 Uhr und ich sollte Ihr Bauch untersuchen
Sie nutzt meine Haarbürste und keine Ahnung was noch
Einmal waren wir alleine in der Küche und sie zieht ihre dünnen Leggings so weit hoch, dass man ihren Unterleib sehen konnte. Dabei guckt sie mich an und lächelt!
Wenn sie sich mit jemandem trifft, dann sagt sie mir immer, dass sie nur trainieren gehen würde und nichts gemacht hätte.

Ablauf:
Wir kommen uns nahe und lachen wieder nach einem Tiefpunkt in unserer Interaktion.
Sie zeigt Haut und ich halte mich zurück
Keine 24h später bleibt sie spät weg und dann präsentiert Sie mir einen Typen und behauptet, dass mit dem Typen nichts läuft.
Das ist nun das dritte Mal, dass dieser Ablauf so passiert.


Ich mag sie, aber möchte eine Beziehung haben und nichts widerliches
Was soll ich da bitte machen ?


 

16. April um 13:30

als erwachsener mann von so einem püppchen auf der nase rumtanzen lassen...

und auch noch interesse zu haben

schon irgendwie mitleidig oder?? 

1 LikesGefällt mir

16. April um 17:11

Für einen Kopfmenschen schreibst du ziemlich wirr. Lies dir das doch selbst durch.

Lerne doch einige Mädels kennen, pflege die Bekanntschaften und Freundschaften. Schau mit wem du dich verstehst. Irgendwann wirst du eine treffen, mit der du gemeinsam sehen willst OB ihr zusammen passt und OB ihr Beziehung eingehen willst.

Bleib doch nicht hängen bei einer, mit der du die Kommunikation nicht klar kriegst. Egal woran es liegt, wenn du sie nicht verstehst oder sie dich nicht, dann zieh die Konsequenzen und suche weiter.

Gefällt mir

16. April um 17:19

Was ist denn in Deinen Augen widerlich?

Und was denkst Du, läuft in einer "Beziehung" ab? - Wie stellst Du Dir diese vor? Ohne "Widerlichkeiten"? (definiere...)

Das eigentümliche Verhalten von ihr führe ich auf DEIN eigentümliches Verhalten zurück. Ich denke, sie möchte Dich provozieren, aus der Reserve locken. 

Wie Du alles beschreibst, passt Ihr in meinen Augen hinten und vorne nicht zusammen. Ein "Beziehungsversuch" kann nur für beide sehr befremdlich enden. 
 

Gefällt mir

16. April um 22:40
In Antwort auf ticket10

Ich am Ende meines Studiums (Medizin) und Sie Anfang des Jurastudiums (21) waren früher im Wohnheim des Studentenwerks und kennen uns schon lange. Nachdem ich keine Lust mehr hatte mit 4 Mädels im Wohnheim zu wohnen, bin ich mit Ihr in eine private Wohnung gezogen. Schon damals habe ich sie aus reiner Nächstenliebe unterstützt und ihr geholfen, aber nie romantisches Interesse gehabt.

2. Meine Person:
Mich selbst würde ich als Kopfmensch bezeichnen und ich brauche lange bis ich jemanden mag. Ich verliebe mich in Eigenschaften eines Menschen und weniger in sein Aussehen.

3. Situation in der neuen Wohnung und WG-Dynamik:
Zu Beginn haben wir viel Zeit miteinander verbracht um die Wohnung einzurichten.
Ich helfe Ihr hier und da und sie verlässt sich immer mehr auf mich.

3.1 Dynamik:
Sie hat zu Beginn versucht mir näher zu kommen und ein paar Sachen gemacht wie:

Ihren Hintern gegen mein Unterleib zu drücken, flirten und sich schön gemacht etc.
Danach habe ich Ihre Familie kennengelernt etc.
Hab das aber nie erwidert, weil ich keine Zukunft in solch einer Sache gesehen habe.

Irgendwann hat Sie angefangen zu reden und hat dann schnell das Thema auf uns gelenkt. Sie sagte: Sie würde jetzt niemanden suchen, aber wenn es passiert, dann passiert es eben. Sie würde keinen älteren Typen suchen, aber wenn Sie jemanden von früher kennt, dann ist das auch OK (Meinte Sie mich?). Da ich in der Zeit mit Umzug, Studium und Scheidung der Eltern viel Stress hatte, bin ich einfach raus. Danach ruft sie mich an und schreibt mir, ob alles OK sei. Danach haben wir erneut geredet, weil ich mehr Fragen als Antworten bekommen habe und verwirrt war. Plötzlich sagt sie mir, dass sie in mir einen großen Bruder sieht. (Schutzbehauptung ?)

Nun verhält Sie sich aber nicht wie besprochen.
Erst kürzlich zieht sie sich sehr knapp an und beugt und krümmt sich komisch in der Küche und kommt mir nahe.
Dann fragt sie mich oft wo ich war und wann ich wieder Zuhause bin.
Einmal kam Sie um 23:00 Uhr und ich sollte Ihr Bauch untersuchen
Sie nutzt meine Haarbürste und keine Ahnung was noch
Einmal waren wir alleine in der Küche und sie zieht ihre dünnen Leggings so weit hoch, dass man ihren Unterleib sehen konnte. Dabei guckt sie mich an und lächelt!
Wenn sie sich mit jemandem trifft, dann sagt sie mir immer, dass sie nur trainieren gehen würde und nichts gemacht hätte.

Ablauf:
Wir kommen uns nahe und lachen wieder nach einem Tiefpunkt in unserer Interaktion.
Sie zeigt Haut und ich halte mich zurück
Keine 24h später bleibt sie spät weg und dann präsentiert Sie mir einen Typen und behauptet, dass mit dem Typen nichts läuft.
Das ist nun das dritte Mal, dass dieser Ablauf so passiert.


Ich mag sie, aber möchte eine Beziehung haben und nichts widerliches
Was soll ich da bitte machen ?


 

des Mädele testet ihre Grenzen aus und spielt Ken und Barbie für Grosse....

Rede mal offen mit ihr oder fokussier Dich komplett um....

Du wirst sonst nie wissen woran Du mit ihr bist-mein Eindruck-sie ist interessant,aber zu unreif für Dich.

3 LikesGefällt mir

16. April um 22:57
In Antwort auf coleen41

des Mädele testet ihre Grenzen aus und spielt Ken und Barbie für Grosse....

Rede mal offen mit ihr oder fokussier Dich komplett um....

Du wirst sonst nie wissen woran Du mit ihr bist-mein Eindruck-sie ist interessant,aber zu unreif für Dich.

Schließe mich der Meinung an. 

Leg die Karten auf den Tisch oder lass es sein.

Du weißt nicht wie es mit ihr in einer Beziehung sein wird, wenn du ihr keine Chance gibst... 

Gefällt mir

17. April um 10:22
In Antwort auf claudia0083

als erwachsener mann von so einem püppchen auf der nase rumtanzen lassen...

und auch noch interesse zu haben

schon irgendwie mitleidig oder?? 

Finde ich nicht, aber danke für deinen Beitrag.

Gefällt mir

17. April um 10:37
In Antwort auf rax

Für einen Kopfmenschen schreibst du ziemlich wirr. Lies dir das doch selbst durch.

Lerne doch einige Mädels kennen, pflege die Bekanntschaften und Freundschaften. Schau mit wem du dich verstehst. Irgendwann wirst du eine treffen, mit der du gemeinsam sehen willst OB ihr zusammen passt und OB ihr Beziehung eingehen willst.

Bleib doch nicht hängen bei einer, mit der du die Kommunikation nicht klar kriegst. Egal woran es liegt, wenn du sie nicht verstehst oder sie dich nicht, dann zieh die Konsequenzen und suche weiter.

Hallo

Ist tatsächlich nicht meine beste Arbeit, aber auch keine Dissertation...
Außerdem bin ich tatsächlich verwirrt und deshalb schreibe ich ja hier !                   Zwei Köpfe sind besser als ein Kopf
Mädels kenne ich genug, aber ONS mache ich nicht.
Komischerweise wollen einige bis viele nur mit mir schlafen und das mache ich nicht!

>Bleib doch nicht hängen bei einer, mit der du die Kommunikation nicht klar kriegst. Egal woran es liegt, wenn du sie nicht verstehst oder sie dich nicht, dann zieh die Konsequenzen und suche weiter                                                                                               Das ist genau der Grund warum jede zweite Ehe nach 5 Jahren zerbricht!
 

Gefällt mir

17. April um 10:41
In Antwort auf coleen41

des Mädele testet ihre Grenzen aus und spielt Ken und Barbie für Grosse....

Rede mal offen mit ihr oder fokussier Dich komplett um....

Du wirst sonst nie wissen woran Du mit ihr bist-mein Eindruck-sie ist interessant,aber zu unreif für Dich.

" ... spielt Ken und Barbie für Grosse"
You made my day! Muss ich mir unbedingt merken.

Gefällt mir

17. April um 10:56
In Antwort auf haesli3

Was ist denn in Deinen Augen widerlich?

Und was denkst Du, läuft in einer "Beziehung" ab? - Wie stellst Du Dir diese vor? Ohne "Widerlichkeiten"? (definiere...)

Das eigentümliche Verhalten von ihr führe ich auf DEIN eigentümliches Verhalten zurück. Ich denke, sie möchte Dich provozieren, aus der Reserve locken. 

Wie Du alles beschreibst, passt Ihr in meinen Augen hinten und vorne nicht zusammen. Ein "Beziehungsversuch" kann nur für beide sehr befremdlich enden. 
 


Hallo und guten Tag

>Was ist denn in Deinen Augen widerlich?
ONS sind für mich widerlich. Sie hat mir durch die Blume gesagt, dass sie in ihrer jetzigen Situation eher Spaß haben möchte.

>Das eigentümliche Verhalten von ihr führe ich auf DEIN eigentümliches Verhalten zurück. Ich denke, sie möchte Dich provozieren, aus der Reserve locken.

Ja das sehe ich auch so und ist echt nervig, weil sie damit Erfolg hat.
Mein Verhalten ist fürsorglich, aber reserviert.

>Ein "Beziehungsversuch" kann nur für beide sehr befremdlich enden. 
Das denke ich auch und deshalb werde ich erneut mit ihr reden. Das klappt zwischen uns sehr gut und wir reden über alles. 
Auf der anderen Seite sind einige Ärzte mit Medizinerinnen zusammen, die vielleicht im 6 Semester sind. Das ist bei uns nicht außergewöhnlich  
 

Gefällt mir

17. April um 11:04
In Antwort auf coleen41

des Mädele testet ihre Grenzen aus und spielt Ken und Barbie für Grosse....

Rede mal offen mit ihr oder fokussier Dich komplett um....

Du wirst sonst nie wissen woran Du mit ihr bist-mein Eindruck-sie ist interessant,aber zu unreif für Dich.

Hallo Coleen,

danke für deine Antwort.
>des Mädele testet ihre Grenzen aus und spielt Ken und Barbie für Grosse....

Das sehe ich auch so. Gestern haben wir spontan geredet und sie hat schnell gemerkt, dass ich genervt bin und wenig sage. Heute Morgen kam sie schnell auf mich zu bevor ich in die Bib gegangen bin und suchte meine Nähe.

>Rede mal offen mit ihr oder fokussier Dich komplett um....

Das werde ich machen.
Vielen lieben Dank für deine Meinung

Schönen

Gefällt mir

17. April um 11:06
In Antwort auf ayarelne

Schließe mich der Meinung an. 

Leg die Karten auf den Tisch oder lass es sein.

Du weißt nicht wie es mit ihr in einer Beziehung sein wird, wenn du ihr keine Chance gibst... 

Hallo Ayarelne

Das stimmt

Dankeschön

Gefällt mir

17. April um 13:16
In Antwort auf ticket10

Finde ich nicht, aber danke für deinen Beitrag.

ja das ist ja gerade dass problem dass DU es nicht siehst

Gefällt mir

Gestern um 18:53

Du bist Kopfmensch und hast Schmerzen. Du hast also Kopfschmerzen? Nimm doch ne Tablette. Das hilft recht oft, hab ich mir sagen lassen.

1 LikesGefällt mir

19:32
In Antwort auf ticket10

Hallo

Ist tatsächlich nicht meine beste Arbeit, aber auch keine Dissertation...
Außerdem bin ich tatsächlich verwirrt und deshalb schreibe ich ja hier !                   Zwei Köpfe sind besser als ein Kopf
Mädels kenne ich genug, aber ONS mache ich nicht.
Komischerweise wollen einige bis viele nur mit mir schlafen und das mache ich nicht!

>Bleib doch nicht hängen bei einer, mit der du die Kommunikation nicht klar kriegst. Egal woran es liegt, wenn du sie nicht verstehst oder sie dich nicht, dann zieh die Konsequenzen und suche weiter                                                                                               Das ist genau der Grund warum jede zweite Ehe nach 5 Jahren zerbricht!
 

"Mädels kenne ich genug, aber ONS mache ich nicht."

Wie jetzt, was jetzt. Alle Mädels, die du kennst, wollen immer nur ONS?

Entweder kennst du wirklich zu wenige Mädels. Oder du lernst konsequent die für dich falschen Mädels kennen.

Wenn du mehr kennen lernst und dabei die richtige Auswahl triffst (Stichwort Beuteschema) findest du genug Frauen, die deine Ansichten teilen.

Bleibe doch nicht bei einer hängen, wo es nicht passt und ihr nur herumeiert.

Gefällt mir

19:34
In Antwort auf mars419

Du bist Kopfmensch und hast Schmerzen. Du hast also Kopfschmerzen? Nimm doch ne Tablette. Das hilft recht oft, hab ich mir sagen lassen.

Ich verstehe so gar nicht was jetzt eigentlich das Problem ist?? 
Aus deinem Text wird man null schlau, außer, dass sie Dich ein bißchen anmacht. Und wo ist denn jetzt dein Problem?  Du willst sie nicht oder doch oder wie??

1 LikesGefällt mir

Gestern um 22:24
In Antwort auf ticket10

Ich am Ende meines Studiums (Medizin) und Sie Anfang des Jurastudiums (21) waren früher im Wohnheim des Studentenwerks und kennen uns schon lange. Nachdem ich keine Lust mehr hatte mit 4 Mädels im Wohnheim zu wohnen, bin ich mit Ihr in eine private Wohnung gezogen. Schon damals habe ich sie aus reiner Nächstenliebe unterstützt und ihr geholfen, aber nie romantisches Interesse gehabt.

2. Meine Person:
Mich selbst würde ich als Kopfmensch bezeichnen und ich brauche lange bis ich jemanden mag. Ich verliebe mich in Eigenschaften eines Menschen und weniger in sein Aussehen.

3. Situation in der neuen Wohnung und WG-Dynamik:
Zu Beginn haben wir viel Zeit miteinander verbracht um die Wohnung einzurichten.
Ich helfe Ihr hier und da und sie verlässt sich immer mehr auf mich.

3.1 Dynamik:
Sie hat zu Beginn versucht mir näher zu kommen und ein paar Sachen gemacht wie:

Ihren Hintern gegen mein Unterleib zu drücken, flirten und sich schön gemacht etc.
Danach habe ich Ihre Familie kennengelernt etc.
Hab das aber nie erwidert, weil ich keine Zukunft in solch einer Sache gesehen habe.

Irgendwann hat Sie angefangen zu reden und hat dann schnell das Thema auf uns gelenkt. Sie sagte: Sie würde jetzt niemanden suchen, aber wenn es passiert, dann passiert es eben. Sie würde keinen älteren Typen suchen, aber wenn Sie jemanden von früher kennt, dann ist das auch OK (Meinte Sie mich?). Da ich in der Zeit mit Umzug, Studium und Scheidung der Eltern viel Stress hatte, bin ich einfach raus. Danach ruft sie mich an und schreibt mir, ob alles OK sei. Danach haben wir erneut geredet, weil ich mehr Fragen als Antworten bekommen habe und verwirrt war. Plötzlich sagt sie mir, dass sie in mir einen großen Bruder sieht. (Schutzbehauptung ?)

Nun verhält Sie sich aber nicht wie besprochen.
Erst kürzlich zieht sie sich sehr knapp an und beugt und krümmt sich komisch in der Küche und kommt mir nahe.
Dann fragt sie mich oft wo ich war und wann ich wieder Zuhause bin.
Einmal kam Sie um 23:00 Uhr und ich sollte Ihr Bauch untersuchen
Sie nutzt meine Haarbürste und keine Ahnung was noch
Einmal waren wir alleine in der Küche und sie zieht ihre dünnen Leggings so weit hoch, dass man ihren Unterleib sehen konnte. Dabei guckt sie mich an und lächelt!
Wenn sie sich mit jemandem trifft, dann sagt sie mir immer, dass sie nur trainieren gehen würde und nichts gemacht hätte.

Ablauf:
Wir kommen uns nahe und lachen wieder nach einem Tiefpunkt in unserer Interaktion.
Sie zeigt Haut und ich halte mich zurück
Keine 24h später bleibt sie spät weg und dann präsentiert Sie mir einen Typen und behauptet, dass mit dem Typen nichts läuft.
Das ist nun das dritte Mal, dass dieser Ablauf so passiert.


Ich mag sie, aber möchte eine Beziehung haben und nichts widerliches
Was soll ich da bitte machen ?


 

Ich mag sie, aber möchte eine Beziehung haben und nichts widerliches
Was soll ich da bitte machen?


Du willst eine Beziehung, aber schaffst es nicht, ihr deutlich zu sagen, worum es DIR geht?

Vor allem aber - Du klärst sie nicht einmal darüber auf, dass Dir ihr derzeitiges Verhalten absolut nicht gefällt, sondern Dich eher abstößt.
Sie MUSS aber wissen, dass es Dir nicht darum geht, ob sie brüderliche Gefühle für Dich hat oder andere - sondern, dass das wohl eine Frage des guten Geschmacks ist, wie so ein Verhalten bei einem Mann ankommt.

Ja - kläre sie ruhig darüber auf, dass nicht alle Männer gleich reagieren. Und auch, dass sie vielleicht sogar auf die  Art gerade auf jene Männer treffen könnte, denen sie lieber aus dem Weg gehn würde.

Du hältst Dich für einen ''Kopfmenschen'' ?

Und wo ist da nun der Unterschied? Ich würde es sogar für menschlich notwendig einschätzen, eine gute Mischung von beidem sein Eigen zu nennen: Verstand und Gefühl.

Zumindest gesunde Menschen dürften beides haben. 🙂
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen