Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe! Ich weiss nicht , was ich machen soll!!!

Forum

Hilfe! Ich weiss nicht , was ich machen soll!!!

10. Juli 2008 um 19:31

Hi, ich bin ganz neu hier..ich hoffe jemand hat einen guten Rat für mich!!

Ich (26) habe meinen Freund(23), ein Afrikaner, vor einem Jahr kennengelernt. Er ist Student und schon seit 2 Jahren in Deutschland. Vor einem Monat hat er mir einen Heiratsantrag gemacht. Ich lieb ihn über alles, deshalb hab ich nicht großartig nachgedacht und ja gesagt. Jetzt hat er gesagt, es wäre gut wenn wir im Oktober heiraten, weil wir dann beide Uni-mäßig nicht so eingespannt sind. Aber auf einmal kriege ich große Bedenken, das er nur Papiere will und mich dann sitzen lässt. oh my god!!!!!!!! Ich hab schon oft solche Geschichten gehört. Ich bilde mir ein dass er mich wirklich liebt, aber inzwischen bin ich so paranoid, dass ich manchmal denke, vielleicht ist er nur ein genialer Schauspieler?? Oh mann das muss sich krank anhören für euch, aber ich weiss echt nicht mehr, wo mir der Kopf steht....

10. Juli 2008 um 19:45

Hallo jamiegirl
ich bin auch ganz neu hier. Was für einen Aufenthaltsstatus hat dein Freund im Moment? Ist denke ich ganz wichtig.

Gruss

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 19:54
In Antwort auf affix

Hallo jamiegirl
ich bin auch ganz neu hier. Was für einen Aufenthaltsstatus hat dein Freund im Moment? Ist denke ich ganz wichtig.

Gruss

Er hat
ein Studentenvísum. Das Studium geht noch 2 Jahre.

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 19:59

Hey
Mein Verlobter(Bald Mann)ist Marokkanischer Student in Deutschland,ich bin Polnischer Herkunft(wurde polnisch erzogen,spreche es perfekt usw.)habe aber deutsche Papiere,wir sind seid 18Monaten zusammen...
was meinst du was ich da schon für Geschichten gehört habe

LEIDER hört man sehr viel schlechtes das Problem ist wenn ein deutscher Mann einer deutschen Frau fremdgeht,interessiert das keinen bei einem Ausländer und einer deutschen wollte ER ja NUR die Papiere(VORURTEIL)

Ich sehe das beste Beispiel an meiner Schwester sie ist/war 10Jahre mit einem Algerier verheiratet der 15Jahre in Deutschladn lebt und kein Wort deutsch spricht,nicht gearbeitet hat etc.nichtmal weiß in welche klasse sein kind in der grundschule geht weils im scheiss egal ist!!!

Ich kann dich verstehen,das du zweifel hast aber ich kenne meinen Verlobten jetzt mittlerweile so gut das ich sehe,fühle,merke das es ihm ganz und gar nicht um SEINE deutschen Papiere geht und ich denke sowas "merkt" man irgendwo..klar,kann sein das er sich nach der Hochzeit um 360Grad dreht und mich von vorne bis hinten verarscht,aber das kann mit einem Deutschen genauso passiere!

Und ein bisschen mulmig ist mir schon,ich meine ich HEIRATE das ist ja auch nicht einfach mal sowas was man täglich macht!


Mach das was dein Herz dir sagt,sogar wenn es ein Fehler sein sollte,dann hast du ihn begangen und lernst daraus!

Liebe Grüße

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:14
In Antwort auf candykiss1

Hey
Mein Verlobter(Bald Mann)ist Marokkanischer Student in Deutschland,ich bin Polnischer Herkunft(wurde polnisch erzogen,spreche es perfekt usw.)habe aber deutsche Papiere,wir sind seid 18Monaten zusammen...
was meinst du was ich da schon für Geschichten gehört habe

LEIDER hört man sehr viel schlechtes das Problem ist wenn ein deutscher Mann einer deutschen Frau fremdgeht,interessiert das keinen bei einem Ausländer und einer deutschen wollte ER ja NUR die Papiere(VORURTEIL)

Ich sehe das beste Beispiel an meiner Schwester sie ist/war 10Jahre mit einem Algerier verheiratet der 15Jahre in Deutschladn lebt und kein Wort deutsch spricht,nicht gearbeitet hat etc.nichtmal weiß in welche klasse sein kind in der grundschule geht weils im scheiss egal ist!!!

Ich kann dich verstehen,das du zweifel hast aber ich kenne meinen Verlobten jetzt mittlerweile so gut das ich sehe,fühle,merke das es ihm ganz und gar nicht um SEINE deutschen Papiere geht und ich denke sowas "merkt" man irgendwo..klar,kann sein das er sich nach der Hochzeit um 360Grad dreht und mich von vorne bis hinten verarscht,aber das kann mit einem Deutschen genauso passiere!

Und ein bisschen mulmig ist mir schon,ich meine ich HEIRATE das ist ja auch nicht einfach mal sowas was man täglich macht!


Mach das was dein Herz dir sagt,sogar wenn es ein Fehler sein sollte,dann hast du ihn begangen und lernst daraus!

Liebe Grüße

Hi candykiss1
wir würden dann auch in Dänemark heiraten

Danke für deine Antwort

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:16
In Antwort auf jamiegirl1

Er hat
ein Studentenvísum. Das Studium geht noch 2 Jahre.

Ich denke, du brauchst dir keine großen Kopfschmerzen machen
Hallo,

wenn er ein Studentenvisum hat, das noch 2 Jahre geht, denke ich nicht, dass er nur nach dem Aufenthaltstitel strebt.
Was auch noch wichtig ist zu bedenken, wo wollt ihr denn heiraten? In D? Dann dauert die Beschaffung, Legalisierung und Übersetzung seiner Dokumente ohnehin in der Regel zwischen 6 Monaten und bis zu 2 Jahren.
So hat man das mir zumindest schon mal gesagt.


Mach dir nicht so sehr den Kopf. Ich war auch total verunsichert, als mein Freund mich nach 5 Monaten fragte, ob ich ihn heiraten will. Ich habe allerdings nicht zugestimmt, wir werden es Anfang nächsten Jahres machen, da sind wir dann mehr als 2 Jahre zusammen. Allerdings musst du auch ein wenig emotionales Verständnis zeigen, denn ich denke,er hat einfach ein ganz anderes Gefühl oder Verhältnis als wir Deutschen. Für ihn mag schon nach kurzer Zeit feststehen, dass du "die" Frau für ihn bist. Das habe ich zumindest bei meinem Freund festgestellt.

Grüße

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:18
In Antwort auf jamiegirl1

Hi candykiss1
wir würden dann auch in Dänemark heiraten

Danke für deine Antwort

JA
Lass dir wirklich Zeit,ich meine bei euch eilts ja nicht so wirklich(also er wird ja nicht abgeschoben oder sowas)!
Ich hab mir das auch wirklich gut überlegt

Wie du dich entscheidest ich wünsche dir viel Glück und falls ihr heiraten solltet was ich denkeberichte mir wies bei euch so in Dänemark war

Liebe Grüße

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:35
In Antwort auf heiketw

Ich denke, du brauchst dir keine großen Kopfschmerzen machen
Hallo,

wenn er ein Studentenvisum hat, das noch 2 Jahre geht, denke ich nicht, dass er nur nach dem Aufenthaltstitel strebt.
Was auch noch wichtig ist zu bedenken, wo wollt ihr denn heiraten? In D? Dann dauert die Beschaffung, Legalisierung und Übersetzung seiner Dokumente ohnehin in der Regel zwischen 6 Monaten und bis zu 2 Jahren.
So hat man das mir zumindest schon mal gesagt.


Mach dir nicht so sehr den Kopf. Ich war auch total verunsichert, als mein Freund mich nach 5 Monaten fragte, ob ich ihn heiraten will. Ich habe allerdings nicht zugestimmt, wir werden es Anfang nächsten Jahres machen, da sind wir dann mehr als 2 Jahre zusammen. Allerdings musst du auch ein wenig emotionales Verständnis zeigen, denn ich denke,er hat einfach ein ganz anderes Gefühl oder Verhältnis als wir Deutschen. Für ihn mag schon nach kurzer Zeit feststehen, dass du "die" Frau für ihn bist. Das habe ich zumindest bei meinem Freund festgestellt.

Grüße

Hi
danke für deine Antwort.was du schreibst, denke ich auch manchmal

(" ich denke,er hat einfach ein ganz anderes Gefühl oder Verhältnis als wir Deutschen. Für ihn mag schon nach kurzer Zeit feststehen, dass du "die" Frau für ihn bist."- vor allem wenn er anfängt über Kinder zu reden)

wir würden in Dänemark heiraten. Bist du auch mit einem Afrikaner zusammen?

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 20:41
In Antwort auf jamiegirl1

Hi
danke für deine Antwort.was du schreibst, denke ich auch manchmal

(" ich denke,er hat einfach ein ganz anderes Gefühl oder Verhältnis als wir Deutschen. Für ihn mag schon nach kurzer Zeit feststehen, dass du "die" Frau für ihn bist."- vor allem wenn er anfängt über Kinder zu reden)

wir würden in Dänemark heiraten. Bist du auch mit einem Afrikaner zusammen?

Ja Dänemark scheint einfacher
Nein, mein Freund ist Pakistaner.
Er ist seit fast 5 Jahren hier. Hat sein Masterstudium beendet und promoviert jetzt in einem internationalem Promotionsstudiengang, deshalb ist seine Aufenthaltsgenehmigung auch zu Studienzwecken immer noch.
Ich habe auch deshalb nicht vorher geheiratet, weil man sich dann direkt in der Steuerklasse umschreiben lassen muss & ich hatte dann Angast, dass ich jeden Monat Steuern zahlen muss, die ich erst am Jahresende zurück bekomme. Allerdings brauche ich als Studentin dieses Geld aber jeden Monat und nicht erst am Jahresende. Außerdem spielte der Bezug des Kindergeldes meiner Eltern für mich auh eine wichtige Rolle, bisher nicht "Ja" zu sagen.

Grüße

Gefällt mir

10. Juli 2008 um 21:29
In Antwort auf heiketw

Ja Dänemark scheint einfacher
Nein, mein Freund ist Pakistaner.
Er ist seit fast 5 Jahren hier. Hat sein Masterstudium beendet und promoviert jetzt in einem internationalem Promotionsstudiengang, deshalb ist seine Aufenthaltsgenehmigung auch zu Studienzwecken immer noch.
Ich habe auch deshalb nicht vorher geheiratet, weil man sich dann direkt in der Steuerklasse umschreiben lassen muss & ich hatte dann Angast, dass ich jeden Monat Steuern zahlen muss, die ich erst am Jahresende zurück bekomme. Allerdings brauche ich als Studentin dieses Geld aber jeden Monat und nicht erst am Jahresende. Außerdem spielte der Bezug des Kindergeldes meiner Eltern für mich auh eine wichtige Rolle, bisher nicht "Ja" zu sagen.

Grüße

Also
ich denke auch - hör auf Dein Herz. Man kann sichnie ganz sicher sein das eine Ehe ewig hält (auch nicht mit einen Deutschen Mann). Und gerade wenn Du mit einen Ausländer - egal welcher nationalität - zusammen bist wirst Du Dir oft solche Geschichten anhören müßen. Ich kenn das auch. Bin zwar nicht mit einem Afrikaner zusammen aber mit einem Kosovoalbaner verheiratet (schon seit 16 Jahren)Wir haben schon nach 6 Monaten geheiratet (mein Mann hatte aber seine Aufenhaltsgenehmigung schon) und lieben uns auch nach 16 Jahren noch . Du mußt einfach die Leute reden lassen und einfach nur auf das hören was Dir Dein Herz sagt. Eine Garantie gibt es leider für nichts
Liebe Grüße

Gefällt mir

11. Juli 2008 um 0:23
In Antwort auf liria0101

Also
ich denke auch - hör auf Dein Herz. Man kann sichnie ganz sicher sein das eine Ehe ewig hält (auch nicht mit einen Deutschen Mann). Und gerade wenn Du mit einen Ausländer - egal welcher nationalität - zusammen bist wirst Du Dir oft solche Geschichten anhören müßen. Ich kenn das auch. Bin zwar nicht mit einem Afrikaner zusammen aber mit einem Kosovoalbaner verheiratet (schon seit 16 Jahren)Wir haben schon nach 6 Monaten geheiratet (mein Mann hatte aber seine Aufenhaltsgenehmigung schon) und lieben uns auch nach 16 Jahren noch . Du mußt einfach die Leute reden lassen und einfach nur auf das hören was Dir Dein Herz sagt. Eine Garantie gibt es leider für nichts
Liebe Grüße

Hallo jamiegirl
Ich bin selbst auch mit einem Afrikaner, aus Kamerun, verlobt. Wie jemand anderes bereits sagte, denke ich, dass es mitunter sicherlich an der Kultur und Tradition des Herkunftslandes liegt und natürlich auch generell an der Einstellung bezüglich Ehe oder Beziehung eines Mannes, wie schnell er sich sicher ist, das du DIE Frau bist.
Ich kann sagen, dass mich das bisher kein Mann so deutlich hat spüren lassen und ich mir darum auch in meinem ganzen Leben noch nie so sicher war. Ich liebe meinen Schatz über alles und jeden Tag ein bisschen mehr. Auch dafür, dass er mir immer wieder diese Sicherheit gibt, mir immer wieder sagt, wie stolz und glücklich er ist, mich an meiner Seite zu haben und mich ganz öffentlich als einen Teil seines Lebens präsentiert. Entgegen den vielen Erfahrungen, die andere Frauen mit Afrikanern machen, ist er auch in der Öffentlichkeit keineswegs zurückhaltend, was Zuneigung, Küssen und ''Händchenhalten'' angeht. Schau doch einfach mal tief in dich hinein, ich denke, man spürt, ob wahre Liebe existiert. Auch wir planen eine Heirat in Dänemark. Darf ich fragen, wo dein Freund herkommt? Liebe Grüße, Steffi

Gefällt mir

11. Juli 2008 um 18:58
In Antwort auf bifini86

Hallo jamiegirl
Ich bin selbst auch mit einem Afrikaner, aus Kamerun, verlobt. Wie jemand anderes bereits sagte, denke ich, dass es mitunter sicherlich an der Kultur und Tradition des Herkunftslandes liegt und natürlich auch generell an der Einstellung bezüglich Ehe oder Beziehung eines Mannes, wie schnell er sich sicher ist, das du DIE Frau bist.
Ich kann sagen, dass mich das bisher kein Mann so deutlich hat spüren lassen und ich mir darum auch in meinem ganzen Leben noch nie so sicher war. Ich liebe meinen Schatz über alles und jeden Tag ein bisschen mehr. Auch dafür, dass er mir immer wieder diese Sicherheit gibt, mir immer wieder sagt, wie stolz und glücklich er ist, mich an meiner Seite zu haben und mich ganz öffentlich als einen Teil seines Lebens präsentiert. Entgegen den vielen Erfahrungen, die andere Frauen mit Afrikanern machen, ist er auch in der Öffentlichkeit keineswegs zurückhaltend, was Zuneigung, Küssen und ''Händchenhalten'' angeht. Schau doch einfach mal tief in dich hinein, ich denke, man spürt, ob wahre Liebe existiert. Auch wir planen eine Heirat in Dänemark. Darf ich fragen, wo dein Freund herkommt? Liebe Grüße, Steffi


er kommt auch aus CAM ! vielen lieben Dank für deine Antwort

Gefällt mir

11. Juli 2008 um 19:00

Hey..
vielen Dank

Gefällt mir

20. Juli 2008 um 16:23

Hallole!
Hi, ich denk Deine Bedenken sind nicht ganz unbegründet... Aus welchem Land kommt denn Dein Freund..? Finde ich besonders wichtig, denn Afrika ist groß und die Kultur, Moral und Lebensbedingungen sind ganz unterschiedlich in den einzelnen Ländern!
Ich bin mit einem Ghanaer verheiratet, er war auch Student hier. Wenn Du möchtest kannst Du mir ne PN schicken.

LG

Gefällt mir

20. Juli 2008 um 17:44
In Antwort auf pamela5001

Hallole!
Hi, ich denk Deine Bedenken sind nicht ganz unbegründet... Aus welchem Land kommt denn Dein Freund..? Finde ich besonders wichtig, denn Afrika ist groß und die Kultur, Moral und Lebensbedingungen sind ganz unterschiedlich in den einzelnen Ländern!
Ich bin mit einem Ghanaer verheiratet, er war auch Student hier. Wenn Du möchtest kannst Du mir ne PN schicken.

LG

Hi
hab dir grad eine PN geschickt

Gefällt mir

27. August 2008 um 11:54
In Antwort auf jamiegirl1


er kommt auch aus CAM ! vielen lieben Dank für deine Antwort

Afrika
Hallo, i Sorgen verstehen. Ich bin seid 6 Jahren mit einen Nigerianer zusammen seid 4 Jahren verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder. Und mir konnte nix besseresein passieren im Leben. Du musst auf dein
Herz hoeren. Es passiert halt zu vielen das sie nur benutzt werden. Das sind aber die dummen Maenner die nicht warten koennen bis sie ihre Liebe gefunden haben. Viele denken ich muss sofort heiraten oder versuchen das eine Frau schwanger wird damit ich hier bleiben darf. Aber das sie damit von anderen das Leben kaputt machen um ihres leben besser zu machen finde ich total egoistisch und ich koennte ko...!Das manche nur
Kinder zeugen aus diesen Zweck finde ich nicht gut
die muessen mal an das Kind denken wie
sich das spaeter fuellen muss!!!

Gefällt mir

28. August 2008 um 11:32

Hmm
Wenn du solche Bedenken hast, dann warte doch einfach noch! Und erkundige dich genauer, ob er wirklich unbedingt Papiere braucht. Oder frag ihn doch mal, wie es in Zukunft aussieht, wenn er fertig ist mit studieren? Muss er dann zurück in sein Land? Hol dir doch einfach mehr Informationen und warte noch ab, du musst du dich doch nicht sofort entscheiden. Und nur weil du jetzt ja gesagt hast, musst du nicht sofort heiraten!


Meirin

Gefällt mir

29. August 2008 um 9:43
In Antwort auf jamiegirl1


er kommt auch aus CAM ! vielen lieben Dank für deine Antwort

Hi jamiegirl
Hi Jamiegirl,
ich war bis jetzt stille Leserin in den Forum, aber als ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich mir ich melde mich an. Ich bin selbst einige Jahre mit einen Ghanaer zusammen. Wir haben eine kleine Tochter (8 M.)
Ich würde sagen wenn du dir nicht 1000% sicher bist dann solltest du es lieber bleiben lassen. Ich muss leider sagen es gibt nun mal viele die wegen Papiere heiraten. Ich habe das selbst in meinen Unfeld nur allzuoft erlebt. Zumindest solltest du versuchen dich etwas abzusichern (Ehevertrag). Zumal man aber sagen muss es kann sein das du trotz Ehevertag nach der Scheidung je nach bestimmten Situationen Unterhalt zahlen müsstest.
Eine Sache noch die ich nicht so gut finde. Warum will dein Freund in Dänemark heiraten. Oder war das eure gemeinsame Idee? Leider muss man sagen, dass viele Afrikaner in Dänemark heiraten wollen, da einfach dort nicht streng wie Beispielsweise in Deutschland geprüft wird. (Dort reichen einfach Papiere, Prüfungen finden in der Regel nicht statt und umgerechnet 70 Euro und das wars) Viele die doch irgendetwas zu verbergen haben (Falsche Dokumente, Alter, Herkunft, Name, bereits verheiratet usw.) wollen dann diesen Weg gehen. Leider kann man solche Dokumente in Afrika sehr leicht fälschen lassen. Frag Ihn doch mal ob Heirat in Deutschland nicht auch möglich wäre (mit legalen Papiern müsste es ja eigentlich gehen, dauert zwar länger da geprüft wird aber du wärst auf der etwas sichereren Seite)und warte seine Reaktion ab.
Du solltest dich halt nicht von deinen Freund drängen lassen höre auf dein Gefühl das ist das besste, du bist ja noch jung.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück für die Zukunft.
Gruß Casa

Gefällt mir

3. September 2008 um 14:48
In Antwort auf casa0423

Hi jamiegirl
Hi Jamiegirl,
ich war bis jetzt stille Leserin in den Forum, aber als ich deinen Beitrag gelesen habe dachte ich mir ich melde mich an. Ich bin selbst einige Jahre mit einen Ghanaer zusammen. Wir haben eine kleine Tochter (8 M.)
Ich würde sagen wenn du dir nicht 1000% sicher bist dann solltest du es lieber bleiben lassen. Ich muss leider sagen es gibt nun mal viele die wegen Papiere heiraten. Ich habe das selbst in meinen Unfeld nur allzuoft erlebt. Zumindest solltest du versuchen dich etwas abzusichern (Ehevertrag). Zumal man aber sagen muss es kann sein das du trotz Ehevertag nach der Scheidung je nach bestimmten Situationen Unterhalt zahlen müsstest.
Eine Sache noch die ich nicht so gut finde. Warum will dein Freund in Dänemark heiraten. Oder war das eure gemeinsame Idee? Leider muss man sagen, dass viele Afrikaner in Dänemark heiraten wollen, da einfach dort nicht streng wie Beispielsweise in Deutschland geprüft wird. (Dort reichen einfach Papiere, Prüfungen finden in der Regel nicht statt und umgerechnet 70 Euro und das wars) Viele die doch irgendetwas zu verbergen haben (Falsche Dokumente, Alter, Herkunft, Name, bereits verheiratet usw.) wollen dann diesen Weg gehen. Leider kann man solche Dokumente in Afrika sehr leicht fälschen lassen. Frag Ihn doch mal ob Heirat in Deutschland nicht auch möglich wäre (mit legalen Papiern müsste es ja eigentlich gehen, dauert zwar länger da geprüft wird aber du wärst auf der etwas sichereren Seite)und warte seine Reaktion ab.
Du solltest dich halt nicht von deinen Freund drängen lassen höre auf dein Gefühl das ist das besste, du bist ja noch jung.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück für die Zukunft.
Gruß Casa

Hey
vielen Dank für Deine Antwort. Sie hat mir noch neue Aspekte aufgezeigt die ich bedenken muss. Seid Ihr auch verheiratet?

Gefällt mir

3. September 2008 um 15:56
In Antwort auf jamiegirl1

Hey
vielen Dank für Deine Antwort. Sie hat mir noch neue Aspekte aufgezeigt die ich bedenken muss. Seid Ihr auch verheiratet?

Meinst du mich?
Hi Jamiegirl,
wenn du mich mit deiner Frage meinst. Nein wir sind nicht verheiratet. Wenn ich nicht (ungewollt) schwanger geworden wäre, wäre auch dieses Thema im Raum gestanden. Und ich war mir damals auch unsicher über eine Heirat. Wenn du mehr über meine Geschichte wissen möchtest kannst mir ja eine pn schicken.
Du hast ja geschrieben, dass er noch 2 Jahre ein Visum hat. Dann hast du ja noch viel Zeit es dir mit der Heirat zu überlegen und musst ja nichts überstürzen. Wie schon gesagt ich würde dann eine Heirat in D. vorziehen (Dauert mehrere Monate). Eine Userin hat ja geschrieben dass das bis 2 Jahre dauern kann(ganz ehrlich gesagt wenn ein Amt soooo lange prüft kann ja was nicht stimmen) das habe ich aber noch nie gehört.
Aber am besten ist du erkundigst dich jetzt schon mal beim Standesamt ist wahrscheinlich auch von Ort zu Ort unterschiedlich. (Manchmal arbeiten die staatlichen Mühlen, ja vor allem für binationale Beziehungen ziemlich langsam, eigene Erfahrung:<

Wenn er mit dir verheiratet wäre bräuchte es ja mehrere Jahre (bin mir nicht 100% sicher aber ich glaube 3J.) bis er eine unbefristete Aufenthaltsgenehmigung hätte (das würde ja vom zeitlichen her dann gut hinkommen, bald nach ende des Visums dann unbefristete Papiere).
Ich will dir echt keine Angst machen und auch wirklich nicht alle Ausländer sind nur hinter Papieren her. Höre einfach auf dein inneres Gefühl, versuche dich jetzt schon zu erkundigen und versuche einfach trotz all der Verliebtheit die rosarote Brille unten zu lassen. Wenn dir was bei deinen Freund (Herkunft usw) nicht klar ist hinterfrage es und lass nicht locker und wie schon gesagt ein Ehevertag kann auch helfen.

Hoffe ich habe dir etwas geholfen.
Ach ja zwei Fragen noch? Wissen eure Familien davon? Was denken die? Und stehst du in Kontakt mit seiner Familie?
Gruß Casa

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben