Home / Forum / Liebe & Beziehung / Freund verteidigt mich - war seine Reaktion zu heftig?

Freund verteidigt mich - war seine Reaktion zu heftig?

22. November um 21:42

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

Top 3 Antworten

22. November um 23:19
In Antwort auf gabriela1440

wäre das MEIN Freund, ich hätte ihn mir beiseite genommen und ihn gefragt, warum er so krass zu den Frauen gesprochen hat.

Vor allem aber frage ICH mich, was in so einem Kopf wohl vorgehen mag, wenn jemand solch brutale Fantasien ausspricht.

DU bist es, die sich Sorgen machen sollte, mit wem sie da eigentlich befreundet ist.

Und was, wenn er sich mal irgendwann über DICH derart ärgern muss ?

wow ich bin sprachlos. jetzt ist er der bösewicht. der, der seine freundin gegenüber loyal ist und grenzen aufzeigt, das sie nicht weiterhin gemobbt wird. verkehrte welt 

26 LikesGefällt mir

22. November um 23:02
In Antwort auf daniela3843

Ich fand es eigentlich auch lustig, aber die Freundin sagte, das sei ein Angriff auf die Weiblichkeit der Kolleginnen.

was hätte er dann deiner freundin nach sagen sollen?
"wenn ihr sie noch einmal belästigt, tret ich euch in die nüsse?"
wäre das unweiblich genug?
oder vielleicht doch besser:
"wenn ihr sie noch einmal belästigt, bewerf ich euch mit rosa wattebällchen?"

deine freundin hat leicht reden! der soll erst mal in so einer situation selber auf die schnelle was passendes einfallen... 

19 LikesGefällt mir

22. November um 21:53
In Antwort auf daniela3843

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

Warum fragst du eigentlich hinz und Kunz nach deren Meinung? Warum bist du so schwach? 

wo ist euer Humor? 

ich finde es lustig wa er gesagt hat. 

18 LikesGefällt mir

22. November um 21:53
In Antwort auf daniela3843

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

Warum fragst du eigentlich hinz und Kunz nach deren Meinung? Warum bist du so schwach? 

wo ist euer Humor? 

ich finde es lustig wa er gesagt hat. 

18 LikesGefällt mir

22. November um 21:56
In Antwort auf daniela3843

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

naja... ein bischen geschmacklos vielleicht, aber da wohl nicht davon auszugehen ist, dass dein freund das wirklich ernst gemeint hat, würde ich das einfach mal so stehen lassen. ist eben so passiert, und wenn du jetzt deine ruhe hast, passts doch!

14 LikesGefällt mir

22. November um 22:27
In Antwort auf derspieltdochblos

naja... ein bischen geschmacklos vielleicht, aber da wohl nicht davon auszugehen ist, dass dein freund das wirklich ernst gemeint hat, würde ich das einfach mal so stehen lassen. ist eben so passiert, und wenn du jetzt deine ruhe hast, passts doch!

Natürlich hat er das nicht ernst gemeint, bei denen ist meines Wissens nach noch alles dran.

1 LikesGefällt mir

22. November um 22:54
In Antwort auf fresh089

Warum fragst du eigentlich hinz und Kunz nach deren Meinung? Warum bist du so schwach? 

wo ist euer Humor? 

ich finde es lustig wa er gesagt hat. 

Ich fand es eigentlich auch lustig, aber die Freundin sagte, das sei ein Angriff auf die Weiblichkeit der Kolleginnen.

1 LikesGefällt mir

22. November um 23:02
In Antwort auf daniela3843

Ich fand es eigentlich auch lustig, aber die Freundin sagte, das sei ein Angriff auf die Weiblichkeit der Kolleginnen.

was hätte er dann deiner freundin nach sagen sollen?
"wenn ihr sie noch einmal belästigt, tret ich euch in die nüsse?"
wäre das unweiblich genug?
oder vielleicht doch besser:
"wenn ihr sie noch einmal belästigt, bewerf ich euch mit rosa wattebällchen?"

deine freundin hat leicht reden! der soll erst mal in so einer situation selber auf die schnelle was passendes einfallen... 

19 LikesGefällt mir

22. November um 23:12
In Antwort auf daniela3843

Ich fand es eigentlich auch lustig, aber die Freundin sagte, das sei ein Angriff auf die Weiblichkeit der Kolleginnen.

wäre das MEIN Freund, ich hätte ihn mir beiseite genommen und ihn gefragt, warum er so krass zu den Frauen gesprochen hat.

Vor allem aber frage ICH mich, was in so einem Kopf wohl vorgehen mag, wenn jemand solch brutale Fantasien ausspricht.

DU bist es, die sich Sorgen machen sollte, mit wem sie da eigentlich befreundet ist.

Und was, wenn er sich mal irgendwann über DICH derart ärgern muss ?

3 LikesGefällt mir

22. November um 23:17
In Antwort auf gabriela1440

wäre das MEIN Freund, ich hätte ihn mir beiseite genommen und ihn gefragt, warum er so krass zu den Frauen gesprochen hat.

Vor allem aber frage ICH mich, was in so einem Kopf wohl vorgehen mag, wenn jemand solch brutale Fantasien ausspricht.

DU bist es, die sich Sorgen machen sollte, mit wem sie da eigentlich befreundet ist.

Und was, wenn er sich mal irgendwann über DICH derart ärgern muss ?

Moment, mein Freund ist umwerfend zu mir. Was soll das heißen, "und was er sich über dich ärgern muss"? Da muss ich mir keine Sorgen machen. 

10 LikesGefällt mir

22. November um 23:19
In Antwort auf gabriela1440

wäre das MEIN Freund, ich hätte ihn mir beiseite genommen und ihn gefragt, warum er so krass zu den Frauen gesprochen hat.

Vor allem aber frage ICH mich, was in so einem Kopf wohl vorgehen mag, wenn jemand solch brutale Fantasien ausspricht.

DU bist es, die sich Sorgen machen sollte, mit wem sie da eigentlich befreundet ist.

Und was, wenn er sich mal irgendwann über DICH derart ärgern muss ?

wow ich bin sprachlos. jetzt ist er der bösewicht. der, der seine freundin gegenüber loyal ist und grenzen aufzeigt, das sie nicht weiterhin gemobbt wird. verkehrte welt 

26 LikesGefällt mir

22. November um 23:24
In Antwort auf daniela3843

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

dein freund ist ein mensch ganz nach meinem geschmack. er spricht eine drohung aus, die man nicht wort für wort ernst nehmen muss.  

13 LikesGefällt mir

22. November um 23:50
In Antwort auf antitoxin

dein freund ist ein mensch ganz nach meinem geschmack. er spricht eine drohung aus, die man nicht wort für wort ernst nehmen muss.  

Danke!

1 LikesGefällt mir

23. November um 6:00
In Antwort auf daniela3843

Mit meinem Freund bin ich vor einem halben Jahr in einer ziemlich schwierigen Situation zusammengekommen. An meiner alten Arbeitsstelle wurde ich gemobbt, besonders von zwei Kolleginnen. Ich bin dann gewechselt, mein Freund war solidarisch, inzwischen geht alles wieder gut. Vor sechs Wochen haben mich auf einem Parkplatz besagte Kolleginnen ziemlich höhnisch angesprochen. Mein Freund kam dazu, hat den Arm um mich gelegt und gesagt: "Ihr geht jetzt besser, wenn ihr sie noch einmal belästigt, könnt ihr entscheiden, ob ihr mit einem Steakmesser oder einer Geflügelschere beschnitten werden wollt." Für einen ganz kurzen Augenblick hat er in Richtung ihres Schritts geschaut. Die beiden waren total schockiert, haben ziemliche Grimassen geschnitten, sind rot angelaufen und dann weggehuscht. Eine habe ich noch einmal gesehen, sie hat in eine andere Richtung gesehen und ist an mir vorbeigegangen. Eine Freundin meint jetzt, seine Reaktion sei unangemessen gewesen. Ich meine, sie war heftig, hat mir allerdings geholfen.  Verurteilen kann ich sein Verhalten nicht, aber meine Freundin sagt, das gehe zu weit.

Ausenstehende (wie deine Freundin) können gut reden haben. Sie waren weder in deiner, noch seiner Situation.
Ich weiß, dass mein Mann sicherlich  etwas anders gegenüber Personen reagieren würde (auch in seiner Wortwahl), bei denen er sich bewusst ist, dass sie mir nichts Gutes wollen und tun, als im normalen mitmenschlichen Umgang.
Ich übrigens auch

Er wollte dir helfen. Das ist für ihn sicherlich auch keine stressfreie Situation gewesen und wenn er da "etwas drüber" in seiner Wortwahl war, dann ist das wahrscheinlich (du weißt ja, wie er ansonsten tickt) der Situation geschuldet.


 

13 LikesGefällt mir

23. November um 6:02
In Antwort auf antitoxin

wow ich bin sprachlos. jetzt ist er der bösewicht. der, der seine freundin gegenüber loyal ist und grenzen aufzeigt, das sie nicht weiterhin gemobbt wird. verkehrte welt 

Seh ich ebenso.

3 LikesGefällt mir

23. November um 10:21

hahahah, dein Freund ist toll!

Ich finde super, dass er dich da so in Schutz genommen hat. Und wie du siehst, hat's sogar geholfen!

Freu dich, dass du so einen tollen Freund hast der hinter dir steht und für dich da ist.

8 LikesGefällt mir

23. November um 10:53

Das waren Worte die wahrscheinlich schon viel früher hätten gesagt werden sollen. Völlig ok und hoffentlich für die Mädels inspirierend. Solche Weibsen hören nur auf klare Ansagen.

10 LikesGefällt mir

23. November um 13:05

ja war heftig und primitiv sagt mehr über Deinen Freund aus als über Deine Exkolleginnen

Gefällt mir

23. November um 13:26
In Antwort auf roliboli76

ja war heftig und primitiv sagt mehr über Deinen Freund aus als über Deine Exkolleginnen

Ahja? Einer der Mobbing beenden will ist für dich also schlimmer, als einer der mobbt?

8 LikesGefällt mir

23. November um 13:32
In Antwort auf onalim420

Ahja? Einer der Mobbing beenden will ist für dich also schlimmer, als einer der mobbt?

Das einer Mobbing beenden will finde ich gar nicht schlimm. Nur wie er es gemacht hat. Das finde ich halt primitiv. Damit stellt er sich auf die gleiche Stufe.

2 LikesGefällt mir

23. November um 13:33
In Antwort auf roliboli76

Das einer Mobbing beenden will finde ich gar nicht schlimm. Nur wie er es gemacht hat. Das finde ich halt primitiv. Damit stellt er sich auf die gleiche Stufe.

Weisst du, bei solchen Frauen muss man sich auf die gleiche Stufe stellen. Sonst bewirkt der Versuch, das Mobbing zu stoppen, gar nichts.

 

10 LikesGefällt mir

23. November um 14:38
In Antwort auf onalim420

Weisst du, bei solchen Frauen muss man sich auf die gleiche Stufe stellen. Sonst bewirkt der Versuch, das Mobbing zu stoppen, gar nichts.

 

Doch vollkommen ignorieren funktioniert viel besser. Hab ich meiner Frau auch geraten und was war nach zwei, drei Versuchen war Ruhe. Macht ja keinen Spaß wenn sich das "Opfer" nicht aufregt. Da werden schwächere gesucht...

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen