Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich liebe ihn nicht aber er jagt mich in meinen Träumen.

Forum

Ich liebe ihn nicht aber er jagt mich in meinen Träumen.

20. April um 15:49

Hallo liebe Community,

nun habe ich mich hier doch angemeldet und starte meinen ersten Beitrag leider hat das einen eher unerfreulichen Anlass denn es geht mir nicht ganz so gut...

Seit drei Jahren lebe ich nun mit meinem Freund zusammen und ich liebe ihn sehr, wir haben Spaß zusammen, lachen zusammen und haben schon so ziemlich die schwierigsten Situationen gemeistert. Es ist bei uns ruhig, nahezu idyllisch.

Dennoch quälen mich manchmal Träume von einer Affäre die ich kurz vor dem Kennenlernen meines Freundes hatte - knapp über drei Jahre ist es nun her. Sie ging knapp zwei Monate aber die sexuelle Spannung war nahezu unbeschreiblich. Es ist mir nie völlig gelungen ihn zu vergessen, zu stark hat er sich eingebrannt in mein Leben. Er hat sich überraschend gemeldet vor ca einem halben Jahr und mir gestanden, dass er plötzlich ein Kind hat von dem er nichts wusste. Ich weiß nicht warum und habe den Verdacht, dass er mir das schon immer verschwieg. Nach unserer Affäre ist er wortlos gegangen (er bezieht einen höheren Posten bei einem staatlichen Organ, näheres kann ich leider nicht angeben) und ist immer woanders. Der Umstand hatte viel mit seinem Job zu tun und vielleicht ist er auch verheiratet, mittlerweile kann ich mir das vorstellen. Wir trafen uns dann irgendwann nochmal und er vergaß nicht an Feiertagen zu gratulieren. 

Dennoch habe ich ihm dann gesagt er soll mich in Ruhe lassen da ich nun in einer Beziehung bin. Meinen Freund liebe ich und will ihn nicht verletzten, ich habe sämtliche Kommunikationskanäle blockiert aber er taucht in meinen Träumen auf und manchmal triggern gewisse Orte auch Erinnerungen herbei obwohl ich weiß, dass ich diesen Mann nicht liebe. Dennoch hat er sich festgebrannt und will einfach nicht verschwinden - ihm scheint es genauso zu gehen, davon bin ich überzeugt.

Ich verstehe nicht warum er nicht fern bleibt von meinen Gedanken, nach all der Zeit muss es doch mal ein Ende nehmen, es belastet mich total.

Woran kann das liegen? Wie schaffe ich es, diesen Menschen einfach komplett zu vergessen, ich will ihn wirklich nicht mehr kennen

danke für eure Antworten

Lg

Elyas M'Barek: "Eine Frau muss für mich einzigartig sein"

Elyas M'Barek: "Eine Frau muss für mich einzigartig sein"

Elyas M'Barek: "Eine Frau muss für mich einzigartig sein" Elyas M'Barek: "Eine Frau muss für mich einzigartig sein"

Umfrage: Ab wann sollte man "Ich liebe dich" sagen? Umfrage: Ab wann sollte man "Ich liebe dich" sagen?

'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt! 'Ich liebe dich': Wer sagt es zuerst und wann? Wir haben bei Männern nachgefragt!

20. April um 19:43

Es gibt doch schlimmeres als erotische schöne Erinnerungen zu haben? Gönn dir das doch. Solange du mit deinem Partner glücklich bist und loyal zu ihm stehst sehe ich kein Problem... und wenn es bei euch kriselt musst du eh nachdenken- unabhängig von dieser Erinnerung.

Gefällt mir

21. April um 9:02

Ich kann verstehen, dass dein Unterbewusstsein an ihm festhält. Du schriebst ja, dass es mit deinem jetzigen Freund ruhig bzw. idyllisch ist. Das ist an sich eine tolle Sache, hat aber den Nachteil, dass da die Aufregung etwas auf der Strecke bleibt.
Dieser Ex hat dir ein gewisses Abenteuer geboten, für leidenschaftlichen Spaß gesorgt. Ich denke, ein Teil von dir vermisst das.
 
Um darüber hinwegzukommen brauchst du eine Alternative. Ein gewisser Nervenkitzel. Am einfachsten wäre es, wenn du dir ein passendes Hobby suchst. Je nachdem, in was für einer Umgebung du lebst, bietet sich Motorrad fahren an, Bergsteigen, Wasserski, Wintersport…  

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben