Home / Forum / Liebe & Beziehung / Fernbeziehung und Fremdgehen?


Fernbeziehung und Fremdgehen?

29. Januar 2006 um 9:22


Momentan trennen mich ein paar tausend Kilometer von meinem Freund, den ich über alles liebe. Ich sehe ihn erst im April wieder.
Mir fällt es aber so schwer, treu zu sein, da wird dann hier mal geknutscht und da mal rumgefummelt, hier ein heißer Blickkontakt...Ich habe kein schlechtes gewissen, weil ich weiß, dass ich es nicht machen würde, wenn er hier wäre, dann wäre ich so glücklich.

Ich habe gemerkt, dass es auf so eine Entfernung echt nicht so leicht ist, treu zu sein und ich glaube, Frauen reden allgemein weniger übers Fremdgehen.

Was habt ihr für Erfahrungen mit Fernbeziehungen?
Viele Grüße!

Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert

Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert

Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert Die 8 peinlichsten Anmachsprüche und wie ihr am besten kontert

Nachgefragt: Fremdgehen - wie geht's jetzt weiter? Nachgefragt: Fremdgehen - wie geht's jetzt weiter?

Umfrage: Was wollten Sie Ihrem Ex schon immer mal sagen? Umfrage: Was wollten Sie Ihrem Ex schon immer mal sagen?

29. Januar 2006 um 9:33

Passt nicht
"Ich habe kein schlechtes gewissen, weil ich weiß, dass ich es nicht machen würde, wenn er hier wäre, dann wäre ich so glücklich."

Ich habe zwar keine Fernbeziehung, aber ich verstehe die Logik dieses Satzes nicht.

Wenn man einen Menschen liebt, warum geht man dann fremd? Egal, wie weit weg er ist.

Ich will dich nicht anprangern.

terrine

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 14:26

Naja..
Mich trennen auch ein paar tausend Kilometer von meinem Freund, aber fremdgehen würde mir gar nicht in den Sinn kommen.
Sehe genauso wie du meinen Freund auch erst im April wieder.
Was würdest du machen, wenn sich dein Freund genauso verhalten würde?
Für eine Fernbeziehung braucht man viel Vertrauen.
Ich denke mal er vertraut dir auch..spiel nicht mit seinem Vertrauen..
Ich hätte an deiner Stelle ein schlechtes Gewissen..aber musst du selber wissen..

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 14:53

Tiger
bevor du eine *feste* Beziehung eingehst, solltest du dir bewusst machen, was Liebe überhaupt ist und was es bedeutet jemanden zu *lieben*.

Danach solltest du dir im Klaren darüber sein, was du von einer *Beziehung* erwartest und was du bereit bist dafür zu tun bzw. *aufzugeben*.

Dass das gegenüber deinem Freund nicht in Ordnung ist, wird dir vielleicht früher oder später schlüssig werden.

Bis jetzt lügst du dich erst einmal kräftig in die eigene Tasche...

Denn das was du für *Liebe* oder für eine *festen Beziehung* hältst, ist nicht anderes als eine Seifenblase, deren Zerplatzen für dich eine sehr schmerzliche Erfahrung werden wird.

Ich denke mal, du brauchst diese Erfahrung, denn sonst würdest du dich nicht so verhalten.

Drum tu was du nicht lassen kannst... Früher oder später wirst du erkennen, was wirklich wichtig ist.

Die Sichtweise

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 17:24

Verstehe ich nicht...
... mich trennen auch 1000-e von Kilometern von ihm. Ich sehe ihn zwar in einem Monat schon wieder, haben uns aber auch schon mal 4 Monate nicht mehr gesehen. Ich liebe ihn ueber alles und wuerde daher nie fremdgehen. Ist doch ganz klar-egal, wie weit er weg ist oder wann wir uns erst wieder sehen wuerden...Aber scheinbar gibt es auch noch andere, die so denken, wie ich...Danke an Euch

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 18:11
In Antwort auf 5minutenterrine

Passt nicht
"Ich habe kein schlechtes gewissen, weil ich weiß, dass ich es nicht machen würde, wenn er hier wäre, dann wäre ich so glücklich."

Ich habe zwar keine Fernbeziehung, aber ich verstehe die Logik dieses Satzes nicht.

Wenn man einen Menschen liebt, warum geht man dann fremd? Egal, wie weit weg er ist.

Ich will dich nicht anprangern.

terrine

Versteh dich - und doch nicht..
mmh.. also ich kann dich einerseits verstehen und andererseits auch wieder nicht.
ich denke, dass du ein mensch bist, der viel körperliche nähe und zärtlichkeit braucht (bin auch so!!) und deswegen bist du dir ziemlich sicher, dass du nicht mit anderen rummachen würdest, wenn er hier wäre... denn dann würde er dir ja die zärtlichkeit geben, die du dir so bei anderen suchst.. also, ich verstehe das vollkommen, weil das für mich sicher auch sehr viel schwerer wäre, treu zu sein, wenn mein freund so weit weg wäre...
allerdings würde ich mich aus diesem grund nicht auf eine fernbeziehung einlassen...zumindest nicht auf dauer. wenn es so ist, dass einer von beiden für ein halbes jahr oder ein jahr woanders hin muss, ok, aber wenn man einfach so weit entfernt wohnt.... nee
weil ich WEISS, dass mir das nicht reichen würde.
also, ich finde auch, du solltest fair sein und ihm die treue geben, die du von ihm erwartest.. und falls es für dich ok ist, wenn ihr euch betrügt, dann sag ihm das auch, damit er die gleichen rechte hat.. soll ja auch solche paare geben

also viel glück und handel lieber bevor alles zu spät ist... du wirst so auch nicht glücklich, wenn du ihn wirklich liebst und ihn doch betrügst.. dann trenn dich lieber bis ihr euch auch räumlich näher kommen könnt und vllt eine zweite chance kriegt..
alles liebe
claudia

Gefällt mir

29. Januar 2006 um 19:14
In Antwort auf dasroeschen

Versteh dich - und doch nicht..
mmh.. also ich kann dich einerseits verstehen und andererseits auch wieder nicht.
ich denke, dass du ein mensch bist, der viel körperliche nähe und zärtlichkeit braucht (bin auch so!!) und deswegen bist du dir ziemlich sicher, dass du nicht mit anderen rummachen würdest, wenn er hier wäre... denn dann würde er dir ja die zärtlichkeit geben, die du dir so bei anderen suchst.. also, ich verstehe das vollkommen, weil das für mich sicher auch sehr viel schwerer wäre, treu zu sein, wenn mein freund so weit weg wäre...
allerdings würde ich mich aus diesem grund nicht auf eine fernbeziehung einlassen...zumindest nicht auf dauer. wenn es so ist, dass einer von beiden für ein halbes jahr oder ein jahr woanders hin muss, ok, aber wenn man einfach so weit entfernt wohnt.... nee
weil ich WEISS, dass mir das nicht reichen würde.
also, ich finde auch, du solltest fair sein und ihm die treue geben, die du von ihm erwartest.. und falls es für dich ok ist, wenn ihr euch betrügt, dann sag ihm das auch, damit er die gleichen rechte hat.. soll ja auch solche paare geben

also viel glück und handel lieber bevor alles zu spät ist... du wirst so auch nicht glücklich, wenn du ihn wirklich liebst und ihn doch betrügst.. dann trenn dich lieber bis ihr euch auch räumlich näher kommen könnt und vllt eine zweite chance kriegt..
alles liebe
claudia

400 km
400 km trennen mich von meinem Freund ich habe mit ihm Silvester gefeiert und werde ihn erst im März zu seinem Geburtstag wieder sehen. Ich weiß gar nichtwieich es bis dahin aushalten soll, er fährt jetzt für 4 Wochen in den Urlaub und kommt auch erst im März wieder. Ich würde aber nieauf die Idee kommen Fremd zu gehen da mir Treue sehr wichtig ist es steht bei mir an erster Stelle neben Ehrlichkeit!

Gefällt mir

30. Januar 2006 um 2:55

Danke für die Antworten,

werde wohl mal über einiges nachdenken, denn ihr habr Recht. Wenn ich kein schlechtes Gewissen hätte, würde ich hier wahrscheinlich nicht schreiben...

Lg

Gefällt mir

30. Januar 2006 um 4:49
In Antwort auf phoebe2610

400 km
400 km trennen mich von meinem Freund ich habe mit ihm Silvester gefeiert und werde ihn erst im März zu seinem Geburtstag wieder sehen. Ich weiß gar nichtwieich es bis dahin aushalten soll, er fährt jetzt für 4 Wochen in den Urlaub und kommt auch erst im März wieder. Ich würde aber nieauf die Idee kommen Fremd zu gehen da mir Treue sehr wichtig ist es steht bei mir an erster Stelle neben Ehrlichkeit!

Nur 400 km und kommt nicht zu Dir im Urlaub??
das kann ich ehrlich gesagt NICHT verstehen??

WARUM 4 Wochen ALLEIN im Urlaub-- eine treue Freundin sollte doch Urlaub genug sein.

Gefällt mir

30. Januar 2006 um 15:56

Ich kanns verstehen...
War mal in einer ähnlichen Situation und ich kann nur sagen: auch Frauen können Sex und Liebe trennen, auch wenn es hier viele anders sehen. Aber man hat Bedürfnisse, auch wenn der Partner weit weg ist.

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß, wenn man wieder beisammen ist, sind andere doch total unwichtig. Hauptsache, man weiß, wen man liebt. Ich denke, nur weil man einen anderen geküßt hat (oder mehr), heißt es noch lange nicht, dass man jemanden nicht lieben würde. Aber ich muss dazu sagen, daß ich es früher auch anders gesehen habe.

Gefällt mir

30. Januar 2006 um 16:07
In Antwort auf kitty1100

Ich kanns verstehen...
War mal in einer ähnlichen Situation und ich kann nur sagen: auch Frauen können Sex und Liebe trennen, auch wenn es hier viele anders sehen. Aber man hat Bedürfnisse, auch wenn der Partner weit weg ist.

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß, wenn man wieder beisammen ist, sind andere doch total unwichtig. Hauptsache, man weiß, wen man liebt. Ich denke, nur weil man einen anderen geküßt hat (oder mehr), heißt es noch lange nicht, dass man jemanden nicht lieben würde. Aber ich muss dazu sagen, daß ich es früher auch anders gesehen habe.

Da dann sagt man...
*aber in Gedanken war ich bei dir *

Gefällt mir

9. Februar 2006 um 14:32

Mal von der anderen seite betrachtet...
hallo,
meine freundin ist gerade für drei monate im urlaub. ich musste zuhause bleiben wegen job seit ca vier wochen habe ich sie im verdacht, dass sie mit einem anderen typen, den sie kennengelernt hat, "enger" befreundet ist. unzählige emails gingen hin und her... sie beteuerte, es wäre nur eine gute freundschaft... und ich hatte ständig die schlimmsten fantasien. ich wollte nur, dass sie ehrlich mir gegenüber ist!!! der letzte monat war der reinste horror... gestern hat sie mir am telefon unter tränen gestanden, dass sie mit ihm geschlafen hat... die beiden haben sich danach getrennt. ihr wurde die sache zu heiss als gefühle ins spiel kamen. sie hat sich für mich und für unsere beziehung entschieden! dafür liebe ich sie jetzt nur umso mehr!!!
wir sind nun seit fünf jahren zusammen... ich denke, es wird zeit für einen heiratsantrag
wir sind alle keine engel. aber ich will, das der mensch, mit dem ich zusammen alt werden will, keine geheimnisse vor mir hat!

Gefällt mir

10. Februar 2006 um 0:52
In Antwort auf kitty1100

Ich kanns verstehen...
War mal in einer ähnlichen Situation und ich kann nur sagen: auch Frauen können Sex und Liebe trennen, auch wenn es hier viele anders sehen. Aber man hat Bedürfnisse, auch wenn der Partner weit weg ist.

Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß, wenn man wieder beisammen ist, sind andere doch total unwichtig. Hauptsache, man weiß, wen man liebt. Ich denke, nur weil man einen anderen geküßt hat (oder mehr), heißt es noch lange nicht, dass man jemanden nicht lieben würde. Aber ich muss dazu sagen, daß ich es früher auch anders gesehen habe.

Bullshit
"Was er nicht weiss, macht ihn nicht heiss"

Das ist der Generalablass fürs Fremdgehen.
Das heisst wenn man es clever genug anstellt kann man seinen Partner jeder Zeit betrügen weil was er nicht weiss mach ihn ja nicht heiss.
Das imo totaler Nonsens und moralisch unterste Schublade. Wenn du andere küsst "und mehr" dann heisst es vielleich nicht gleich das du deinen Partner nicht liebst aber das du ihn betrügst sein Vertrauen missbrauchst und ihn verletzt spricht irgendwie eine andere Sprache.
Das gilt meiner Ansicht nach für Männer wie für Frauen.
Gruss
Rene'

Gefällt mir

23. Mai 2016 um 12:25

Zu frisch
Hallo, ich kanns auch nachvollziehn. Ich hab eine ähnliche Missäre. Ich hab meinen Freund an Karneval im Feb. kennengelernt und hatte ca. 4 Wochen mit ihm. Als ich ihn lieb gewonnen habe, kam er mit der Bombe um die Ecke, dass er nach Thailand geht für ca. 4-5 Monate. Ich rechne mit August. Er ist seit mitte Feb. weg und eigentlich ist es ungewiss wann er zurück kommt. Einmal war ich ein We in einer Bar mit meiner Freundin und hab was mit nem Jungen geflirtet, der nahm das als Einladung mich zu küssen. Das hab ich meinem Freund natürlich gesteckt. Weils nicht fair ist. Er fand es nicht schlimm. Ehrlichkeit ist ihm da glaub ich auch wichtiger. Nächstes Prob. auf mich stehen seit her die Traumtypen von mir ever. Zum beispiel gestern erst, flirtet mit mir ein Trainer meines Studios den ich schon immer gut fand. Klar schmeichelt mir das. Und das ich und mein Freund kaum noch skypen oder wenig schreiben macht es nicht besser. Ich will treu bleiben aber mir fällt es halt auch nicht leicht.
Ich bin halt auch so ein Mensch der viel Liebe braucht, wenn man einen Freund hat.

Stay Strong!

Liebe Grüße

Mimi

Gefällt mir

23. Mai 2016 um 12:46
In Antwort auf ralf1973

Mal von der anderen seite betrachtet...
hallo,
meine freundin ist gerade für drei monate im urlaub. ich musste zuhause bleiben wegen job seit ca vier wochen habe ich sie im verdacht, dass sie mit einem anderen typen, den sie kennengelernt hat, "enger" befreundet ist. unzählige emails gingen hin und her... sie beteuerte, es wäre nur eine gute freundschaft... und ich hatte ständig die schlimmsten fantasien. ich wollte nur, dass sie ehrlich mir gegenüber ist!!! der letzte monat war der reinste horror... gestern hat sie mir am telefon unter tränen gestanden, dass sie mit ihm geschlafen hat... die beiden haben sich danach getrennt. ihr wurde die sache zu heiss als gefühle ins spiel kamen. sie hat sich für mich und für unsere beziehung entschieden! dafür liebe ich sie jetzt nur umso mehr!!!
wir sind nun seit fünf jahren zusammen... ich denke, es wird zeit für einen heiratsantrag
wir sind alle keine engel. aber ich will, das der mensch, mit dem ich zusammen alt werden will, keine geheimnisse vor mir hat!

gerade für drei monate im urlaub
nennt man das heute so???

Gefällt mir

23. Mai 2016 um 15:14

Nach 10 Jahren sind sie sicher nicht mehr zusammen
Warum das denn?

Hier ist mal wieder nur einer unterwegs, leuten auf den Sack zu gehen....

Gefällt mir

23. Mai 2016 um 15:17

Aso...
weils vor 10 Jahren war...egal hat mir heute über den Tag geholfen ^^

Gefällt mir

Zurück zum Forum

Frühere Threads

Diskussionen dieses Nutzers

  • Selbstbewußt-schreckt es Männer ab??

    19. August 2005 um 9:04

Beliebte Diskussionen

Do you know this products?

Nach oben