Home / Forum / Liebe & Beziehung / Hilfe ich bin ein Man/n

Hilfe ich bin ein Man/n

12. September um 12:24

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

Top 3 Antworten

12. September um 12:31
In Antwort auf ich0573

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

Joah ... wenn sie jetzt auf Frauen steht, dann wirst du dich wohl umoperieren lassen müssen

Aber im Ernst: Hör auf, dich selber fertig zu machen, weil deine Frau grad ne Selbstfindungsphase hat. Solange du in dieser Opferhaltung bleibst und wie das Kaninchen vor der Schlange auf deine Frau fixiert bist, wird es dir sicher nicht besser gehen.
Kümmer dich stattdessen um dich und schau wieder darauf, was dir gut tut. Setz dich bei der Arbeit richtig ein, geh interessanten Hobbys nach, triff dich mit Freunden oder Familie. Es ist ganz gut, wenn du jetzt mal eine Weile vor allem aushäusig bist, denn nur dann wird deine Frau auch mal über dich nachdenken und vielleicht auf die Idee kommen, dass sie auch was tun muss, damit sie dich nicht ganz verliert. Nur zu sagen "Ich möchte dich nicht verlieren", und du stehst bei Fuß und tust alles, was sie will - das ist viel zu billig. Sei dir mehr wert.

lg
cefeu

7 LikesGefällt mir

12. September um 12:26

gar nicht, wenn sie auf frauen steht. 

2 LikesGefällt mir

12. September um 12:31
In Antwort auf ich0573

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

Joah ... wenn sie jetzt auf Frauen steht, dann wirst du dich wohl umoperieren lassen müssen

Aber im Ernst: Hör auf, dich selber fertig zu machen, weil deine Frau grad ne Selbstfindungsphase hat. Solange du in dieser Opferhaltung bleibst und wie das Kaninchen vor der Schlange auf deine Frau fixiert bist, wird es dir sicher nicht besser gehen.
Kümmer dich stattdessen um dich und schau wieder darauf, was dir gut tut. Setz dich bei der Arbeit richtig ein, geh interessanten Hobbys nach, triff dich mit Freunden oder Familie. Es ist ganz gut, wenn du jetzt mal eine Weile vor allem aushäusig bist, denn nur dann wird deine Frau auch mal über dich nachdenken und vielleicht auf die Idee kommen, dass sie auch was tun muss, damit sie dich nicht ganz verliert. Nur zu sagen "Ich möchte dich nicht verlieren", und du stehst bei Fuß und tust alles, was sie will - das ist viel zu billig. Sei dir mehr wert.

lg
cefeu

7 LikesGefällt mir

12. September um 12:59

Geschlechtsumwandlung?

Gefällt mir

12. September um 13:35
In Antwort auf ich0573

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

Das kannst du nicht. Homosexualität sucht man sich weder aus, noch kann man sie verändern.

Lass sie einfach gehen.

3 LikesGefällt mir

12. September um 13:40
In Antwort auf ich0573

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

okay und hatte sie auch schon was mit frauen?

ich mein ist es nur ne spinnerei oder wirklich ernst?

Gefällt mir

12. September um 15:45
In Antwort auf sowieso123

okay und hatte sie auch schon was mit frauen?

ich mein ist es nur ne spinnerei oder wirklich ernst?

Nein, Sie hatte noch nicht mit Frauen in der Realität. Bisher nur im Web .

 

Gefällt mir

12. September um 16:01
In Antwort auf ich0573

Hallo liebe Leute.
ja, ich habe da das. Ich bin seit gut 16 Jahre mit der "einer" Frau verheiratet. Ich dachte, Sie immer zu kennen. Ich wusste ja auch, das Frauen für meine Frau eine Rolle spielen. Aber ich habe immer geglaubt, das wäre eine Art "Phase". Das Sie im laufe unsere Beziehung immer mal wieder mit diesen Gedanken oder Verlangen gekämpft hat, es dann aber aus Vernunft unterdrückt hat, war mir nicht bewusst. Aber jetzt ist Sie wohl nicht bereit dagen anzukämpfen und sagt mir... Ich stehe auf Frauen. Möchte mich aber nicht verlieren und ausziehen soll ich auch nicht. Ich wäre Ihr ja sehr wichtig.
Ich soll Ihr Zeit geben!!! Mittlerweile bekommt Sie schon mehr Zeit für sich und dem Whatsapp chat als wir zusammen haben. Ich frage mich nur wie viel noch??
Das Thema plagt mich jetzt schon 3 Wochen. Habe ca. 13 Kg verloren und versuche ständig mich für Sie wieder Interessant zu machen.
Aber wie macht Mann sich für seine Frau wieder Interessant??


 

Wenn ihr schon lange verheiratet seid, habt ihr wohl etwas mehr, als ein frisches Pärchen. Und sie will nicht, dass du weg gehst.
Was schlägt sie denn vor?
Wenn sie auf andere Frauen steht, will sie mit einer auch zusammen leben?
Und wenn du nicht ausziehen sollst - wie sieht eures Leben dann aus? Zu dritt???

Was schlägt sie dann für dich vor? Als Mann brauchst du auch Sex (zumindest ab und zu); ist sie bereit, dir das zu geben? Oder sollst du auf SB übergehen?

Es kann sein, dass das trotz der Dauer nur eine Phase ist. Oder dass ihre "wahre Zuneigung" wirklich den Frauen gilt. In beiden Fällen sollst du sie nicht "gerade biegen", wie es dir passt, sondern zusammen mit ihr herausfinden, wie der weiterer Weg aussehen soll. Und das recht bald, damit (im Falle iener Trennung) ihr noch nicht 80 seid

1 LikesGefällt mir

12. September um 16:13
In Antwort auf heva38

Wenn ihr schon lange verheiratet seid, habt ihr wohl etwas mehr, als ein frisches Pärchen. Und sie will nicht, dass du weg gehst.
Was schlägt sie denn vor?
Wenn sie auf andere Frauen steht, will sie mit einer auch zusammen leben?
Und wenn du nicht ausziehen sollst - wie sieht eures Leben dann aus? Zu dritt???

Was schlägt sie dann für dich vor? Als Mann brauchst du auch Sex (zumindest ab und zu); ist sie bereit, dir das zu geben? Oder sollst du auf SB übergehen?

Es kann sein, dass das trotz der Dauer nur eine Phase ist. Oder dass ihre "wahre Zuneigung" wirklich den Frauen gilt. In beiden Fällen sollst du sie nicht "gerade biegen", wie es dir passt, sondern zusammen mit ihr herausfinden, wie der weiterer Weg aussehen soll. Und das recht bald, damit (im Falle iener Trennung) ihr noch nicht 80 seid

Das mit dem zusammen Leben mit einer Frau verneint Sie. Ich soll einfach bleiben.
Klar sagt Sie, das Sie verstehen kann wenn ich jetzt ausziehe, möchte Sie aber nicht.
Sie sagt immer nur, das Sie Zeit braucht. ich frage wofür? Darauf sagt Sie dann, um das wiedser zu richten.
ABER, möchte ich das überhaupt? Soll Sie es so richten, das wir zusammen Alt werden, Sie aber insgeheim nie wirklich Glücklich.Nein, kann ich nicht. Das wäre total Ego von mir. Mein Glück über Ihres zu stellen. Dafür Liebe ich Sie zu sehr. Aber andersherum, beim Gedanken Sie als Frau zu verlieren, lässt mich ....
 

Gefällt mir

12. September um 16:18

Und was möchte sie jetzt machen? Wie genau will sie herausfinden, was mit ihr los ist?
Ich finde, das kann sie nur durch Ausprobieren.
Was für dich u.U. schon ein Fremdgehen wäre.

Ihr läuft doch nur im Kreis; keiner will den weiteren Schritt auch nur nennen, um den anderen nicht zu verletzen. Und beide wisst, dass das früher oder später sowieso kommen muss...

Und: wenn sie lesbisch wäre (!), würdest du sie nicht zwangsweise als Frau verlieren, oder?..

Gefällt mir

12. September um 16:20

Was will sie denn dann?
Einfach mal Sex mit einer Frau haben? Ist sie verliebt?
Läuft bei euch im Bett noch was?

Gefällt mir

13. September um 7:50
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was will sie denn dann?
Einfach mal Sex mit einer Frau haben? Ist sie verliebt?
Läuft bei euch im Bett noch was?

Ob sie verliebt ist? Ja, ich glaube Sie ist in den Gedanken und das Gefühl, jetzt auf Frauen zu stehen verliebt. 
Sex hatten wir bis einne Tag vor dem Tag als Sie sagte Sie steht auf Frauen.Den "letzte" Sex beendete Sie quasi Wortlos mitten drin. Haben in der Nacht aber nicht drüber gesprochen. 
Ob Ich Sie als Frau verliere wenn Sie Lesbisch ist?
Dende mal ja?!?!
iCh kenne keine Lesbe die mit nem Mann zusammen lebt.

Gefällt mir

13. September um 8:27
In Antwort auf ich0573

Ob sie verliebt ist? Ja, ich glaube Sie ist in den Gedanken und das Gefühl, jetzt auf Frauen zu stehen verliebt. 
Sex hatten wir bis einne Tag vor dem Tag als Sie sagte Sie steht auf Frauen.Den "letzte" Sex beendete Sie quasi Wortlos mitten drin. Haben in der Nacht aber nicht drüber gesprochen. 
Ob Ich Sie als Frau verliere wenn Sie Lesbisch ist?
Dende mal ja?!?!
iCh kenne keine Lesbe die mit nem Mann zusammen lebt.

also hat sie keine Flamme?

wie hat sie es dann gemerkt?

Gefällt mir

13. September um 8:43

Die Flamme brodelt in ihr.ob es eine andere konkret gibt verneint sie. Wenn du als Mann wegen starken Medikamenten kaum bis null Bock auf Sex hast und dann als Frau schon immer mal diese gedenken hast kommt dann noch mehr Sehnsucht nach Zärtlichkeit hinzu...... Vielleicht denk Sie das Sie von einer Frau nicht sie verletzt würde.

Gefällt mir

13. September um 9:18
In Antwort auf ich0573

Die Flamme brodelt in ihr.ob es eine andere konkret gibt verneint sie. Wenn du als Mann wegen starken Medikamenten kaum bis null Bock auf Sex hast und dann als Frau schon immer mal diese gedenken hast kommt dann noch mehr Sehnsucht nach Zärtlichkeit hinzu...... Vielleicht denk Sie das Sie von einer Frau nicht sie verletzt würde.

"Wenn du als Mann wegen starken Medikamenten kaum bis null Bock auf Sex hast und dann als Frau schon immer mal diese gedenken hast kommt dann noch mehr Sehnsucht nach Zärtlichkeit hinzu.."

Das hört sich schlüssig an...

Gibt es bei euch denn Zärtlichkeiten (gar nicht mal direkt Sex)?

Gefällt mir

13. September um 9:34

Wie stellst du dir denn überhaupt das weitere Zusammenleben mit ihr vor? Hast du sowas wie eine Verhandlungsposition?

lg
cefeu

Gefällt mir

13. September um 11:54

Doch Sex und Zärtlichkeit gibt es schon. Aber auch nicht so oft wie die Kanikkel.
Verhandlungsposition. Krass. Wir sind doch nicht am verhandeln.. 
Wir/Ich suchen nach Möglichkeiten, Wege.

Gefällt mir

13. September um 13:44
In Antwort auf ich0573

Doch Sex und Zärtlichkeit gibt es schon. Aber auch nicht so oft wie die Kanikkel.
Verhandlungsposition. Krass. Wir sind doch nicht am verhandeln.. 
Wir/Ich suchen nach Möglichkeiten, Wege.

Naja, sie hat dir ihre Wünsche mitgeteilt und sie direkt umgesetzt - du sollst ihr freie Hand lassen, was ihre sexuelle Selbstentfaltung angeht, aber trotzdem jederzeit weiter zur Verfügung stehen, samt ihrem ganzen gewohnten Leben drumrum. Richtig?

Das klingt mir nach ner Maximalposition. Sie möchte den Kuchen behalten und ihn gleichzeitig essen. Es ist schön, dass du euch beide anscheinend weiterhin als Team begreifst, das nach Möglichkeiten und Wegen sucht - aber wenn nur du das so siehst und sie ihren Stiefel ohne jede Rücksicht auf dich durchzieht, dann wirst du untergehen, das kann ich dir jetzt schon sagen. Deshalb solltest du deine Position ihr gegenüber, deine Wünsche und Bedürfnisse, schon genauer formulieren können als bloß "Sie soll nicht weggehen". Dann könnt ihr gucken, ob ihr euch irgendwo in der Mitte treffen könnt.

Also, könntest du auf Dauer glücklich damit leben, wenn sie mit Frauen ONS oder längere Affären hat und bei Bedarf halt zu dir zurückkommt? Wenn nicht, womit dann? Wo könntet ihr nen gemeinsamen Nenner finden?

lg
cefeu

2 LikesGefällt mir

14. September um 8:00
In Antwort auf cefeu

Naja, sie hat dir ihre Wünsche mitgeteilt und sie direkt umgesetzt - du sollst ihr freie Hand lassen, was ihre sexuelle Selbstentfaltung angeht, aber trotzdem jederzeit weiter zur Verfügung stehen, samt ihrem ganzen gewohnten Leben drumrum. Richtig?

Das klingt mir nach ner Maximalposition. Sie möchte den Kuchen behalten und ihn gleichzeitig essen. Es ist schön, dass du euch beide anscheinend weiterhin als Team begreifst, das nach Möglichkeiten und Wegen sucht - aber wenn nur du das so siehst und sie ihren Stiefel ohne jede Rücksicht auf dich durchzieht, dann wirst du untergehen, das kann ich dir jetzt schon sagen. Deshalb solltest du deine Position ihr gegenüber, deine Wünsche und Bedürfnisse, schon genauer formulieren können als bloß "Sie soll nicht weggehen". Dann könnt ihr gucken, ob ihr euch irgendwo in der Mitte treffen könnt.

Also, könntest du auf Dauer glücklich damit leben, wenn sie mit Frauen ONS oder längere Affären hat und bei Bedarf halt zu dir zurückkommt? Wenn nicht, womit dann? Wo könntet ihr nen gemeinsamen Nenner finden?

lg
cefeu

@Cefeu
nich nicht ich sage Sie soll nicht weg gehen. .
Nein, sie sagt ja dich ich bleiben soll ich soll nicht gehen.

Gefällt mir

14. September um 8:15
In Antwort auf ich0573

@Cefeu
nich nicht ich sage Sie soll nicht weg gehen. .
Nein, sie sagt ja dich ich bleiben soll ich soll nicht gehen.

"Nein, sie sagt ja dich ich bleiben soll ich soll nicht gehen."

Aber als was sollst Du bleiben?
Als Versorger, sicherer Hafen und Gesprächspartner?
Oder doch als Liebhaber?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

Nach oben