Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich brauche eurere Hilfe (Menschen die in Hamburg Wohnhaft sind)

Ich brauche eurere Hilfe (Menschen die in Hamburg Wohnhaft sind)

25. Juli um 14:37

Hey, ich weiss gar nicht wie ich es schreiben soll dass es so kurz wie möglich ist. Ich wohne in Hamburg und hab ein kleines Kind. Bin im Moment in einer schwierigen Situation und brauche vllt Hilfe von jemand von euch, falls jemand helfen möchte, mir ist schon klar dass viele böse Menschen in Internet sich rumtreiben, aber genauso weiss ich dass es auch gute Menschen gibt. Ich befinde mich in einer schwere Beziehung mit einen Narzissten, genauer gehe ich darauf nicht ein weil dann würde ich hier Romane erzählen über diese kranke Beziehung die mich zerstört hat. Deswegen bin ich jetzt an einen Punkt angekommen wo ich kein Ausweg mehr sehe und mich gefangen fühle und auch Schuldgefühle habe wenn ich einfach so gehe, aber es geht nicht anders, ich bin schon so weit dass entweder ich gehe oder nicht mehr leben will, natürlich tue ich mir nix an, aber ich bin fertig mit de Psyche. Ich hatte mich schon mal getrennt, was nicht funktioniert hat weil das unmöglich ist sich normal von ihm zu trennen weil er es nicht akzeptieren will und dann mich die ganze Zeit ignoriert und wenn er mal mit mir redet dann dass er alles ändern wird und dass wir noch mal versuchen sollen, wenn ich dann immer noch bei der Trennung bleibe wird er Aggressiv und fängt an mich fertig zu machen wie undankbar und weiss weiß ich noch alles bin. Deswegen muss ich heimlich gehen, da ich leider keine Freund hier in Hamburg habe, kann ich auch zu Nimand und so muss ich ins Frauenhaus. Da war ich ein mal aber bin wieder zurück aber nicht wegen ihm sondern wegen den Frauen dort, die waren schlimmer als er, total psychopathisch. Mein Plan ist, alle Frauenhäuser abzutelefonieren, natürlich nicht alleine, das werde ich einer Beratungstelle tun weil ich alleine mich nicht mehr traue wegen die Ereignisse in der andere Frauenhaus. Und wenn das alles klappt brauche ich jemand der mir mit dem Koffer tragen hilft am dem Tag. Und eine andere Möglichkeit wäre bei jemandem sofort runterzukommen, vllt sogar bei einer Familie oder Jemand mit Kinder (muss aber nicht unbedingt sein) die Platz haben und mir helfen wollen und dann muss ich schnell zum Amt und eine Wohnung schnell finden, das muss ich auch wenn ich in den Frauenhaus bin. Mir ist schon klar dass vllt riskant ist wenn man sich nicht,  ich hoffe dass da draußen auch mal gute Menschen gibt ohne böse Absichtungen. Ich hab das schon mal gemacht bei fremden wohnen, deswegen spreche auch aus Erfahrung dass es funktionieren kann. Ich bin damals nur auf Menschen gestoßen die mir geholfen hatten, hatte Glück, ich weiss aber selbst wenn das keiner will, ist auch ok, dann wenigstens jemand der mir mit dem Koffer tragen hilft und natürlich bevor das stattfindet treffen wir erstmal uns persönlich und zu gucken wer uns da erwartet, also was für Charaktere wir sich,  denn einfach so bei jemanden gehe würde ich auch nicht mehr machen auch wenn damals bei mir alles gut gegangen ist.

25. Juli um 14:56

Nimm dir doch vorerst nur eine Tasche mit, die zumindest für 4-5 Tage reicht. Dein Kind in den Kinderwagen, die Tasche vom Kind ebenfalls unten rein. Dann brauchst du da keine Hilfe. Oder ruf die Polizei.. die sollen dir helfen. Packe vorher deine Sachen, dann rufst du die Polizei an, dass du alleine nicht gehen kannst. Oder dass er dich nicht lässt..

1 LikesGefällt mir

25. Juli um 15:09
In Antwort auf lovemeforwhoiam

Nimm dir doch vorerst nur eine Tasche mit, die zumindest für 4-5 Tage reicht. Dein Kind in den Kinderwagen, die Tasche vom Kind ebenfalls unten rein. Dann brauchst du da keine Hilfe. Oder ruf die Polizei.. die sollen dir helfen. Packe vorher deine Sachen, dann rufst du die Polizei an, dass du alleine nicht gehen kannst. Oder dass er dich nicht lässt..

Das weiss ich. Ich möchte eben keine Taschen sondern den Koffer das ist alles geklärt mit dem Frauenhäuser. Ich kann ein Koffer mitnehmen, bei mir ist nicht so ich flüchte sondern dass ich zeit habe zu planen um zu gehen das geht auch. Wusste ich auch nicht aber mann kann auch planen zu gehen. Was soll schon die Polizei gehen wenn nix passiert ist! Die nehemen mich nicht erst. Dann sagen die auch die sind nicht zuständigund ich so in einer Beratungsstelle gehe was ich auch getan habe und die einzige Lösung ist Frauenhaus auch bei psychischen Gewalt.  Was ich noch vergessen habe es kann sein dass es auch voll ist und ich sowieso nicht gehen kann. Aber da ich meine Sachen nie wieder sehen werde. Will ein ein Koffer mitnehmen was auch geht. Damals wo ich in Frauenhaus war hatten die Frauen dort so viele Sachen mit fast die ganze Wohnung. Deswegen wollte ich wenigstens ein Begleiter haben. Das Kind geht also wir habe kein kinderwagen mehr.

Gefällt mir

25. Juli um 15:33

Empfehle erstens einen faltbaren Bollerwagen und Rucksack , zweitens schon vorher anfangen Sachen außerhalb zu deponieren, Papiere, Geld, ein paar Sachen für euch. Wäre ich in der Nähe würde ich gerne helfen anzupacken. Habt ihr keine Nachbarn wo du vielleicht ein paar Sachen einstellen kannst? Garage, deren Keller oder so? Hast du keine Freunde oder Familie die du ansprechen kannst oder Eltern aus dem Kindergarten/ Schule? Die wirst du ja wahrscheinlich eh informieren müssen was los ist.

Gefällt mir

25. Juli um 15:52
In Antwort auf herbstblume6

Empfehle erstens einen faltbaren Bollerwagen und Rucksack , zweitens schon vorher anfangen Sachen außerhalb zu deponieren, Papiere, Geld, ein paar Sachen für euch. Wäre ich in der Nähe würde ich gerne helfen anzupacken. Habt ihr keine Nachbarn wo du vielleicht ein paar Sachen einstellen kannst? Garage, deren Keller oder so? Hast du keine Freunde oder Familie die du ansprechen kannst oder Eltern aus dem Kindergarten/ Schule? Die wirst du ja wahrscheinlich eh informieren müssen was los ist.

Nein leider kenn ich absolut Nimanden. Ich hab hier in Deutschland nur meine Mutter aber hab mit ihr kein Kontakt weil sie auch so wie mein Freund ist. Mein Kind geht nich nicht in den Kindergarten, bin aber auf der suche aufjendenfall, aber erst wrnn wir hier raus sind. Die Nachbarn weiss ich nicht. Habe mit den nichts zu tun und die kennen ihn je nur als toller. Und ich selber hab keine Freunde finden können hier. Das war vllt ein Missverständniss vorhin. In Nachhinein hab ich mir gedacht vllt meinst du das so wie du noch mal geschrieben hast mit dem sachen irgendwo lagern aber kenn nimand wo ich das tun kann. Ich wollte je nicht viel mitnehmen nur ein Koffer aber mit den Kind könnte schwierig sein weil es öfter getragen werden will. Das andere Problem ist seine mutter ist nich schlimmer als er. Sie macht manchmal komische Aktion wie diesmal und wir müssen so oder so hier weg weil sie die Mitte nicht bezahlt hat und so meine ich das ich die Sachen auch nie wieder sehe aber auch weil er sie mir je nicht mehr geben würde. Und wennich jette gehe fühle ich mich je schlecht weil so unpassend ist wegen seine Mutter den ich weiss nicht wohin er gehen wird aber ich wollte schon davor gehen nur hatte den Mut nicht, hab den auch jetzt nicht wirklich aber ich sehe kein Ausweg als zu gehen. Ich weiss, hab viele Fehler beim schreiben gemacht aber weil ich schnell schreibe und auch nicht mehr lese ob ich es richtig geschrieben habe.

Gefällt mir

25. Juli um 15:54
In Antwort auf herbstblume6

Empfehle erstens einen faltbaren Bollerwagen und Rucksack , zweitens schon vorher anfangen Sachen außerhalb zu deponieren, Papiere, Geld, ein paar Sachen für euch. Wäre ich in der Nähe würde ich gerne helfen anzupacken. Habt ihr keine Nachbarn wo du vielleicht ein paar Sachen einstellen kannst? Garage, deren Keller oder so? Hast du keine Freunde oder Familie die du ansprechen kannst oder Eltern aus dem Kindergarten/ Schule? Die wirst du ja wahrscheinlich eh informieren müssen was los ist.

Das mit dem Missverständniss Satz blende den aus war nicht an dich gerichtet hab erst jetzt gesehen dass deine Nachricht nicht von den Person kommt die ich dachte dass es gechrieben hat.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben